orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Der Kinderdieb

Roman

(12)
Leise wie ein Schatten streift ein Junge durch die Strassen von New York. Er nennt sich Peter und ist auf der Suche nach Kindern und Teenagern, die dringend Hilfe brauchen. Peter rettet sie – und bietet ihnen an, sie in sein magisches Reich zu führen, in dem niemand je erwachsen werden muss. Doch er verrät ihnen nicht, dass dieses Land im Sterben liegt und dort nicht nur magische Geschöpfe und das Abenteuer ihres Lebens auf sie warten, sondern auch grösste Gefahr …
»Brom hat mit "Der Kinderdieb" ein Meisterwerk der phantastischen Literatur erschaffen! Er mischt gekonnt das Grundgerüst der Peter-Pan-Geschichte mit Mythen aus verschiedenen Kulturen und einer Prise "Herr der Fliegen". Der ideale Buchtipp für jeden Fantasy-Horror-Fan.« Virus
Portrait
Brom, Jahrgang 1965, wurde in Albany im amerikanischen Bundesstaat Georgia geboren. Da sein Vater Pilot bei der U.S. Army war, verbrachte Brom einen Teil seiner Jugend im Ausland, unter anderem in Japan und Deutschland, wo er zur Schule ging; aus dieser Zeit rührt auch seine Angewohnheit her, seinen Vornamen nicht zu benutzen. Bereits mit 21 arbeitete Brom als Illustrator für Firmen wie Coca-Cola und IBM. Später begann er, sich auf die visuelle Umsetzung von Rollenspielen wie „Dungeons & Dragons“ und anderer Fantasywelten zu konzentrieren; er schuf ausserdem Sammelkarten für Spielsysteme wie „Magic: The Gathering“ und arbeitet für zahlreiche Verlage und Computerspielhersteller. Brom hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht und lebt heute mit seiner Familie in Seattle.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 655
Erscheinungsdatum 04.10.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-50688-2
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 190/123/40 mm
Gewicht 486
Originaltitel The Child Thief
Abbildungen 28 schwarzweisse Abbilmit 8 FarbabbildungenFarbabb.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14255183
    Wächter der Ewigkeit / Wächter Bd.4
    von Sergej Lukianenko
    (9)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 26175161
    Der Thron der Sieben Königreiche / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 3
    von George R. R. Martin
    (9)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 45230299
    Die Stadt der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.2
    von Ransom Riggs
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 40891073
    Die Stadt der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (11)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 45235592
    Die Insel der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.1
    von Ransom Riggs
    (9)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42437245
    Assassin's Creed: Underworld
    von Oliver Bowden
    Buch
    Fr. 18.90
  • 45230290
    Die Bibliothek der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.3
    von Ransom Riggs
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90 bisher Fr. 19.90
  • 45285268
    Die Spiegelstadt / Passage Trilogie Bd. 3
    von Justin Cronin
    (3)
    Buch
    Fr. 36.90
  • 20946275
    Die Herren von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 1
    von George R. R. Martin
    (57)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 20946296
    Das Erbe von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 2
    von George R. R. Martin
    (18)
    Buch
    Fr. 22.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37401643
    Auftakt / Dancing Jax Bd. 1
    von Robin Jarvis
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17739100
    Steinernes Fleisch / Reckless Bd.1
    von Cornelia Funke
    (107)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 45230299
    Die Stadt der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.2
    von Ransom Riggs
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (30)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 21232490
    Das Buch ohne Namen / Anonymus Bd.1
    von Anonymus
    (19)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 31983467
    Reckless 02 - Lebendige Schatten
    von Cornelia Funke
    (20)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 39260211
    Finale / Dancing Jax Bd. 3
    von Robin Jarvis
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 29010267
    Saeculum
    von Ursula Poznanski
    (50)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 33889928
    Zwischenspiel / Dancing Jax Bd. 2
    von Robin Jarvis
    (6)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 39178639
    Das goldene Garn / Reckless Bd.3
    von Cornelia Funke
    (9)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 28846192
    Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1
    von Ben Aaronovitch
    (40)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40893424
    Peter Pan
    von James Matthew Barrie
    Buch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
3
1
2
0

Der Kinderdieb
von Elena Sinovev aus Augsburg am 15.10.2013

Ein Junge namens Peter, der durch die Stadt streift und verlassene und im Stich gelassene Kinder in ein Land bringt wo sie nicht älter werden. Wer kennt diese Geschichte nicht? Und doch ist diese ganz anders. Denn die Kinder wissen nicht, dass sie ums Überleben kämpfen müssen und um... Ein Junge namens Peter, der durch die Stadt streift und verlassene und im Stich gelassene Kinder in ein Land bringt wo sie nicht älter werden. Wer kennt diese Geschichte nicht? Und doch ist diese ganz anders. Denn die Kinder wissen nicht, dass sie ums Überleben kämpfen müssen und um ein Land das im Sterben liegt. Aus Neugier darüber, wie sich die Geschichte vom echten Peter Pan unterscheidet habe ich dieses Buch gelesen. Ich habe nicht erwartet, dass es eine so düstere Geschichte sein wird und doch konnte ich das Buch ab der ersten Seite nicht mehr aus der Hand legen. Wer Zombies und Kämpfe mag, wird mit diesem Buch nichts falsch machen. Und die vielen Illustrationen des Autors geben einem eine Vorstellung davon, wie die einzelnen Charaktere aussehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
wahnsinnig (&) lesenswert!!!
von Marlene Walder am 06.03.2013

Jeder, der den Namen „Peter Pan“ hört, wird sofort an die Disney Version denken. Ein kleiner Junge, der nie erwachsen wird und der mit den verlorenen Kindern im Nimmerland fröhlich durch die Wälder stapft. Doch James Barrie hat ursprünglich einen viel düsteren Peter erschaffen, welcher von Brom neu und... Jeder, der den Namen „Peter Pan“ hört, wird sofort an die Disney Version denken. Ein kleiner Junge, der nie erwachsen wird und der mit den verlorenen Kindern im Nimmerland fröhlich durch die Wälder stapft. Doch James Barrie hat ursprünglich einen viel düsteren Peter erschaffen, welcher von Brom neu und meisterhaft interpretiert wurde. Der Schreibstil ist atemberaubend, so bildhaft und greifbar, als würde man einen Film sehen. Ich finde es großartig, jedoch kann ich mir vorstellen, dass viele das Buch deswegen weglegen. Es sind nämlich sehr viele blutrünstige und gewaltverherrlichende Szenen beschrieben. Detailliert und unzensiert führt uns Brom durch den Roman, der wahnsinnig, krass, blutig und nichts für schwache Nerven ist. Noch kein Thriller hat mich so schaudern und die Nase rümpfen lassen. Viele werden dieses Buch verstörend und ekelhaft finden. Aber trotz der düsteren und perversen Stränge, die die Geschichte durch ziehen, musste ich oft lachen und war total begeistert von den Charakteren. Man schließt jeden sofort ins Herz und fiebert unentwegt mit. Interessant fand ich ausserdem, die Anmerkungen des Autors auf den letzten Seiten. Dort beschreibt er, aus welchen Mythen und Legenden er den Stoff für den „Kinderdieb“ entnommen hat. Von mir aus, hätte das Buch noch 1000 Seiten haben können. Selten hat mich ein Roman so gefesselt und unterhalten, wie dieser.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unterwegs mit dem wahren Peter Pan
von Marc Benecke aus Zweibrücken am 31.01.2013

Jeder kennt Disneys "Peter Pan", doch der wahre Peter Pan, der Peter Pan den sich James M. Barrie ausgedacht hat ist in wahrheit viel düsterer. Es ist der Peter Pan der Nachts an die Fensterscheibe klopft und kleine Kinder entführt. Diesen Grundgedanken hat Brom aufgegriffen und in einer Meisterhaften erzählung neu... Jeder kennt Disneys "Peter Pan", doch der wahre Peter Pan, der Peter Pan den sich James M. Barrie ausgedacht hat ist in wahrheit viel düsterer. Es ist der Peter Pan der Nachts an die Fensterscheibe klopft und kleine Kinder entführt. Diesen Grundgedanken hat Brom aufgegriffen und in einer Meisterhaften erzählung neu verpackt. Grandios werden Fantasy-Elemente mit Mythologie vermischt und etwas komplett neues im Fantasy-Genre erschaffen. Absolut Genial!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jedes Kind wird erwachsen...bis auf eines!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2012

Broms Kinderdieb ist die atemberaubende Neuerzählung des Klassikers "Peter Pan", gewürzt mit einigen Elementen verschiedener Mythologien. In diesem Buch ist Peter in der heutigen Zeit unterwegs um Kinder zu finden die ihm helfen, sein verrottendes Avalon zu retten. Das es dabei nicht ganz ohne zugeht kann man sich ja... Broms Kinderdieb ist die atemberaubende Neuerzählung des Klassikers "Peter Pan", gewürzt mit einigen Elementen verschiedener Mythologien. In diesem Buch ist Peter in der heutigen Zeit unterwegs um Kinder zu finden die ihm helfen, sein verrottendes Avalon zu retten. Das es dabei nicht ganz ohne zugeht kann man sich ja vorstellen. Von Brom selbst durchgehend illustriert, ist der Kinderdieb mit eines der schönsten Fantasy Bücher das ich kenne. Umbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nimmerland ist abgebrannt
von Kitty Moeller aus Bonn am 27.07.2012

Nimmerland heißt jetzt Avalon- und eben dieses Avalon ist dem Untergang geweiht. Eine Information, die Peter Pan jenen Kinder verschweigt, die er aus den schlimmsten sozialen Milieus an eben diesen Ort rettet. Die Gefahren, die dort lauern, sind ebenso heimtückisch wie mörderisch… Allen Lesern, denen J.M. Barries Peter Pan... Nimmerland heißt jetzt Avalon- und eben dieses Avalon ist dem Untergang geweiht. Eine Information, die Peter Pan jenen Kinder verschweigt, die er aus den schlimmsten sozialen Milieus an eben diesen Ort rettet. Die Gefahren, die dort lauern, sind ebenso heimtückisch wie mörderisch… Allen Lesern, denen J.M. Barries Peter Pan schon immer zu fröhlich war, sei dieses Buch dringend ans Herz geraten. Denn was Brom (zuletzt auch Graphicdesigner für World of Warcraft) mit seinem düsteren Fantasy-Epos „Der Kinderdieb“ hier abgeliefert hat, hat nichts mehr mit tickenden Krokodilen und den Lausbubenstreichen der verlorenen Jungs zu tun. Ein zuweilen recht blutiges Buch- und ein absolut spannender Page-Turner, der Fans dunkler Fantasy begeistern wird. Besonders beeindruckend: Die tollen, kunstvollen Illustrationen des Autors im Mittelteil des Buches.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Peter Pan vs. Artus-Saga
von Philipp Rohn aus Pforzheim am 27.01.2012

"Der Kinderdieb" von Brom ist wahrscheinlich eines der besten phantastischen Bücher, welches ich je gelesen habe. Gerald Brom vermischt auf geniale Art und Weise einen dunklen, bösen Peter Pan mit der indogermanischen Mythologie und lässt daraus ein verstörendes, aber gleichermaßen faszinierendes Bild einer Welt entstehen, die neben Schwarz und... "Der Kinderdieb" von Brom ist wahrscheinlich eines der besten phantastischen Bücher, welches ich je gelesen habe. Gerald Brom vermischt auf geniale Art und Weise einen dunklen, bösen Peter Pan mit der indogermanischen Mythologie und lässt daraus ein verstörendes, aber gleichermaßen faszinierendes Bild einer Welt entstehen, die neben Schwarz und Weiß noch hunderte Grautöne kennt. Brom, der sich ebenfalls als Illustrator für Fantasy-Art schon früh einen Namen gemacht hat, zeichnet Szenen in einer Klarheit und Prägnanz, die seinesgleichen sucht. Dieses Buch ist definitiv nichts für schwache Nerven, aber definitiv meine Top-Empfehlung dieses Jahr.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Peter Pans düsteres Alter Ego
von einer Kundin/einem Kunden am 21.12.2012

Der Kinderdieb namens Peter ist Peter Pan und ist es doch nicht. Er ist Peter Pans ursprüngliches, archaisches Alter Ego – wie immer frech, freiheitsliebend und kindisch, aber auch brutal und gnadenlos. Brom schafft es, auf nur wenigen Seiten das Bild des Lausebengels alla Walt Disney zu zerstören und... Der Kinderdieb namens Peter ist Peter Pan und ist es doch nicht. Er ist Peter Pans ursprüngliches, archaisches Alter Ego – wie immer frech, freiheitsliebend und kindisch, aber auch brutal und gnadenlos. Brom schafft es, auf nur wenigen Seiten das Bild des Lausebengels alla Walt Disney zu zerstören und stattdessen die Vorstellung von einem sympathischen Psychopaten in den Kopf des Lesers zu pflanzen. Ein Genuss für jeden Fantasy-Fan!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unheimlich und unheimlich spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 23.06.2012

Peter sieht aus wie ein menschlicher Junge, ist aber ein Wesen aus einer magischen Welt. Einer sterbenden Welt, die er retten will, indem er einsame und verzweifelte Kinder dorthin mitnimmt und ihnen ein besseres Leben verspricht. Eines dieser Kinder ist der 15jährige Nick, der dem verführerischen Fremden ohne zu zögern... Peter sieht aus wie ein menschlicher Junge, ist aber ein Wesen aus einer magischen Welt. Einer sterbenden Welt, die er retten will, indem er einsame und verzweifelte Kinder dorthin mitnimmt und ihnen ein besseres Leben verspricht. Eines dieser Kinder ist der 15jährige Nick, der dem verführerischen Fremden ohne zu zögern folgt. Bald jedoch merkt er, dass auch in Peters Reich nicht alles gut ist und er in der Armee der verlorenen Kinder kämpfen muss, um zu überleben. Die Geschichte hat mich vom ersten Augenblick an gefesselt. Die Welt die Brom geschaffen hat, ist gleichermaßen faszinierend wie erschreckend. Der Leser ist hin und her gerissen zwischen Sympathie zum Kindersammler, dessen tragische Lebensgeschichte immer wieder in Ausschnitten erzählt wird und Abscheu vor einem skrupellosen Kriegsherrn. Das Buch ist nichts für schwache Nerven, da einige Kampfszenen sehr brutal beschrieben werden. Dessen ungeachtet ist „Der Kinderdieb“ eine ergreifende Geschichte, die unter die Haut geht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein böser Peter Pan
von Nadine Rölz aus Regensburg am 14.01.2012

Jeder kennt sie, die Geschichte von Peter Pan, dem Jungen der nie erwachsen wurde. Doch was wenn Peter Straßenkinder entführt und sie in seine Welt bringt? Eine Welt voller Schrecken, Ungeheuern und Blut. Dann sieht das ganze schon anders aus. Ich fand die Idee des bösen Peter Pans super,... Jeder kennt sie, die Geschichte von Peter Pan, dem Jungen der nie erwachsen wurde. Doch was wenn Peter Straßenkinder entführt und sie in seine Welt bringt? Eine Welt voller Schrecken, Ungeheuern und Blut. Dann sieht das ganze schon anders aus. Ich fand die Idee des bösen Peter Pans super, die Geschichte geht jedoch in eine komplett andere Richtung als man am Anfang glaubt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Peter Pan in der Moderne
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 18.06.2013

Vorwiegend abends und nachts streift er durch New York - ein Junge auf der Suche. Doch er sucht weder Geld, noch Drogen, noch Abwechslung aus seinem Alltag - er sucht Kinder, Kinder, die verlassen wurden, Kinder, die vernachlässigt werden, Kinder, die nicht wissen wohin. Eines Nachts schaut er durch... Vorwiegend abends und nachts streift er durch New York - ein Junge auf der Suche. Doch er sucht weder Geld, noch Drogen, noch Abwechslung aus seinem Alltag - er sucht Kinder, Kinder, die verlassen wurden, Kinder, die vernachlässigt werden, Kinder, die nicht wissen wohin. Eines Nachts schaut er durch ein Fenster und sieht, wie ein Mann über seine Tochter herfällt. Schneller, als der Mann es sich versieht, ist der Junge im Zimmer und tötet ihn. Das Mädchen folgt ihm daraufhin bereitwillig - immerhin ist er ihr Retter und was immer auch geschehen mag, schlimmer kann es für sie nicht werden. Der Junge jedoch ist immer auf der Jagd - er braucht mehr Kinder und im Prospect Park sieht er einen Jungen, der auf der Flucht zu sein scheint und tatsächlich, er wird von finsteren Gestalten angegriffen, denn der Junge namens Nick hat Drogen vom Mieter seiner Mutter gestohlen, um ein für alle mal dafür zu sorgen, dass dieser aus seinem Leben und dem seiner Mutter verschwindet. Er hat jedoch die Rechnung ohne die Kumpels des Dealers gemacht - die ihn aufspüren ... sein Ende ist nah. Der Junge, der ihn beobachtet, hilft ihm und rettet ihn und bietet ihm an, ihn zu begleiten, in ein Land, in dem es keine Erwachsenen gibt, in dem er immer Kind bleiben kann - der Junge heißt Peter. Nick folgt Peter durch einen gefährlichen Nebel und landet in einer Welt, in der es Magie, Trolle, Hexen und vieles mehr gibt: Avalon. Peter bringt Nick zum Versteck der "Teufel", doch Nick weiß sofort: Er hat einen Fehler gemacht, er muss wieder nach Hause, doch ohne Peters Hilfe schafft er es nicht. Peter ist jedoch schon wieder in der Menschenwelt, um neue Kinder zu sammeln, denn ein Krieg steht kurz bevor und jeder Kämpfer wird gebraucht ... Peter Pan in der Moderne! Der Plot wurde ausgesprochen detailliert erarbeitet, wobei es hier jedoch zu deutlichen Unterschieden zwischen der eigentlichen Peter-Pan-Geschichte und diesem Buch kommt. Auch empfinde ich das Buch, gerade für ein Jugendbuch, als ausgesprochen brutal und von daher nur bedingt für Jugendliche geeignet. Die Figuren wurden allesamt differenziert erarbeitet, wobei ihnen hier jedoch deutlich die Tiefe fehlt. Mit nicht einer Figur konnte ich mich anfreunden, die Protagonisten waren mir sehr unsympathisch. Den Schreibstil empfand ich als durchaus angenehm und spannend zu lesen - was jedoch auch der einzige Grund war, warum ich dieses Buch beendet habe, denn sowohl Plot, wie auch Figuren konnten mich nicht überzeugen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Peter Pan mal anders
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 24.04.2012

Der Kinderdieb erzählt die Geschichte von Peter Pan. Jeder der jetzt ein Mächen vor Augen hat in dem die Charaktere lustig tanzen und viel Spaß haben, den muss ichleider entäuschen. Dieser Peter Pan ist grausam und brutal. Das Buch ist gut geschrieben und äußerst spannend. Man braucht nur ein paar starke... Der Kinderdieb erzählt die Geschichte von Peter Pan. Jeder der jetzt ein Mächen vor Augen hat in dem die Charaktere lustig tanzen und viel Spaß haben, den muss ichleider entäuschen. Dieser Peter Pan ist grausam und brutal. Das Buch ist gut geschrieben und äußerst spannend. Man braucht nur ein paar starke Nerven...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
FSK 18!!!!!
von Isabel aus Berlin am 17.01.2013

Dies ist die Böse Geschichte des Peter Pan!Ich war beeindruckt von der Geschichte, die wirklich an allen Ecken und Kanten ins Detail ausgefeilt war! Außerdem sind die Charaktere unglaublich gut herausgestellt und einzigartig. Auch die bildhafte Sprache zieht einen wirklich in den Bann!!Wie er die Natur und die Menschen... Dies ist die Böse Geschichte des Peter Pan!Ich war beeindruckt von der Geschichte, die wirklich an allen Ecken und Kanten ins Detail ausgefeilt war! Außerdem sind die Charaktere unglaublich gut herausgestellt und einzigartig. Auch die bildhafte Sprache zieht einen wirklich in den Bann!!Wie er die Natur und die Menschen beschreibt ist so greifbar, dass man sofort Bilder im Kopf hat. Die Story und die Gestaltung der Charaktere sind wirklich ein Meisterwerk! Aber... Ich verstehe einfach nicht, warum die Sprache sooooo bildhaft sein muss wie bei Brom. Die ganze Geschichte ist schon sehr brutal, ok, dann ist das eben so. Aber ist es denn so wichtig, wie genau Kinder zermetzelt werden und wo welche Eingeweide hinfliegen? Und welche Biester diese dann auch noch fressen? Das sind dann auch keine kurzen Beschreibungen sondern oft gehen solche Szenen dann über eine und mehrere Seiten! Broms Sprache hat mich zwischendurch so angewidert, dass ich es nicht zuende lesen wollte. Aber die gute Story und die wirklich tollen Charaktere haben mich dann doch überzeugt weiterzulesen. Im Endeffekt würde ich es aber nicht weiterempfehlen. Wenn ich ein Buch lese, will ich die Story genießen und mich nicht an langsam dahingrippierenden und verstümmelten Leichen erfreuen!Tut mir leid, ich weiß einfach nicht, warum man sowas wissen muss! Und da diese schrecklichen Beschreibungen in diesem Buch Überhand nehmen, habe ich mich entschlossen 1 Stern für die tolle Idee der Geschichte zu vergeben und 1 Stern für die Charaktere 3 Sterne Abzug für den Ekel erregenden Erzählstil Schade eigentlich...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wer die Geschichte von Peter Pan zu kennen glaubt... Der irrt sich. Eine fantastische Geschichte an einem noch fantastischeren Ort. Ihr werdet Peter kennen lernen wie noch nie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ich empfehle dieses Buch jedem, der Lust auf eine gute, eine detailreiche geschilderte düstere Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Zwischen Fantasy und Horror... wunderbar!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Düster, erschreckend, spannend! Peter Pan mal so ganz anders. Ich habe es atemlos bis zum Ende gelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Michaela Gehrke aus Essen am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Peter stiehlt Kinder, die Verwahrlosten und Außenseiter, und bringt sie für eine letzte Schlacht in sein Land. Die moderne Interpretation von Peter Pan ist fantastisch und grausam.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine düstere Version von Peter Pan, die mit ihrer Schonungslosigkeit und den Charakteren, die weder gut noch böse sind, sondern immer eigene Ziele verfolgen, absolut fesselnd ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Was, wenn Peter Pan eine dunkle Seite hat und die Geschichte ganz anders ablief? Die Geschichte des ewigjungen Kindes ganz neu, spannend und fesselnd erzählt. Tolle Fantasy-Story!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Pan der süße Junge? Von wegen. Er ist ein Dieb, Mörder u.v.m. Keine schöne Märchenwelt mit verlorenen Jungs, sondern eine Welt in der man um sein Überleben kämpft! Klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Kinderdieb

Der Kinderdieb

von Brom

(12)
Buch
Fr. 21.90
+
=
Ein ganzes halbes Jahr

Ein ganzes halbes Jahr

von Jojo Moyes

(35)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale