orellfuessli.ch

Der Roman von Tristan und Isolde

"Ihr Herren, gefällt es euch, eine schöne Geschichte anzuhören von Liebe und von Tod? Es ist von Tristan die und von Îsôt der Königin. Vernehmet, wie in grosser Freud und grossem Leid sie einander liebten, dann daran starben an einem Tag, er um sie, sie um ihn." Joseph Bédier schreibt in einer Anmerkung zu seinem Buch: "Ich habe in diesem Buche versucht, jegliche Vermischung des Alten und Modernen zu vermeiden. Die Unstimmigkeiten, die Anachronismen, die falschen Ausschmückungen auszumerzen. niemals unsere modernen Auffassungen mit den alten Formen des Denkens und Fühlens zu vermengen: das war mein Vorwurf, meine Arbeit und, ohne Zweifel, ach! meine Schimäre. Mein Text aber ist weither zusammengekommen, und wenn ich meine Quellen im einzelnen angeben wollte, müsste ich an den Fuss der Seiten eine solche Menge von Noten setzen, dass sie dies kleine Buch belasteten und überwucherten." Lassen Sie sich inspirieren von der magischen Liebesgeschichte dieses berühmten Liebespaares.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 189, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783959800082
Verlag Reese Verlag
Verkaufsrang 21.343
eBook
Fr. 1.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Roman von Tristan und Isolde

Der Roman von Tristan und Isolde

von Joseph Bédier

eBook
Fr. 1.50
+
=
Die Bücherdiebin

Die Bücherdiebin

von Markus Zusak

(134)
eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 12.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen