orellfuessli.ch

Der Palast der Meere

Historischer Roman

(1)

London 1560: Als Spionin der Krone fällt Eleanor of Waringham im Konflikt zwischen der protestantischen Königin Elizabeth I. und der katholischen Schottin Mary Stewart eine gefährliche Aufgabe zu. Ihr 15-jähriger Bruder Isaac soll unterdessen das Erbe der Waringhams antreten. Aber Isaac flieht und schleicht sich als blinder Passagier auf ein Schiff. Sein Weg führt ihn auf die Insel Teneriffa, wo er von Kapitän und Freibeuter John Hawkins als Sklave an spanische Pflanzer verkauft wird. Erst nach zwei Jahren kommt Isaac wieder frei. Doch sein Weg führt noch lange nicht zurück nach England ...
Rezension
"Gablé + Bierstedt = eingespieltes Team. Auch dieser Roman ist schillernd und spannend, aber zum Hören noch besser." Bücher, 01.12.2015 "In der Hörbuchfassung versteht es Detlef Bierstedt, den Figuren Leben einzuhauchen. Die spannende Geschichte tut ihr übriges, um den Zuhörer in den historischen Roman eintauchen zu lassen." Bielefeld heute, 18.11.2015
Portrait
Die 1964 geborene Rebecca Gable war nach dem Studium der Literaturwissenschaft, Sprachgeschichte und Mediävistik als Dozentin für mittelalterliche englische Literatur tätig. Heute arbeitet sie als freie Autorin und Literaturübersetzerin.
Detlef Bierstedt ist als deutsche Stimme von George Clooney einem breiten Publikum bekannt. Nach seiner Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch war er vielfach als Gast an Berliner Bühnen zu sehen. Heute spielt er in zahlreichen TV-Verfilmungen, ist aber vorwiegend als freiberuflicher Hörbuch-, Synchron- und Rundfunksprecher tätig. Für seine Lesungen wurde er mehrfach ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Detlef Bierstedt
Anzahl 12
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 10.09.2015
Serie Waringham 5
Sprache Deutsch
EAN 9783785751398
Genre Historischer Roman
Verlag Lübbe Audio
Auflage 2. Auflage
Spieldauer 901 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 44.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 44.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42451885
    Der Herr des Turmes
    von Anthony Ryan
    Hörbuch
    Fr. 38.90
  • 40930864
    Der Winterpalast
    von Eva Stachniak
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 15.90
  • 15434766
    Kind 44
    von Tom Rob Smith
    (3)
    Hörbuch
    Fr. 17.90
  • 42381297
    Die steinerne Schlange
    von Iny Lorentz
    Hörbuch
    Fr. 17.50
  • 32018233
    Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt
    von Henning Mankell
    Hörbuch
    Fr. 15.90
  • 19148400
    Sturz der Titanen / Jahrhundert-Saga Bd.1
    von Ken Follett
    (7)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 31671667
    Winter der Welt
    von Ken Follett
    (4)
    Hörbuch
    Fr. 42.50
  • 32106914
    Feuertochter
    von Iny Lorentz
    Hörbuch
    Fr. 17.50
  • 42425909
    Outlander 1 - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 44.90
  • 30501469
    Die Rache der Wanderhure
    von Iny Lorentz
    Hörbuch
    Fr. 17.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 28963852
    Der dunkle Thron
    von Rebecca Gablé
    (4)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 16310520
    Der König der purpurnen Stadt
    von Rebecca Gablé
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 44409876
    Die Siedler von Catan
    von Rebecca Gablé
    Hörbuch
    Fr. 15.90
  • 17563862
    Hiobs Brüder
    von Rebecca Gablé
    (4)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 30612244
    Das Lächeln der Fortuna
    von Rebecca Gablé
    (2)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 42425895
    Outlander 2 - Die geliehene Zeit
    von Diana Gabaldon
    Hörbuch
    Fr. 44.90
  • 15517449
    Das zweite Königreich
    von Rebecca Gablé
    Hörbuch
    Fr. 23.90
  • 33798727
    Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (4)
    Hörbuch
    Fr. 26.90
  • 17563703
    Das Erbe der Königin
    von Philippa Gregory
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39193220
    Das Lied der Freiheit
    von Ildefonso Falcones
    Hörbuch
    Fr. 38.90
  • 17449981
    Die weiße Rose von York
    von Anne Easter Smith
    (3)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42425909
    Outlander 1 - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 44.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Srück englischer Geschichte spannend erzählt
von einer Kundin/einem Kunden am 18.04.2016

Eleanor und Isaac of Waringham sind die Protagonisten des neuen historischen Romans von Rebecca Gablé. Er spielt zu Elizabeth und Maria Stuarts Zeiten. Beide Frauen erheben den Anspruch auf Englands Thron und Elizabeths Flotte kämpft mit der berühmten Armada von Philipp II um die Vorherrschaft auf den Weltmeeren. Das sind... Eleanor und Isaac of Waringham sind die Protagonisten des neuen historischen Romans von Rebecca Gablé. Er spielt zu Elizabeth und Maria Stuarts Zeiten. Beide Frauen erheben den Anspruch auf Englands Thron und Elizabeths Flotte kämpft mit der berühmten Armada von Philipp II um die Vorherrschaft auf den Weltmeeren. Das sind die historischen Fakten, wie immer hervorragend recherchiert, spannend inszeniert und mit Eleanor und Isaacs Geschichte wunderbar verknüpft. Rebecca Gablé kann wunderbar erzählen und zieht den Leser in ihren Bann. Ein Muss für jeden Liebhaber von historischen Romanen mit Hintergrund! Detlef Bierstedt liest die Geschichte trotz Umfang unheimlich leichtfüßig und locker und haucht den Figuren Leben ein. Perfekt für lange Autofahrten und verregnete Abende.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Opulent und exotisch!
von LizzyCurse am 14.09.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Stürmische Zeiten herrschen während der Regentschaft von Elizabeth und zu Zeiten Francis Drake und der großen Entdeckungsfahrten auf den Weltmeeren. Und mittendrin finden zwei Waringhamsprösslinge ihren Weg durch nicht immer ruhige Fahrwasser. Eleanor of Waringham ist das Auge der Königin und die engste Vertraute dieser mächtigen Frau. Und während... Stürmische Zeiten herrschen während der Regentschaft von Elizabeth und zu Zeiten Francis Drake und der großen Entdeckungsfahrten auf den Weltmeeren. Und mittendrin finden zwei Waringhamsprösslinge ihren Weg durch nicht immer ruhige Fahrwasser. Eleanor of Waringham ist das Auge der Königin und die engste Vertraute dieser mächtigen Frau. Und während sie am Hofe Auge und Ohr offen hält, soll Isaac of Waringham das Erbe seines Hauses antreten. Dass er jedoch ganz anderes im Sinn hat als auf dem idyllischen Landgut zu versauern, bekommt Lord Waringham spätestens dann mit, als sich Isaac auf ein Schiff schleicht um seinem Schicksal zu entgehen. So beginnt eine neue Ära in der Geschichte der Waringhams. Ich habe seit Monaten dem „Palast der Meere“ entgegengefiebert und meine Erwartungen in einem kräftigen Freudenfeuer geschürt. Endlich wieder ein neuer Waringham von Rebecca Gablé – endlich! Als ich den Roman in den Händen hielt, war ich hin und weg vom Cover. Smaragdgrün und frisch kommt es daher, in der Mitte prangt ein Schiff, das eine Krone auf dem Haupte trägt. Unschwer ist zu erraten, was das Thema dieses Romans ist, oder? Die Seefahrt und die Kaperfahrten spielten tatsächlich eine große Rolle in dem Buch, jedoch auch das Leben Elizabeths, doch lasst uns von vorn beginnen und dann überprüfen, ob der Palast meine Erwartungen übertroffen hat, oder ob er gesunken ist, wie ein leckgeschlagener Kahn. Zunächst einmal war ich erstaunt. Für dieses Buch hat Rebecca Gablé zwei Charakteren die Hauptrolle gleichermaßen zugedacht. Eleanor und Isaac of Waringham, zwei Charaktere, die sich einander nicht gerade in inniger Liebe zugewandt waren, und die auch zwei gänzlich unterschiedliche Geschichten zu erzählen hatten. Den beiden wurde gleich viel Raum in dem Buch zugedacht und ich lernte sie, und ihre kleinen Marotten schnell kennen und lieben. Die beiden sind sympathische, eigenwillige Persönlichkeiten, und das macht, denke ich auch, ihren besonderen Reiz aus. Auch die vielen anderen Charaktere aus Gablés neuem Roman waren überwältigend. Einige davon haben mein Herz im Sturm erobert, wie zum Beispiel der blinde Lappidot. Ganz nebenbei lernen wir Königin Elizabeth kennen (und verstehen), genauso wie wir die charakterlichen Widersprüche von Francis Drake enträtseln. Und diese kleinen Einblicke, nicht nur in den geschichtlichen Werdegang, sondern auch in das persönliche Leben historischer Persönlichkeiten macht für mich einen Teil des Charmes eines Gablé-Romans aus. Der Fokus der vorherigen Waringham-Romane lag meistens auf einer einzigen fiktiven Persönlichkeit, vielleicht noch auf einem wichtigen Nebencharakter. In diesem Falle mussten zwei Geschichten in einem Roman untergebracht und die Charaktere im Detail dargestellt werden. Das erfordert natürlich Raum und stiehlt Seiten an anderer Stelle. Hat die Aufteilung auf zwei Protagonisten diesen Roman schlechter gemacht als ihre anderen Romane? So direkt würde ich das nicht behaupten. Er ist anders, aber trotzdem gut. Gablé hat eben gerade einen anderen Ansatzpunkt genommen, um in die Geschichte zweier so unterschiedlicher Themenstränge einzusteigen und sie historisch korrekt darzustellen. Ich habe nur an manchen Stellen die politische Nähe vermisst, habe die Auswirkungen, die politische Entscheidungen auf die Figuren hatten, nicht wirklich mit Haut und Haaren gespürt und an mancher Stelle hätte ich mir durchaus noch mehr Erklärung gewünscht. Hier wurde eine Intrige am Rande erwähnt, da ein Putsch, aber selten wurde er wirklich geschildert. In den Vorgängern hatte ich mehr das Gefühl wirklich an der Materie und auch bei politischen Entscheidungen anwesend zu sein. In diesem Fall wurde sich eher auf private Diskussionen beschränkt. Manchen mag das eher zusagen, anderen sind lieber nahe an der Materie. Die Schauplätze wurden bunt und opulent, spannend und exotisch gewählt. Gablé nimmt uns mit auf eine Reise in die neue Welt, und auch an den Hof, voller prächtiger Kleider und Prunk, von Elizabeth. Die Darstellung fand ich grandios. Ich war immer mit dabei, immer auf dem Schiff oder schlug mich mit einer Machete durchs Unterholz. Gablés Beschreibungen krochen mir so manches Mal förmlich unter die Haut. Doch leider Gottes rückte Waringham (notwendigerweise, ich versteh das schon) in den Hintergrund. Wie hab ich die Stallungen und die Burg vermisst und wie die kurzen Stippvisiten genossen, bei denen ich die Luft der Rosengärten schnuppern durfte. Wie soll ich dieses Buch, voller wunderbarer kleiner Details, die mir die damalige Zeit näher gebracht haben, bloß beurteilen. Hat es meine Erwartungen erfüllt? Nein, nicht ganz. Gablé ist auf fremden Pfaden gewandelt, und hat mich, die doch eigentlich auf die bekannten Gefilde der Waringhamschen Heimat gehofft hatte, mitgenommen ins Unbekannte. Ich habe mich auf diese Fahrt eingelassen und wurde mit einem opulenten Einblick in eine Zeit voller Entdeckungen und Intrigen belohnt. Trotzdem – ich habe Waringham vermisst, und die politische Nähe, die ich aus ihren anderen Büchern kenne und liebe. Aus diesem Grund bewerte ich das Buch mit 4,5 glorreichen Sternen. Ich setzte meine Messlatte in schwindelerregender Höhe an, doch als Maßstab sind mir die anderen Waringham-Romane leider zu lebhaft in Erinnerung geblieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
6 0
Eleonor und Elisabeth I - zwei unterschiedliche Frauen und eine spannende Zeit
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Elisabeth I, Mary Steward, Eleonor und Isaac Waringham. Wir tauchen ein in eine spannende Zeit. Viel politisch und geschichtlich Bedeutsames geschieht. Die Protagonisten treiben die Geschichte voran und manches wir aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Ein absoluter Schmöker. Es ist zu empfehlen die vorangegangenen "Waringham-Bände" auch zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1
Fest in Glauben und Willensstark
von einer Kundin/einem Kunden am 12.12.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Isaac ist das schwarze Schaf der Familie. Er fühlt sich nicht dazu berufen, den Familienbesitz mitzuführen. Lieber reißt er aus, und fährt zur See. Als er dann, Jahre später, selbst Kapitän ist, führt ihn sein Erbe an den Königshof. Er ist und bleibt ein Warringham. Der Krone treu und... Isaac ist das schwarze Schaf der Familie. Er fühlt sich nicht dazu berufen, den Familienbesitz mitzuführen. Lieber reißt er aus, und fährt zur See. Als er dann, Jahre später, selbst Kapitän ist, führt ihn sein Erbe an den Königshof. Er ist und bleibt ein Warringham. Der Krone treu und ergeben.So erlebt er hautnah mit, wie sich das kleine und unbedeutende Königreich mit den großen Reichen auf dem Kontinent anlegt. Wie es ein ernstzunehmender Konkurrent in Bezug auf Handel und zur See wird. Wie die Königin ihren Weg trotz Widerstand konsquent weitergeht. Fesselnd wie jedes ihrer Bücher. Ein Muss für Liebhaber historischer Romane.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 08.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wieder ein würdiger Nachfolger - perfekte Unterhaltung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Grandios! Gemeinsam mit den Waringham-Geschwistern begleitet man Elisabeth I. und ihre berüchtigten Piraten durch viele spannende Jahrzehnte. Ein Lesegenuss vom Feinsten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wieder einmal großartig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Lotte am 03.06.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ich bin ein großer Fan von Gablés historischen Romanen und auch dieses Buch hat mich vom Anfang bis zum Ende gefesselt. Gerade die Handlung mit der Seefahrt war eine abwechslungsreiche und spannende Geschichte. Auch die Erzählung von Eleanor als "Auge der Königin" hat mich von Anfang an begeistert, sodass... Ich bin ein großer Fan von Gablés historischen Romanen und auch dieses Buch hat mich vom Anfang bis zum Ende gefesselt. Gerade die Handlung mit der Seefahrt war eine abwechslungsreiche und spannende Geschichte. Auch die Erzählung von Eleanor als "Auge der Königin" hat mich von Anfang an begeistert, sodass es mir schwer viel dieses Buch wegzulegen. Alles in allem ein tolles Buch, um die Füße hochzulegen und dem Alltag zu entfliehen =D

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Mein einziger Kritikpunkt ist: Für einen Waringham-Roman spielt es diesmal sehr wenig auf dem Familiensitz. Ansonsten wie immer sehr dicht an den historische Fakten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein neuer Waringham: ebenso spannender wie unterhaltsamer historischer Roman zur Zeit Elisabeth I. Zusätzlich noch mit Seefahrer- und Piratengeschichten erweitert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der neue, von mir lang erwartete, Waringham Roman. Auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht! Spannend & voller historischer Details, wie die anderen Bücher aus der Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Grandios! Fesselnde Persönlichkeiten im Umfeld von Elisabeth I., jede Menge Intrigen am Hof, Kriege und geheime Liebe! Man hat das Gefühl wahrhaftig in diese Zeit einzutauchen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Gablé führt die Waringhams in eine großartige neue Zeit ein. Es ist spannend mit anzusehen, wie sich die Briten vom Spätmittelalter an entwickeln. Auf zu neuen Abenteuern!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Politische Intrigen, Abenteuer auf hoher See, gefährliche Liebschaften, komplizierte Familienverhältnisse: Rebecca Gablé in Hochform! Man versinkt regelrecht darin!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Gablé erzählt auch im 5. Waringham-Roman lebendig und eindrucksvoll von der Vergangenheit. Gekonnt schafft sie die Verbindung zwischen historischem Fakt und erfundener Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Endlich ein neuer Waringham. Spielt zu Zeiten von Elizabeth I, der protestantischen Königin. Eine sehr schwierige Zeit in Wirren von Intrigen und Machtspielen. Sehr spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Und wieder eine Waringham Geschichte! Wieder spannend und flüssig geschriebener Geschichtsunterricht. Sehr schön und mal ganz anders, von der Zeit und auch den Orten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Die Waringhams und die Zeit der Freibeuter. Wie immer toll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Willich am 01.03.2016
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Es war wieder ein tolles LeseErlebnis am Leben der einzelnen Waringhams, speziell Eleanor und Issac,teilnehmen zu dürfen. Rebecca Gable schafft es wieder einmal den Leser zu fesseln. Ich konnte nicht aufhören und musste es in einem Schwung durchlesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Palast der Meere
von einer Kundin/einem Kunden aus Hattingen am 03.02.2016
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Fesselnd ab der ersten Seite. Sehr empfehlenswert für Liebhaber historischer Romane. Bin schon gespannt auf den nächsten Roman von Rebecca Gablè

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gablé in Höchstform
von kleeblatts-buecherblog aus Mertesheim am 17.11.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Eleanor of Waringham ist als Spionin von Königin Elizabeth I. voll ausgelastet. So bekommt sie alles aus nächster Nähe mit. Sei es der Konflikt mit der schottischen Königin Mary Stewart, die Eifersucht der Königin, wenn es um Robin Dudley geht, die Bemühungen, Elizabeth I. endlich zu verheiraten oder der... Eleanor of Waringham ist als Spionin von Königin Elizabeth I. voll ausgelastet. So bekommt sie alles aus nächster Nähe mit. Sei es der Konflikt mit der schottischen Königin Mary Stewart, die Eifersucht der Königin, wenn es um Robin Dudley geht, die Bemühungen, Elizabeth I. endlich zu verheiraten oder der Krieg gegen die spanische Krone. Und dann ist da noch der gutaussehende König der Diebe, Gabriel Durham, der ihr einfach nicht aus dem Kopf gehen mag. Während Eleanor versucht, alles unter einen Hut zu bringen, beschliesst ihr Bruder Isaac allem aus dem Weg zu gehen und schleicht sich als blinder Passagier auf das Schiff von Kapitän John Hawkins. Dort lernt er unter anderen Francis Drake kennen. Doch Hawkins hat so seine ganz eigenen Pläne mit Isaac und verkauft diesen als Sklave auf der Insel Teneriffa. Isaac merkt, dass er mit seinem Vertrauen nunmehr sparsam umgehen muss, sich jedoch aber auch auf Freunde verlassen kann. Der fünfte Waringham… und was für einer. Nach dem nicht so ganz überzeugenden vierten Teil „Der dunkle Thron“ läuft Rebecca Gablé hier wieder zur Höchstform auf. Sei es mit ihrer unglaublichen Erzählweise gerade was das englische Königshaus anbetrifft oder diesmal mit dem Ausflug in etwas härtere Gewässer wie Sklavenhandel, Freibeuterleben und Raubzüge im Dienste Ihrer Majestät. Das 957seitige Epos war in kürzester Zeit verschlungen. Ich hätte ewig weiterlesen können, da mich gerade die Passagen mit Isaac und seine Ausflüge in die Neue Welt sehr fasziniert haben. Isaac ist mein absoluter Liebling in der Geschichte. Er ist ein Rebell, lässt sich nichts vorschreiben und lebt sein Leben so, wie er es für richtig hält. Da er aufgrund seines Naturells nicht als Lord of Waringham geschaffen ist und damit auch nicht die Ambitionen hat, den Landsitz weiterzuführen, baut er sich selbst ein Leben als Freibeuter auf und dies dann auch noch alles mit Absegnung der Königin Elizabeth I., die mehr als profitiert hat von den Dingen, die ihre Flotte bei Heimkehr so mitgebracht hat. Anders als Isaac ist seine Schwester Eleonor. Sie ist geradlinig, königstreu und ergeben. Ihre persönliche kleine Rebellion ist ihr Verhältnis zum König der Diebe. Hier bricht sie aus ihrem Gewohnten heraus, lässt sich gehen und genießt ihr Leben in vollen Zügen. Doch sobald sie aus seinem Umfeld heraus ist, geht sie wieder vollends in ihrer Rolle als Spionin auf. Wieder verflicht die Autorin geschickt die wahren historischen Gegebenheiten mit dem fiktiven Schicksal der Familie Waringham. Und da geht noch mehr. Zwar hat die Autorin verraten, dass sie noch Ideen für weitere Waringham-Romane hat, doch fällt es ihr schwer, weitere zu schreiben, da nun chronologisch das Barock-Zeitalter folge würde und ihr persönlich die Leute mit Perücken etwas zuwider sind. Doch wer weiß, was sie sich einfallen lässt, um dem vielleicht etwas zu entgehen. Ich persönlich bin sehr gespannt, wie es in dieser Hinsicht weitergehen wird. Interessant war das ganze Freibeuter-Thema. Während eines Treffens erzählt Rebecca Gablé, dass man von Sir Francis Drake ein total falsches Bild habe. Er sei nicht so, wie in Filmen immer dargestellt. Er muss ein ziemlicher „Drecksack“ gewesen sein. Kein Gehorsam ihm gegenüber hatte zur Folge, dass er Rache übte. Dieses Bild wird auch etwas in ihrem Buch vermittelt. Ich könnte jetzt noch seitenweise Ausführungen schreiben, muss mich ja aber doch kurz fassen. Und so kann ich eigentlich nur noch eins sagen: ein toller Waringham-Roman mit viel Witz und Charme und einem interessanten Inhalt. Viele historische Figuren werden genannt. Angefangen natürlich bei Königin Elizabeth I. bis hin zu Mary Stewart und deren Ehemännern. Aber auch am Rande werden einige erwähnt und so ist es Isaac auch gegönnt z. B. William Shakespeare zu seinen engeren Freunden zu zählen. Diese kleinen Details machen für mich dann auch wieder einen Hauptteil aus. Fazit: Hier ist alles drin, was in einem historischen Roman vorhanden sein muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Palast der Meere

Der Palast der Meere

von Rebecca Gablé

(1)
Hörbuch
Fr. 44.90
+
=
Die Waringham-Saga (8 MP3-CDs)

Die Waringham-Saga (8 MP3-CDs)

von Rebecca Gablé

Hörbuch
Fr. 29.90
bisher Fr. 33.90
+
=

für

Fr. 74.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Waringham

  • Band 1

    40661001
    Das Lächeln der Fortuna
    von Rebecca Gablé
    Hörbuch-Download
    Fr. 11.90
  • Band 2

    40661584
    Die Hüter der Rose
    von Rebecca Gablé
    Hörbuch-Download
    Fr. 11.90
  • Band 3

    21103052
    Das Spiel der Könige
    von Rebecca Gablé
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • Band 4

    44850380
    Der dunkle Thron
    von Rebecca Gablé
    Hörbuch-Download
    Fr. 18.90
  • Band 5

    42381270
    Der Palast der Meere
    von Rebecca Gablé
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 44.90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale