orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Hexer aus dem Kupferwald

Band 7 der Nikolai-Bachnow-Bücher

Im Kupferwald, wo es Aluminiumfinken, Goldschwanzaffen und Silberwölfe gibt, haust in seiner Hütte der finstere Hexer Kaligmo. Seine magischen Kräfte bezieht er von einem Strauch, dem er dafür sein Blut spenden muss. Kaligmo ist eingebildet und hält sich für den grössten aller Zauberer. Als er bei einem Magierwettstreit in der Smaragdenstadt nur den dritten Platz belegt, schwört er schreckliche Rache. Er schickt schwarze Stachelmänner aus, die überall wildwachsende Dornenhecken und Kakteen pflanzen. Die Stadt soll zuwuchern und alles Leben darin erstickt werden.
Eine Katastrophe droht, der Weise Scheuch, Prinzessin Betty und die anderen müssen etwas unternehmen. Vergeblich bemühen sie sich zunächst, den Urheber herauszufinden. Als der Hexer sich dann zu erkennen gibt, ist guter Rat teuer. Der Tapfere Löwe und Elefant Dickhaut, die Kaligmo aufsuchen, um ihn zur Rede zu stellen, werden in unzerbrechliche Glaskugeln gebannt; der Eiserne Holzfäller entkommt mit Not einem grässlichen Tod. Aber da der Scheuch, Betty, Jessica, Larry Katzenschreck und sogar der Storch Klapp sich zusammenschliessen, wird der Zauberer am Ende doch noch gestoppt.
"Wieder einmal stehen Freundschaft und Hilfsbereitschaft im Mittelpunkt der Märchenreihe und vermitteln Verständnis für Recht und Unrecht. So ist der 'Hexer aus dem Kupferwald' erneut ein gelungenes Abenteuer, das ganz für Nikolai Bachnow spricht und der Reihe einen lesenswerten Teil hinzufügt", schrieb zu diesem Buch Karolin Kullmann.
Dieses Buch, 2002 bei LeiV (Leipzig) mit Illustrationen von Hans-Eberhard Ernst unter dem Pseudonym „Nikolai Bachnow“ erschienen, ist das siebente von mehreren Büchern, die an die bekannte Reihe des Russen Alexander Wolkow anschliessen. "Endlich befindet man sich wieder in Gefilden, die nicht mehr futuristisch oder abstrakt anmuten", hiess es damals in Karolin Kullmanns Rezension.
INHALT:
Erster Teil: Die schwarzen Kaktusmänner
Ein beleidigter Zauberer
Der sprechende Strauch
Schlimme Überraschungen
Ein Plan wird geschmiedet
Der Hinterhalt
Pet Riva greift ein
Der springende Baum
Ein Hilferuf
Zweiter Teil: Im Reich des Hexers
Ein Pudding für Minni
Klapp als Botschafter
Ein Heer von Kaktusmännern
Das Magische Auge
Die gelben Stricke
Jessicas Entdeckung
Dritter Teil: Der schwarze Falke
Die Verfolgung
Ein neuer Angriff
Ein düsterer Morgen
Schwarzdorns Verwandlung
Das wandernde Feld
Ein Festmahl wird vorbereitet
Im Glaskäfig
Der Bannkreis
Besuch auf der Lichtung
Kaligmos Flucht
Larrys Heldentat
Portrait
Klaus Möckel
Geboren1934 in Kirchberg/Sa., Dr.phil., verheiratet, ein Sohn. Werzeugschlosserlehre, Studium der Romanistik an der Universität Leipzig, Assistent am Romanischen Seminar der Universität Jena, Lektor beim Verlag Volk & Welt Berlin, Promotion über Saint-Exupéry 1963, seit 1968 freier Schriftsteller, Mitglied im VS/Verdi.
Auszeichnungen:
1992: Stipendium der Stiftung Preussische Seehandlung
Bibliographie:
I. Eigene Bücher
Ohne Lizenz des Königs. Hist.Roman, Verlag Neues Leben, Berlin l973
Die Einladung. Phantast. Erz., Verlag Neues Leben, Berlin l976
Drei Flaschen Tokaier. Kriminalroman, Verlag Das Neue Berlin l976/ Rowohlt l980
Die nackende Ursula. Satir. Gedichte, Eulenspiegel Verlag, Berlin l980
Tischlein deck dich! Märchensatiren, Verlag Tribüne, Berlin l980
Die gläserne Stadt. Phantast. Erzählungen, Verlag Das Neue Berlin l980
Hass. Kriminalroman, Verlag Das Neue Berlin l981
Kopfstand der Farben. Satir. Gedichte, Eulenspiegel Verlag, Berlin l982
Hoffnung für Dan. Roman über ein behind. Kind, Verlag Neues Leben, Berlin l983
Variante Tramper/ Die Damengang. 2 Kriminalromane, Verlag Das Neue Berlin l984
Die seltsame Verwandlung des Lenny Frick. Phantast. Erzählungen, Verlag Das Neue Berlin l985
Auf seinem Baum sitzt Meister Zäpfel. Bilderbuch, Altberliner Verlag l986
Der undankbare Herr Kerbel. Kriminelle Geschichten, Verlag Das Neue Berlin l987
Das Märchen von den Porinden. Kinderbuch, Altberliner Verlag l988
Geschichte eines knorrigen Lebens. Literar. Bericht, Verlag Neues Leben, Berlin l989
Flusspferde eingetroffen. Lachen mit Möckel. Reiher Verlag, Berlin l991
Bennys Bluff, Kinderkrimi, Rowohlt Verlag l991
Eine dicke Dame. Kriminalroman, Verlag Das Neue Berlin l99l
Auftrag für eine Nacht. Kriminalroman, Verlag Das Neue Berlin l992
Kasse knacken. Kinderkrimi, Rowohlt Verlag l993
Wer zu Mörders essen geht. Kriminelle und andere Sprüche, Frieling Verlag Berlin l993
Bleib cool, Franzi. Kinderkrimi, Rowohlt Verlag, Reinbek l995
Gespensterschach. Kriminalroman, Verlag Das Neue Berlin l995
Steffis Party. Kinderbuch, Elefanten Press, Berlin 1997
Der Löwe aus dem Ei. Der Löwe und die Inselbande. Kinderbücher, Ritschel Verlag, Gladenbach 2000
Der Sohn des gestiefelten Katers. Kinderbuch, LeiV Verlag, Leipzig 2000
Trug-Schuss. Krimi-Erzählungen, Verlag Neues Leben, Berlin 2000
Ein Hund mit Namen Dracula. Gruselgeschichten für Kinder, Edition D.B. Erfurt 2003
Die Gespielinnen des Königs. Historisch-Literarische Biographien berühmter Mätressen, Verlag Neues Leben, Berlin 2010
Drei Tropfen Licht. Ein doppeltes Tagebuch (zusammen mit Aljonna Möckel). E-Book, EDITION digital, Godern 2011
Tornado. Fantast. Roman. E-Book, EDITION digital, Godern 2011
Der geblümte Hund und andere Tiere. Lustige Geschichten für kleine Leute. E-Book, EDITION digital, Godern 2012
Bäckerbrot und Bergkristall. Nach den Aufzeichnungen von Gisela Pekrul, EDITION digital, Godern 2012
Erzählungen u. Gedichte in Anthologien u. Zeitschriften, Historische und Krimierzählungen in KAP- und Blaulichtreihe
II. Herausgaben
Paul Eluard: Tod, Liebe, Leben, Reclam Verlag. Leipzig l962; Nachwort, einige Übers.
Französische Erkundungen. Erzählungen. Verlag Volk und Welt, Berlin l968; Nachwort.
Französische Dramen. Verlag Volk und Welt, Berlin l968
Jean Cocteau: Prosa, Gedichte, Stücke. Band I und II. Verlag Volk und Welt, Berlin l97l; Nachwort, einige Übers.
Blaise Cendrars: Gold. Erzählungen. Verlag Volk und Welt, Berlin l974; Nachwort.
André Stil: Versehentlich auch Blumen. Erzählungen. Verlag Volk und Welt, Berlin l976
Vietnamesische Erkundungen. Erzählungen. Verlag Volk und Welt, Berlin l974; Nachwort. (zusammen mit Aljonna Möckel)
Ein Verlangen nach Unschuld. Humor und Satire aus Frankreich. Eulenspiegel Verlag, Berlin l980; Nachwort, einige Übers.
Der Alabastergarten. Phant. Erzählungen aus Frankreich, Italien, Spanien. Verlag Das Neue Berlin l980; Nachwort.
Französische Erzähler aus sieben Jahrzehnten. Erzählungen. Verlag Volk u. Welt, Berlin l983. Band I u. II (Zusammen mit Frauke Rother)
Das Zimmer der Träume. Erzählungen aus Frankreich. Verlag Volk und Welt, Berlin l984
René Char: Gedichte. Verlag Volk u. Welt, Bln l988; Essay und einige Übers.
Ausserdem Nachworte und Essays u.a. zu Antoine de Saint-Esupéry, Roger Ikor, Claire Etcherelli, Robert Desnos, Italo Calvino.
III. Übersetzungen/ Nachdichtungen
Aus dem Französischen:
Bernard B. Dadié: Das Krokodil und der Königsfischer. Legenden. Verlag Volk und Welt, Berlin l975
Marcel Marceau: Bip träumt. Gedichte. Verlag Volk und Welt, Berlin l981
Arthur Rimbaud/ Teilübers. in: Arthur Rimbaud: Gedichte. Reclam Verlag, Leipzig l976
Jacques Prévert/ Teilübers. in: Ein schöner Wal mit blauen Augen. Volk und Welt l975
Henry Deluy, Georges l. Godeau, Jean Marcenac in: Franz. Lyrik der Gegenwart. Volk und Welt l979
Robert Desnos/ Teilübers. in: Die Quellen der Nacht. Volk und Welt l985
Henri Coulonges: Das verschwundene Gesicht (zusammen mit Aljonna Möckel). Rütten & Loening, Berlin l994
Aus dem Spanischen:
Pablo Neruda: Glanz und Tod des Joaquin Murieta. Drama. Verlag Volk und Welt, Berlin l979
Jorge Diaz: Glanz und Tod des Pablo Neruda. Drama. Henschelverlag, Berlin l983
Aus dem Russischen:
Jewgeni Jewtuschenko: Mutter und die Neutronenbombe. Poem. Volk und Welt Berlin l983. (zusammen mit Aljonna Möckel)
Jewgeni Jewtuschenko: Fuku. Poem. Volk und Welt Berlin l987. (zusammen mit Aljonna Möckel)
Nikolai Bachnow: In den Fängen des Seemonsters. Kinderbuch. LeiV Verlag, Leipzig 1996. (zusammen mit Aljonna Möckel)
Nikolai Bachnow: Die Schlange mit den Bernsteinaugen. Kinderbuch. LeiV Verlag, Leipzig 1997. (mit Aljonna Möckel)
Nikolai Bachnow: Der Schatz der Smaragdenbienen. Kinderbuch. LeiV Verlag, Leipzig 1998. (mit Aljonna Möckel)
Nikolai Bachnow: Der Fluch des Drachenkönigs. Kinderbuch. LeiV Verlag, Leipzig 1999. (mit Aljonna Möckel)
Nikolai Bachnow: Die falsche Fee. Kinderbuch. LeiV Verlag, Leipzig 2000. (mit Aljonna Möckel)
Nikolai Bachnow: Die unsichtbaren Fürsten. Kinderbuch. LeiV Verlag, Leipzig 2001. (mit Aljonna Möckel)
Nikolai Bachnow: Der Hexer aus dem Kupferwald. Kinderbuch. LeiV Verlag, Leipzig 2002. (mit Aljonna Möckel)
Nikolai Bachnow: Das gestohlene Tierreich. Kinderbuch. LeiV Verlag, Leipzig 2003. (mit Aljonna Möckel)
Nachdichtungen in versch. Anthologien und Zeitschriften Aljonna Möckel
Geboren 1941 in Moskau /Russland. 1947 Rückkehr der Familie aus der Emigration nach Deutschland. Nach dem Abitur Studium der Slawistik/Romanistik in Jena, Lektorin für moderne sowjetische Literatur im Berliner Verlag Volk und Welt, seit 1969 als literarische Übersetzerin freiberuflich tätig.
Zahlreiche Romane und Erzählungen aus dem Russischen, darunter Autoren wie Below, Grekowa, Jewtuschenko, Krupin, Litschutin, Makanin, Nekrassow, Rasputin, Welembowskaja, aber auch Literatur für Kinder (Sutejew, Bachnow) sowie SF (Bulytschow, A.und B. Strugatzki). Herausgaben auf dem Gebiet der humoristischen Literatur.
Verheiratet mit dem Schriftsteller Klaus Möckel, ein Sohn, lebt in Berlin.
Bibliographie:
I. Übersetzte Bücher
Arkadi und Boris Strugatzki:
Der ferne Regenbogen. Das Neue Berlin 1971/ Heyne 1976/ Suhrkamp 1983 u. 1996
Die dritte Zivilisation. Das Neue Berlin 1975/ unter dem Titel Der Knirps bei Heyne, Jahresband der SF-Reihe (Nr. 3790) sowie im Verlag Das Beste, Stuttgart 1988, in: Unterwegs in die Welt von morgen.
Picknick am Wegesrand. Das Neue Berlin 1976/ Suhrkamp 1981
Mittag. 22. Jahrhundert. Das Neue Berlin 1977/ Droemer und Knaur, Taschenbuch Nr. 5775
Der Wald. Das Neue Berlin 1980, in: Die Rekonstruktion des Menschen
Die Wunschmaschine. Das Neue Berlin 1985, in: Lichtjahr 4/ Suhrkamp 1986, in: Polaris 10
Praktikanten. Aufbau-Verlag, Berlin 1994 (Teilübers.)
Kir Bulytschow:
Das Marselixier. Das Neue Berlin 1980
Besuch aus dem Kosmos/ Von der Liebe zur stummen Kreatur/ Eine Dampflok für den Zaren). Verlag Neues Leben, Berlin 1982
Das Mädchen von der Erde. Kinderbuchverlag, Berlin 1984
Die lila Kugel. Kinderbuchverlag, Berlin 1986
Der Gebirgspass. Das Neue Berlin 1986/ Heyne 1995, in: Die Überlebenden
Das Mädchen aus der Zukunft. Kinderbuchverlag, Berlin 1987
Alissa jagt die Piraten. Kinderbuchverlag, Berlin 1988
Julka und die Ausserirdischen. Kinderbuchverlag, Berlin 1989
Jewgeni Jewtuschenko
Mutter und die Neutronenbombe. Poem.(zusammen mit Klaus Möckel). Verlag Volk und Welt, Berlin 1983/ Paul Zsolnay Verlag Wien, Hamburg 1987
Fuku. Poem.(zusammen mit Klaus Möckel). Verlag Volk und Welt, Berlin 1987/ Paul Zsolnay Verlag Wien, Hamburg 1987
Alexej Asarow/ Wladislaw Kudrjawzew: Haus ohne Schlüssel. Verlag Volk und Welt, Berlin 1974
Olga Larionowa: Der Leopard vom Kilimandscharo. Verlag Neues Leben, Berlin 1974/ Damnitz Verlag, München 1975
Juri Antropow: Die Woche vor dem Neumond. Verlag Neues Leben, Berlin 1975
Anthologie: Die Braut aus dem Trolleybus. Eulenspiegel Verlag, Berlin 1976
Leonid Lentsch: Der Bestechliche in der Hölle, Eulenspiegel Verlag, Berlin 1979
Arkadi und Georgi Wainer: Medizin gegen die Angst. Verlag Das Neue Berlin 1979/ Heyne 1981
Boris Moshajew: Die Abenteuer des Fjodor Kuskin. Verlag Volk und Welt, Berlin 1979/ Suhrkamp 1981
Ostap Wischnja: Zu Fuss nach Jalta. Eulenspiegel Verlag, Berlin 1981
Anthologie: Eine Wanne voll Kaviar. Eulenspiegel Verlag, Berlin 1983
Igor Skorin: Eine gewöhnliche Dienstreise. Das Neue Berlin 1984
Wladimir Krupin: Das Wasser des Lebens. Aufbau-Verlag, Berlin 1984
Wladimir Litschutin: Die geflügelte Serafima. Aufbau-Verlag, Berlin 1985
Achmedchan Abu-Bakar: Schneemenschen. Eulenspiegel Verlag, Berlin 1986
Valentin Rasputin: Der Junge, der Fluss und der grosse Wald. Kinderbuchverlag, Berlin 1987
Wladimir Makanin: Die Verfolgungsjagd. Aufbau-Verlag, Berlin 1987
Anatoli Kurtschatkin: Ein Weiberhaus. Aufbau-Verlag, Berlin 1988
A.Bogdanow: Ingenieur Menni in: Der rote Planet/ Ing. Menni. Verlag Volk und Welt, Berlin 1989
Wladimir Makanin: Valetschka Tschekina/ Bürger Flüchtig in: Stimmen. Aufbau-Verlag, Berlin 1989
I.Grekowa: Lebensbeichte eines schönen Mannes. Aufbau-Verlag, Berlin 1989
Viktor Nekrassow: Drei Musketiere aus Leningrad. Aufbau-Verlag, Berlin 1993
Irina Welembowskaja: Es geht alles vorüber...Aufbau-Verlag, Berlin 1993
Konstantin Sergijenko: Die Schlucht der wilden Hunde. Kinderbuchverlag, Berlin 1993
Henri Coulonges: Das verschwundene Gesicht (zusammen mit Klaus Möckel). Rütten & Loening, Berlin 1994
Erinnerungen an Boris Pasternak (Teilübers.). Aufbau-Verlag, Berlin 1994
Juri Kusnezow: Der Smaragdenregen. LeiV, Leipzig 1994
Juri Kusnezow: Die Gefangenen des Korallenriffs. LeiV, Leipzig 1995
Wladimir Sutejew: Hündchen, Katz und Maus. LeiV, Leipzig 1995
Juri Kusnezow: Die Riesin Arachna. LeiV, Leipzig 1996
Wladimir Sutejew: Das Krokodil am Telefon. LeiV, Leipzig 1996
Nikolai Bachnow: In den Fängen des Seemonsters (zusammen mit Klaus Möckel). LeiV, Leipzig 1996
Wladimir Sutejew: Fröschlein, Bär und Ziegenbock. LeiV, Leipzig 1997
Wladimir Sutejew: Das Hühnchen im Birkenbaum. LeiV, Leipzig 1997
Nikolai Bachnow: Die Schlange mit den Bernsteinaugen (zusammen mit Klaus Möckel). LeiV, Leipzig 1997
Wladimir Sutejew: Hasengeburtstag. LeiV, Leipzig 1998
Nikolai Bachnow: Der Schatz der Smaragdenbienen (zusammen mit Klaus Möckel). LeiV, Leipzig 1998
Nikolai Bachnow: Der Fluch des Drachenkönigs (zusammen mit Klaus Möckel). LeiV, Leipzig 1999
Nikolai Bachnow: Die falsche Fee (zusammen mit Klaus Möckel). LeiV, Leipzig 2000.
Nikolai Bachnow: Die unsichtbaren Fürsten (zusammen mit Klaus Möckel). LeiV, Leipzig 2001
Nikolai Bachnow: Der Hexer aus dem Kupferwald (zusammen mit Klaus Möckel). LeiV, Leipzig 2002
Sergej Suchinow: Goodwin der Schreckliche (zusammen mit Klaus Möckel). LeiV, Leipzig 2002
Nikolai Bachnow: Das gestohlene Tierreich (zusammen mit Klaus Möckel). LeiV, Leipzig 2003
II. Erzählungen in Anthologien
Marcel Aymé: Rue Saint-Sulpice. Die Rüstung. In: Ein Mann geht durch die Wand (Aus dem Franz.), Verlag Volk u. Welt, Bln. 1969
Gennadi Gor: Das blaue Fenster des Theokrit, in: Der Diamantenmacher, Verlag Neues Leben, Berlin 1972/ in: Das blaue Fenster des Theokrit, Heyne 1978
Ilja Warschawski: Die Hysteresis-Schleife. Amors Streiche. In: Der Traumladen. Verlag Das Neue Berlin 1973
Walentina Shurawljowa: Der Mann, der Atlantis schuf, in: Die Ypsilon-Spirale, Verlag Neues Leben 1973
Arkadi u. Boris Strugatzki: Das vergessene Experiment
Gennadi Gor: Der grosse Schauspieler Jones
Wladlen Bachnow: Aus den nichterdachten Erzählungen des weitgereisten und verdienten Zeitenfahrers Nikolaj Loshkin. In: Fenster zur Unendlichkeit, Verlag Das Neue Berlin 1974
Arkadi u. Boris Strugatzki: Der Jäger. Planetenerkunder. In: Das Zeitfahrrad, Verlag Neues Leben 1974
Wassili Below: Wenn sich Morgen- und Abenddämmer küssen, in: Die Novitätenkassette, Verlag und Welt, Berlin 1975/ in: Frühlingsnacht, Aufbau-Verlag Berlin 1982
Juri Antropow: Die Zauberkugeln, in: Das hässliche Mädchen, Verlag Neues Leben 1975
Leonid Andrejew: Der Gedanke, in: Der Prozess des Fähnrichs Jelagin, Verlag Das neue Berlin 1976
Sewer Gansowski: Die Zieselmaus
Lew Stekolnikow: Der seltsame Funkspruch. In: Der unheimliche Fahrstuhl, Kinderbuchverlag Berlin 1976
Arkadi u. Boris Strugatzki: Der Jäger, Gennadi Gor: Das blaue Fenster des Theokrit in: Das Raumschiff, Verlag Neues Leben 1977
Valentin Rasputin: Wassili und Wassilissa, in: Leb und vergiss nicht, Verlag Volk und Welt 1977/ in: Es war ein Land der Tränen, Aufbau-Verlag 1991
Huu Mai: Der Uhrmacher von Dien Bien Phu (aus dem Franz.). Nguyen Xuan Thieu: Pak Thien und seine Freunde (aus dem Russ.). In: Vietnamesische Erkundungen, Verlag Volk und Welt 1977
Igor Podkolsin: Allein an Bord, Verlag Neues Leben 1977
Fasil Iskander: Der Anfang. Die Zeit der glücklichen Funde. Meine Miliz behütet mich. Die Jugend des Meeres. In: Mein Onkel brav und bieder, Verlag Volk und Welt 1978
Dmitri Bilenkin: Der allergische Planet. Irdische Köder. Nichts als Eis. Geben und Nehmen. In: Der Intelligenztest, Verlag Volk und Welt 1978
Lew Stekolnikow: Der seltsame Funkspruch, Verlag Neues Leben, Berlin 1978
M.T.Vasudevan Najar: Fesseln (aus dem Russ.), in: Ihm gefallen weisse Saris (Indische Kurzgeschichten), Volk und Welt 1978
Wassili Schukschin: Der Langweiler. Die drei Grazien. Postskriptum. In: Gespräche bei hellem Mondschein, Bd.2, Verlag Volk und Welt, Berlin 1979
Alexej Tolstoi: Graf Cagliostro, in: Die Entdeckung Riels, Verlag Das Neue Berlin 1980/ in: Die letzte Tür, DTV München 1983
Wjatscheslaw Schugajew: Arithmetik der Liebe, Nina Semjonowa: Goldene Hochzeit. In: Arithmetik der Liebe, Verlag Tribüne Berlin 1980
Nikolai Leskow: Das Gespenst in der Ingenieurburg, in: Der Vampir, Verlag Das Neue Berlin 1981
Wladimir Stscherbakow: Der Rückzug, in: Der Wurfspiess des Odysseues, Verlag Neues Leben, Berlin 1981/ SF Story-Reader 21, Heyne 1984
Olga Larionowa: Königliche Jagd, Kir Bulytschow: Das Märchen von der Rübe, Arkadi u. Boris Strugazki: Ein gut eingerichteter Planet. In: Gut eingerichtete Planeten, Verlag Das Neue Berlin 1982/ Hohenheim Verlag, Hamburg 1988
W. Firsow: Der Känguruh-Planet, Dmitri Bilenkin: Das Loch in der Wand. Der Standpunkt., Sewer Gansowski: Der schwarze Stein. In: Genie auf Bestellung, Verlag Volk und Welt 1982
Wassili Below: Ein Allerweltskerl. Ein Brief nach Archangelsk. Wenn sich Morgen- und Abenddämmer küssen. In: Ein Allerweltskerl, Eulenspiegel Verlag 1983
Konstantin Sergijenko: Der Nebeneffekt, in: Der Traumsender, Verlag Volk und Welt 1986
Alexander Dudarew: Glück, in: Der Liebe Prunkgemächer, Eulenspiegel Verlag 1987
Wladimir Krupin: Das Glöckchen, in: Pferderennen an einem Feiertag, Reclam Verlag Leipzig 1987
III. Herausgaben
Jewgeni Jewtuschenko: Das dritte Gedächtnis (unter Mitarbeit von Harald Raab), Gedichte. Verlag Volk und Welt, Berlin 1970
Die Braut aus dem Trolleybus (zusammen mit Victor Wesselowski) Humorerzählungen. Eulenspiegel Verlag Berlin 1976
Vietnamesische Erkundungen (zusammen mit Klaus Möckel). Erzählungen. Verlag Volk und Welt, Berlin 1977
Leonid Lentsch: Der Bestechliche in der Hölle, Humorerzählungen, Eulenspiegel Verlag Berlin 1979
Ostap Wischnja: Zu Fuss nach Jalta, Humorerzählungen, Eulenspiegel Verlag Berlin 1981
Eine Wanne voll Kaviar, Humorerzählungen, Eulenspiegel Verlag Berlin 1983
Wassili Below: Ein Allerweltskerl, Erzählungen, Eulenspiegel Verlag Berlin 1983
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 242, (Printausgabe)
Altersempfehlung 6 - 99
Erscheinungsdatum 19.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783863941284
Verlag EDITION digital
Illustratoren Hans-Eberhard Ernst
eBook (ePUB)
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 8.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36370776
    Die unsichtbaren Fürsten
    von Klaus Möckel
    eBook
    Fr. 8.90
  • 36373584
    Der Hexer aus dem Kupferwald
    von Klaus Möckel
    eBook
    Fr. 8.90
  • 41131730
    Lela Hundertschön, Krokodilkind und der schusslige Zauberer Prax
    von Klaus Möckel
    eBook
    Fr. 7.90
  • 36290145
    Die Schlange mit den Bernsteinaugen
    von Klaus Möckel
    eBook
    Fr. 8.90
  • 44679574
    Vampiralarm
    von Dana Kilborne
    (1)
    eBook
    Fr. 1.90
  • 29013329
    Vampira - Folge 01
    von Adrian Doyle
    (1)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 31168361
    Der Hexer und die Henkerstochter
    von Oliver Pötzsch
    (4)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 44336064
    Drache und Phönix: Die komplette Serie in einem eBook
    von Angelika Monkberg
    eBook
    Fr. 10.90
  • 46722977
    Der Hexer von Hymal, Buch XIX: Der Griff nach der Macht
    von N. Bernhardt
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42873142
    Liebe auf den zweiten Biss
    von Kerrelyn Sparks
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Hexer aus dem Kupferwald

Der Hexer aus dem Kupferwald

von Klaus Möckel , Aljonna Möckel

eBook
Fr. 8.90
+
=
Das gestohlene Tierreich

Das gestohlene Tierreich

von Klaus Möckel

eBook
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 17.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen