orellfuessli.ch

Der Hobbit. Sonderausgabe. 4 CDs

Das Hörspiel

(6)
"Der Hobbit", erschienen 1937, ist Tolkiens erstes nichtwissenschaftliches Werk und gilt als Vorläufer der grossen Trilogie "Der Herr der Ringe".


Wir lernen mit Bilbo Beutlin einen typischen Vertreter der Hobbits kennen, die laut Tolkien kleiner als die bösartigen Zwerge sind, dazu neigen, ein bisschen fett in der Magengegend zu werden, und ausserdem (besonders nach den Mahlzeiten) tief und saftig lachen können. Dass ausgerechnet ein Anti-Held wie Bilbo - wenngleich nicht ganz freiwillig - zum Abenteurer wird, macht ihn uns erst recht sympathisch ...


(4 CDs, Laufzeit: 4h 30)



Portrait
John Ronald Reuel Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein in Südafrika geboren. Sein Vater starb, als er vier Jahre jung war, und so musste seine Mutter ihn und seinen jüngeren Bruder in bescheidenen Verhältnissen in England aufziehen. Früh zeigte sich seine Liebe zu Sprachen. Er erhielt ein Stipendium für das Exeter College in Oxford, wo er 1913 seinen B.A. mit Bravour bestand. In dieser Zeit lernte er Edith Bratt kennen, seine "Luthien", die er am 22. März 1916 heiratete. Das Ehepaar Tolkien hatte vier Kinder: 1917 wurde John geboren, 1920 kam Michael zur Welt. Der Herausgeber der kritischen Werkausgabe seines Vaters, Christopher, wurde 1924 und Nesthäkchen Priscilla 1929 geboren. Tolkiens akademische Laufbahn wurde vom ersten Weltkrieg unterbrochen. Er verlor im Laufe der Schlacht an der Somme binnen eines Tages fast alle seine Freunde. Diese Erfahrung prägte ihn für den Rest seines Lebens. 1919 legte er den M.A. ab, zwei Jahre später wurde er Professor für Englisch an der Universität Leeds, und weitere vier Jahre später wurde ihm der Ruf als Rawlingson Professor für Angelsächsisch ans Pembroke College erteilt. Seine letzte Professur erhälte er als Merton Professor für englische Sprache und Literatur 1945 in Oxford. Tolkien ging 1959 in Ruhestand und war überrascht, welchen Erfolg seine Neuschöpfung einer mythischen Welt hat, die im "Silmarillion", dem "Herrn der Ringe" und dem "Hobbit" Ausdruck findet. Gerade in den Vereinigten Staaten wurde der Brite in den 60ern zum Kultautor. 1971 starb Tolkiens Ehefrau Edith. Für seine herausragende literarische Bedeutung wurde Tolkien 1972 von der Queen geadelt. Am Morgen des 2. September 1973 starb der Schöpfer von Mittelerde in einem Krankenhaus in Bournemouth.

Martin Benrath (1926 - 2000) erhielt Schauspielunterricht bei Maria Loya in Berlin, bevor er von 1947 bis 1950 sein erstes Engagement am Berliner Theater am Schiffbauerdamm antrat. Danach spielte er am Berliner Hebbel-Theater und am Theater am Kurfürstendamm. Von 1953 bis 1962 war Martin Benrath am Düsseldorfer Schauspielhaus engagiert und gehörte anschliessend über 19 Jahre dem Ensemble des Bayerischen Staatsschauspiels an.
Seine grössten Erfolge hatte er in Inszenierungen von Lietzau, u.a. in "König Lear". 1986 feierte der Schauspieler die Premiere seines Thomas Mann-Abends "Fülle des Wohllauts", mit dem er viele Tourneen unternahm.
Martin Benrath verkörperte grosse Rollen an den deutschsprachigen Bühnen, u. a. den "Julius Caesar" an den Salzburger Festspielen unter der Regie von Peter Stein. Neben vielen anderen hochkarätigen Produktionen für Film und Fernsehen war er 1991 in Helmut Dietls "Schtonk" und 1997 in "Der Campus" unter der Regie von Sönke Wortmann zu sehen. Zuletzt spielte Martin Benrath 1999 in dem Mehrteiler "Zwei Asse und ein König". Am Tag der Erstausstrahlung dieses Dreiteilers, im Januar 2000, verstarb der Schauspieler.
Für den Hörverlag spricht er den Erzähler in J.R.R. Tolkiens "Der Hobbit".

Horst Bollmann, Jahrgang 1925, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Folkwangschule in Essen und bei Herma Clement in Berlin. Von 1959 bis 1987 war er Mitglied des Ensembles an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin. In den letzten Jahren war Horst Bollmann vor allem in Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Er erhielt unter anderem den 'Preis der deutschen Theaterkritik', den 'Deutschen Schallplattenpreis' und 2010 zu seinem 85. Geburtstag das Bundesverdienstkreuz. Bollmanns «verblüffende Wandlungsfähigkeit» stach für Klaus Wowereit besonders heraus: «Er hat neben dem ernsten Fach immer und aus Überzeugung auch Fernsehen und Unterhaltung gemacht.» Horst Bollmann verstarb 2014 in Berlin.

Bernhard Minetti wurde 1905 in Kiel geboren. Nach einem kurzen Studium an den Universitäten München und Berlin absolvierte er die Staatliche Schauspielschule in Berlin. Sein erstes Engagement erhielt er am Reussischen Theater in Gera, später war er unter Leopold Jessner und Gustaf Gründgens Mitglied des Ensembles des Preussischen Staatstheaters in Berlin. 1947 kam er an das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg. Nach verschiedenen anderen Engagements unter so berühmten Regisseuren wie Claus Peymann und Klaus Michael Grüber, gehörte er bis zur Schliessung des Schillertheaters dem Ensemble der Schauspielbühnen Berlin an. Er wurde der Schauspieler für die Uraufführungen der Dramen von Thomas Bernhard.
Minetti erhielt u.a. das 'Grosse Bundesverdienstkreuz' und den 'Bambi'-Filmpreis.
Für den Hörverlag ist er ausserdem in "Die göttliche Komödie" von Dante und in Franz Kafkas "Die Verwandlung" zu hören.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Martin Benrath, Horst Bollmann, Bernhard Minetti
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 16.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783895849183
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 270 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 31.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17590645
    Der Hobbit
    von J. R. R. Tolkien
    (3)
    Hörbuch
    Fr. 44.90
  • 31689555
    Der Hobbit
    von J. R. R. Tolkien
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 42447246
    Silber - Das dritte Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 15966719
    Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (5)
    Hörbuch
    Fr. 38.90
  • 29721095
    Der Herr der Ringe. Die Komplettlesung
    von J. R. R. Tolkien
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 98.00
  • 35313816
    Die Tribute von Panem 1-3 (Gesamtausgabe)
    von Suzanne Collins
    Hörbuch
    Fr. 34.90
  • 11364773
    Eragon. Der Auftrag des Ältesten
    von Christopher Paolini
    Hörbuch
    Fr. 38.90
  • 35053836
    Der Hobbit
    von J. R. R. Tolkien
    Hörbuch
    Fr. 98.00
  • 45228776
    Drachenreiter - Das Hörspiel (2 CD)
    von Cornelia Funke
    Hörbuch
    Fr. 22.90
  • 35152669
    Harry Potter (Gesamtausgabe)
    von Joanne K. Rowling
    (11)
    Hörbuch
    Fr. 132.00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6384869
    Eragon. Das Vermächtnis der Drachenreiter
    von Christopher Paolini
    (13)
    Hörbuch
    Fr. 38.90
  • 15966765
    Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    (8)
    Hörbuch
    Fr. 44.90
  • 11364773
    Eragon. Der Auftrag des Ältesten
    von Christopher Paolini
    Hörbuch
    Fr. 38.90
  • 15966719
    Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (5)
    Hörbuch
    Fr. 38.90
  • 4352175
    Der Herr der Ringe. 10 CDs
    von J. R. R. Tolkien
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 68.00
  • 32018413
    Die große Tolkien-Parodie - Der Hobbnix Bd.1
    von Adam Roberts
    Buch
    Fr. 13.90
  • 17563833
    Percy Jackson 01. Diebe im Olymp
    von Rick Riordan
    (7)
    Hörbuch
    Fr. 15.90
  • 30573994
    Das große Hobbit-Buch
    von J. R. R. Tolkien
    (9)
    Buch
    Fr. 39.90
  • 5850488
    Der Krieg der Zwerge
    von Markus Heitz
    (21)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 4200779
    Tintenherz
    von Cornelia Funke
    Hörbuch
    Fr. 89.00
  • 36734821
    Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär
    von Walter Moers
    Hörbuch
    Fr. 68.00
  • 15179616
    Heitz, M: Zwerge 4/Schicksal/10 CDs
    von Markus Heitz
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Ein Hörspiel der extraklasse!
von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 11.02.2013

Dieses Hörspiel der extraklasse habe ich gerade wiedergehört und war begeistert und gefesselt wie beim ersten Mal! Grandiose und namhafte Sprecher, eine tolle Inszinierung und natürlich eine immer noch und immer wieder grossartige Geschichte! Rundum mehr als gelungen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der Hobbit! Fast besser als Der Herr der Ringe!
von einer Kundin/einem Kunden aus Alsheim am 07.09.2015

Der Hobbit Von: J.R.R. Tolkien Vorwort: Der Autor John Ronald Reuel Tolkien wurde 1892 in Südafrika als Sohn eines Bankangestellten geboren. Nach dem Tod des Vaters zog die Familie 1896 zurück in die englischen West Midlands, wo die Mutter nur wenige Jahre später ihrer Zuckerkrankheit erlag. Bevor Tolkien dann als... Der Hobbit Von: J.R.R. Tolkien Vorwort: Der Autor John Ronald Reuel Tolkien wurde 1892 in Südafrika als Sohn eines Bankangestellten geboren. Nach dem Tod des Vaters zog die Familie 1896 zurück in die englischen West Midlands, wo die Mutter nur wenige Jahre später ihrer Zuckerkrankheit erlag. Bevor Tolkien dann als Leutnant in den Ersten Weltkrieg zog, heiratete er 1916 Edith Bratt, mit der er später drei Söhne und eine Tochter haben sollte. Nach Kriegsende setzte Tolkien seine akademische Laufbahn fort und wurde 1925 Professor für Englische Philologie in Oxford. Aus der für seine Kinder verfassten Geschichte "Der kleine Hobbit" wurde ein Bestseller (1937). Auch die Trilogie "Der Herr der Ringe" (1954-1955) erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Tolkien gilt als Begründer des Fantasygenres. Er verstarb 1973. Kurze Inhaltsangabe: Bilbo Beutlin führt ein ganz gewöhnliches, wenn auch recht unspektakuläres Leben, doch ist er der Langeweile überdrüssig. Dies soll sich jedoch schon bald wandeln, als plötzlich Gandalf gemeinsam mit einigen Zwergen in seiner Hütte auftauchen. Bevor Bilbo weis wie ihm geschieht, ist er schon gemeinsam mit 13 Zwergen auf dem Weg zu einem Drachen namens:Smaug , welcher sich den Zwergenschatz, als auch deren Burg an sich gerissen hat. Bilbo jedoch ist lediglich dabei um die unglückszahl von 13, auf 14 zu erhöhen, was das Unglück abwenden/ abhalten soll und er ein Misterdieb sein soll. Die Reise zum Einsamen Berg ist jedoch eine wahre strapatze und steckt voller unerwarteter Gefahren... Urteil: Leider findet man Hörbücher wie dieses nur sehr selten. Die Allwissende Erzähler weise, ist leider schon fast vollkommen vom Büchermarkt verschwunden...was wirklich Schade ist. "Der Hobbit" eignet sich hervorragend für junge, als auch für etwas ältere Leser. Doch auch zum Abschalten und zurücklehnen eignet sich dieses geniale Hörbuch perfekt, da es sehr leicht zu verfolgen und gut verständlich ist. Die Geschichte ist abwechslungsreich, fesselnd und wirklich mitreißend, sowie mit der richtigen menge an Humor und Drama gespickt. Das die Story schon über 70 Jahre auf dem Buckel hat, kann man jedoch kaum glauben. Zudem ist dieses wundervolle Hörbuch der "Vorreiter" der "Der Herr der Ringe"- Triologie. Wärmstens zu Empfehlen, ganz gleich ob man die Filme oder die gesamten "Herr der Ringe Bücher" bereits kennt! Den der Hobbit, ist fast noch besser! Die Daten: Titel: Der Hobbit Autor: J.R.R. Tolkien Komponist: Enno Dugend Sprecher/in: Martin Benrath VÖ: Februar 2002 Einband: Cover Hülle Verlag: der Hörverlag Spiellänge: 4 Stunden 36 Minuten Sprache: Deutsch Genre: Fantasyroman CD´s: 4Audio CD´s Altersempfehlung: ab 10 Jahren Größe: 12,5 x 2,5 x 14,2 cm ISBN-10: 978-3-89584-918-3 Besprechung: Die Magie der Bücher

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Hobbit - Das Hörspiel
von Katharina Wacker aus Hof am 31.01.2013

Witz, Spannung und jede Menge gute Sprecher liefert uns das bereits 1980 aufgenommene Hörspiel von Tolkiens "Der Hobbit". Diese gelungene Hörspielinszenierung wird Sie so schnell nicht mehr loslassen! Ein ideales Geschenk nicht nur für Kinder, sondern auch erwachsene Fans von Bilbo, Gandalf und den Zwergen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hörspiel vom feinsten!
von Eliane N. am 08.03.2012

Was für eine Geschichte! Bilbo Beutlin ist ein Hobbit. Er lebt in Frieden, tut nichts unbedachtes...bis eines Tages der Zauberer Gandalf und eine kleine Meute Zwerge vor seiner Tür auftauchen..ABER HALT! Mehr sei nicht erzählt, das soll man nicht zusammenfassen. Das soll man einfach lesen - bzw. hören! Denn "Der Hobbit" ist... Was für eine Geschichte! Bilbo Beutlin ist ein Hobbit. Er lebt in Frieden, tut nichts unbedachtes...bis eines Tages der Zauberer Gandalf und eine kleine Meute Zwerge vor seiner Tür auftauchen..ABER HALT! Mehr sei nicht erzählt, das soll man nicht zusammenfassen. Das soll man einfach lesen - bzw. hören! Denn "Der Hobbit" ist extraklasse vom Mittelerdevater J. R. R. Tolkien! Und diese etwas ältere, dafür umso mitreissendere Hörspielfassung ist bestens gelungen. Damit ist es einfach, in die Welt von Mittelerde abzutauchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Abenteuer für die Ohren
von einer Kundin/einem Kunden am 21.08.2009

Dieses Hörspielabenteuer ist wirklich gelungen. Es wurde zwar bereits 1980 aufgenommen, wirkt aber überraschend frisch und ist immer noch sehr fesselnd! Sprecher wie Martin Benrath, Bernhard Minetti, Horst Bollmann und Jürgen von Manger, schaffen hier als wahre Künstler eine Atmosphäre die einen direkt ins Geschehen zieht und die Figuren lebendig... Dieses Hörspielabenteuer ist wirklich gelungen. Es wurde zwar bereits 1980 aufgenommen, wirkt aber überraschend frisch und ist immer noch sehr fesselnd! Sprecher wie Martin Benrath, Bernhard Minetti, Horst Bollmann und Jürgen von Manger, schaffen hier als wahre Künstler eine Atmosphäre die einen direkt ins Geschehen zieht und die Figuren lebendig werden lassen. Es ist immer wieder erstaunlich, was es für einen großen Unterschied macht, wenn die Sprecher etwas von ihrem Handwerk verstehen! Endlich mal wieder ein Hörbuch zum immer wieder anhören!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Sternstunde deutscher Hörspielkultur!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.08.2009

Zur Geschichte Tolkiens "Hobbit" ist alles gesagt, das soll an dieser Stelle nicht wiederholt werden. In jeder Hinsicht fantastisch ist die WDR-Hörspielfassung aus dem Jahr 1980, die das Buch zu einem kurzweiligen, humorvollen und einzigartigen Vergnügen macht. Die exzellente Bearbeitung trumpft mit großen Namen und ihren unvergleichlichen, markanten Stimmen... Zur Geschichte Tolkiens "Hobbit" ist alles gesagt, das soll an dieser Stelle nicht wiederholt werden. In jeder Hinsicht fantastisch ist die WDR-Hörspielfassung aus dem Jahr 1980, die das Buch zu einem kurzweiligen, humorvollen und einzigartigen Vergnügen macht. Die exzellente Bearbeitung trumpft mit großen Namen und ihren unvergleichlichen, markanten Stimmen auf: Bernhard Minetti als Gandalf, Martin Benrath als Erzähler, Horst Bollmann als Bilbo, Jürgen "Tegtmeier" von Manger und Wolfgang Spier und Rolf Schult (deutsche Synchronstimme von Robert Redford und Patrick Stewart). Sie beherrschen die Geschichte nicht, sondern unterstützen sie kongenial. So macht Tolkien Spaß, lädt garantiert zum mehrmaligen Hören ein und ist die ideale Einstimmung zur kommenden Verfilmung für jung und alt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klassiker als E-Book
von einer Kundin/einem Kunden am 23.04.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Das "Der Hobbit" ein Klassiker ist und die unmittelbare Vorgeschichte zum "Herrn der Ringe" erzählt, dürfte mittlerweile allgemein bekannt sein. Und wer es bislang noch nicht gelesen haben sollte, da er von der Lektüre des epischen HdR abgeschreckt wurde, sollte dem Hobbit eine Chance geben. Auch als E-Book mit... Das "Der Hobbit" ein Klassiker ist und die unmittelbare Vorgeschichte zum "Herrn der Ringe" erzählt, dürfte mittlerweile allgemein bekannt sein. Und wer es bislang noch nicht gelesen haben sollte, da er von der Lektüre des epischen HdR abgeschreckt wurde, sollte dem Hobbit eine Chance geben. Auch als E-Book mit allen Karten in digitalisierter Form und vollständige Ausgabe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Hin & Zurück, Hin & Weg!
von Kitty Moeller aus Bonn am 22.09.2010
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ein Buch, das bei jedem Tolkienfan Herzklopfen auslösen wird! Denn trotz der vielen schönen Erinnerungen an die ein oder andere alte und heißgeliebte "Der kleine Hobbit" Ausgabe vom dtv Verlag, ist dieses Buch allein schon durch die tolle Aufmachung und die grandiosen (!!!!) Illustrationen von Altmeister Alan Lee ein... Ein Buch, das bei jedem Tolkienfan Herzklopfen auslösen wird! Denn trotz der vielen schönen Erinnerungen an die ein oder andere alte und heißgeliebte "Der kleine Hobbit" Ausgabe vom dtv Verlag, ist dieses Buch allein schon durch die tolle Aufmachung und die grandiosen (!!!!) Illustrationen von Altmeister Alan Lee ein absolutes Kleinod, welches in keinem Sammlerregal fehlen darf. So muß Tolkien aussehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Sprachlich wunderbar – die Geschichte jedoch etwas seicht
von Alexia am 10.05.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Bilbo Beutlin ist ein Hobbit. Hobbits sind kleine Leute. Noch kleiner als Zwerge. Sie haben lange und geschickte braune Finger, an den Füßen haben sie natürliche Ledersohlen und einen dichten braunen Pelz, so dass sie keine Schuhe tragen müssen. Hobbits sind gutmütig und essen gerne. Was man, gerade auch... Bilbo Beutlin ist ein Hobbit. Hobbits sind kleine Leute. Noch kleiner als Zwerge. Sie haben lange und geschickte braune Finger, an den Füßen haben sie natürliche Ledersohlen und einen dichten braunen Pelz, so dass sie keine Schuhe tragen müssen. Hobbits sind gutmütig und essen gerne. Was man, gerade auch bei Bilbo, an der etwas runden Leibesfülle erkennen kann. Bilbo Beutlin ist ein wohlhabender Hobbit. Er gilt bei seinen Nachbarn als ein sehr achtbarer Mann, was auch dem Umstand geschuldet ist, dass er sich auf keine Abenteuer einlässt oder etwas Unerwartetes tut. Bis Gandalf, der Zauberer, ihn besuchen kommt. Eine lästige Störung für den Hobbit. Aber es kommt noch schlimmer. Denn am nächsten Tag erscheinen dreizehn Zwerge in Bilbos Haus, die alle verköstigt werden wollen und ihm sagen, dass er, Bilbo, ein Meisterdieb sei und sie zu einer Expedition ungewissen Ausgangs begleiten müsse. Und schon ist unser Hobbit in ein spannendes Abenteuer verwickelt und wäre mehr als einmal froh darüber, wieder in seiner gemütlichen Hobbithöhle zu sitzen. J.R.R. Tolkiens Buch „Der Hobbit“ besticht durch seine wunderbare Sprache. Allerdings ist die Geschichte etwas seicht geraten und hätte auch durchaus länger und ausführlicher sein können. Vieles wird nur angerissen, bleibt an der Oberfläche. Der Autor jagt von einem Abenteuer zum nächsten, so als ob er eine Strichliste geführt habe und die abhaken müsse. Da wäre mehr drin gewesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
In einem Loch im Boden, da lebte ein Hobbit...
von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2013
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Vor mittlerweile 75 Jahren veröffentlichte Tolkien sein erstes großes Fantasywerk – eigentlich als Geschichte für seine Kinder gedacht – „Der Hobbit“. Erst einige Jahre später entstand mit der Trilogie „Der Herr der Ringe“ die Fortsetzung, welche weltweite Berühmtheit erlangte und mit großem Erfolg verfilmt wurde. Nun kommt „Der Hobbit“... Vor mittlerweile 75 Jahren veröffentlichte Tolkien sein erstes großes Fantasywerk – eigentlich als Geschichte für seine Kinder gedacht – „Der Hobbit“. Erst einige Jahre später entstand mit der Trilogie „Der Herr der Ringe“ die Fortsetzung, welche weltweite Berühmtheit erlangte und mit großem Erfolg verfilmt wurde. Nun kommt „Der Hobbit“ ebenfalls ins Kino und begeistert mit grandiosen Bildern und einer fesselnden Geschichte. Doch der Regisseur hat sich einige künstlerische Freiheiten erlaubt und deshalb lohnt es sich durchaus, das Original einmal zu lesen. „Der Hobbit“ ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene spannend. Es ist nicht nur der Vorspann zu „Der Herr der Ringe“, sondern ein ganz eigenständiges Werk. Tolkien breitet seine erfundene Mittelerde vor dem Leser aus, als eine Welt voll Mythen, Legenden und Heldenliedern. Seine Welt hat eine eigene Geschichte, eigene Sprachen und Schriften, eigene Wesen und Gebräuche. Dennoch ist es nicht schwer, sich in dieser Welt zurecht zu finden, denn die Geschichte wird durch die Augen eines sehr unerfahrenen Hobbits erzählt. Bald fühlt man sich heimisch, hat in den eigenwilligen Charakteren Freunde gefunden und erlebt ihre Abenteuer hautnah mit. Ich war zuerst ein wenig skeptisch, aufgrund Tolkiens doch sehr eigenen Schreibstils. Doch nun schätze ich seine Art zu Erzählen, es ist ein bisschen wie ein Märchen und dabei auch ziemlich witzig. Ich empfehlen den „Hobbit“ allen Fantasyliebhabern, „Herr der Ringe“-Fans sowieso und auch sonst allen, die Märchen und Kinderbücher mögen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Es war einmal ein Hobbit...
von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2009
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Dies ist die von Gert Heidenreich großartig erzählte Vorgeschichte zu dem berühmtesten Werk von J.R.R Tolkien "Der Herr der Ringe". Hier erfahren wir, wie der Hobbit zu seinem "Schatz" kommt und können an den großartigen Abenteuern des Herrn Bilbo Beutlin teilnehmen. Er begegnet nicht nur dem Zauberer Gandalf und... Dies ist die von Gert Heidenreich großartig erzählte Vorgeschichte zu dem berühmtesten Werk von J.R.R Tolkien "Der Herr der Ringe". Hier erfahren wir, wie der Hobbit zu seinem "Schatz" kommt und können an den großartigen Abenteuern des Herrn Bilbo Beutlin teilnehmen. Er begegnet nicht nur dem Zauberer Gandalf und den Zwergen, sondern muss sich auch mit Trollen, Orks, Elfen, Spinnen und Drachen auseinandersetzen und natürlich darf auch eine große Schlacht nicht fehlen. Die Geschichte verspricht Spannung bis zum Schluß und das schöne ist: man muss nicht bis zur Fortsetzung warten, sondern man kann mit dem "Herr der Ringe" gleich wieder eintauchen in die Welt von Mittelerde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Weit über die kalten Nebelberge
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Bilbo hatte nicht vor Abenteuer zu erleben. Wirklich nicht. Das taten nur Leute wie die Brandybocks, aber niemals so ehrbare Leute wie die Beutlins. Das alles wolte Bilbo einmal bis eines Tages dreizehn Zwerge und ein Zauberer bei ihm auftauchten und sein Leben durcheinander brachten, indem sie ihn in... Bilbo hatte nicht vor Abenteuer zu erleben. Wirklich nicht. Das taten nur Leute wie die Brandybocks, aber niemals so ehrbare Leute wie die Beutlins. Das alles wolte Bilbo einmal bis eines Tages dreizehn Zwerge und ein Zauberer bei ihm auftauchten und sein Leben durcheinander brachten, indem sie ihn in ein Abenteuer stürzten. Wie Bilbo sein Abenteuer besteht, zu welchen Wundern er aufbricht, welche Gefahren er bestehen muss, wird mit viel Liebe zum Detail anschaulich und gut lesbar erzählt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Vorgeschichte des Herrn der Ringe.
von einer Kundin/einem Kunden am 20.03.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Die Geschichte des kleinen Hobbits ist indirekt die Vorgeschichte des Herrn der Ringe und ist ein Klassiker. Hier erfährt der Leser wie Bilbo Beutlin den EINEN Ring findet, den im "Herrn der Ringe" Frodo und seine Gefährten zerstören sollen. - Bilbo wird von ein paar Zwergen als Meisterdieb angeheuert... Die Geschichte des kleinen Hobbits ist indirekt die Vorgeschichte des Herrn der Ringe und ist ein Klassiker. Hier erfährt der Leser wie Bilbo Beutlin den EINEN Ring findet, den im "Herrn der Ringe" Frodo und seine Gefährten zerstören sollen. - Bilbo wird von ein paar Zwergen als Meisterdieb angeheuert und soll ihnen helfen, ihren geraubten Schatz zurück zuholen. Der arme Bilbo hat keine Ahnung auf was für ein Abenteuer er sich da eingelassen hat. Denn normalerweise verlassen Hobbits ihre Heimat nicht und vorallem erleben sie keine Abenteuer. - Ein Muß für jeden, der den "Herrn der Ringe" bereits gelesen hat, oder es noch will.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wunderbar und unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Mogelsberg am 25.11.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein sehr gutes Buch. Inhaltlich sehr ansprechend und eine gute Einführung in Tolkien's Welt! Sehr empfehlenswert für jugendliche und erwachsene Fantasyfans.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Begib dich auf ein spannendes Abenteuer
von einer Kundin/einem Kunden aus Waldsolms am 13.06.2016
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Infos zum Hörbuch Das Hörbuch der Hobbit, von J.R.R. Tolkien ist am 01.10.2012 unter dem Hörverlag erschienen. Der Umfang beträgt eine CD mit einer Laufzeit von ca. 654 Minuten. Gelesen wird das Hörspiel von Gert Heidenreich. Es ist eine ungekürzte Lesung. Cover Der Hintergrund des Covers ist schwarz. Links... Infos zum Hörbuch Das Hörbuch der Hobbit, von J.R.R. Tolkien ist am 01.10.2012 unter dem Hörverlag erschienen. Der Umfang beträgt eine CD mit einer Laufzeit von ca. 654 Minuten. Gelesen wird das Hörspiel von Gert Heidenreich. Es ist eine ungekürzte Lesung. Cover Der Hintergrund des Covers ist schwarz. Links Oben in der Ecke stehen ein paar Informationen zum Hörbuch. Rechts befindet sich der Verlagsname. Darunter steht der Titel Er sieht aus als ob er aus Stein wäre. Das ?Der? ist sehr klein geschrieben und das ?Hobbit? ist im Gegensatz dazu riesig. Unter dem Titel steht im leichte creme weißen Großbuchstaben der Name des Autors. Es folgt eine Abbildung von der geöffneten Tür des Hobbits. Diese Abbildung zieht sich fast über den ganzen Rest des Covers. Bilbo Beutlin steht in der der Kreisrunden grünen Tür. Mit Blick in die grün bewachsenen Hügel des Auenlandes. Das Licht hinter der Tür ist etwas gelblich. Es hat den Anschein dass die Sonne gerade untergeht. Rechts und links neben der Tür befindet sich je ein Kreisrundes kleines Fenster. Rechts unten im Eck des Covers steht der Name des Lesers. Ebenfalls in dem creme Weiß gehalten. Ein Kreis der wie ein Aufkleber aussieht ist noch auf dem Cover abgebildet. Darauf steht ?Das Original zum Film?. Inhalt Bilbo Beutlin ist ein Hobbit. Hobbits sind eher ruhige Leute die sich nicht in Abenteuer verwickeln lassen. Und doch kommt es dazu das Bilbo Beutlin sich eines Tages ins ungewisse stürzt. Mit Zwergen macht er sich auf den Weg zum einsamen Berg um den Schatz der Zwerge zurück zu erobern. Dieses Abenteuer führt ihn durch Mittelerde, weit weg von seiner Vertrauten Heimat und hin zu vielen Gefahren. Charaktere Bilbo Beutlin Vom Charakter her ist Bilbo stets freundlich. Er lebt ein ruhiges Leben im Auenland in einer großen gemütlichen Hobbit Höhle. Nie hätte er sich vorgestellt in ein Abenteuer verwickelt zu sein und er wünscht sich oft dass er es auch nicht währe. Jedoch lässt sich nichts dran ändern. Wie sich der kleine Hobbit wohl auf diesem Abenteuer schlägt? Torin Eichenschild Torin ist ein Zwergen Prinz. Er war dabei als der Drache den Berg eingenommen hatte und konnte entkommen. Doch das Schicksal seines Volkes plagt ihn. Er will den Berg zurück haben! Er ist sehr ehrgeizig und manchmal kommt er einen etwas grimmig vor. Dennoch ist er nett und immer um seine Leute besorgt. Gandalf Gandalf ist einfach?..Gandalf. Ein Zauberer mit einer etwas merkwürdigen Art an sich. Dennoch ist er sehr weise und freundlich. Er hilft der kleinen Truppe immer mal wieder zwischendurch und er ist auch daran Schuld das Bilbo bei diesem Abenteuer dabei ist. Meinung Ich finde dieses Hörbuch richtig toll. Man kann dem Sprecher super gut zu hören und schnell versinkt man in dem Abenteuer von Bilbo und den Zwergen. Eine Geschichte die wirklich fesselt und die man als Fantasy Fan einfach gehört, gelesen oder gesehen haben muss. J.R.R Tolkien hat es geschafft ein ganz neues Land mit vielen verschiedenen Völkern, sowie guten als auch bösen, zu erschaffen. Doch nicht nur das. Zudem hat er auch noch Sprachen entwickelt wie das Sindarin oder das Quenya. Ich finde dies ist wirklich eine Meisterleistung und macht die Geschichte umso lebendiger. Das Hörbuch ist richtig spannend und es wird nicht langweilig zu zuhören. Man kann sich richtig gut in der Geschichte verlieren, besonders da alles auch genau beschrieben ist. Ich will auch noch mal auf den Sprecher zurückkommen, denn man hätte keinen besseren für diese Geschichte auswählen können. Er liest ruhig und deutlich und die Stimme passt einfach zu diesem Hörspiel. Fazit Alles im allen finde ich das Hörbuch nur genial. Dies ist der Auftakt zu einer großen Geschichte, die die meisten von uns schon kennen. Das Hörbuch ist auch noch spannend wenn man den Film gesehen oder das Buch schon gelesen hat. Die Geschichte wird trotz der lange Laufzeit nicht langweilig, eher im Gegenteil. Ich empfehle dieses Hörbuch sehr sehr gerne weiter. Es lohnt sich wirklich. Ich gebe den Hörbuch wohl verdiente 10 von 10 Ringen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Die wortgewandt geschrieben, fantastischen Abenteuer von Bilbo, Gandalf und der Zwergengemeinschaft sind ein Muss für jeden Liebhaber des Fantasy-Genres.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannende Vorgeschichte zu "Herr der Ringe" - empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

"Der Hobbit" beschreibt die Vorgeschichte von "Der Herr der Ringe". Ein wunderbares Abenteuer für kleine und große Leute.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dieses Buch wurde für Kinder geschrieben, also gibt es einen großen Unterschied zu den Filmen. Wenn man das weiß, kann man die Brillanz des Werkes auch erkennen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Klassiker der Fantasy-Literatur.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Hobbit. Sonderausgabe. 4 CDs

Der Hobbit. Sonderausgabe. 4 CDs

von J. R. R. Tolkien

(6)
Hörbuch
Fr. 31.90
+
=
Der Herr der Ringe. 10 CDs

Der Herr der Ringe. 10 CDs

von J. R. R. Tolkien

(1)
Hörbuch
Fr. 68.00
+
=

für

Fr. 99.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale