orellfuessli.ch

Der Kuss des Dämons

(10)
Der Vampir-Bestseller


Es ist Liebe auf den zweiten Blick – doch nie im Leben hätte Dawn für möglich gehalten, dass ihre Gefühle ausgerechnet von einem Geschöpf der Nacht erwidert werden: von Julien, dem unnahbar Coolen, aber auch unheimlich schönen Neuen an der High School. Er hat einen blutigen Auftrag, in den Dawn tiefer verwickelt ist, als sie ahnt …



Portrait
Lynn Raven lebte in Neuengland, USA, ehe es sie trotz ihrer Liebe zur wildromantischen Felsenküste Maines nach Deutschland verschlug. Nachdem sie zwischenzeitlich in die USA zurückgekehrt war, springt sie derzeit nicht nur zwischen der High- und der Dark-Fantasy hin und her, sondern auch zwischen den Kontinenten, und ist unter den Namen Lynn Raven und Alex Morrin erfolgreich.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 01.03.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-30554-6
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 183/126/32 mm
Gewicht 349
Verkaufsrang 29.110
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20961063
    Das Herz des Dämons
    von Lynn Raven
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 15202180
    Der Kuss des Dämons
    von Lynn Raven
    (41)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 28852935
    Der Spiegel von Feuer und Eis
    von Lynn Raven
    (8)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 17460131
    Jägerin der Dunkelheit / Night World Bd.3
    von Lisa J. Smith
    (3)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 30574384
    Dark Queen
    von Kimberly Derting
    (14)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 28855194
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (28)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 28853640
    Tintenblut
    von Cornelia Funke
    (8)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 21364053
    Die Beschenkte / Die sieben Königreiche Bd.1
    von Kristin Cashore
    (27)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18688813
    Der Kuss des Kjer
    von Lynn Raven
    (37)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 18688788
    Die Ankunft / Der magische Zirkel Bd.1
    von Lisa J. Smith
    (5)
    Buch
    Fr. 12.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14642800
    Bis(s) zum Morgengrauen / Twilight-Serie Bd.1
    von Stephenie Meyer
    (186)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17517360
    Der Venuspakt / Licht & Schatten Bd.1
    von Jeanine Krock
    (27)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 26979240
    Evermore 1 - Die Unsterblichen
    von Alyson Noel
    (20)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 31148187
    Bella und Edward: Biss Gesamtausgabe, Band 1-4
    von Stephenie Meyer
    (5)
    eBook
    Fr. 35.00
  • 15165372
    Nosferas / Die Erben der Nacht Bd.1
    von Ulrike Schweikert
    (12)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 29374495
    Göttlich Trilogie
    von Josephine Angelini
    (5)
    Buch
    Fr. 52.00
  • 28852566
    Engelsnacht
    von Lauren Kate
    (11)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 35147147
    Engelsflammen / Luce & Daniel Bd.3
    von Lauren Kate
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 23167360
    Bella und Edward: Biss zum ersten Sonnenstrahl
    von Stephenie Meyer
    (7)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 32017727
    Faunblut
    von Nina Blazon
    (7)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 41652351
    Dark Heroine Bd.1
    von Abigail Gibbs
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42419319
    Daughter Of Smoke And Bone / Zwischen den Welten Bd. 1
    von Laini Taylor
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
4
4
2
0
0

Twilight zum zweiten
von *Alina* am 15.08.2012

Dawn verliebt sich erst auf den zweiten Blick in Julien, den neuen an der Schule. Nie hätte sie gedacht, dass ihre Gefühle von ihm erwidert werden. Doch Julien birgt ein dunkles Geheimnis, in dem Dawn tiefer darin verwickelt ist, als ihr lieb ist. Normalerweise vergleiche ich keine Vampirbücher mit "Twilight",... Dawn verliebt sich erst auf den zweiten Blick in Julien, den neuen an der Schule. Nie hätte sie gedacht, dass ihre Gefühle von ihm erwidert werden. Doch Julien birgt ein dunkles Geheimnis, in dem Dawn tiefer darin verwickelt ist, als ihr lieb ist. Normalerweise vergleiche ich keine Vampirbücher mit "Twilight", denn jedes Buch hat seine eigene Geschichte zu erzählen und ist trotz der vorkommenen Romatik anders. Doch leider gab es für mich zwischen diesen beiden Büchern, "Der Kuss des Dämons" und "Twilight", zu viele Parallenen. Über die Verliebtheit zwischen Mensch und Vampir braucht man nicht zu diskutieren. Doch leider war der rote Fahden nicht zu überlesen: von er rettet ihr das Leben über "Ich bin zu gefährlich für dich", oder "Ich weiss nicht, ob ich aufhören kann", bis das Erwachen im Krankenhaus, gleichte es sich an einigen Stellen zu sehr, was ich sehr schade fand, denn ansonsten fand ich das Buch ganz gut und hätte gerne mehr Sterne gegeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ehm, okay.
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 19.06.2011

Also - ganz Recht, es fängt an wie Twilight.. ein unnahbar, heißer Typ kommt auf Dawn's Schule und alle sind hin und weg. (Die Jungs sind eifersüchtig, die Mädchen verzauber!)Ein ziemliches Klischee .. Aus irgendein, für mich nicht greifbaren, Grund verliebt sich Dawn in Julien. (Obwohl der wirklich, WIRKLICH!... Also - ganz Recht, es fängt an wie Twilight.. ein unnahbar, heißer Typ kommt auf Dawn's Schule und alle sind hin und weg. (Die Jungs sind eifersüchtig, die Mädchen verzauber!)Ein ziemliches Klischee .. Aus irgendein, für mich nicht greifbaren, Grund verliebt sich Dawn in Julien. (Obwohl der wirklich, WIRKLICH! die ganze Zeit ein ziemlicher Idiot ist..naja, dafür rettet er ihr ständig das Leben..Is'ja auch schon mal wat, ne?..) Dann also weiter im Text.. Nachdem Dawn es (endlich!) geschafft hat, Julien seine Gefühle für sie zu entlocken hat der Leser genau zehn Seiten Freude daran die Beiden als Paar zu erleben, bevor Julien (natürlich - um sie zu beschützen) das erste Mal Schluss macht.. Einige Seiten später, erfreuen wir uns daran, dass die Beiden wieder zusammen gefunden haben und können sogar miterleben, wie Julien sie vor der Zimtzicke Cynthia verteidigt.. Dann wird es erst einmal wirklich romantisch, die Beiden verbringe schöne Zeiten.. bis Julien (schon wieder!- innerhalb von einer Woche) Schluss macht.. Hier hat mich jetzt wirklich die Kraft verlassen. Mit einem Augenrollen hab ich das Buch zur Seite gelegt und den Kopf geschüttelt. Vielleicht werde ich es heute nochmal zur Hand nehmen. Gehe aber eher davon aus, dass ich dafür ein paar Tage brauchen werde. Ich denke es ist ein gutes Buch - aber definitiv nicht für mich. Zu viel Klischee, zu viel voraussehbar und manchmal schreibt Lynn Raven einfach drumrum..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
LÄSST HERZEN VON VAMPIRFANS HÖHER SCHLAGEN!
von Christina Zaußnig am 13.04.2011

Mysterie. Fantasy. Romantik. Drama. Action. Was sich nicht alles in einem kleinen Buch verstecken kann? Ich mochte die Idee von Twilight nie besonders, Vampire die glitzern? Nein danke. Ein Vampir sieht für mich aus wie ein Julien DuCraine. Lässig. Selbstbewusst. Etwas arrogant und süffisant. Doch er hat auch gute... Mysterie. Fantasy. Romantik. Drama. Action. Was sich nicht alles in einem kleinen Buch verstecken kann? Ich mochte die Idee von Twilight nie besonders, Vampire die glitzern? Nein danke. Ein Vampir sieht für mich aus wie ein Julien DuCraine. Lässig. Selbstbewusst. Etwas arrogant und süffisant. Doch er hat auch gute Seiten an sich, nicht wahr? Ich bin so begeistert gewesen von diesem Buch und habe es innerhalb von zwei Tagen durchgelesen! Die weiteren Bücher dieser Reihe sind ein absolutes Muss für jeden Vampirfan. Sie lassen deren Herzen höher schlagen! Ich lese gerne solche Sachen oder Haus der Vampire und allerlei. Aber Lynn Raven. Diese Autorin ist meine Liebste und auch die Bücher mit ihrem Zweitnamen 'Alex Morrin' (ich hoffe ich liege nicht falsch beim namen -.-') sind ebenso ausgezeichnet. Nur empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Atemberaubend und Einzigartig
von einer Kundin/einem Kunden am 19.01.2011

Romantik gepaart mit viel Spannung und einer fabelhaften Schreibweise ergibt zusammen eine fesselnde Story. Ich bin begeistert von der Geschichte, sowie vom Stil der Autorin. Ich konnte das Buch nicht aus den Händen legen, es hat mir den Schlaf geraubt. Die Hauptcharaktere Dawn und Julian werden nicht zu perfekt... Romantik gepaart mit viel Spannung und einer fabelhaften Schreibweise ergibt zusammen eine fesselnde Story. Ich bin begeistert von der Geschichte, sowie vom Stil der Autorin. Ich konnte das Buch nicht aus den Händen legen, es hat mir den Schlaf geraubt. Die Hauptcharaktere Dawn und Julian werden nicht zu perfekt dargestellt, sondern haben Ecken und Kanten, was sie nur noch sympathischer für den Leser macht. Nicht lang überlegen, unbedingt Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
französisch für anfänger
von Glimmer am 21.09.2010

okay, okay, okay, ich hatte mir nach twilight geschworen keinen vampirroman mehr zu lesen. Da die twilightsaga mein erster abstecher in die vampirwelt war und ich nach den romanen auch irgendwie das gefühl das thema hätte sich durchgekaut. der markt wird ja förmlich mit diesem genre überschwemmt und... okay, okay, okay, ich hatte mir nach twilight geschworen keinen vampirroman mehr zu lesen. Da die twilightsaga mein erster abstecher in die vampirwelt war und ich nach den romanen auch irgendwie das gefühl das thema hätte sich durchgekaut. der markt wird ja förmlich mit diesem genre überschwemmt und eine geschichte klingt hohler als die nächste. und nach der enttäuschung von edward und bella - versteht mich nicht falsch ich habe die bücher verschlugen aber man muss sagen das sie bei mir einen schalen beigeschmack hinterlassen haben, was wohl der tatsache geschuldet ist das der ganze plot extrem vorhersehbar ist und und es eigentlich nur ein aneinander gereihe von platonischem gesülz ist-habe ich mir die entscheidung dieses buch zu kaufen sehr schwer gemacht. gerade da der hauptteil derer die es gelesen hat anscheinend edward und bella fans sind und ich deswegen das gefühl hatte das buch würde vielleicht "genauso" sein. ABER falsch gedacht, auch wenn ich auf das buch nur durch die autorin gestoßen bin die mich seit "kuss des kjer" total fasziniert, war dieses buch einfach super sicherlich sidn an einigen stellen parallen zur twilght welt, aber dann halt doch nicht wirklich. hier sind mal vampire wie sie sein sollen- dunkel, düster, unberechenbar und natürlich total romantisch aber nich auf so eine pubertäre weise wie in twilight. dawn ist eine starke junge frau die sich gegen alles udn jeden zu behaupten weiß. sie bricht nicht zusammen und stirbt fast, wenn julien ein anflug von reue wegen ihrer beziehung zeigt, sie geht hin und stellt sich dem.ein buch absolut spannend, düster und bis zur letzten seite fesselnd. auch was für alle die dem vampirgenre schon längst den rücken zugekehrt haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Man kann es nicht mehr aus der Hand legen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Goch am 20.05.2010

Ich bin total begeistert von diesem Buch. Am Anfang ähnelt es zwar Biss zu Morgengrauen aus der Biss-Reihe, doch nachher kommt alles anders. Es ist super spannend geschrieben. Man kann das Buch gar nicht aus der Hand legen wenn man einmal angefangen hat. Außerdem kann man richtig mit den... Ich bin total begeistert von diesem Buch. Am Anfang ähnelt es zwar Biss zu Morgengrauen aus der Biss-Reihe, doch nachher kommt alles anders. Es ist super spannend geschrieben. Man kann das Buch gar nicht aus der Hand legen wenn man einmal angefangen hat. Außerdem kann man richtig mit den Hauptpersonen mitfühlen. Ich finde das Buch super...Ich kanns nur empfehlen. auch an die, die Biss-Reihe wie ich so mögen....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
toller Beginn einer grandiosen Trilogie
von Buecherberg am 15.04.2011

Die Geschichte ist schnell zusammengefasst: Dawn, 17, Schülerin in einer typisch amerikanischen High-School, lernt den neuen Schüler Julien kennen. Anfangs mögen sie sich nicht besonders, verlieben sich aber im Lauf des Buches ineinander und sind am Ende unzertrennlich. Was mir als erstes aufgefallen ist - leider auch noch negativ: die... Die Geschichte ist schnell zusammengefasst: Dawn, 17, Schülerin in einer typisch amerikanischen High-School, lernt den neuen Schüler Julien kennen. Anfangs mögen sie sich nicht besonders, verlieben sich aber im Lauf des Buches ineinander und sind am Ende unzertrennlich. Was mir als erstes aufgefallen ist - leider auch noch negativ: die unheimlich langen Kapitel. Ich bin ja ein Freund von etwas kürzeren, die man gut auch mal "zwischendurch" lesen kann. Beim Lesen selbst hat mich das dann aber überhaupt nicht mehr gestört - vor allem weil mich der Schreibstil der Autorin absolut überzeugt hat! Lynn Raven schreibt aus der Sicht von Dawn in der Vergangenheitsform und immer wieder kürzere Abschnitte in der Gegenwart von einem, anfangs unbekannten, Sichtpunkt. Sie versteht es wie kaum ein anderer vor allem die Gefühle ihrer Hauptfiguren so treffend darzustellen, dass man überhaupt nicht anders kann als sich damit zu identifizieren! In einfachen, leicht verständlichen aber zu keiner Zeit langweiligen Sätzen fliegen die gut 330 Seiten geradezu dahin. Einzig Julien, ein gebürtiger Franzose, spricht ab und zu einzelne Wörter in seiner Muttersprache. Wer also die ein oder andere französische Vokabel kennt hat geringe Vorteile. Irgendwann im Buch kam in ich an eine Stelle, in der Dawn schläft und träumt, Julien stände an ihrem Bett. Als sie aufwacht, ist er allerdings nicht da. Dies geschieht noch ein paar weitere Male, in anderen Nächten, und immer musste ich unwillkürlich an den ersten Teil der "Twilight-Reihe" denken... Die 2. Parallele zu einem andern Buch war: Julien ist ein Vampir. Nein, eigentlich kein Vampir, denn Vampire werden geschaffen. Julien hingegen ist als Mensch geboren und hat seinen "Wechsel" zum Lamia volllzogen - was sich allerdings ähnlich äußert wie die Merkmal zu Vampiren: zum Leben muss er Blut trinken. Aber moment: Lamia? Waren das nicht die Schlangenmenschen in Kai Meyers (noch unvollständiger) "Arkadien-Trilogie"??? Sieht man von diesen beiden, sicherlich von der Autorin absollut unbeabsichtigten, Ähnlichkeiten ab, war das Buch richtig gut. Fazit: Die ganze Serie hat mich total überzeugt. Obwohl es im ersten Buch noch relativ langsam zu geht und streckenweise auch mal nichts passiert, ist es trotztem absolut empfehlenswert, v.a. weil die beiden Folgebände von Buch zu Buch wirklich noch besser werden!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Muss für Vampirfans!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.08.2010

Diese 3-teilige Reihe von Lynn Raven kann ich jedem Vampir-Fan nur empfehlen! Der 1. Teil erinnert noch sehr an "Twilight" - das kann für den einen Leser positiv, für den anderen hingegen enttäuschend sein...den letzteren sei empfohlen, dran zu bleiben! Gegen Ende des Buches löst sich die Geschichte bereits... Diese 3-teilige Reihe von Lynn Raven kann ich jedem Vampir-Fan nur empfehlen! Der 1. Teil erinnert noch sehr an "Twilight" - das kann für den einen Leser positiv, für den anderen hingegen enttäuschend sein...den letzteren sei empfohlen, dran zu bleiben! Gegen Ende des Buches löst sich die Geschichte bereits von den vielfältigen Vorbildern und schlägt einen eigenen spannenden Weg ein! Zudem weisen die Protagonisten Julian und Dawn, die kein schmalziges Liebespaar à la Bella & Edward sind,sehr interessante Facetten auf! Der Schluß kann mit einer Überraschung aufwarten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für alle, die es lieben, überrascht zu werden!
von Miriam Fanderl aus Augsburg am 15.06.2010

Dieses Buch lässt einen nicht mehr los! Lesen Sie es nur, wenn Sie Zeit haben! ;) Meistens weiß man schon vorab, was passieren wird, hier nicht! Sie lesen, glauben, endlich mehr zu erfahren, die Spannung steigt, Sie wissen genau was passiert!...und dann...ist es genau das, was sie nicht erwartet hatten! Die 17... Dieses Buch lässt einen nicht mehr los! Lesen Sie es nur, wenn Sie Zeit haben! ;) Meistens weiß man schon vorab, was passieren wird, hier nicht! Sie lesen, glauben, endlich mehr zu erfahren, die Spannung steigt, Sie wissen genau was passiert!...und dann...ist es genau das, was sie nicht erwartet hatten! Die 17 jährige Dawn, geht auf die Montgomery High, wohnt im Haus ihres Onkels, mit Ella, ihrer Haushälterin, und wird von Simon, ihrem Chauffeur, Hausmeister und Leibwächter, mehr überwacht, als ihr lieb ist. Aber sie gibt sich damit zufrieden, vor Simon gab es noch mehr Leibwächter und immerhin darf sie jetzt alleine mit ihrem Auto zur Schule fahren. Trotzdem möchte sie frei sei! Ein normales Mädchen sein! Sie will selbst entscheiden was gut für sie ist und was nicht, vielleicht will sie auch einen Freund…vielleicht Julien, den Neuen an ihrer Schule…oder lieber nicht? Es gehen Gerüchte um, dass er krumme Dinge am Laufen hat…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nachschub für alle Vampirfans
von einer Kundin/einem Kunden am 11.05.2010

Endlich eine weitere tolle Saga für Vampirfans. Als Dawn sich in Julian verliebt ändert sich ihr ganzes Leben, denn er ist ein Lamia. Während Vampire von den Lamia geschaffen werden und Sonnenlicht meiden müssen, können die geborenen Lamia sich unter die Menschen mischen. Immer deutlicher wird, dass Dawn Mittelpunkt... Endlich eine weitere tolle Saga für Vampirfans. Als Dawn sich in Julian verliebt ändert sich ihr ganzes Leben, denn er ist ein Lamia. Während Vampire von den Lamia geschaffen werden und Sonnenlicht meiden müssen, können die geborenen Lamia sich unter die Menschen mischen. Immer deutlicher wird, dass Dawn Mittelpunkt einer seltsamen Prophezeiung ist und Julians Aufgabe ist sie zu töten. Einzige Schwäche dieser Reihe einige Szenen ähneln sehr der Biss-Reihe, doch dies tut der Qualität fast keinen Abbruch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genauso gut wie Bis(s)
von einer Kundin/einem Kunden am 25.09.2009
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Man sollte zwar nach den Bis(s) Romanen nicht alles mit der Geschichte vergleichen. Aber man tut es halt trotzdem weil die Biss Reihe halt wirklich gut war und man kaum etwas findet was ähnlich gut ist, aber das ist dieser Roman auch er fängt zwar ähnlich an aber das... Man sollte zwar nach den Bis(s) Romanen nicht alles mit der Geschichte vergleichen. Aber man tut es halt trotzdem weil die Biss Reihe halt wirklich gut war und man kaum etwas findet was ähnlich gut ist, aber das ist dieser Roman auch er fängt zwar ähnlich an aber das ändert sich schnell es ist nachher eine ganz wundervolle eigene Liebesgeschichte. Und wer Bella und Edward schon toll fand der wird Dawn und Julien auch lieben. Ihr werdet mit den beiden richtig mit fiebern. Fazit: Auf jedenfall lesen es lohnt sich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einfach nur spitzenmäßig!
von Tanja am 13.04.2009
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

ich fand das buch so klasse! ich bin ya auch ein totaler biss-fan...und dachte erst so ... na toll... so wie biss! aber ich hatte mich getäuscht! das ende ist ganz anders! julien ist so viel rebellische als edward! edward ist mehr so der softi-typ...aber er ... das totale gegenteil! natürlich steht biss noch an erster... ich fand das buch so klasse! ich bin ya auch ein totaler biss-fan...und dachte erst so ... na toll... so wie biss! aber ich hatte mich getäuscht! das ende ist ganz anders! julien ist so viel rebellische als edward! edward ist mehr so der softi-typ...aber er ... das totale gegenteil! natürlich steht biss noch an erster stelle meiner top ten liste..aba ich garantiere für nix! das buch ist spite! :] kann ich nur jedem empfehlen! :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sehr schön!!!
von Ramona aus Bremen am 22.08.2008
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Also am anfang war ich ziemlich am überlegen, ob ich mir dieses Buch wirklich kaufen sollte, da es mich schon sehr an die Biss-Reihe von Stephenie Meyer erinnert hat, aber dann dachte ich mir, selbst wenn es sich ähneln sollte, so hatten mir Stephenies Meyers Bücher doch sehr gut... Also am anfang war ich ziemlich am überlegen, ob ich mir dieses Buch wirklich kaufen sollte, da es mich schon sehr an die Biss-Reihe von Stephenie Meyer erinnert hat, aber dann dachte ich mir, selbst wenn es sich ähneln sollte, so hatten mir Stephenies Meyers Bücher doch sehr gut gefallen und ich könnte sie immer wieder lesen, also habe ich mir "Kuss des Dämons" von "Lynn Raven" gekauft. Ich wurde nicht enttäuscht, die Geschichte ist sehr spannend aufgebaut, die Liebesgeschichte zwischen Dawn und Julien ähnelt nur insofern der von Bella und Edward (Biss-Reihe), dass Julien gegenüber Dawn anfangs auch eine scheinbare Abneigung, nein, sogar Hass empfindet und auch nicht versucht, diese zu verbergen, aber ab da nimmt die Geschichte ihren ganz eigenen Verlauf, die einen in eine fremdartige aber auch ebenso anziehende Welt hineinzieht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Super Vampierroman
von Corina aus Hungen am 20.07.2008
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich habe angefangen zu lesen und konnte nicht mehr aufhören, bis ich es innerhalb von 2 Tagen verschlungen hatte. Das Buch enthält eine schöne Mischung aus Spannung und Romantik. Man merkt förmlich wie es zwischen Dawn und Julien knistert. Das Ende ist eher offen gehalten, so dass noch ein zweites... Ich habe angefangen zu lesen und konnte nicht mehr aufhören, bis ich es innerhalb von 2 Tagen verschlungen hatte. Das Buch enthält eine schöne Mischung aus Spannung und Romantik. Man merkt förmlich wie es zwischen Dawn und Julien knistert. Das Ende ist eher offen gehalten, so dass noch ein zweites Buch folgen könnte. Also ich hätte nichts dagegen. Wem die Bücher von Stephenie Meyer gefallen haben, kann ich dieses Buch nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
sehr gut
von Leonie Vogt am 21.09.2009
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich finde dieses Buch sehr gut, allerdings erinnert es mich am Anfang sehr an Biss zum Morgengrauen.Aber am Ende des Buches ist es dann komplett anders, das finde ich sehr gut.Mich hat es sehr gefesselt als Julien plötzlich mit Dawn schluss gemacht hat.Die ganze Zeit habe ich mich gefragt warum,... Ich finde dieses Buch sehr gut, allerdings erinnert es mich am Anfang sehr an Biss zum Morgengrauen.Aber am Ende des Buches ist es dann komplett anders, das finde ich sehr gut.Mich hat es sehr gefesselt als Julien plötzlich mit Dawn schluss gemacht hat.Die ganze Zeit habe ich mich gefragt warum, und was das mit ihrem Vater zu tun hat.Ich kann dieses Buch nur dringend weiterempfellen und freue mich schon auf den 3. Teil ( den 2. hab ich auch schon gelesen ).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine wunderbare Liebesgeschichte die einen immer wieder überrascht. Ein Jugendbuch das mit sehr gut gefallen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für Fans der "Bis(s)"-Reihe
von einer Kundin/einem Kunden am 20.11.2009
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die Welt der jungen Dawn steht Kopf, als sie sich in den Neuen an ihrer Highschool, Julien, verliebt. Sie fühlt sich wahnsinnig von ihm angezogen, doch er gibt sich unnahbar und wenig an ihr interessiert. Andererseits ist er stets in Dawns Nähe, wenn sie ihn braucht und rettet ihr... Die Welt der jungen Dawn steht Kopf, als sie sich in den Neuen an ihrer Highschool, Julien, verliebt. Sie fühlt sich wahnsinnig von ihm angezogen, doch er gibt sich unnahbar und wenig an ihr interessiert. Andererseits ist er stets in Dawns Nähe, wenn sie ihn braucht und rettet ihr sogar das Leben. Doch Julien ist anders als die anderen Jungs und schon früh bemerkt Dawn, dass ihn ein dunkles Geheimnis umgibt. Er führt sie in die Welt der Vampire und Lamia und schnell merkt Dawn, dass sie schon längst dabei ist ein Teil dieser Welt zu werden. Am Anfang erinnert das Buch stark an die Bücher von Stephenie Meyer, besonders weil dieses Buch auch an einer Schule spielt. Doch je tiefer man in die Geschichte von Dawn und Julien eintaucht, desto spannender wird sie und hat schließlich nur noch wenig mit der „Bis(s)“-Reihe zu tun. Eine wirklich spannende, romantische und absolut lesenswerte Fantasy-Geschichte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gute Story, 1a geschrieben!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 23.12.2010
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich liebe diese 3 Bände und könnte sie immer wieder lesen, einfach großartig! Selten etwas besseres gelesen! Gutes Geschenk für alle, die Dark Fantasy mögen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einfach traumhaft
von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2010
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

die buchreihe von lynn raven kann ich jedem nur ans herz legen... am anfang dachte ich auch,es sei nur ein weiterer abklatsch der biss-reihe,aber schnell musste ich feststellen,dass das nicht stimmt... die geschichte ist erfrischend und meiner meinung nach sogar besser,als die biss-reihe...lynn raven hat einen schönen schreibstil und in den... die buchreihe von lynn raven kann ich jedem nur ans herz legen... am anfang dachte ich auch,es sei nur ein weiterer abklatsch der biss-reihe,aber schnell musste ich feststellen,dass das nicht stimmt... die geschichte ist erfrischend und meiner meinung nach sogar besser,als die biss-reihe...lynn raven hat einen schönen schreibstil und in den drei teilen überrascht sie einen immer wieder.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastischer Vampirroman.! :)
von Lisa aus Duisburg am 21.01.2010
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich muss schon zugeben, dass es am Anfang der Bis(s)-Reihe von Stephanie Meyer ähnlich war.Als ich aber dann ca. in der Mitte des Romans angekommen war, konnte ich es mit der Bis(s)-Reihe nicht mehr vergleichen. Es war eine völlig eigenständige Geschichte.Darüber hinaus, eine sehr spannende Geschichte. Ich finde, dass sich... Ich muss schon zugeben, dass es am Anfang der Bis(s)-Reihe von Stephanie Meyer ähnlich war.Als ich aber dann ca. in der Mitte des Romans angekommen war, konnte ich es mit der Bis(s)-Reihe nicht mehr vergleichen. Es war eine völlig eigenständige Geschichte.Darüber hinaus, eine sehr spannende Geschichte. Ich finde, dass sich Romanze & Spannung gut in der Wage halten. Von beiden ist nicht zu viel oder zu wenig.Ich habe den Roman regelrecht verschlungen & wollte ihn gar nicht mehr aus der Hand legen.Ich bin sehr gut darin, Bücher auszusuchen, die mich wirklich fesseln & ich habe mit "Der Kuss des Dämons" wieder einen Volltreffer gelandet.Meiner Meinung nach, taucht man geradezu in die Geschehnisse ein & ist vollkommen gebannt, was als nächstes passiert. Jedenfalls war das so bei mir. Ich habe auch schon den zweiten Teil, "Das Herz des Dämons", gelesen & es war genauso spannend, wenn nicht noch spannender als der erste Teil.Jetz freue ich mich auf den dritten Teil der Reihe & kann es kaum noch abwarten, wie die Geschichte um Julien & Dawn weitergeht. Für die, die gerne etwas andere Vampirgeschichten lesen & auf Romanzen stehen, die sollten sich diesen Roman kaufen.! Kann ich nur empfehlen. :) Liebe Grüße, Lisa

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Kuss des Dämons

Der Kuss des Dämons

von Lynn Raven

(10)
Buch
Fr. 11.90
+
=
Das Blut des Dämons

Das Blut des Dämons

von Lynn Raven

(2)
Buch
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 25.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale