orellfuessli.ch

Der Preis der Ungleichheit

Wie die Spaltung der Gesellschaft unsere Zukunft bedroht

Viele Arme, wenige Reiche – was sich in Wirtschaft und Politik ändern muss
Die Ungleichheit in der Welt nimmt zu: Immer weniger Menschen häufen immer grösseren Reichtum an, während die Zahl der Armen wächst und die Mittelschicht vom Abstieg bedroht ist. Welche Risiken das dramatische Gleichheitsgefälle für unsere Gesellschaft birgt und wie wir ihm am besten begegnen, zeigt Nobelpreisträger Joseph Stiglitz eindrücklich in seinem neuen Beststeller.
Die Schere zwischen Arm und Reich wird grösser, daran konnte auch die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise nichts ändern – im Gegenteil. Politik und Wirtschaft scheinen selbst in der Krise immer einseitiger den Interessen der Superreichen zu folgen, während es vielen Menschen zunehmend schlechter geht. Besonders drastisch lässt sich diese Entwicklung in den USA erkennen. Doch die wachsende Ungleichheit hat ihren Preis, wie Joseph Stiglitz in seinem neuen Buch zeigt. Sie behindert Wirtschaft und Wachstum, führt zu weniger Chancengerechtigkeit und korrumpiert Justiz und Politik. Deswegen ruft Nobelpreisträger Stiglitz dazu auf, die zunehmende Ungleichheit in unseren Gesellschaften nicht einfach hinzunehmen, sondern Wirtschaft und Politik so zu reformieren, dass der Wohlstand wieder gerechter verteilt ist.
Portrait
Joseph Stiglitz, geboren 1943, war Professor für Volkswirtschaft in Yale, Princeton, Oxford und Stanford, bevor er 1993 zu einem Wirtschaftsberater der Clinton-Regierung wurde. Anschliessend ging er als Chefvolkswirt zur Weltbank und wurde 2001 mit dem Nobelpreis für Wirtschaft ausgezeichnet. Heute lehrt Stiglitz an der Columbia University in New York und ist ein weltweit geschätzter Experte zu Fragen von Ökonomie, Politik und Gesellschaft. Bei Siedler erschienen unter anderem seine Bestseller „Die Schatten der Globalisierung“ (2002), „Die Chancen der Globalisierung“ (2006) „Im freien Fall“ (2010) und zuletzt „Der Preis der Ungleichheit” (2012).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 06.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-55240-7
Verlag Pantheon
Maße (L/B/H) 216/134/43 mm
Gewicht 660
Originaltitel The Price of Inequality
Auflage 2
Buch (Paperback)
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 22.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41043609
    In guter Gesellschaft?
    von Charlie Kaufhold
    Buch
    Fr. 21.90
  • 32017969
    Der Preis der Ungleichheit
    von Joseph E. Stiglitz
    (1)
    Buch
    Fr. 36.90
  • 14609003
    Die Chancen der Globalisierung
    von Joseph E. Stiglitz
    Buch
    Fr. 17.90
  • 28853024
    Im freien Fall
    von Joseph E. Stiglitz
    (2)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 42436523
    Reich und Arm
    von Joseph E. Stiglitz
    Buch
    Fr. 36.90
  • 32209983
    Schick einen Gruß, zuweilen durch die Sterne
    von Orlando Figes
    Buch
    Fr. 35.90
  • 42469652
    Die Friedensmacher
    von Margaret MacMillan
    Buch
    Fr. 47.90
  • 44407931
    Wikinger!
    Buch
    Fr. 38.90
  • 39590220
    Menschenrechte statt Extremismus
    von Manfred J. Paul
    Buch
    Fr. 13.40
  • 42489770
    Schwarzbuch Markenfirmen
    von Hans Weiss
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Preis der Ungleichheit

Der Preis der Ungleichheit

von Joseph E. Stiglitz

Buch
Fr. 22.90
+
=
Die innovative Gesellschaft

Die innovative Gesellschaft

von Joseph E. Stiglitz

Buch
Fr. 36.90
+
=

für

Fr. 59.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale