orellfuessli.ch

Der Kuss des Satyrs

Ein erotischer Roman

(10)
Dieses Mal schaute er ihr in die Augen.
Dieses Mal liess sie sich gehen …
Die Toskana im 19. Jahrhundert. Für Jane sollte
ein Traum in Erfüllung gehen, als der attraktive
Nicolas sie heiratet. Doch Jane ist eine junge,
unkonventionelle Frau, die nicht bereit ist, sich
ihrem Gemahl brav unterzuordnen. Sie ahnt nicht,
dass Nicolas ein Geheimnis hat: Einmal im Monat,
wenn der Vollmond am Himmel steht, verwandelt
er sich in einen Satyr, jenen mythischen Naturgeist,
der nur für die Leidenschaft lebt …
Der Kuss des Satyrs: Spannung pur im eBook!
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783426555330
Verlag Knaur eBook
eBook
Fr. 9.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 9.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30944920
    Der Traum des Satyrs
    von Elizabeth Amber
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33120501
    Die Braut des Satyrs
    von Elizabeth Amber
    eBook
    Fr. 10.50
  • 28860528
    Traue niemals einem Vampir
    von Diana Scott
    eBook
    Fr. 7.90
  • 25441751
    Komm für mich
    von Portia Costa
    eBook
    Fr. 8.90
  • 30531530
    König der Vampire
    von Sophie R. Nikolay
    (4)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 31687440
    Der Ruf des Satyrs
    von Elizabeth Amber
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33029083
    Vampir à la carte
    von Lynsay Sands
    (4)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38858139
    Guardians of Eternity - Verlockung der Düsternis
    von Alexandra Ivy
    (1)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 29480572
    Schwarze Lust
    von Gena Showalter
    eBook
    Fr. 9.50
  • 26601218
    Dragon Kiss
    von G. A. Aiken
    (15)
    eBook
    Fr. 5.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
2

Leidenschaftlich gut!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2012

Nick ist ein Satyr, ebenso wie seine beiden jüngeren Brüder Raine und Lyon. Eines Tages erhalten die drei Brüder einen Brief ihres Königs, mit der Aufgabe seine Töchter, halb Mensch, halb Fee zu heiraten und somit unter ihren Schutz zu stellen. Nick beginnt seine Reise in Rom und findet... Nick ist ein Satyr, ebenso wie seine beiden jüngeren Brüder Raine und Lyon. Eines Tages erhalten die drei Brüder einen Brief ihres Königs, mit der Aufgabe seine Töchter, halb Mensch, halb Fee zu heiraten und somit unter ihren Schutz zu stellen. Nick beginnt seine Reise in Rom und findet schon bald seine Auserwählte Braut, Jane. Nach kurzer Zeit heiraten die Beiden jedoch hat jemand es auf die Beiden frisch vermählten abgesehen und will ihnen nichts gutes. Ein leidenschaftlicher Roman mit vielen Erotik Passagen. Hat mich jedoch nicht gestört da es sehr gut zu der Handlung gepasst hat. Dies ist bestimmt einmal was Neues das man unbedingt gelesen haben sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
sehr erotisch,
von BeatesLovelyBooks aus Remscheid am 01.11.2012

Grundidee der Handlung: Nicholas, einer von drei Halb-Satyrn und reicher Besitzer eines Weinguts im Italien, heiratet auf Weisung des auf dem Sterbebett liegenden Feenkönigs die Halbfee Jane, um sie vor einem dunklen Übel zu beschützen. Auch seine zwei Brüder sollen sich auf die Suche nach den zwei verbliebenen Schwestern von... Grundidee der Handlung: Nicholas, einer von drei Halb-Satyrn und reicher Besitzer eines Weinguts im Italien, heiratet auf Weisung des auf dem Sterbebett liegenden Feenkönigs die Halbfee Jane, um sie vor einem dunklen Übel zu beschützen. Auch seine zwei Brüder sollen sich auf die Suche nach den zwei verbliebenen Schwestern von Jane machen und sie ebenfalls heiraten. Nicholas und Jane führen eine eher konventionelle Ehe, die auch den abendlichen Geschlechtsakt einschliesst. Als Jane erfährt, das sich Nicholas auch mit Mätressen trifft, um sich mit ihnen zu vergnügen, wird Jane wütend und möchte das Nick damit aufhört. Im Gegenzug möchte Nicholas, das Jane, die Aufgaben der Mätress erfüllt. Nick macht aus seiner schüchternen Jane eine anschmiegsame und gelehrige Gespielin. Doch ein Geheimnis gibt es noch. Jeden Monat zur Vollmondzeit passiert eine Verwandlung der Satyr Brüder. Während dieser Wandlung sind die Satryre bereit Kinder zu zeugen und dies soll in der Vollmondnacht mit Jane passieren. Die Geschichte zwischen Jane und Nicholas wird erst zur Mitte des Buches sehr interessant und erotisch. Aufmachung des Buches: Das Cover ist von einem männlichen nackten Rücken geschmückt. Es hinterlässt den Anschein, das sein Rücken mit einem riessigen Tatoo verziert ist. Es wirkt ansatzweise sehr schlicht, aber auch trotzdem interessant. Das Buch besteht aus einem Prolog, hat 32 Kapitel und einen Epilog. Fazit: Elizabeth Amber hat einen einfachen Schreibstil. Sie beschreibt die erotischen Szenen sehr detailiert und es lässt sich sehr flüssig lesen. Bemängeln möchte ich nur, das es nicht wirklich grosse Highlights in diesem Buch gab. Trotzdem hat es mir Spass gemacht dieses Buch zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erotische Literatur
von Regina P. am 09.03.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist etwas zwiespältig. Wer erotische Literatur sucht, findet darin vielleicht zuviel Story und zu wenig Erotikszenen. Wer einen historischen Liebesroman sucht hat zuviel paranormalen Touch und Liebesszenen. Wer einen reinen paranormalen Plot will hat zuviel Love und Erotikszenen. Für mich war die Mischung richtig. Es gibt heiße,... Dieses Buch ist etwas zwiespältig. Wer erotische Literatur sucht, findet darin vielleicht zuviel Story und zu wenig Erotikszenen. Wer einen historischen Liebesroman sucht hat zuviel paranormalen Touch und Liebesszenen. Wer einen reinen paranormalen Plot will hat zuviel Love und Erotikszenen. Für mich war die Mischung richtig. Es gibt heiße, wilde Sexszenen und genug Romantik, gepaart mit paranormalen Protagonisten. Es ist genug GEschichte da und nicht nur eine Anreihung von Sexerzählungen. Vor allem hat mir der Sprachstil und die Veränderung der Protagonisten gut gefallen. Der Held wird im Laufe der GEschichte weicher, indem er sich selbst auch das Lieben gestattet. Die Heldin wird offener und traut sich mehr zu. Da es um drei Brüder geht, hoffe ich auch noch die Folgebänder kaufen zu können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1

Wird oft zusammen gekauft

Der Kuss des Satyrs

Der Kuss des Satyrs

von Elizabeth Amber

(10)
eBook
Fr. 9.50
+
=
Die Nacht des Satyrs

Die Nacht des Satyrs

von Elizabeth Amber

eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 20.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen