orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Der Kindersammler

Roman. Originalausgabe

(58)
Anne und ihr Mann Harald erleben den Albtraum aller Eltern: Während eines Toskana-Urlaubs verschwindet ihr Kind beim Spielen spurlos. Zwei Wochen später müssen sie ohne Kind und unverrichteter Dinge abreisen.
Zehn Jahre später kehrt Anne an den Ort des Geschehens zurück, um herauszufinden, was damals passiert ist. In einem einsamen Tal kauft sie von einem charismatischen Deutschen eine romantische Wassermühle. Der Mann fasziniert sie, und bereits nach kurzer Zeit vertraut sie ihm blind. Sie ahnt nicht, dass dieser charmante, freundliche Mann ein Massenmörder ist, der in Deutschland und in Italien bereits mehrere Kinder getötet hat und sich seit Jahren unbehelligt in den toskanischen Bergen versteckt hält.
Portrait

Sabine Thiesler, geboren und aufgewachsen in Berlin, studierte Germanistik und Theaterwissenschaften. Sie arbeitete einige Jahre als Schauspielerin im Fernsehen und auf der Bühne und schrieb ausserdem erfolgreich Theaterstücke und zahlreiche Drehbücher fürs Fernsehen (u.a. Das Haus am Watt, Der Mörder und sein Kind, Stich ins Herz und mehrere Folgen für die Reihen Tatort und Polizeiruf 110). Bereits mit ihrem ersten Roman Der Kindersammler stand sie monatelang auf den Bestsellerlisten. Ebenso mit den folgenden Büchern Hexenkind, Die Totengräberin, Der Menschenräuber, Nachtprinzessin, Bewusstlos, Versunken und zuletzt Und draussen stirbt ein Vogel.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 526
Erscheinungsdatum 02.10.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-02454-0
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 188/135/39 mm
Gewicht 430
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18772162
    Mordskind
    von Susanne Mischke
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14595361
    Hexenkind
    von Sabine Thiesler
    (38)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26447985
    Nachtprinzessin
    von Sabine Thiesler
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18689127
    Die Totengräberin
    von Sabine Thiesler
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44093585
    Todesmärchen / Sabine Nemez und Maarten Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (21)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40974436
    Um Leben und Tod
    von Michael Robotham
    (9)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43891694
    Amokspiel
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    Buch
    Fr. 9.40
  • 25995694
    Der Vollstrecker / Detective Robert Hunter Bd.2
    von Chris Carter
    (68)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42221489
    Böse Leute
    von Dora Heldt
    (11)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 14611469
    Ostfriesenblut / Ann Kathrin Klaasen Bd.2
    von Klaus-Peter Wolf
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14611469
    Ostfriesenblut / Ann Kathrin Klaasen Bd.2
    von Klaus-Peter Wolf
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 6081521
    Cupido / Cupido-Trilogie Bd.1
    von Jilliane Hoffman
    (166)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33718576
    Der Nachtwandler
    von Sebastian Fitzek
    (68)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42435918
    Schule des Schweigens
    von Jeffery Deaver
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16346088
    Die Täuschung
    von Charlotte Link
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28852719
    Kalte Stille
    von Wulf Dorn
    (4)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 16351633
    Öland / Jahreszeiten Quartett Bd.1
    von Johan Theorin
    (14)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 25903287
    Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (62)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 31130836
    Der Todesflüsterer
    von Donato Carrisi
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 37333054
    Die Blutlinie/Der Todeskünstler
    von Cody McFadyen
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39179288
    Schuldlos schuldig
    von Susan Sloan
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39188731
    Phobia
    von Wulf Dorn
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
58 Bewertungen
Übersicht
28
23
5
2
0

Tolles Buch, das mitreißt!
von einer Kundin/einem Kunden aus Aachen am 25.10.2006

Zum Glück hab ich nicht auf die Bewertung eines 'bücher'-Magazins gehört, das dieses Buch als Flop bewertet! Das trifft in keinster Weise zu! War von der ersten Seite an gefesselt, das Thema 'Kindesentführung-/mord' wird aus allen Perspektiven beleuchtet: Eltern, Polizei und Mörder, dem man am liebsten selbst an die... Zum Glück hab ich nicht auf die Bewertung eines 'bücher'-Magazins gehört, das dieses Buch als Flop bewertet! Das trifft in keinster Weise zu! War von der ersten Seite an gefesselt, das Thema 'Kindesentführung-/mord' wird aus allen Perspektiven beleuchtet: Eltern, Polizei und Mörder, dem man am liebsten selbst an die Gurgel will. Auch die Szenenwechsel Deutschl. / Italien tragen dazu bei, das Buch so unterhaltsam zu machen, wie es ist. Mehr von Ihnen, Frau Thiesler! Danke für die unterhaltsamen Stunden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Spitze!
von Olivia aus Eslohe (Sauerland) am 30.12.2007

Ein hoch spannendes Buch, daß mich von der ersten bis zur letzten Minute gefesselt hat! Unbedingt lesenswert, perfekte Spannung, die nicht ein einziges Mal abfällt! Wow. Ich habe mir sofort anschließend das 2. Buch der Schriftstellerin gekauft, welches ebenso fesselnd ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2007

Spannung von der ersten bis zur letzten Seite, sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
super spannend
von Lesemäuschen am 13.12.2006

Obwohl ich mit deutschen Schriftstellern so meine Schwierigkeiten habe hat mich dieses Buch angenehm überrascht.Von der ersten bis zur letzten Seite reißt die Spannung nicht ab.Man leidet mit den Eltern und wünscht den Täter alles schlechte.Die verlagerung der Taten in ein anderes Land mcht die ganze Geschichte nur spannender... Obwohl ich mit deutschen Schriftstellern so meine Schwierigkeiten habe hat mich dieses Buch angenehm überrascht.Von der ersten bis zur letzten Seite reißt die Spannung nicht ab.Man leidet mit den Eltern und wünscht den Täter alles schlechte.Die verlagerung der Taten in ein anderes Land mcht die ganze Geschichte nur spannender und man darf sich gar nicht vorstellen das es dies ja auch wirklich gibt und diese Geschichte eigentlich schon oft passiert ist.Da dies das erste Buch von dieser Autorin ist kann man sie nur beglückwünschen und hoffen das es noch viele spannende Bücher von ihr geben wird.Ich freue mich darauf bald etwas neues lesen zu können.Wer gute Nerven hat und dieses Thema gut verarbeiten kann sollte dieses Buch keinesfalls verpassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Oje...
von Eselsohr aus Zürich am 09.02.2008

Pro: Die Autorin verknüpft viele verschiedene Lebensgeschichten und wechselt permanent zwischen einzelnen Figuren hin und her, was sehr erfrischend ist, sobald man alle Hauptfiguren kennt. Sie fokussiert auch die Vergangenheit des Kindermörders, sodass man Seite für Seite dessen Beweggründe und von seiner schrecklichen Kindheit erfährt. Der Täter ist somit nicht... Pro: Die Autorin verknüpft viele verschiedene Lebensgeschichten und wechselt permanent zwischen einzelnen Figuren hin und her, was sehr erfrischend ist, sobald man alle Hauptfiguren kennt. Sie fokussiert auch die Vergangenheit des Kindermörders, sodass man Seite für Seite dessen Beweggründe und von seiner schrecklichen Kindheit erfährt. Der Täter ist somit nicht nur irgend ein gesichtsloses Phantom, sondern erhält Charakter und Authentizität, was mich sehr faszinierte. Kontra: Der andauernde Perspektivenwechsel und vorallem die Sicht in die Gedanken des Mörders nehmen der Geschichte leider ziemlich schnell jegliche Spannung. Dadurch dass man stets weiss, wer der Mörder ist und wie er denkt und handelt, weiss man oft schon im Voraus, wie es weiter geht. Das Buch stellte für mich daher auch eher ein Drama, als ein Thriller oder Krimi dar, was mich sehr enttäuschte, da die Zusammenfassung eher letzteres erwarten liess. Das Buch liest sich darüber hinaus ziemlich schleppend. Stellenweise erinnerte es mich sogar eher an einen Toscana-Reiseführer - derart viele Ortschaften, Täler und Landschaften werden detailverliebt beschrieben. Es fehlt der Erzählung am nötigen Schwung, teilweise sogar an Handlung. So beschreibt Sabine Thiesler beispielsweise zeilenlang, dass die Protagonistin Oliven und Käse und Peperoni kauft und verliert sich seitenlang in unnötigen, nervötenden Details, welche absolut gar nichts zur Handlung beitragen. Dazu kommen die Unmengen an Figuren, was mich sehr störte. Die Autorin benutzt derart viele Neben- und Nebennebenfiguren, dass man anfangs nur damit beschäftigt ist, die Wichtigen von den Unwichtigen zu trennen. Fazit: Inhalt/Story: Mittelmässig und viel zu viele nichtssagende Details und Ausschweifungen. (3/10) Schreibstil: Zu langatmig, zu detailiert. (3/10) Figuren: Plastisch, aber leider teilweise surreal und viel zu viele verschiedene! (5/10) Spannung: Anfangs gleich null, erst gegen Ende. (3/10) Umfang: Rund 530 Seiten, zu langatmig. (5/10) Das Buch wirkt, als wäre es noch nicht überarbeitet worden. Man könnte es problemlos um 100 Seiten kürzen - derart oft schweift die Geschichte ab und lässt kaum Spannung aufkommen. Ich habe leider zu viel erwartet - 2 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Urlaub? Toskana?
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 04.08.2010

Eher zufällig bekam ich dies Buch in die Hand und fing völlig unbedarft an,zu lesen. Die Geschichte um verschwundene Kinder,zerbrochene Ehen,zerstörte Leben und inmitten dessen ein charismatischer Wahnsinniger.Dieser Thriller ist so packend,so nah.Die Geschichte läßt einen nicht mehr los.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 22.08.2008

Ich habe das Buch recht zügig durchgelesen, weil ich einfach wissen wollte, wie es endet. Ich mag Thriller sehr gerne, vor allem deshalb, weil sie zwar spannend sind, aber auch fiktiv. Allerdings habe ich bei diesem doch sehr brisanten Thema immer ein wenig "Angst", dass es pädophile Menschen gibt,... Ich habe das Buch recht zügig durchgelesen, weil ich einfach wissen wollte, wie es endet. Ich mag Thriller sehr gerne, vor allem deshalb, weil sie zwar spannend sind, aber auch fiktiv. Allerdings habe ich bei diesem doch sehr brisanten Thema immer ein wenig "Angst", dass es pädophile Menschen gibt, die solche Bücher lesen, um sich Anregungen geben zu lassen. Außerdem habe ich persönlich keine Kinder und ich weiß nicht, wie sehr mir dieses Buch Angst gemacht hätte, wenn ich Mutter wäre. Die Autorin hat es wunderbar geschafft, ein Buch zu schreiben, in welchem nicht das Blut spritzt, sondern die Spannung daher rührt, dass die einzelnen Menschen sehr gut beschrieben werden und man einfach neugierig ist, wie diese Menschen nun am Ende zusammengeführt werden. Das Ende kam für mich sehr unerwartet, aber das einzige Wort, welches mir dazu spontan einfiel war "RICHTIG SO!". Mehr möchte ich nicht verraten, Ihr sollt es schließlich selber lesen. Ich bin sehr angetan von der Schreibweise der Autorin, die 528 Seiten konnte ich wirklich im Fluge umblättern und würde mich freuen, wenn schon sehr bald ein Nachfolgeroman veröffentlicht werden würde, der dann auch direkt auf meiner Wunschliste stehen würde. Absolut empfehlenswert für Leser, die Spannung wünschen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Genial
von Scholle aus Schwalmtal am 29.12.2007

Super geschrieben, extrem spannend! In drei Tagen hatte ich es aus! Echt zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
SEHR KRASSES BUCH
von Sandra aus Neuhausen am 28.08.2007

Als ich die ersten 20 Seiten gelesen habe musste ich erstmal aufhören und wusste nicht ob ich dieses Buch überhaupt weiter lesen kann. Was die Kinder denken und fühlen bzw. wie dies beschrieben wird, hat mich innerlich so fertig gemacht. Letztendlich habe ich dann doch weiter gelesen und konnte... Als ich die ersten 20 Seiten gelesen habe musste ich erstmal aufhören und wusste nicht ob ich dieses Buch überhaupt weiter lesen kann. Was die Kinder denken und fühlen bzw. wie dies beschrieben wird, hat mich innerlich so fertig gemacht. Letztendlich habe ich dann doch weiter gelesen und konnte das Buch nicht mehr weglegen. Sehr zu empfehlen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Super spannend....
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 15.03.2007

von der ersten bis zur letzten Seite. Absolut fesselnd und mitreißend. Drei Tage, dann hatte ich das Buch durch. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Absolut empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannung in toskanischer Umgebung
von einer Kundin/einem Kunden aus Reutlingen am 21.02.2007

Fesselnd von Beginn an. Auch wenn das Buch echt heftig beginnt, lässt es keineswegs an Spannung nach. Die Zusammenführung verschiedener Personen in einen Handlungsstrang ist klasse. Der Schauplatz Toskana scheint für eine ruhige Story zu stehen - aber das ist mit Sicherheit nicht der Fall. Ich konnte das Buch... Fesselnd von Beginn an. Auch wenn das Buch echt heftig beginnt, lässt es keineswegs an Spannung nach. Die Zusammenführung verschiedener Personen in einen Handlungsstrang ist klasse. Der Schauplatz Toskana scheint für eine ruhige Story zu stehen - aber das ist mit Sicherheit nicht der Fall. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Grausam real
von Nina am 28.01.2007

Ein tolles Buch, man darf gar nicht daran denken, dass es genug Fälle dieser Art im realen Leben geht. Ein Muss für jeden "Fan" solcher Thriller. Genial.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
EIn muss für jeden Krimifan
von einer Kundin/einem Kunden aus Rothenburg am 24.01.2007

Ein von anfang an fesselnder Krimi ein Muss für jeden, der es gerne spannend aber nicht blutig hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Klasse !!
von Ela aus Leichlingen (Rheinland) am 06.01.2007

Ich habe von einem deutschen Krimi nicht viel erwartet, aber dieses Buch ist wirklich Spitze. Sehr spannend und sehr gut erzählt. Man weiss schon sehr früh wer der Mörder ist, aber es bleibt weiterhin fesseln bis zum Schluss. Hut ab vor Sabine Thiesler. Ich freue mich jetzt schon auf... Ich habe von einem deutschen Krimi nicht viel erwartet, aber dieses Buch ist wirklich Spitze. Sehr spannend und sehr gut erzählt. Man weiss schon sehr früh wer der Mörder ist, aber es bleibt weiterhin fesseln bis zum Schluss. Hut ab vor Sabine Thiesler. Ich freue mich jetzt schon auf ihr nächstes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannend bis zur letzten Seite!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dietersheim am 02.01.2007

Das erste Drittel geht ganz schön heftig ab, Ab dann wirds entspannter, aber noch lange nicht langweilig. Hier kommt man in Versuchung den Schluß zuerst zu lesen, weil man es nicht erwarten kann. Sehr fesselnd !!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Trügerische Urlaubsidylle
von Buchwurm aus Ober-Ramstadt am 06.06.2010

In Deutschland ermordet ein Serienmörder im Abstand von etwa 3 Jahren kleine blonde Jungs, nachdem er sie tagelang bestialisch gequält hat. Doch plötzlich reißt die Mordserie ab und die Polizei tappt weiter im Dunkeln. 2004: Anne und ihr Mann Harald haben vor 10 Jahren während ihres Toskana-Urlaubs ihren Sohn Felix... In Deutschland ermordet ein Serienmörder im Abstand von etwa 3 Jahren kleine blonde Jungs, nachdem er sie tagelang bestialisch gequält hat. Doch plötzlich reißt die Mordserie ab und die Polizei tappt weiter im Dunkeln. 2004: Anne und ihr Mann Harald haben vor 10 Jahren während ihres Toskana-Urlaubs ihren Sohn Felix verloren. Er verschwand spurlos beim Spielen, wurde nie gefunden. Während die Ehe von Anne und Harald langsam in die Brüche geht, kann Anne keinen Frieden finden. Sie versucht weiterhin, herauszufinden, was mit Felix geschehen ist. Und so trifft sie die Entscheidung, zurück in die Toskana zu kehren. Sie kauft ein romantisches, sehr abgelegenes Haus mit einer alten Mühle von einem charismatischen und sehr Vertrauen erweckenden Deutschen. Nicht ahnend, dass ausgerechnet er der Mörder ihres Sohnes ist... Dieses Buch stand nun fast geschlagene 4 Jahre ungelesen im Regal, bis ich mich endlich mal an die Lektüre dessen machte. Die Geschichte ist wirklich gut konstruiert und man fiebert richtig mit. Auf jeden Fall empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Überraschend
von babycake am 17.03.2007

Obwohl der Mörder von Anfang an bekannt ist, gibt es zum Schluss eine überraschende Wendung. Ein Buch, dass einem Angst macht, weil es so realitätsnah ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannnend
von einer Kundin/einem Kunden am 13.03.2007

Dieses Buch ist für jeden Leser geeignet, der starke Nerven hat und die Spannung liebt. Ich habe das Buch gelesen als der tragische Fall mit Mitja in den Medien war, so dass mich dieses Buch noch mehr berührt hat. Schließlich waren die meisten Opfer im Buch auch blond und... Dieses Buch ist für jeden Leser geeignet, der starke Nerven hat und die Spannung liebt. Ich habe das Buch gelesen als der tragische Fall mit Mitja in den Medien war, so dass mich dieses Buch noch mehr berührt hat. Schließlich waren die meisten Opfer im Buch auch blond und eines wurde sogar in einer Gartenlaube gefunden. Das Buch ist wirklich fesselnd, schade nur dass es in der heutigen Zeit gar nicht so realitätsfern ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gänsehaut garantiert
von einer Kundin/einem Kunden am 03.01.2007

Normalerweise denkt man bei deutschen Thrillern eher an eine behäbige Handlung anstatt an wirklichen Thrill. Sabine Thiesler ist ein wirklich spannender Thriller gelungen, der sehr realistisch, und daher ebenso grausam ist. Bin auf weitere Veröffentlichungen der Autorin gespannt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Grausam spannend!
von AnnBritt aus Berlin am 12.12.2006

Seit Ewigkeiten mal wieder ein deutscher Krimi. Tja, was soll ich sagen, ich hab das Buch seit einer Woche und es sind nur noch wenige Seiten zum Lesen. Wenn man dieses Buch liest, leidet man automatisch mit den Kindern und mit den Eltern. Dem Täter hingegen will man am... Seit Ewigkeiten mal wieder ein deutscher Krimi. Tja, was soll ich sagen, ich hab das Buch seit einer Woche und es sind nur noch wenige Seiten zum Lesen. Wenn man dieses Buch liest, leidet man automatisch mit den Kindern und mit den Eltern. Dem Täter hingegen will man am liebsten an die Gurgel. Ein super superspannendes Buch das definitiv nichts für schwache Nerven ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Kindersammler

Der Kindersammler

von Sabine Thiesler

(58)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Der Menschenräuber

Der Menschenräuber

von Sabine Thiesler

(3)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale