orellfuessli.ch

Der Kalte Krieg 1947-1991

Geschichte eines radikalen Zeitalters 1947-1991

(1)

Das atomare Wettrüsten und der Wettlauf ins All, der Krieg der Geheimdienste und Stellvertreterkriege in der Dritten Welt, die Angst vor Kommunisten hier und die Jagd auf bourgeoise Elemente da: Der Kalte Krieg wurde weltweit und auf allen Ebenen geführt: militärisch, politisch, wirtschaftlich und kulturell.
Bernd Stöver beschreibt in dieser meisterhaften histoire totale erstmals umfassend den Dauerkonflikt, der mit dem Zerfall der Sowjetunion endete, aber trotzdem, so das Fazit, keine Sieger kennt. Der Kalte Krieg ist Vergangenheit, aber erst jetzt zeichnet sich ab, was er für die Welt bedeutet hat: Ein halbes Jahrhundert lang hat die Angst vor dem Atomkrieg die Politik bestimmt. Weit über hundert Kriege ausserhalb Europas haben viele Millionen Menschen das Leben gekostet. Politiker, Künstler, Intellektuelle, religiöse Führer, ja die gesamte Bevölkerung in Ost und West standen im Bann der ideologischen Auseinandersetzung. Bernd Stöver beschreibt erstmals diese totale und globale Dimension des Kriegs. Nachdem sich allmählich die Archive öffnen und wir immer mehr auch über die Arbeit der Geheimdienste wissen, ist ein neuer Blick auf die politisch-militärische Entwicklung möglich.
Das Buch zeichnet den wissenschaftlich-technologischen Wettlauf nach, der zu spektakulären Höhepunkten in der Raumfahrt führte. Es geht dem Wettstreit der Wirtschaftssysteme nach, dem Krieg um die Rohstoffe und dem propagandistischen Kampf um die Köpfe der Menschen. Dabei richtet sich der Blick immer auch auf die "Dritte Welt", die zwischen kapitalistischem und kommunistischem Block zerrieben wurde. Dass wir bis heute an den Folgen zu tragen haben und erst allmählich aus dem Albtraum eines totalen Kriegs der Welten erwachen, zeigt das Schlusskapitel.

Portrait
Bernd Stöver, geboren 1961, lehrt nach Stationen in Bielefeld und Washington D.C. als Professor Neuere Geschichte an der Universität Potsdam.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 20.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-61480-4
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 224/143/35 mm
Gewicht 722
Abbildungen mit 40 Abbildungen und 6 Karten
Auflage 1
Verkaufsrang 22.205
Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3909473
    Der Kalte Krieg
    von Bernd Stöver
    Buch
    Fr. 12.90
  • 15168140
    Der Kalte Krieg
    von John Lewis Gaddis
    Buch
    Fr. 22.90
  • 21349538
    Der Kalte Krieg
    Buch
    Fr. 34.90
  • 3905835
    Parteien im Kalten Krieg
    von Wolfgang Buschfort
    Buch
    Fr. 25.40
  • 10492230
    Staatsfeinde oder SchwarzundWeiss
    von Jürg Meier
    Buch
    Fr. 41.90
  • 44669414
    Im Kalten Krieg der Spionage
    von Stefan Karner
    Buch
    Fr. 28.90
  • 33987815
    1983
    von Georg Schild
    Buch
    Fr. 36.90
  • 45379782
    Phantome des Kalten Krieges
    von Gerhard Sälter
    Buch
    Fr. 64.90
  • 42350937
    John F. Kennedy - Nikita Chruschtschow
    von Karl Drechsler
    Buch
    Fr. 26.90
  • 30693201
    Zeitenwende 1956
    von Luciano Canfora
    Buch
    Fr. 15.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Geschichte eines radikalen Zeitalters 1947-1991
von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2011

Von seine Wurzeln bis zum Ende erzählt der Autor die Geschichte einer Auseinandersetzung, die fast die ganze Welt betraf. Nicht nur die politische und militärische Seite wird behandelt, auch auf kulturelle Aspekte und den Umgang Umgang der Menschen mit der Situation wird beschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Kalte Krieg 1947-1991

Der Kalte Krieg 1947-1991

von Bernd Stöver

(1)
Buch
Fr. 28.90
+
=
Bloodlands

Bloodlands

von Timothy Snyder

(1)
Buch
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 50.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale