orellfuessli.ch

Der Hexenhammer

Ein Werk zur Legitimation der Hexenverfolgung, das der Dominikaner Heinrich Kramer (lat. Henricus Institoris) im Jahre 1486 veröffentlichte

Dieses eBook: "Jakob Sprenger & Heinrich Institoris: Der Hexenhammer (Komplettausgabe - Malleus Maleficarum - alle 3 Teile)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Der Hexenhammer (lat. Malleus Maleficarum) ist ein Werk zur Legitimation der Hexenverfolgung, das der Dominikaner Heinrich Kramer (lat. Henricus Institoris) nach heutigem Forschungsstand im Jahre 1486 in Speyer veröffentlichte und das bis ins 17. Jahrhundert hinein in 29 Auflagen erschien. Auf den Titelblättern der meisten älteren Ausgaben wird auch Jakob Sprenger als Mitautor genannt, das wird aber von der neueren Forschung teilweise bestritten.
Eine bedeutende Rolle in der Popularisierung der Hexenverfolgung spielte der 1486 erschienene Hexenhammer, Malleus maleficarum, in der der Dominikaner und gescheiterte Inquisitor Heinrich Kramer seine Vorstellungen von Hexen zusammenfasste und mit Dutzenden von Kirchenväter-Zitaten zu untermauern suchte. Sein Werk erreichte zwar nie kirchliche Anerkennung - auch wenn der Verfasser dies durch Voranstellung der päpstliche Bulle Summis desiderantes versuchte zu suggerieren - und war damit keine Grundlage zum kirchlichen Vorgehen und ersetzte auch nie die weltliche Rechtsprechung.
Zur Inhalt:
Der Hexenhammer. Erster Teil: Was sich bei der Zauberei zusammenfindet: 1. Der Teufel 2. Der Hexer oder die Hexe 3. Die göttliche Zulassung. Der zweiter Teil handelt von den Arten der Behexungen und wie man solche heben könne. Er enthält nur zwei Hauptfragen, die jedoch in vielen Kapiteln behandelt werden. Es folgt der dritte Teil des ganzen Werkes: über die Arten der Ausrottung oder wenigstens Bestrafung durch die gebührende Gerechtigkeit vor dem geistlichen oder weltlichen Gericht, und wird fünfunddreissig Fragen enthalten; die allgemeine und einleitende jedoch wird vorausgeschickt.
Aus dem Lateinischen übertragen und eingeleitet von J. W. R. Schmidt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 1328, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9788074841903
Verlag E-artnow
Verkaufsrang 13.893
eBook (ePUB)
Fr. 1.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34578129
    Hexenhammer
    von Elmar Bereuter
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42437803
    Der Leinwandmesser
    von Leo N. Tolstoi
    eBook
    Fr. 2.50
  • 34033516
    The Secret - Das Geheimnis
    von Rhonda Byrne
    (2)
    eBook
    Fr. 16.90
  • 34581327
    Blick in die Ewigkeit
    von Eben Alexander
    (5)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 45048946
    Raus aus den alten Schuhen!
    von Robert Betz
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33734990
    Jetzt! Die Kraft der Gegenwart
    von Eckhart Tolle
    eBook
    Fr. 15.50
  • 43248591
    Zünde dein inneres Licht an
    von Pascal Voggenhuber
    eBook
    Fr. 14.90
  • 45395229
    Miracle Morning
    von Hal Elrod
    eBook
    Fr. 16.90
  • 29359703
    Engel in meinem Haar
    von Lorna Byrne
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44401429
    Junge Seelen - Alte Seelen
    von Varda Hasselmann
    eBook
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Hexenhammer

Der Hexenhammer

von Heinrich Institoris

eBook
Fr. 1.00
+
=
Stolzes Herz und heiße Küsse

Stolzes Herz und heiße Küsse

von Georgina Devon

eBook
Fr. 3.90
+
=

für

Fr. 4.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen