orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Der Name meines Bruders

Roman

(1)
Dies ist die Geschichte einer Familie im Krieg, an einem Ort ohne Namen, die in vielen Gegenden der Welt spielen könnte. Wie in einem Kammerspiel, hochaktuell und zugleich von überzeitlicher Gültigkeit, erzählt der Roman in einer klaren und poetischen Sprache von Manipulation und Moral, von Bruderliebe und von einem Geheimnis.
Als ihre Grosseltern ums Leben kommen, endet die Kindheit der Zwillinge Amed und Aziz abrupt. Einer der Brüder soll zum Märtyrer werden. Der unheilbar kranke Aziz darf aus religiösen Gründen nicht geopfert werden, sagt der Vater. Aber Amed hat Angst. Und seine Mutter will nicht beide Söhne verlieren.
Larry Tremblays Roman „Der Name meines Bruders“ ist ein eindrucksvolles Plädoyer gegen den Krieg, in Kanada ein grosser Verkaufserfolg und mittlerweile Schullektüre. Er wurde mit dem Preis der Buchhändler von Québec ausgezeichnet.
Rezension
"Nur zwei Stunden Lesezeit, aber eine lebenslange Nachhaltigkeit (...). Ein Antikriegsroman, der emotional aufwühlt und durch seine Aktualität lange nachhallt."
Neue Osnabrücker Zeitung, 14. November 2015
"Ein beeindruckendes Plädoyer gegen den Krieg."
Kerstin Kempermann, Evangelische Zeitung, 25. Oktober 2015
Portrait

Larry Tremblay, 1954 in Chicoutimi/Québec geboren, ist Schriftsteller, Theaterregisseur, Schauspieler und Spezialist für das altindische Tanztheater Kathakali. Seine Stücke wurden vielfach ausgezeichnet, in zwölf Sprachen übersetzt und in vielen Ländern aufgeführt, in Deutschland zuletzt 2014. „Der Name meines Bruders" erhielt u. a. den Preis für den besten Roman und den Publikumspreis auf der Buchmesse Saguenay Lac St-Jean/Québec. Zudem stand er auf der Shortlist des renommierten Prix des 5 continents de la francophonie.
Angela Sanmann, geboren 1980, studierte Germanistik, Komparatistik und Philosophie in Berlin und Paris und promovierte zur französischdeutschen Lyrikübersetzung nach 1945. Sie arbeitet als Übersetzerin und Lektorin in Berlin.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 14.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-68341-1
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 213/124/23 mm
Gewicht 304
Originaltitel L'Orangeraie
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42436517
    Gehen, ging, gegangen
    von Jenny Erpenbeck
    (7)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42381304
    Kinder der Freiheit / Jahrhundert-Saga Bd. 3
    von Ken Follett
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42425950
    Das Tortenprotokoll
    von Marianne Jungmaier
    (4)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 42541834
    Das Zehn-Minuten-Projekt
    von Chiara Gamberale
    (2)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 42353671
    Gotthard
    von Zora del Buono
    Buch
    Fr. 23.90
  • 42221420
    Zwei Schwestern
    von Dorothy Baker
    (5)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42462610
    Etta und Otto und Russell und James
    von Emma Hooper
    (22)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42353666
    Der Himmel über Paris
    von Bregje Hofstede
    (1)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 30607822
    Chronik in Stein
    von Ismail Kadare
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42555270
    Zwanzig Zeilen Liebe
    von Rowan Coleman
    (12)
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

geht unter die Haut
von einer Kundin/einem Kunden am 26.07.2015

Die Zwillingsbrüder Aziz und Amed leben mit ihren Eltern nahe der Grenze zum Nachbarstaat. Eine karge, von zermürbenden, kriegerischen Auseinandersetzungen geprägte Gegend. Die, mit großen Mühen abgerungenen Erträge aus der kleinen Orangenplantage ihres Vaters, sichert das Überleben der Familie. Eines Tages erkrankt Aziz schwer. Im Krankenhaus bestätigt man die... Die Zwillingsbrüder Aziz und Amed leben mit ihren Eltern nahe der Grenze zum Nachbarstaat. Eine karge, von zermürbenden, kriegerischen Auseinandersetzungen geprägte Gegend. Die, mit großen Mühen abgerungenen Erträge aus der kleinen Orangenplantage ihres Vaters, sichert das Überleben der Familie. Eines Tages erkrankt Aziz schwer. Im Krankenhaus bestätigt man die schlimmen Vermutungen. Aziz ist unheilbar erkrankt. Der Vater bringt Aziz nach Hause, verheimlicht ihm aber die Diagnose. Als die Großeltern, bei einem Bombenanschlag ums Leben kommen, endet die Kindheit von Amed und Aziz endgültig. Männer tauchen auf. Rachepläne werden geschmiedet. Die Ehre der Familie steht auf dem Spiel. Ein Märtyrer muss der Familie Genugtuung verschaffen. Einer der Söhne wird ausgewählt......

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Name meines Bruders

Der Name meines Bruders

von Larry Tremblay

(1)
Buch
Fr. 27.90
+
=
Lügenschwester

Lügenschwester

von Claudia Puhlfürst

(5)
Buch
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 51.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale