orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Ein Geheimnis kommt selten allein / Der magische Blumenladen Bd.1

(11)
Für die neunjährige Violet gibt es keinen schöneren Ort auf der Welt als Tante Abigails Blumenladen. Dort duftet es so herrlich – nach Veilchen, Rosen und Geheimnissen! Wieso bloss kommen immer wieder Leute in den Laden, flüstern mit Abigail und gehen ohne eine einzige Blume, dafür aber mit einem Lächeln auf den Lippen? Hat das etwa mit dem uralten magischen Blumenbuch zu tun, das Violet eines Tages findet?
Rezension
- Ein Blumenladen voller Wunder und Geheimnisse; - Violet entdeckt die helfenden Zauberkräfte der Blumen; - Natürlich, magisch und liebenswert
Portrait
Zu der "Zwischen den Welten"-Trilogie wurde Sara Oliver durch ihre eigene Geschichte inspiriert. Sie hat nämlich eine echte Doppelgängerin – eine Zwillingsschwester – mit der sie in einem kleinen Dorf in Süddeutschland aufgewachsen ist. Auch heute werden sie und ihre Schwester oft miteinander verwechselt. Sara Oliver wohnt mit ihrem Mann in Düsseldorf.

Joëlle Tourlonias, geboren 1985 in Hanau, hat Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Illustration und Malerei an der Bauhaus Universität Weimar studiert. 2009 machte sie sich selbständig und zeichnet, malt, lebt und liebt momentan in Düsseldorf.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 01.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-40405-6
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 215/152/15 mm
Gewicht 371
Abbildungen mit farbigen Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Illustratoren Joëlle Tourlonias
Verkaufsrang 450
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44090885
    Poppy Pym und der gestohlene Rubin
    von Laura Wood
    (4)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 45228196
    Der zauberhafte Wunschbuchladen
    von Katja Frixe
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42462796
    Ein goldenes Geheimnis / Eulenzauber Bd.1
    von Ina Brandt
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 37401684
    Lena und Samson / Ponyhof Apfelblüte Bd.1
    von Pippa Young
    Buch
    Fr. 11.90
  • 45075375
    Wie man seine voll peinlichen Eltern erträgt / Wie man... reloaded Bd.2
    von Pete Johnson
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17438626
    Nennt mich nicht Ismael! Bd. 1
    von Gerard Michael Bauer
    (6)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 14481917
    Fliegender Stern
    von Ursula Wölfel
    (4)
    Buch
    Fr. 9.40
  • 45228818
    Zauberhut und Bienenstich / Petronella Apfelmus Bd.4
    von Sabine Städing
    (1)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 45100921
    Sternenschweif 51. Goldener Winterzauber
    von Linda Chapman
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44077634
    Das verflixte Klassen-Schlamassel / Murks-Magie Bd.1
    von Emily Jenkins
    (6)
    Buch
    Fr. 17.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Blumenzauber - Buchzauber“

Jasmin Bürki, Buchhandlung Schaffhausen

Ach, was gibt es schöneres als Bücher, die toll geschrieben und dazu noch wunderbar illustriert sind? Lasst euch (Mädchen ab 8) verzaubern von den Düften der Blumen, den kleinen Abenteuern (es gibt eine Fortsetzung und hoffentlich noch weitere Geschichten um Violet und ihre Freunde) und erfreut euch an süssen Rezepten ... (: Ach, was gibt es schöneres als Bücher, die toll geschrieben und dazu noch wunderbar illustriert sind? Lasst euch (Mädchen ab 8) verzaubern von den Düften der Blumen, den kleinen Abenteuern (es gibt eine Fortsetzung und hoffentlich noch weitere Geschichten um Violet und ihre Freunde) und erfreut euch an süssen Rezepten ... (:

„magisch schön“

Kathi Kromer, Buchhandlung Schaffhausen

Ein wunderbares Buch über die Magie von Pflanzen, Freundschaft und Geheimnisse. Der Text wird durch schöne Illustrationen abgerundet und eignet sich gut für junge Leserinnen ab acht Jahren. Ebenso kann man den Text auch gut vorlesen. Auch die Erwachsenen werden ihren Spass an dieser schönen Geschichte haben. Ein wunderbares Buch über die Magie von Pflanzen, Freundschaft und Geheimnisse. Der Text wird durch schöne Illustrationen abgerundet und eignet sich gut für junge Leserinnen ab acht Jahren. Ebenso kann man den Text auch gut vorlesen. Auch die Erwachsenen werden ihren Spass an dieser schönen Geschichte haben.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
0
0

Bezaubernd bunte Blumenwelten
von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2016

Nichts liebt Violet mehr, als den ganzen Tag zwischen den duftenden Blumen im Laden ihrer Tante zu verbringen. Doch warum will ihr Tante Abigail nichts über dieses mysteriöse alte Blumenbuch erzählen? Gibt es wirklich Pflanzen mit magischen Kräften? Violet will es herausfinden! Doch auf der Suche nach Antworten läuft... Nichts liebt Violet mehr, als den ganzen Tag zwischen den duftenden Blumen im Laden ihrer Tante zu verbringen. Doch warum will ihr Tante Abigail nichts über dieses mysteriöse alte Blumenbuch erzählen? Gibt es wirklich Pflanzen mit magischen Kräften? Violet will es herausfinden! Doch auf der Suche nach Antworten läuft nicht alles wie geplant... Dieses wunderbare Kinderbuch zaubert garantiert ein Lächeln auf die Gesichter kleiner Blumenmädchen ab 8 Jahren. Mit viel Liebe fürs Detail erzählt Gina Mayer die Geschichte von Violet und ihren Freunden, sodass man beim Lesen zuweilen tatsächlich den Duft von Pfingstrosen und Lavendel in der Nase hat. Besonders gelungen sind die fabelhaften Illustrationen von Joelle Tourlonias ("Die kleine Hummel Bommel").

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Geschichte für Leser ab 8 Jahren
von einer Kundin/einem Kunden am 12.09.2016

Violet ist gern bei ihrer Tante Abigail, denn diese hat einen eigenen Blumenladen. Dort gibt es die schönsten Blumen die man sich nur vorstellen kann. Als eines Tages eine Kundin in den Laden kommt und einen ganz besonderen Pflanzenwunsch äußert, wird Tante Abigail ganz geheimnisvoll und muss für ein paar... Violet ist gern bei ihrer Tante Abigail, denn diese hat einen eigenen Blumenladen. Dort gibt es die schönsten Blumen die man sich nur vorstellen kann. Als eines Tages eine Kundin in den Laden kommt und einen ganz besonderen Pflanzenwunsch äußert, wird Tante Abigail ganz geheimnisvoll und muss für ein paar Tage verreisen. Das kommt Violet ganz seltsam vor, deshalb macht sie sich zusammen mit ihren Freunden Jack und Zack daran, herauszufinden was die Kundin von ihrer Tante wollte. Beim nachforschen stoßen sie auf ein ganz besonderes Pflanzenbuch, dass so einige Abenteuer bereit hält.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine schöne Geschichte über Familie, Freundschaft... und ein bisschen Magie :-)
von Franziska am 18.04.2016

Mütter von bücherbegeisterten Jungen, lasst euch vom mädchenhaften Cover nicht abschrecken, die Geschichte ist durchaus auch was für Jungs! „Der Magische Blumenladen – Ein Geheimnis kommt selten allein“ von Gina Mayer ist ein 138 Seiten langes Kinderbuch aus dem Ravensburger Verlag, mit wunderschönen Illustrationen von Joelle Tourlonias versehen. Das empfohlene... Mütter von bücherbegeisterten Jungen, lasst euch vom mädchenhaften Cover nicht abschrecken, die Geschichte ist durchaus auch was für Jungs! „Der Magische Blumenladen – Ein Geheimnis kommt selten allein“ von Gina Mayer ist ein 138 Seiten langes Kinderbuch aus dem Ravensburger Verlag, mit wunderschönen Illustrationen von Joelle Tourlonias versehen. Das empfohlene Lesealter liegt bei 8 – 10 Jahren, eignet sich meiner Meinung nach aber auch schon zum (Vor-)Lesen für etwas jüngere Kinder. Inhalt: Die neunjährige Violet lebt bei ihren liebevollen Pfelegeeltern Tante June und Onkel Nick. Seit ihre richtige Tante Abigail – ihre einzige noch lebende Verwandte - in der Stadt aufgetaucht ist, verbringt Violet ihre Freizeit gern und oft in ihrem Blumenladen. Eines Tages kommt eine nervös wirkende Frau in den Laden und kurz darauf muss Tante Abigail plötzlich für ein paar Tage verreisen. Violet will herausfinden, was es mit diesen Geschehnissen auf sich hat und entschließt sich kurzerhand, heimlich allein im Blumenladen zu bleiben. Damit landet sie zusammen mit ihren Freunden Zack und Jack mitten in einem zauberhaften Abenteuer… Unsere Meinung: Die Schrift hat eine schöne Größe - auch für noch nicht so geübte Leser - und die Kapitel sind nicht zu lang, auch gut zum Vorlesen geeignet. Der Schreibstil ist flüssig und liest sich angenehm und interessant. Auf fast jeder Doppelseite findet man kleine tolle Zeichnungen von Joelle Tourlonias, in schwarz-weiß-rot oder schwarz-weiß-lila gehalten. Ich habe das Buch meinem sechsjährigen Sohn vorgelesen, der erst etwas skeptisch dreinschaute, als er das Cover vor sich sah, aber nach einigen Seiten schon völlig begeistert war und von der Geschichte nicht genug kriegen konnte. Das war vor allem dem im Laden lebenden sprechenden Wellensittich Lady Madonna zu verdanken. Über diesen und sein Geplapper hat sich mein Sohn jedes Mal wieder schlapp gelacht. Und auch der Kater Lord Nelson hatte sofort seine Sympathie gewonnen. Die Geschichte ist geheimnisvoll, magisch und abenteuerlich, alles auf einem altersgerechten Niveau und ohne böse Schimpfwörter. Es werden die Themen Familie und Freundschaft aufgegriffen und obwohl sich die Geschichte leicht liest, lernt man hier auch etwas über Zusammenhalt und Aufrichtigkeit - für Kinder gut verständlich und ohne erhobenen Zeigefinger. Eine klare Leseempfehlung von meinem Sohn und mir. Teil 2 der Reihe „Der magische Blumenladen - Ein total verhexter Glücksplan“ steht schon auf unserer Wunschliste. „Bitte schön! Danke schön! Guten Appetit!“ – Lady Madonna

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der magische Blumenladen
von Tine_1980 am 13.04.2016

Tante Abigail hat einen Blumenladen, der für Violet der schönste Ort ist und nun darf sie bei ihr übernachten. Sie freut sich total, bis auf einmal eine Frau in den Laden kommt und "Pimpernell" sagt. Violets Tante muss ganz schnell auf Reisen. Doch Violet und ihre Freunde Zach und... Tante Abigail hat einen Blumenladen, der für Violet der schönste Ort ist und nun darf sie bei ihr übernachten. Sie freut sich total, bis auf einmal eine Frau in den Laden kommt und "Pimpernell" sagt. Violets Tante muss ganz schnell auf Reisen. Doch Violet und ihre Freunde Zach und Jack wollen wissen, was es mit "Pimpernell" auf sich hat und versuchen das Rätsel zu lösen. Die Geschichte ist für 6-9 Jährige, wohl eher Mädchen, geeignet. Die Kapitel sollte durch die große Schrift auch für die Jüngeren ok sein, aber auf jeden Fall für das Vorlesen. Für die Größeren hat das Buch eine angenehme Seitenzahl mit 138 schön geschmückten Seiten. Denn neben dem schönen Einband, ist auch das Innenleben immer wieder mit schönen Bildern bestückt. Die Geschichte ist nicht sehr aufregend, aber es kommt auch keine Langeweile auf und so ist man flugs durch das Buch hindurch. Die Kinder wollen ja auch gerne des Rätsels Lösung haben und sind mit Begeisterung dabei. Die Magie der Blumen ist sehr schön dargestellt und man fühlt sich in dieser fantasievollen Geschichte einfach wohl. Die Neugierde der Drei ist förmlich zu spüren, aber wem würde es nicht so gehen und so können auch die Kleinen schon völlig verstehen, warum Violet, die Finger nicht vom Buch lassen kann. Man bekommt in diesem Band auch Einsicht in Violets Familie und erfährt auch etwas über die Konstellation von Pflegekindern, was vielleicht für das ein oder andere Kind anschaulich erklärt wird. Auch Themen, wie Liebe unter Lehrern oder der Erfolgsdruck durch die Eltern wird toll beschrieben. Das Buch ist sowohl für das Vorlesen, wie auch das Selberlesen super geeignet und macht auf jeden Fall Lust auf den zweiten Teil. Dieser heißt "Ein total verhexter Glücksplan"!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zauberhafte und magische Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Henstedt-Ulzburg am 06.04.2016

Infos zum Buch: ?Hinter jeder Blume steckt ein Zauber? Für die neunjährige Violet gibt es keinen schöneren Ort auf der Welt als Tante Abigails Blumenladen. Dort duftet es so herrlich ? nach Veilchen, Rosen und Geheimnissen! Wieso bloß kommen immer wieder Leute in den Laden, flüstern mit Abigail und gehen ohne... Infos zum Buch: ?Hinter jeder Blume steckt ein Zauber? Für die neunjährige Violet gibt es keinen schöneren Ort auf der Welt als Tante Abigails Blumenladen. Dort duftet es so herrlich ? nach Veilchen, Rosen und Geheimnissen! Wieso bloß kommen immer wieder Leute in den Laden, flüstern mit Abigail und gehen ohne eine einzige Blume, dafür aber mit einem Lächeln auf den Lippen? Hat das etwa mit dem uralten magischen Blumenbuch zu tun, das Violet eines Tages findet? Mit diesem Klappentext wird der Leser auf das Buch aufmerksam gemacht. ?Der magische Blumenladen? ist im Ravensburger Buchverlag erschienen und umfasst 144 Seiten. Die Autorin des Buches ist Gina Mayer, hier kommst Du zu ihrer Homepage. Illustriert wurde das Buch von Joelle Tourlonias, weitere Infos zur Person findest Du hier. Zur Leseprobe geht es hier. Meine Meinung zum Buch: Mit großer Freude habe ich das wunderschöne Buch aus dem Briefkasten geholt. Im Internet bin ich durch die vielen schönen und bunten Farben aufmerksam geworden. Natürlich hat das auch Mädchen mit den roten Haaren meine Aufmerksamkeit geweckt. Die wahre Schönheit entfaltet das Buch aber erst, wenn man es in natura sieht. Die Vorder- und die Rückseite des Buches ist neben den wunderschönen Farben auch noch mit einem speziellen Glanz überzogen. Ich habe das Buch eine ganze Weile in den Händen gehalten und die perfekt gewählten Farben auf mich wirken lassen. In unserem Ort gibt es die Buchhandlung von Henning Rahmer, dort wurde das Buch auf einem Tisch wunderschön präsentiert. Schaut mal, ob Ihr dieses Buch in Euren Buchhandlungen entdecken könnt und schreibt mir Eure Eindrücke vom Buchcover. Beim Kauf eines Buches ist für mich immer ein ansprechendes Cover mitentscheidend. Dieses ist dem Ravensburger Buchverlag in diesem Fall großartig gelungen. Danach fange ich an, den Klappentext zu lesen und entscheide, ob das Buch mit zu mir nach Hause darf oder nicht. Aber nicht nur das Cover ist ein optischer Hingucker, auch die Innengestaltung des Buches und ebenso die vielen wunderschönen Illustrationen von Joelle Tourlonais verleihen der zauberhaften Geschichte noch das fehlende I-Tüpfelchen. Der Einstieg in die Geschichte ist mir sehr leicht gefallen. Bereits auf den ersten Seiten wird klar, dass dieses Buch von einer Blumenliebhaberin geschrieben wurde. Mit ihrer sehr bildgewaltigen Sprache versteht es die Autorin, Gina Mayer, mich als Leserin mit in ?Abigails magischen Blumenladen? zu nehmen. Ich kann die Farben der tollen Blumen sehen und ihren Duft förmlich riechen. Wir waren nach kurzer Zeit Teil der Geschichte und haben beim Lesen des Buches sehr wohl gefühlt. Die Kapitel haben eine angenehme Länge und konnten von meinen Jungs und mir problemlos gelesen werden. Der Schreibstil ist sehr verständlich und für ein Grundschulkind ohne Probleme gut zu lesen. Das vom Hersteller empfohlene Lesealter liegt zwischen 8-10 Jahren, was wir nach dem Lesen auch angemessen finden. Die Protagonisten werden ebenfalls mit sehr viel Liebe zum Detail beschrieben und sind uns in den ersten Seiten sofort ans Herz gewachsen. Der versprühte Zauber und die Magie in der Geschichte war schön und keinesfalls kitschig. Das Buch startet mit einem wundervollen Anfang und hat für uns ein perfektes Ende. Für alle Naschkatzen gibt es am Ende des Buches ein Rezept von ?Abigails Karvendelbonbons?. Psst, dieses Rezept ist ganz geheim und nur für die Leser des Buches bestimmt. Wir sind zukünftig sehr gerne wieder Besucher in Abigails magischem und zauberhaftem Blumenladen. Wir können dieses Buch allen großen und kleinen Blumenfreunden ans Herz legen und sprechen eine klare Leseempfehlung aus. Nach gemeinsamer Beratung vergeben wir Gina Mayer für ihren magischen Blumenladen fünf von fünf Sternchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Blumen und Magie
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2016

Violet lebt bei einer Pflegefamilie, da ihre Eltern verstorben sind. Nach einiger Zeit kommt Violets Tante Abigail, von der bisher niemand etwas wusste. Violet darf jeden Mittwoch und Samstag zu ihr. Dieses Buch ist voller Magie, Blumen und Abenteuer. Es eignet sich hervorragend für Mädchen ab acht Jahren,... Violet lebt bei einer Pflegefamilie, da ihre Eltern verstorben sind. Nach einiger Zeit kommt Violets Tante Abigail, von der bisher niemand etwas wusste. Violet darf jeden Mittwoch und Samstag zu ihr. Dieses Buch ist voller Magie, Blumen und Abenteuer. Es eignet sich hervorragend für Mädchen ab acht Jahren, ist aber auch lustig zum Vorlesen. Mit den wunderbaren Illustrationen von Joëlle Tourlonias wird die Geschichte zum Leben erweckt. Viel Spaß mit Violet und ihren Freunden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Pflanzenmagie
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 08.03.2016

Violet wird Teil der magischen Pflanzenwelt im wundervollen Blumenladen ihrer Tante, als sie das geheimnisvolle Buch entdeckt, mit dem Ihre Tante arbeitet. Da sie noch ungeübt ist, bringt sie ihr Umfeld, trotz bester Absichten, ziemlich durcheinander.... Spannend und lustig für Kinder ab 8 Jahren!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der magische Blumenladen
von einer Kundin/einem Kunden am 01.03.2016

Violet ist neun Jahre alt und sehr gerne bei ihrer Tante Abigail, die einen wunderschönen Blumenladen besitzt. Als Tante Abigal sehr geheim mit einer Kundin spricht und gleich im Anschluss für ein paar Tage verreisen muss, wird Violet neugierig und versucht mit ihren Freunden Jack und Zack hinter das... Violet ist neun Jahre alt und sehr gerne bei ihrer Tante Abigail, die einen wunderschönen Blumenladen besitzt. Als Tante Abigal sehr geheim mit einer Kundin spricht und gleich im Anschluss für ein paar Tage verreisen muss, wird Violet neugierig und versucht mit ihren Freunden Jack und Zack hinter das Geheimnis zu kommen. Dabei hilft ihnen der sprechende Wellensittich von Tante Abigail, der ihnen das Versteck eines magischen Blumenbuches zeigt. Komisch nur, dass Violet die Einzige ist, die die Blumen in dem Buch riechen kann... Eine wunderschöne Geschichte für alle Mädels, die gerne magisch unterwegs sind!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein schönes Kinderbuch für Groß und Klein
von Christian Wolfgang Büge aus Neuenrade am 18.04.2016

Aufmachung des Buches Der Hardcover Buchumschlag ist sehr schön gestaltet. Die Illustratorin stellt Blumen und Blumenladen verspielt dar und man bekommt einen ersten Eindruck von Violet. Das Cover glänzt und so kommen die vielen Farben kräftiger und schöner zur Geltung. Leider sind die Ecken des Buches nach mehrmaliger Nutzung leicht... Aufmachung des Buches Der Hardcover Buchumschlag ist sehr schön gestaltet. Die Illustratorin stellt Blumen und Blumenladen verspielt dar und man bekommt einen ersten Eindruck von Violet. Das Cover glänzt und so kommen die vielen Farben kräftiger und schöner zur Geltung. Leider sind die Ecken des Buches nach mehrmaliger Nutzung leicht abgegriffen. Inhalt Violet verbringt mehrere Tage in der Woche bei Ihrer Tante Abigail, die einen eigenen Blumenladen hat. Als eine Kundin nach „Pimpernell“ fragt, anscheinend eine Blume, die Violet noch nicht kennt, reist Tante Abigail überstürzt nach Schottland ab. Violet bleibt im Blumenladen und kümmert sich um die zwei Haustiere, Kater Lord Nelson und Wellensittich Lady Madonna. Zusammen mit ihren besten Freunden Jack und Zack entdeckt sie ein gelbes Blumenbuch, das die Wirkungen von Blumen auf Menschen beschreibt. Ungewollt wirkt ihre Blumenmagie auf den Falschen und Violet ist damit beschäftigt, ihren Fehler auszubügeln und mehr über ihre magische Gabe zu erfahren. Umsetzung Die Idee Blumen magische Kräfte zuzuschreiben ist toll in Szene gesetzt worden. Das magische Buch kann zwar von jeder Person gelesen werden, aber nur Violet und Tante Abigail scheinen diese Magie auch nutzen zu können. Da Tante Abigail dies bisher verschwieg, begleitet man Violet bei ihren Versuchen Blumenmagie anzuwenden. Die Illustrationen sind grandios geworden. Es sind Bilder, die zum größten Teil in Graustufen gehalten sind. Lediglich einzelne Elemente, wie Beispielsweise Rosenblätter oder Violets Haare sind koloriert. Violet und ihre Freunde Jack und Zack werden vorgestellt und wirken lebendig in dem, was sie sagen, wie sie reagieren und sich verhalten. Man kann sich direkt in sie hinein versetzen. Die Themen des Buches sind vielfältig und auf den Alltag von Kindern zugeschnitten. Die kindliche Neugier und das Ausprobieren von neuen / verbotenen Dingen spielt ebenso eine Rolle, wie der Zusammenhalt unter Freunden und Familie. Ohne erhobenen Zeigefinger lernen Kinder etwas über Verantwortung und Hilfsbereitschaft Die eingefädelte Liebesgeschichte zwischen zwei Lehrern macht das Buch abwechslungsreich und spannend. Lord Nelson und Lady Madonna tauchen immer wieder auf und sorgen für teils sehr lustige Momente. „ ‚Ich wünschte, ich hätte [Lady Madonna] nie das Sprechen beigebracht‘, seufzte Tante Abigail mindestens dreimal täglich. ‚Dann müsste ich mir jetzt nicht ständig ihre frechen Sprüche anhören.‘ ‚Jammerschade‘, zwitscherte Lady Madonna […]“ (S. 12 Z.12ff.) Im Buch kommen immer wieder selbstgemachte Karvendelbonbons vor. Für den Fall, dass die Kinder Hunger auf Bonbons bekommen, steht das Rezept am Ende des Buches. Fazit Ein tolles Kinderbuch, mit lustigen Figuren, verschiedenen Strängen, die die Kinder fesseln und liebevoll gestalteten Illustrationen. Absolut lesenswert. Leider müssen kleine Abstriche gemacht werden. Am Ende des Buches tun sich verschiedene Fragen auf: Warum versteckt sich Kater Nelson gegen Ende des Buchs? Haben er und Tante Abigail eine telepathische Verbindung? Woher stammt das gelbe Buch und was hat Tante Abigail in Schottland wirklich gemacht? An dieser Stelle hätten einige Rätsel aufgelöst werden sollen, um die Kinder nicht mit offenen Fragen zu überfrachten. Der Folgeband „Ein total verhexter Glücksplan“ ist bereits erschienen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bewertung der ersten beiden Bände... - Es wird magisch und duftend....
von einer Kundin/einem Kunden am 08.04.2016
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Unsere Meinung: Wir haben uns direkt verliebt! So eine süße Reihe! So eine geniale Idee! So ein gelungenes Hörbuch! Die Booklets und die CDs sind sehr süß gestaltet, passend zum Inhalt -sogar mit Rezept!!! Da macht das Anschauen und Herausholen schon Spaß! Meine Tochter und ich haben Band 1 in einem... Unsere Meinung: Wir haben uns direkt verliebt! So eine süße Reihe! So eine geniale Idee! So ein gelungenes Hörbuch! Die Booklets und die CDs sind sehr süß gestaltet, passend zum Inhalt -sogar mit Rezept!!! Da macht das Anschauen und Herausholen schon Spaß! Meine Tochter und ich haben Band 1 in einem Rutsch durchhören MÜSSEN ? denn wir wollten unbedingt wissen, was hinter den ganzen Geheimnissen steckt. Denn hier will nicht nur ein Geheimnis gelüftet werden! Violets Vergangenheit stellt ein Geheimnis da, Tante Abigail verbirgt etwas und Violets Mitschülerin muss auch noch geholfen werden! Die Geschichte nimmt von Anfang an Fahrt auf, die Autorin ?verschwendet? im positiven Sinn keine Zeit mit ausufernden Erklärungen. Das blumige Abenteuer geht sofort los und das fanden wir super! Des Weiteren findet man in dieser Geschichte Themen wie Familie, Adoption, Freundschaft, Ängste und noch einiges mehr -genial verpackt! Violets Abenteuer haben uns beide sehr gut gefallen ? lustigerweise hat mir Band 1 und meiner Tochter Band 2 besser gefallen! Die Abenteuer sind spannend, machen aber keine Angst! Die Buchreihe wurde ab 8 Jahren konzipiert. Mit Eltern können auch schon jüngere Kinder diese wirklich niedliche Reihe kennenlernen! Die Idee der magischen Blumenhandlung ist wirklich gelungen und auch die Umsetzung konnte uns überzeugen! In der Sprecherin ?Marion Elskis? wurde hier die perfekte Besetzung gefunden! Sie schafft es, die Figuren zum Leben zu erwecken, ob Kind, ob Tante, ob Besucher des Blumenladens, ob Katze, ob Wellensittich (mein heimlicher Favorit! :-)). Selbst die Blumen scheinen bunter zu leuchten und man kann sie sich hervorragend vorstellen, wenn sie von ihnen redet. Fehlt eigentlich nur noch eine Duftfunktion am CD-Player! Ihr seht, bisher wurde diese Reihe keinesfalls langweilig ? eher blumig und magisch. Wir vergeben (5 / 5) für magischen, ?duftigen? Hörspaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ein Geheimnis kommt selten allein / Der magische Blumenladen Bd.1

Ein Geheimnis kommt selten allein / Der magische Blumenladen Bd.1

von Gina Mayer

(11)
Buch
Fr. 16.90
+
=
Ein total verhexter Glücksplan / Der magische Blumenladen Bd.2

Ein total verhexter Glücksplan / Der magische Blumenladen Bd.2

von Gina Mayer

(2)
Buch
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale