orellfuessli.ch

Der Peloponnesische Krieg

Vollständige Ausgabe. Eingel. v. Hermann Strasburger.

„Die Tatsachen dagegen von dem, was im Lauf des Krieges vor sich ging, glaubte ich nicht nach Auskünften zufälliger Gewährsmänner, auch nicht nach eigenem Ermessen schildern zu dürfen, sondern indem ich alles, was ich teils selbst miterlebte, teils von anderen erfuhr, mit möglichster Genauigkeit im Einzelnen nachgeprüft habe. (…), aber wenn diejenigen, die das Vergangene genau erkennen wollen und das Zukünftige, wie es wohl gemäss der menschlichen Natur so oder ähnlich sich wiederholen wird, mein Werk nützlich finden, so wird das genügen. Als einen Besitz von dauerndem Wert, nicht für den Augenblickssieg in einem Vortragswettkampf habe ich es geschrieben.“ (1,22)Damit hat Thukydides das Credo seiner "Geschichte des Peloponnesischen Krieges" bereits genauestens umrissen: zu schildern, was „tatsächlich geschah“, und zugleich Ursachenforschung zu betreiben. Neben der Faktenchronik, die von der altgriechischen Antike bis zum Jahr 411 v. Chr. reicht, gelang ihm eine geschichtsphilosophische Reflexion, die in ihren wesentlichen Zügen noch in die heutige Zeit gespiegelt werden kann. Denn in der menschlichen Natur und den politischen Gesetzmässigkeiten gründen die Mechanismen des Krieges – damals wie heute – und der Zweifel des Thukydides an der sittlichen Entwicklungsfähigkeit des Menschen ist noch immer nicht ausgeräumt.
Portrait
Thukydides wurde um 460 v. Chr. in Athen geboren. Er war vertraut mit dem Werk Herodots, dessen Vorlesung er selbst beiwohnte. Später war er im attischen Militär als General tätig. 424 v. Chr. nahm er als Flottenkommandant am Peloponnesischen Krieg (431-404) teil. Da er den Fall der Stadt Amphipolis an den spartanischen Feind nicht verhindern konnte, wurde er für 20 Jahre aus Athen verbannt. Sein Exil verbrachte er in Thrakien, wo er den Verlauf des Krieges genau beobachtete und analysierte. Auf diese Weise schuf Thukydides sein umfangreiches Geschichtswerk. Nach Ende des Peloponnesischen Krieges (404 v. Chr.) kehrte er vermutlich nach Athen zurück, wo er um 400 v. Chr. verstarb.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 638
Erscheinungsdatum September 2010
Sprache Griechisch, Deutsch
ISBN 978-3-86539-251-0
Verlag Marix Verlag
Maße (L/B/H) 232/164/40 mm
Gewicht 899
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 42.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 42.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16502735
    Römische Geschichte
    von Titus Livius
    Buch
    Fr. 54.90
  • 15527118
    Die Römische Armee
    von Nigel Rodgers
    Buch
    Fr. 17.90
  • 6115891
    Der Peloponnesische Krieg
    von Thukydides
    Schulbuch
    Fr. 4.90
  • 18579556
    Das frühe Persien
    von Josef Wiesehöfer
    Buch
    Fr. 12.90
  • 13886209
    Das Alte Ägypten
    von Hermann A. Schlögl
    (1)
    Buch
    Fr. 48.90
  • 43728509
    Milet. Bauwerke in Milet. Die byzantinischen Basiliken von Milet
    von Philipp Niewöhner
    Buch
    Fr. 236.90
  • 21508490
    Antike Geschichtsschreibung
    von Beat Näf
    Buch
    Fr. 38.90
  • 34986455
    Geschichte der Antike
    von Christa Frateantonio
    Buch
    Fr. 42.90
  • 44153585
    Der Gallische Krieg
    von Markus Schauer
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45154917
    Der Geist auf dem Thron
    von James Romm
    Buch
    Fr. 35.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Peloponnesische Krieg

Der Peloponnesische Krieg

von Thukydides

Buch
Fr. 42.90
+
=
Weizenwampe - Das Kochbuch

Weizenwampe - Das Kochbuch

von William Davis

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 57.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale