orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Der Kopfjäger

Der 1. SPECIAL X Thriller

(2)
In Vancouver werden mehrere Frauen brutal ermordet. Die Opfer waren offenbar sehr schön, aber ganz sicher ist das nicht ihnen fehlen nämlich die Köpfe. Superintendent Robert DeClercq und seine Kollegen kommen mit ihren Ermittlungen nicht weit. Verfolgt der Mörder einen Plan? Oder treibt ihn unkontrollierte sexuelle Perversion an? Spielt Kannibalismus eine Rolle? Erst als DeClercq auf einen alten Fluch der kanadischen Indianer stösst und herausfindet, dass Verbindungen zum Voodoo-Kult in New Orleans bestehen, offenbart sich eine entsetzliche und irre Erklärung ... Diana Gabaldon: "Die Romane von Michael Slade lassen einem das Blut in den Adern gefrieren Sie sind wirklich spannend und führen den Leser tiefer in die Geisteswelt der Psychopathen als es ihnen lieb sein wird." Michael Slade schreibt brutale, durchdachte Thriller. Er lässt den Leser bis zur letzten Seite fiebern, wer die grausamen Taten wirklich begangen hat ... Die Ermittler arbeiten in der Special-External-Abteilung bei der Royal Canadian Mounted Police (RCMP), den Mounties mit ihren traditionellen roten Uniformen. Unter dem Pseudonym Michael Slade arbeiten mehrere Autoren unter der Leitung von Jay Clarke. Clarke wurde 1947 in Alberta, Kanada geboren und ist Fachanwalt für geistesgestörte Kriminelle. Er hat schon über 100 solcher Fälle betreut.In der Reihe SPECIAL X erschienen bisher 17 Bände. Fans von Michael Slade werden "Sladisten" genannt (nach Sadist).
Portrait

Michael Slade schreibt brutale, durchdachte Thriller. Er lässt den Leser bis zur letzten Seite fiebern, wer die grausamen Taten wirklich begangen hat ... Die Ermittler arbeiten in der Special-External-Abteilung bei der Royal Canadian Mounted Police (RCMP), den Mounties mit ihren traditionellen roten Uniformen.
Unter dem Pseudonym Michael Slade arbeiten mehrere Autoren unter der Leitung von Jay Clarke. Clarke wurde 1947 in Alberta, Kanada geboren und ist Fachanwalt für geistesgestörte Kriminelle. Er hat schon über 100 solcher Fälle betreut.
In der Reihe SPECIAL X erschienen bisher 17 Bände. Fans von Michael Slade werden »Sladisten« genannt (nach Sadist).

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum November 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86552-185-9
Verlag Festa Verlag
Maße (L/B/H) 200/126/35 mm
Gewicht 550
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13851884
    Der Rache süßer Klang / Lady-Thriller Bd.4
    von Karen Rose
    (9)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 34046886
    Kalt wie Stahl
    von Dan Simmons
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 32117350
    Der Ghoul
    von Michael Slade
    Buch
    Fr. 21.90
  • 18775938
    Das Buch des Teufels / Matthew Shardlake Bd.4
    von C. J. Sansom
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39412892
    Nachtsicht
    von Stephen Hunter
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 32166011
    Das Labyrinth der Zeit
    von Patrick Lee
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 41104607
    Black Site - Das Geheimlager
    von Dalton Fury
    Buch
    Fr. 21.90
  • 40353798
    Abgedroschen / Aurora Teagarden Bd.8
    von Charlaine Harris
    Buch
    Fr. 16.40
  • 41916824
    Tod im Kirnitzschtal
    von Thea Lehmann
    (2)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 29133090
    Domfeuer
    von Dennis Vlaminck
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Spannung bis zum letzten Satz
von Magische Farbwelt am 12.11.2016

Also eines muss ich vorweg sagen: Ich liebe Krimis. Und noch viel mehr liebe ich Thriller – zumindest, wenn ich an dem Abend dann nicht noch mal raus muss. Ich schaue mir auch sehr gern die Krimiserien an, dadurch bin ich sicherlich schon etwas abgehärtet. Das Buch „Der Kopfjäger“... Also eines muss ich vorweg sagen: Ich liebe Krimis. Und noch viel mehr liebe ich Thriller – zumindest, wenn ich an dem Abend dann nicht noch mal raus muss. Ich schaue mir auch sehr gern die Krimiserien an, dadurch bin ich sicherlich schon etwas abgehärtet. Das Buch „Der Kopfjäger“ von Michael Slade hat mich direkt mit seinem absolut genialen Cover in den Bann gezogen. Das Buch hat mich total gefesselt. Das Lesen ging schnell voran. Und dennoch habe ich mir die ganze Geschichte etwas brutaler vorgestellt. Oder bin ich schon zu abgebrüht? Immerhin geht es ja um einen Serienmörder, der den Leichen den Kopf abtrennt. Genau das ist sein Ritual. Der Thriller berichtet ausführlich von den Ermittlungsarbeiten der Kanadischen Polizei. Die dort beschriebenen Vorgehen fand ich total spannend. Allerdings springt die Erzählung mal in Vergangenheit, mal wird von der Gegenwart gesprochen. Ich muss ehrlich gestehen, das hat mich teilweise etwas überfordert. Auch die einzelnen Zwiegespräche der für mich Verdächtigen waren verwirrend. Ich bekam dann immer eine Ahnung, wer der Täter sein könnte – natürlich hatte ich den tatsächlichen Mörder aber niemals auf dem Schirm. Bis zum allerletzten Satz musste ich lesen, um zu wissen, wer der Killer ist. Und selbst dann war ich mir noch nicht einmal sicher und ich musste – Asche auf mein Haupt – googlen, um zu sehen, ob ich denn nun wirklich weiß, wer der Mörder ist. Ich glaube, ich muss das Buch mit einiger Zeit Abstand noch mal lesen. Denn nun weiß ich ja, wer der Mörder ist. Vielleicht verstehe ich dann einige Aspekte und Handlungen in diesem Buch besser. Versteht mich nicht falsch: Das Buch ist absolut genial, und ich glaube der Autor Michael Slade nutzt bewusst die Verwirrungsstrategie, denn der Leser ist ständig am Mitermitteln. Dennoch war ich beim Lesen des letzten Satzes irgendwie wie ernüchtert, eben weil ich mir nicht sicher war, ob ich die ganze Zeit richtig aufgepasst habe – daher Google.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auf der Jagd
von dark_angel aus Ulm am 06.12.2012

Nachdem in Vancouver mehrere Frauen brutal ermordet wurden, wird Superintendent Robert DeClercq mit der Leitung der Ermittlungen betraut. Doch die Ermittlungen gestalten sich schwierig. Was treibt der Mörder an? Was haben die Opfer gemeinsam? Erst die Verbindung zu einem Voodoo-Kult bringt erste Erfolge. Doch die Zeit drängt. Der... Nachdem in Vancouver mehrere Frauen brutal ermordet wurden, wird Superintendent Robert DeClercq mit der Leitung der Ermittlungen betraut. Doch die Ermittlungen gestalten sich schwierig. Was treibt der Mörder an? Was haben die Opfer gemeinsam? Erst die Verbindung zu einem Voodoo-Kult bringt erste Erfolge. Doch die Zeit drängt. Der öffentliche Druck auf Ergebnisse steigt und auch die Angst um ein neues Opfer... Mittlerweile sind an die 17 Bände aus der Special-X-Reihe von Michael Slade erschienen. "Der Kopfjäger" bildet den ersten Fall mit denen die Royal Canadian Mounted Police (RCMP) betraut wird. Der Thriller ist erstmals 1984 erschienen, doch das Alter tut dem Lesevergnügen keinen Abbruch. Denn die Handlung von "Der Kopfjäger" spielt selbst in mehreren Zeitebenen, so dass dies nicht weiter auffällt. Das Genre von "Der Kopfjäger" ist ein wenig übergreifend. In erster Linie ist es ein Krimi, der sich mit den Elementen des Thrillers und Horrors vermischt. Wer nun aber denkt, einen spannenden Krimi von der Stange ergattert zu haben, der sich gemütlich in einem Rutsch lesen lässt, wird enttäuscht sein. Denn für "Der Kopfjäger" muss sich der Leser Zeit lassen und konzentriert bei der Sache sein. Das Buch ist mit viel Liebe zum Detail geschrieben und beinhaltet eine Fülle an Charakteren und Handlungen in mehreren Zeitebenen. Dies an sich ist nicht so verwirrend, da der Autor dem Leser Zeit gibt, sich in die Geschichte hineinzuarbeiten. Etwas schwieriger könnte sich die Fülle an Informationen gestalten und die Genauigkeit der Ermittlungsarbeit. Alles spielt sich wie in Echtzeit ab und der Leser gehört von Anfang an zum Ermittlungsteam. In den anderen Zeitebenen, die sich in der Vergangenheit abspielen, bekommt der Leser nach und nach die Puzzleteile zusammen und ist ein wenig im Vorteil, da sich diese Details dem Ermittlungsteam entziehen. Doch trotz dieses Hintergrundwissens gestaltet sich die Lösung nicht so einfach. Denn der Autor schafft es gekonnt, den Leser mit viel Wissen und Informationen zu füttern, aber gleichzeitig auch in die Irre zu führen. Die Ermittlungsarbeit und deren gesamten Abläufe machen den Roman sehr komplex, verleihen ihm aber gleichzeitig Glaubwürdigkeit und Tiefe. Der Autor verfügt über tiefes Fach- und Hintergrundwissen, das er dem Hobbyermittler verständlich nahebringt. Zudem beweist er großes Geschick, was den Aufbau und Verlauf der Geschichte anbelangt. Der Schluss war für mich das Tüpfelchen auf dem "i". Denn der Leser muss bis zum Ende durchhalten, will er erfahren, wer tatsächlich der Serienmörder ist. Fazit: Das einzige, was mir bei der Fülle an Realität gefehlt hat, war der Hauch von Fantasie. Ein bisschen Spielraum für die eigenen Vorstellungen. Ich wurde bestens unterhalten, hab durch Fachwissen vieles erfahren und befand mich mittendrin in einem bösartigen Verfolgungsspiel, doch mir wurde sozusagen alles vorgegeben. Ansonsten für mich eine klare Empfehlung, wenn man sich darauf einlässt und Spaß an Krimis der härteren Gangart hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Kopfjäger

Der Kopfjäger

von Michael Slade

(2)
Buch
Fr. 21.90
+
=
Der Gnadenlose

Der Gnadenlose

von Michael Slade

Buch
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 43.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale