orellfuessli.ch

Der Pfau

Roman

(94)
Eine subtile Komödie in den schottischen Highlands – very british!
Ein charmant heruntergekommener Landsitz, auf dem ein Pfau verrücktspielt, eine Gruppe Banker beim Teambuilding, eine ambitionierte Psychologin, eine schwungvolle Haushälterin mit gebrochenem Arm, eine patente Köchin, Lord und Lady McIntosh, die alles unter einen Hut bringen müssen, dazu jede Menge Tiere – da weiss bald niemand mehr, was eigentlich passiert ist.
Isabel Bogdan, preisgekrönte Übersetzerin englischer Literatur, erzählt in ihrem ersten Roman mit britischem Understatement, pointenreich und überraschend von einem Wochenende, das ganz anders verläuft als geplant. Chefbankerin Liz und ihre vierköpfige Abteilung wollen in der ländlichen Abgeschiedenheit ihre Zusammenarbeit verbessern, werden aber durch das spartanische Ambiente und einen verrückt gewordenen Pfau aus dem Konzept gebracht. Die pragmatische Problemlösung durch Lord McIntosh setzt ein urkomisches Geschehen in Gang, das die Beteiligten an ihre Grenzen führt und sie einander näherbringt. Ein überraschender Wintereinbruch, eine Grippe und ein Kurzschluss tun ihr Übriges. Isabel Bogdan verbindet diese turbulente Handlung auf grandiose Weise mit liebevoller Figurenzeichnung.
So britisch-unterhaltsam ist in deutscher Sprache noch nicht erzählt worden!
Rezension
»mit feiner Ironie, leichter Geschwätzigkeit und trockenen Pointen«
Portrait
Isabel Bogdan, geboren 1968 in Köln, studierte Anglistik und Japanologie in Heidelberg und Tokyo. Lebt in Hamburg, weil es da so schön ist. Sie verfasste zahlreiche Übersetzungen, u.a. von Jane Gardam, Nick Hornby, Jonathan Safran Foer, Jonathan Evison und Megan Abbott. Sie ist Vorsitzende des Vereins zur Rettung des »anderthalb«. 2011 erschien ihr erstes eigenes Buch, Sachen machen, bei Rowohlt, ausserdem schrieb sie Kurzgeschichten in Anthologien. 2006 erhielt sie den Hamburger Förderpreis für literarische Übersetzung (für Tamar Yellin: Das Vermächtnis des Shalom Shepher). Für den Romananfang ihres ersten Romans Der Pfau , der bei Kiepenheuer & Witsch im Frühjahr 2016 erscheint, erhielt sie 2011 den Hamburger Förderpreis für Literatur.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783462315363
Verlag EBook by Kiepenheuer&Witsch
Verkaufsrang 3.587
eBook
Fr. 19.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 19.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44364244
    Eine treue Frau
    von Jane Gardam
    (20)
    eBook
    Fr. 25.50
  • 42504814
    Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (34)
    eBook
    Fr. 19.50
  • 42882643
    Der große Gatsby
    von F. Scott Fitzgerald
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44191097
    Des Tauchers leere Kleider
    von Vendela Vida
    (7)
    eBook
    Fr. 19.50
  • 44729733
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    eBook
    Fr. 23.50
  • 42502252
    Der goldene Handschuh
    von Heinz Strunk
    (19)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (45)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 43907571
    Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    (47)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45289302
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (68)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 44199251
    Die Fotografin
    von William Boyd
    (13)
    eBook
    Fr. 22.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42504814
    Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (34)
    eBook
    Fr. 19.50
  • 44364244
    Eine treue Frau
    von Jane Gardam
    (20)
    eBook
    Fr. 25.50
  • 44401718
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (61)
    eBook
    Fr. 17.90
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (88)
    eBook
    Fr. 24.50
  • 29195820
    Eine Klasse für sich
    von Julian Fellowes
    eBook
    Fr. 11.90
  • 44401849
    Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
    von Jonas Jonasson
    (37)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 37490701
    Snobs
    von Julian Fellowes
    eBook
    Fr. 8.90
  • 39364675
    Ein Buchladen zum Verlieben
    von Katarina Bivald
    (58)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44729733
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    eBook
    Fr. 23.50
  • 44401485
    Der Diener, die Dame, das Dorf und die Diebe
    von Patrick DeWitt
    eBook
    Fr. 16.90
  • 45254763
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (25)
    eBook
    Fr. 21.50
  • 45575927
    Letzte Freunde
    von Jane Gardam
    eBook
    Fr. 25.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
94 Bewertungen
Übersicht
81
12
1
0
0

Very Britisch!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.12.2016

Der schottische Landsitz der Lordschaft McIntosh beherbergt neben Feriengäste auch einige Pfauen und einer spielt verrückt. Hinzu kommt eine Londoner Investment Abteilung. Ihre Banker werden samt Chefin, Köchin und Psychologin zu einer dringend notwendigen Team Building-Maßnahme genötigt. Ein sehr unterhaltsamer und kurzweiliger Debütroman mit einem tollen Humor, der viel... Der schottische Landsitz der Lordschaft McIntosh beherbergt neben Feriengäste auch einige Pfauen und einer spielt verrückt. Hinzu kommt eine Londoner Investment Abteilung. Ihre Banker werden samt Chefin, Köchin und Psychologin zu einer dringend notwendigen Team Building-Maßnahme genötigt. Ein sehr unterhaltsamer und kurzweiliger Debütroman mit einem tollen Humor, der viel Spaß beim Lesen bereitet. Empfehlenswert ist auch der Hörbuch-Download, gelesen von Christoph Maria Herbst. Den nächsten Urlaub würde ich am liebsten bei den McIntosh?s in Schottland buchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Verkettung unglücklicher Umstände
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 27.02.2016

Lord und Lady McIntosh gehören zum schottischen Landadel. Um finanziell über die Runden zu kommen, vermieten sie Zimmer an Urlauber. Nun hat sich eine Bankergruppe angesagt, die zur Teambildung kommt, und Fiona McIntosh richtet die Zimmer im ungenutzten Westflügel her. Dummerweise bricht sich die Angestellte Aileen bei einem Hausunfall... Lord und Lady McIntosh gehören zum schottischen Landadel. Um finanziell über die Runden zu kommen, vermieten sie Zimmer an Urlauber. Nun hat sich eine Bankergruppe angesagt, die zur Teambildung kommt, und Fiona McIntosh richtet die Zimmer im ungenutzten Westflügel her. Dummerweise bricht sich die Angestellte Aileen bei einem Hausunfall den Arm und kann nicht mehr weiterhelfen. Dummerweise gibt es auf dem Anwesen einen Pfau, der etwas durcheinandergekommen ist und sich nun zerstörerisch auf alles stürzt, was blau ist. Dummerweise tritt die Chefin der Bankergruppe zunächst in Gänsedreck, kurz danach attackiert der Pfau ihr blaues Auto und hinterlässt Dellen und Kratzer. Dummerweise muss Lord McIntosh daraufhin den Pfau erschießen. Dummerweise… Das reiht sich immer weiter fort, ein unglücklicher Umstand jagt den anderen, verkettet sich mit dem nächsten, bis jeder der Anwesenden ein Geheimnis vor mindestens einer anderen Person hat und zum Schluss jeder ein schlechtes Gewissen. Der Leser kriegt kriegt nahtlos alle Vorkommnisse mit und kann nur noch grinsen darüber, wie sich die Ereignisse schonungslos weiterentwickeln. Nicht ohne Absicht ähnelt das Geschehen den Geschichten von „Fawlty Towers“ mit John Cleese. Mit viel Witz und Situationskomik entwickelt Isabel Bogdan eine äußerst spannende Geschichte, die es ohne den verrückten Pfau nicht gegeben hätte. Wider Erwarten wird das Teamentwicklungswochenende äußerst effektiv, aber völlig anders, als man es hätte erwarten wollen. Dieses Buch ist ein Feuerwerk an spritzigen Ideen um eine äußerst spannende Verkettung unglücklicher Umstände. Der Covertext verspricht „eine subtile Komödie in bester britischer Manier“, und dieses Versprechen ist in allen Punkten bravourös eingehalten. Wer den trockenen schwarzen britischen Humor mag, wird um dieses Buch kaum herumkommen. Eindeutig eine absolute Leseempfehlung mit mindestens fünf Sternen von mir!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
.....sehr unterhaltsam....
von einer Kundin/einem Kunden am 16.05.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ein Teambuilding Wochenende einer Bankergruppe endet nicht so, wie sich das alle vorgestellt haben. Denn in der Unterkunft ist ein Pfau, der verrückt geworden ist und die Farbe blau hasst. Hört sich schräg an? Ist es auch. Ein total witziges Buch, britischer Humor par excellence.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Pfau

Der Pfau

von Isabel Bogdan

(94)
eBook
Fr. 19.50
+
=
Unterleuten

Unterleuten

von Juli Zeh

(56)
eBook
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 37.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen