orellfuessli.ch

Coe, J: Regen, bevor er fällt

Roman

(1)
Zum Verlieben schön … - Bedrucktes Ganzleinen mit Lesebändchen


Geschenkausgabe im kleinen Format, bedrucktes Ganzleinen mit Lesebändchen.


Eine Handvoll Fotos und ein Stapel selbst besprochener Tonbänder, das ist Rosamonds Vermächtnis an Imogen, die blinde Enkelin ihrer Cousine Beatrix. Darauf beschreibt Rosamond Schlüsselszenen der Familie und findet nach und nach Worte für jene Tat, die zu Imogens Erblindung führte. – Eine Geschichte dreier Generationen von Frauen, ein bewegender Roman über das verzweifelte Streben nach Liebe und dem Lebensglück.



Portrait
Jonathan Coe wurde 1961 im englischen Birmingham geboren und lebt heute mit seiner Familie in London. Sein Werk wurde sowohl in Grossbritannien als auch international mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet (John Llewellyn Rhys Prize, Prix du Meilleur Livre Étranger, Prix Médicis Étranger u.a.), zwei seiner bisher zehn Romane wurden verfilmt, die Dreharbeiten zu "Die ungeheuerliche Einsamkeit des Maxwell Sim" (DVA 2010) sind Anfang 2015 in Frankreich angelaufen. "Liebesgrüsse aus Brüssel" ist sein neuester Roman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 12.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74620-0
Verlag btb
Maße (L/B/H) 155/118/20 mm
Gewicht 168
Originaltitel The Rain Before It Falls
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16334292
    Alles hat seine Zeit
    von Karl Ove Knausgard
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18690225
    Alle, alle lieben dich
    von Stewart O'Nan
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32184607
    Der Duft des Regens
    von Frances Greenslade
    (9)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 18739273
    April in Paris
    von Michael Wallner
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 33718425
    Das Lächeln meiner Mutter
    von Delphine de Vigan
    (13)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 15442482
    Das Lügenhaus
    von Anne B. Ragde
    (26)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 25997009
    Der weite Weg nach Hause
    von Rose Tremain
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30657262
    Der grosse Regen
    von Louis Bromfield
    (1)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 43966771
    Rabenfrauen
    von Anja Jonuleit
    (5)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42555551
    Sommervogel
    von Sanna Seven Deers
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Buchhändler-Empfehlungen

„EIndrücklich erzählt“

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

Gerade weil die verstorbene Rosamond die Kassetten für eine Blinde aufnimmt und die Familiengeschichte anhand von 20 Fotos erzählt, wirkt der Roman unheimlich nach. Toll gemacht, die beschriebenen Bilder beginnen beim Lesen ein Eigenleben zu entwickeln und lassen die ganze Geschichte noch spannender und tragischer werden. Gerade weil die verstorbene Rosamond die Kassetten für eine Blinde aufnimmt und die Familiengeschichte anhand von 20 Fotos erzählt, wirkt der Roman unheimlich nach. Toll gemacht, die beschriebenen Bilder beginnen beim Lesen ein Eigenleben zu entwickeln und lassen die ganze Geschichte noch spannender und tragischer werden.

„Ein Familienroman“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Eine Grossmutter erzählt ihrer erblindeten Cousibe ihre Familiengeschichte. Diese Grossmutter weiss aber nicht wo sich die Cousine aufhät und hinterlässt ihr 4 besrochene Tonbandcassetten auf welchen Sie fotos beschreibt. Jedes Kapitel ist ein Foto. Eine Grossmutter erzählt ihrer erblindeten Cousibe ihre Familiengeschichte. Diese Grossmutter weiss aber nicht wo sich die Cousine aufhät und hinterlässt ihr 4 besrochene Tonbandcassetten auf welchen Sie fotos beschreibt. Jedes Kapitel ist ein Foto.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35359735
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14591859
    Das geheime Spiel
    von Kate Morton
    (25)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30668065
    Das geheime Prinzip der Liebe
    von Hélène Grémillon
    (29)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 15157400
    Setterfield, D: Dreizehnte Geschichte
    von Diane Setterfield
    (15)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30567126
    Am Ende eines Sommers
    von Isabel Ashdown
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35360359
    Der Duft des Regens
    von Frances Greenslade
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37821852
    Die verlorenen Spuren
    von Kate Morton
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39178949
    Das Lächeln meiner Mutter
    von Delphine de Vigan
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39179690
    Tanz auf Glas
    von Ka Hancock
    (14)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40893358
    Die Illusion des Getrenntseins
    von Simon Van Booy
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 17572362
    Der Geschmack von Apfelkernen
    von Katharina Hagena
    (27)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15442482
    Das Lügenhaus
    von Anne B. Ragde
    (26)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wie beschreibt man einem blinden Mädchen Fotos?
von einer Kundin/einem Kunden am 15.08.2013

Nachdem es dieses Buch schon als Hardcover und Taschenbuch gegeben hat, hat der btb-Verlag es auch noch in dieser entzückenden kleinen Geschenkausgabe herausgebracht. Eine ungewöhnliche Familiengeschichte hat uns Jonathan Coe geschenkt. Es ist die Familiengeschichte von der gerade verstorben Rosamond und ihrer Cousine Beatrix. Gill, die Nichte von Rosamond, findet... Nachdem es dieses Buch schon als Hardcover und Taschenbuch gegeben hat, hat der btb-Verlag es auch noch in dieser entzückenden kleinen Geschenkausgabe herausgebracht. Eine ungewöhnliche Familiengeschichte hat uns Jonathan Coe geschenkt. Es ist die Familiengeschichte von der gerade verstorben Rosamond und ihrer Cousine Beatrix. Gill, die Nichte von Rosamond, findet bei der Haushaltsauflösung von ihrer Tante einen Stapel Fotos und vier selbst besprochene Kassetten, die sie Imogen, der verschollenen Enkelin von Beatrix geben soll. Da sie Imogen nicht finden kann, hört sie sich die Kassetten zusammen mit ihren beiden erwachsenen Töchtern an. Und sie hört eine tragische Lebensgeschichte über drei Generationen von Frauen, die verzweifelt nach Liebe gesucht haben. Ziemlich früh ahnt man als Leser, dass Imogen blind ist, es aber wohl nicht von Geburt an war. Rosamond versucht Imogen die Geschichte ihrer eigenen Familie zu erzählen, damit sie etwas über ihre Wurzeln erfährt und versteht, wie es zu ihrem Schicksal kommen konnte. Dafür nutzt Rosamond alte Fotos, die für sie stellvertretend für bestimmte Schlüsselsituationen sind. Zuerst versucht sie das Fotos für eine Blinde zu beschreiben, und dann erzählt sie die Geschichte zu dem Bild. Nach und nach entspinnt sich eine traurige Familiengeschichte. Jonathan Coes Idee ist einfach toll! Versuchen Sie sich einmal vorzustellen, wie sie jemandem, der blind ist, Bilder und Menschen beschreiben sollen. Der Autor taucht in dieser Geschichte tief in die Psyche seiner Hauptpersonen ein und schreibt dabei auch noch ausgesprochen schön. Dies ist ein Roman für alle Fans von Ian McEwan.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wunderbar melancholisch und bewegend erzählt Coe von Familiengeheimnissen, die ihre langen Schatten werfen. Perfekt für einen Regentag auf dem Sofa mit Tee.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr berührende Geschichte dreier Frauen. Ich habe die ganze Nacht weiter gelesen..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein großartiges Buch! Eine Familiengeschichte, die sich nach und nach an Hand von Fotografien, die dem Leser beschrieben werden, zusammensetzt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein eindrucksvoller Roman!
von Elisabeth aus Oberösterreich am 27.05.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein Buch, dass mich nicht mehr losgelassen hat. Zunächst ist es schwer gefallen einen guten Überblick über die beteiligten Personen zu finden, aber dann wird man immer gespannter, wie die Lebensentwürfe der Personen weitergehen und was aus Imogen geworden ist. Sehr eindringlich beschreibt der Autor die Fotografien, er regt... Ein Buch, dass mich nicht mehr losgelassen hat. Zunächst ist es schwer gefallen einen guten Überblick über die beteiligten Personen zu finden, aber dann wird man immer gespannter, wie die Lebensentwürfe der Personen weitergehen und was aus Imogen geworden ist. Sehr eindringlich beschreibt der Autor die Fotografien, er regt somit die Vorstellungskraft seiner Leser und Leserinnen an. Empfehlenswerter Lesestoff!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Regen, bevor er fällt
von Kristin Brelage aus Lingen am 04.02.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Rosamund hinterlässt ihrer Enkelin nach ihrem Tod eine Hanvoll Tonbänder und ein Fotoalbum mit der Bitte, man möge beides der Enkelin ihrer Cousine Beatrix geben. In der Hoffnung den Aufenthaltshort des Mädchens zu erfahren, hört sie sich die Bänder selber an und erfährt so das dunkle Geheimnis Ihrer Familie.... Rosamund hinterlässt ihrer Enkelin nach ihrem Tod eine Hanvoll Tonbänder und ein Fotoalbum mit der Bitte, man möge beides der Enkelin ihrer Cousine Beatrix geben. In der Hoffnung den Aufenthaltshort des Mädchens zu erfahren, hört sie sich die Bänder selber an und erfährt so das dunkle Geheimnis Ihrer Familie. Dieses Buch geht unter die Haut und lässt Sie nicht mehr los! Ich habe es verschlungen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Meisterwerk
von einer Kundin/einem Kunden am 11.07.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Es ist ein Roman von großer Intensität. Der Roman ist ein kleines Meisterwerk der Erzählkunst. Über drei Generationen von Frauen spannt der Autor in poetischer, zärtlicher und kraftvoller Sprache sein Band und erzählt so eine sehr bewegende Familiengeschichte. Das eigene Leben wird, die eigenen Wurzeln und die eigenen Wunden werden unweigerlich... Es ist ein Roman von großer Intensität. Der Roman ist ein kleines Meisterwerk der Erzählkunst. Über drei Generationen von Frauen spannt der Autor in poetischer, zärtlicher und kraftvoller Sprache sein Band und erzählt so eine sehr bewegende Familiengeschichte. Das eigene Leben wird, die eigenen Wurzeln und die eigenen Wunden werden unweigerlich in Beziehung gesetzt zu diesem großartig erzählten Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bemerkenswerter Familienroman
von einer Kundin/einem Kunden am 09.07.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Welchen Weg kann man wählen um die Familiengeschichte zu erzählen? Rosamund entscheidet sich für Fotografien. Zwanzig Bilder, die sie an ihrem Lebensende auswählt, um ihrer Nichte die Familiengeschichte zu vermitteln. Zwanzig Bilder, die das Leben von 3 Frauen zeigen, die so eng miteinander verbunden sind, das ihr Leben wie... Welchen Weg kann man wählen um die Familiengeschichte zu erzählen? Rosamund entscheidet sich für Fotografien. Zwanzig Bilder, die sie an ihrem Lebensende auswählt, um ihrer Nichte die Familiengeschichte zu vermitteln. Zwanzig Bilder, die das Leben von 3 Frauen zeigen, die so eng miteinander verbunden sind, das ihr Leben wie eins wirkt. Rosamund beschreibt diese Bilder, bespricht Tonbänder mit dem was sie sieht, im Moment der Aufnahme und dem was sie jetzt sieht, Jahre und Jahrzehnte später. So entsteht eine ausdrucksstarke Familiengeschichte, die mit ihrer wunderbar klaren Sprache eine dichte Atmosphäre schaftt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Familiengeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 22.03.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein großartiges Buch, bitte lesen!! Nach dem Tot hinterlässt die Protagonistin Tonbandaufzeichnungen über ihr tragisches, schicksalbehaftes Leben. Schreckliche Ereignisse finden statt. Familiengeheimnisse werde aufgedeckt, die verschiegen wurden. So erfährt auch die Empfängerin dieser Aufzeichnungen, wie es zu ihrer Erblindung kam.... wirklich großartig!!!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
berührende Geschichte
von Magdalena Berger aus Grieskirchen am 20.01.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Eine zutiefst bewegende Familiengeschichte. Imogen ist als kleines Mädchen erblindet. Als die Cousine ihrer Großmutter stirbt hinterlässt sie besprochene Tonbänder, die ausgerechnet Imogen hören soll. Längst vergessene Familiengeheimnisse werden aufgedeckt und die wahre Geschichte, wie es dazu kam, dass Imogen blind wurde kommen ans Licht. Sehr spannend!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
WUNDERBAR!!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2010
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch war das beste, was ich seit langem gelesen habe! Es hat mich schon nach den ersten paar Seiten gefesselt und ich konnte das Buch gar nicht mehr weglegen. Die Sprache ist einfach genial und gar nicht kitschig. Aber eine Warnung: man betrachtet seine eigenen Fotoalben nach diesem... Dieses Buch war das beste, was ich seit langem gelesen habe! Es hat mich schon nach den ersten paar Seiten gefesselt und ich konnte das Buch gar nicht mehr weglegen. Die Sprache ist einfach genial und gar nicht kitschig. Aber eine Warnung: man betrachtet seine eigenen Fotoalben nach diesem Buch nochmal mit einer ganz neuen Perspektive! ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine bewegende Familiengeschichte, die zum Immerweiterlesen einlädt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nostalgisch
von einer Kundin/einem Kunden am 19.08.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Kurz vor ihrem Tod erzählt Rosamond der verschollenen Nichte Imogen deren Lebensgeschichte. Anhand von Bildern, Schnappschüssen, verteilt über mehrere Jahrzehnte, erzählt Sie die Geschichte der Familie, die in der Geburt und einem Drama um Imogen gipfelt. Coe schafft es, mit diesen Schnappschüssen, Bilder dieser Zeit vor uns entstehen zu... Kurz vor ihrem Tod erzählt Rosamond der verschollenen Nichte Imogen deren Lebensgeschichte. Anhand von Bildern, Schnappschüssen, verteilt über mehrere Jahrzehnte, erzählt Sie die Geschichte der Familie, die in der Geburt und einem Drama um Imogen gipfelt. Coe schafft es, mit diesen Schnappschüssen, Bilder dieser Zeit vor uns entstehen zu lassen und zusammen mit Rosamond zu hoffen, dass der Lauf der Familiengeschichte noch zum Besseren gewendet werden kann und nicht unausweichlich erscheint. Grosse Erzählkunst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Coe, J: Regen, bevor er fällt

Coe, J: Regen, bevor er fällt

von Jonathan Coe

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Die Eifersüchtigen

Die Eifersüchtigen

von Sándor Márai

Buch
Fr. 35.90
+
=

für

Fr. 50.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale