orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Der Perser

Roman

Eine Dienstreise führt Ilja, einen russischen Geologen, der in den chaotischen neunziger Jahren aus Moskau nach Kalifornien ausgewandert ist, zurück in die Heimat: Im Auftrag eines internationalen Konzerns besucht er Baku und die Halbinsel Apscheron am Kaspischen Meer, seit den Zeiten der Nobels und Rothschilds Standort der Ölförderung. Die ehemals sowjetischen Anlagen gehören heute amerikanischen und arabischen Firmen.
Ilja, der Erdölexperte, trifft seinen Schulfreund Chaschem wieder, einen Ornithologen, der im Naturschutzgebiet Schirwan an der iranischen Grenze eine Falkenkolonie bewacht. Der gebürtige Perser wirkt auch als Künstler, Heiler und tanzender Derwisch. Seine Aura, seine Energie ziehen Ilja in Bann, Chaschems Lebensweise, ganz der Natur, der Spiritualität hingegeben, stellt seine eigene Existenz in Frage.
Mit seismographischem Gespür entfaltet Alexander Ilitschewski eine Geopoetik des Kaspischen Raums: verlorener Garten Eden, historische Landschaft, in der einst die Weltreligionen zusammenfanden, heute eine in geopolitischer, sozialer und ökologischer Hinsicht höchst sensible Zone, deren Zukunft dem Westen bereits zu entgleiten beginnt. Alexander Ilitschewski, herausragender Autor seiner Generation, hat einen stimmgewaltigen, komplexen, enzyklopädischen Gegenwartsroman geschrieben, ein Buch aus dem Geiste Musils und Pynchons.
»Ein in jeder Hinsicht aussergewöhnlicher Roman.« Ilma Rakusa
Rezension
"... ein wahrhaft weltumspannendes Werk, ein Roman der Ideen und Abenteuer."
Katharina Raabe, BuchMarkt Januar 2016
Portrait
Alexander Ilitschewski, geboren 1970 in Aserbaidschan, studierte Mathematik und Theoretische Physik an der Lomonossow-Universität in Moskau, wo er nach Abschluss des Studiums auch als Dozent tätig war. Es folgten langjährige wissenschaftliche Arbeitsaufenthalte in Israel und Kalifornien, erst 1998 kehrte er nach Russland zurück. Seit den neunziger Jahren veröffentlichte er Zeitungsartikel, Essays und Romane, die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden. Seit 2013 lebt Ilitschewski in Jerusalem.
Andreas Tretner, geb. 1959 in Gera ist Übersetzer u.a. von Boris Akunin und Vladimir Sorokin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 750
Erscheinungsdatum 10.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-42499-5
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 220/146/15 mm
Gewicht 850
Originaltitel Pers
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 52.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 52.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42221426
    Die Terrakottafrau
    von Elena Chizhova
    Buch
    Fr. 23.90
  • 42419544
    Die Tutoren
    von Bora Cosic
    Buch
    Fr. 52.00
  • 42457934
    Leider bin ich tot
    von Dietmar Dath
    Buch
    Fr. 23.90
  • 42436293
    Gestern war auch schon ein Tag
    von Finn-Ole Heinrich
    Buch
    Fr. 13.90
  • 42473198
    Ein untadeliger Mann / Old Filth Trilogie Bd. 1
    von Jane Gardam
    (16)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 44066807
    Die sieben guten Jahre
    von Etgar Keret
    (3)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 43980072
    Die Höhle
    von Damaris Kofmehl
    (4)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 40974320
    Mittelgroßes Superglück
    von Marian Keyes
    (8)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 42463344
    Die Ausrottung der Praktikanten der Speditionsfirma Kobkán
    von Jaroslav Hasek
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42457835
    Dunkel, fast Nacht
    von Joanna Bator
    (1)
    Buch
    Fr. 35.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Perser

Der Perser

von Alexander Ilitschewski

Buch
Fr. 52.00
+
=
Bachs Welt

Bachs Welt

von Volker Hagedorn

(1)
Buch
Fr. 35.90
+
=

für

Fr. 87.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale