orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Der Sandmann

Hrsg. v. Rudolf Drux

(12)
In E.T.A Hoffmans Novelle "Der Sandmann", dem ersten Werk aus dem Zyklus der Nachtstücke, setzt sich der Student Nathanael mit den Ängsten aus seiner Kindheit und den Gefahren der Gegenwart auseinander. Die Figur Coppelius aus seinem Albtraum, der ihn seit dem gewaltsamen Tod seines Vaters begleitet, taucht in der Gestalt des Linsenschleifers Coppola wieder auf und verführt ihn mit der Hilfe von Spalnzanis mechanischen Menschen Olimpia. Sein Leiden endet mit einem Sprung von einem Turm.
Portrait
E. T. A. (Ernst Theodor Amadeus) Hoffmann kam am 24. Januar 1776 als Sohn eines Hofgerichtsadvokaten in Königsberg zur Welt. Nach der Scheidung seiner Eltern blieb der Junge bei der Mutter und besuchte die Burgschule in Königsberg. Als er das Jurastudium beendet hatte, heiratete er die Polin Maria Thekla Michaelina Rorer, mit der er später seine Tochter Cäzilia bekam. Der Jurist und Richter war ein künstlerisches Multitalent: Er arbeitete unter anderem als Komponist und Kapellmeister, Zeichner und Literat. Hoffmann starb am 25. Juni 1822 an einer schweren Krankheit in Berlin.
E. T. A. Hoffmann hat mit seinen tiefenpsychologisch geprägten Erzählungen der deutschen Romantik Weltgeltung verschafft.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Rudolf Drux
Seitenzahl 79
Erscheinungsdatum 1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-000230-8
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 148/95/4 mm
Gewicht 45
Verkaufsrang 2.478
Buch (Taschenbuch)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 22445557
    Irrungen, Wirrungen
    von Theodor Fontane
    Buch
    Fr. 5.90
  • 2896572
    Die Marquise von O... /Das Erdbeben in Chili
    von Heinrich von Kleist
    (2)
    Buch
    Fr. 3.40
  • 3015014
    Die Verwandlung
    von Franz Kafka
    (13)
    Buch
    Fr. 3.50
  • 15122306
    Frankenstein oder Der moderne Prometheus
    von Mary Shelley
    Buch
    Fr. 11.90
  • 2903798
    Die Judenbuche
    von Annette von Droste-Hülshoff
    (7)
    Buch
    Fr. 3.50
  • 2908729
    Der goldne Topf
    von E.T.A. Hoffmann
    (2)
    Buch
    Fr. 4.40
  • 3003961
    Lust
    von Elfriede Jelinek
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (31)
    Buch
    Fr. 17.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2909844
    Die Physiker
    von Friedrich Dürrenmatt
    (25)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 2966365
    Die Verwandlung
    von Franz Kafka
    Schulbuch
    Fr. 17.90
  • 30611657
    Edgar Allan Poe - Gesammelte Werke
    von Edgar Allan Poe
    (2)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 41742402
    Der Rabe und sämtliche Gedichte
    von Edgar Allan Poe
    Buch
    Fr. 9.40
  • 2800181
    Das Bildnis des Dorian Gray
    von Oscar Wilde
    Buch
    Fr. 13.90
  • 2908332
    Faust
    von Johann Wolfgang Goethe
    Buch
    Fr. 15.90
  • 2917361
    Frankenstein
    von Mary Shelley
    Schulbuch
    Fr. 13.90
  • 3053530
    Stadt ohne Namen
    von Howard Ph. Lovecraft
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29876344
    Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel
    von Sergej Lukianenko
    (4)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 23495772
    Draculas Gast
    von Bram Stoker
    Buch
    Fr. 9.90
  • 1911493
    Der Golem
    von Gustav Meyrink
    (2)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 44202156
    Der Artushof / Die Bergwerke zu Falun
    von E.T.A. Hoffmann
    Buch
    Fr. 6.40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
2
2
1
1

Schullektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 24.09.2013

Dieses Buch mußte ich für meine Tochter für die Schule (Gymnasium 11. Klasse) kaufen, da das Schullektüre ist. Ich finde das Buch ganz schön heftig als Schullektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Grauen im Alltag.
von Monika Engelmann aus Augsburg am 20.02.2013

Weit seiner Zeit voraus, schrieb E.T.A. Hoffmann mit dem "Sandmann" eine verwirrende und verstörende Erzählung von unheimlicher atmosphärischer Dichte, die heutzutage in einer Gesellschaft, in der nunmehr offen über psychische Probleme bei Kindern und Erwachsenen, über Gewalt, Übergriffe und Wahnsinn gesprochen wird, aktueller ist denn je. Auf jeden Fall... Weit seiner Zeit voraus, schrieb E.T.A. Hoffmann mit dem "Sandmann" eine verwirrende und verstörende Erzählung von unheimlicher atmosphärischer Dichte, die heutzutage in einer Gesellschaft, in der nunmehr offen über psychische Probleme bei Kindern und Erwachsenen, über Gewalt, Übergriffe und Wahnsinn gesprochen wird, aktueller ist denn je. Auf jeden Fall ein Meisterwerk der deutschen Literatur!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wow
von Michaela Fischer aus Mannheim am 02.12.2012

Ein schön schauriges Werk in dem die Realität und die Fantasie ineinander übergehen. Nathanael ist voller Angst als er Coppola begegnet, der ihn an sein Kindheitstrauma erinnert und an der Grund daran- den Sandmann. Völlig verängstigt von der Begegnung fängt Nathanael an sich von seinen Freunden zu distanzieren und in seiner... Ein schön schauriges Werk in dem die Realität und die Fantasie ineinander übergehen. Nathanael ist voller Angst als er Coppola begegnet, der ihn an sein Kindheitstrauma erinnert und an der Grund daran- den Sandmann. Völlig verängstigt von der Begegnung fängt Nathanael an sich von seinen Freunden zu distanzieren und in seiner eigenen Welt zu verschwinden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
öffne deine augen, mein automat
von Bianca Dobler aus Wien am 07.03.2012

aber schön die gruslige atmosphäre der romantik, die hoffmann so genial einfängt und in die tragische geschichte um nathanael einfließen lässt, machen dieses sehr kurze werk zu einem der großen texte der weltliteratur augen und blicke verändern sich, automaten werden interessanter, magnetismus und mesmer wieder aktuell eine kleine zeitreise nicht nur... aber schön die gruslige atmosphäre der romantik, die hoffmann so genial einfängt und in die tragische geschichte um nathanael einfließen lässt, machen dieses sehr kurze werk zu einem der großen texte der weltliteratur augen und blicke verändern sich, automaten werden interessanter, magnetismus und mesmer wieder aktuell eine kleine zeitreise nicht nur für die schule sollte man das lesen, sondern eigentlich in jeder vollmondnacht wieder einmal

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein lesenswerter Text aus der Romantik
von einer Kundin/einem Kunden am 28.06.2011

Ich habe das Buch im Rahmen des Deutschunterrichts lesen müssen. Die Thematik des Wahnsinns ist sehr lebendig und rätselhaft dargestellt. So lassen sich die Erlebnisse der Hauptperson sowohl rational erklären, als auch als böse Macht, die die Hauptperson verfolgt interpretieren. Den Text habe ich mit Freude gelesen (auch wegen der... Ich habe das Buch im Rahmen des Deutschunterrichts lesen müssen. Die Thematik des Wahnsinns ist sehr lebendig und rätselhaft dargestellt. So lassen sich die Erlebnisse der Hauptperson sowohl rational erklären, als auch als böse Macht, die die Hauptperson verfolgt interpretieren. Den Text habe ich mit Freude gelesen (auch wegen der Kürze) und kann ihn als Lektüre nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klassiker der Psychothriller
von einer Kundin/einem Kunden am 17.06.2011

Psychothriller – bei diesem Genre denkt man zuerst an Autoren wie Alfred Hitchcock, Dan Brown oder Steven King, weniger an den Romantiker E.T.A. Hoffmann. Dennoch zählt seine Erzählung „Der Sandmann“ zu einer der ersten Veröffentlichungen in dieser Gattung. Erzählt wird die Geschichte des Studenten Nathanael, dessen Kindheitstrauma, die Angst... Psychothriller – bei diesem Genre denkt man zuerst an Autoren wie Alfred Hitchcock, Dan Brown oder Steven King, weniger an den Romantiker E.T.A. Hoffmann. Dennoch zählt seine Erzählung „Der Sandmann“ zu einer der ersten Veröffentlichungen in dieser Gattung. Erzählt wird die Geschichte des Studenten Nathanael, dessen Kindheitstrauma, die Angst vor dem Sandmann, in Gestalt des Advokaten Coppelius, ihn bis in die Gegenwart verfolgt. Nathanael glaubt in dem Wetterglashändler Coppola die Schreckensgestalt von einst wiederzuerkennen. Dieser verkauft dem jungen Dichter ein Fernrohr, das ihn die Schönheit der, von Professor Spalanzani erschaffenen Puppe Olimpia erkennen lässt. Nathanael verfällt ihr geradezu. Als er jedoch begreift, dass das einzig Lebendige an Olimpia ihre Augen sind, erfasst ihn ein Anfall von Wahnsinn. Clara, seine Verlobte, kann ihn zwar zunächst gesund pflegen, doch als er bei einer Turmbesteigung Coppelius/Coppola entdeckt, packt ihn erneut der Wahnsinn. Hoffmann lässt Fantasie und Wirklichkeit in seiner Erzählung miteinander verschmelzen. Er zeigt, dass man nichts und niemandem trauen kann, nicht einmal dem, was man mit eigenen Augen sieht, nicht einmal sich selbst. Mit dieser Thematik reiht Hoffman sich ein in die Tradition der „Gothic Novel“ oder auch des „Schauerromans“. Charakteristisch für sie ist es, unheimliche Momente zu schaffen, indem sie das Irrationale für die Wirklichkeit ausgeben. So wie es Hoffmann mit dem Sandmann gemacht hat, der in der Nacht kommt, um den Kindern die Augen zu stehlen. Erstmals 1817 in „Nachtstücke“ erschienen, hat der S. Fischer Verlag diese verwirrend schaurige Erzählung nun im Zuge seiner Reihe „Fischer Klassik“ in einem Band mit E.T.A Hoffmans „Das Fräulein von Scuderi“ neu aufgelegt. „Idee des Programms ist es, die wichtigsten Autoren von der Antike bis zur Klassischen Moderne mit ihren bedeutendsten Werken zu umfassen und in schönen, hochwertigen, dabei preislich attraktiven Ausgaben zu präsentieren.“ Trotz dieser neuen Aufbereitung bleibt am Ende die Frage: Kann uns ein Psychothriller aus dem beginnenden 19. Jahrhundert heute noch schocken? Sind wir nicht viel zu abgestumpft durch zerstückelte Leichen, Geister, die ihren Tod rächen und von Rasierklingen zerschnittenen Augäpfeln? – Vielleicht. Doch wenn er uns nicht schockiert, dann verwirrt er uns; heute genauso wie vor knapp 200 Jahren. Die Abgründe der menschlichen Psyche und die Verwischung von Traum und Wirklichkeit sind nach wie vor aktuell. Und möglicherweise ist es das, was einen Klassiker ausmacht: Er büßt auch mehrere Generationen nach seiner Veröffentlichung nichts von seiner Wirkung ein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Sandmann
von einer Kundin/einem Kunden am 22.03.2014

Schaurige Verwirrungsgeschichte von E. T. A. Hoffmann. Realität geht fliessend in Fantasie über. Man weiss bis zum Schluss nicht, was Wirklichkeit oder Wahnsinn ist. Sehr lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klassiker
von Silvius aus Wald am 07.02.2010

Fazit Was für ein Schreibstil! Zu recht eines der grossen Werke des Horror zu jener Zeit, sowie auch heute noch. Wenn auch die Erzählung recht kurz ist, macht sie es mit einem fesselnden, sowie auch schaurigen Inhalt und einen einzigartigen Schreibstil wieder wett. Dieses Werk muss man gelesen haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gruselig
von Blacky am 26.11.2013

Inhalt: Der Student Nathanael leidet seit seiner Kindheit unter einem schrecklichen Erlebnis, das der Familie den Vater entriss. Die Märchengestalt des Sandmanns ist für ihn daher die Ausgeburt eines schrecklichen Albtraums, die ihn in immer neuen Gestalten heimzusuchen scheint und neues Unheil stiftet... Diese Erzählung entstand 1817 und man könnte sie... Inhalt: Der Student Nathanael leidet seit seiner Kindheit unter einem schrecklichen Erlebnis, das der Familie den Vater entriss. Die Märchengestalt des Sandmanns ist für ihn daher die Ausgeburt eines schrecklichen Albtraums, die ihn in immer neuen Gestalten heimzusuchen scheint und neues Unheil stiftet... Diese Erzählung entstand 1817 und man könnte sie durchaus als "Gruselroman" bezeichnen. Es ist erschreckend, welche Verwandlungen Nathanael durchlebt. Alles fängt ganz harmlos an und die Spannung steigt -ähnlich wie bei einem Krimi- immer mehr. Das Ende hat mir zwar nicht so gut gefallen, passt aber hervorragend zum Rest der Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Krasser Verlauf der Geschichte!
von AgatheM am 06.11.2006

Die Kurzgeschichte beginnt zunächst erst harmlos und endet in dem Selbstmord von der Hauptfigur.Realität und Fiktion vermischen sich unmittelbar miteinander! Hab das Buch von der Schule aus lesen müssen,privat hätte ich mir es sicher nicht vorgenommen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht schlecht aber...
von Pixi am 14.09.2008

Wieder ein Buch aus der Schule, dass unter Zwang gelesen wurde (oder auch nicht). Die Geschichte ist nicht schlecht und recht gut geschrieben, aber irgendwie wurde mir schnell langweilig und ich habe es beiseite gelegt (für einen Schüler nicht sonderlich empfehlenswert). Zugegebenermaßen muss man viel drüber nachdenken (was mich... Wieder ein Buch aus der Schule, dass unter Zwang gelesen wurde (oder auch nicht). Die Geschichte ist nicht schlecht und recht gut geschrieben, aber irgendwie wurde mir schnell langweilig und ich habe es beiseite gelegt (für einen Schüler nicht sonderlich empfehlenswert). Zugegebenermaßen muss man viel drüber nachdenken (was mich jetzt sicher recht faul dastehen lässt) und bis zum Ende ist nicht alles aufgeklärt, was auch einen Reiz hat. Für Menschen die kein kurzweiliges Vergnügen suchen sicherlich sehr gut, für Leute wie mich eher anstrengend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kein Klassiker
von Leselady aus Wien am 02.08.2011

Versteh nicht, wie man sich durch dieses Buch quälen kann. Sehr unrealistisch, krank - man kann daraus nichts ableiten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Klassische Geisel Geschichte und moderne Parabel. Wegweisend und seiner Zeit voraus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Das Böse im Menschen, die dunkle Phantasie und der Verlust der Realität! Gruselig und unglaublich gut geschrieben

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Sandmann
von einer Kundin/einem Kunden am 24.05.2011
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Der junge Nathanael ist geplagt von der Alptraumgestalt des Sandmanns, die seiner Erinnerung nach für den Tod seines Vaters verantwortlich ist. Als ihm eines Tages der Wetterglashändler Coppola gegenübersteht, ist er sich sicher: das ist Advokat Coppelius, der Sandmann. Zu etwa gleicher Zeit lernt er Olimpia, die "Tochter" von... Der junge Nathanael ist geplagt von der Alptraumgestalt des Sandmanns, die seiner Erinnerung nach für den Tod seines Vaters verantwortlich ist. Als ihm eines Tages der Wetterglashändler Coppola gegenübersteht, ist er sich sicher: das ist Advokat Coppelius, der Sandmann. Zu etwa gleicher Zeit lernt er Olimpia, die "Tochter" von Spalanzani, einem italienischen Physiker und Dozenten an Natanaels Universität, kennen, die ihm merkwürdig, aber nicht unsympathisch vorkommt. Allmählich versinkt Nathanael in düstere Träume was nicht zuletzt auch die Beziehung zu seinem Freund Lothar und seiner Verlobten Clara ins Unheil stürzt. Als großer Fan der Gruselkabinett-Hörspiele möchte ich Ihnen diese mehr als gelungene Inszenierung des "Schauerroman" von E. T. A. Hoffmann besonders ans Herz legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Große Literatur
von Daniel Keck aus Karlsruhe am 09.05.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

E.T.A. Hoffmann ist nicht jedermanns Sache. Seine Sprache, seine teils verworrenen Storys können den Leser schon an den Rand der Verzweiflung bringen. Dennoch ist Hoffmann ein ganz großer und tiefsinniger Autor dessen Werke es verdient haben sie zumindest einmal auszuprobieren. So zum Beispiel sein wohl bekanntestes Werk der Sandmann.... E.T.A. Hoffmann ist nicht jedermanns Sache. Seine Sprache, seine teils verworrenen Storys können den Leser schon an den Rand der Verzweiflung bringen. Dennoch ist Hoffmann ein ganz großer und tiefsinniger Autor dessen Werke es verdient haben sie zumindest einmal auszuprobieren. So zum Beispiel sein wohl bekanntestes Werk der Sandmann. Vielleicht werden sie auch zum Fan?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Sandmann

Der Sandmann

von E.T.A. Hoffmann

(12)
Buch
Fr. 3.50
+
=
Der Sandmann. Lektüreschlüssel für Schüler

Der Sandmann. Lektüreschlüssel für Schüler

von E.T.A. Hoffmann

(1)
Schulbuch
Fr. 5.90
+
=

für

Fr. 9.40

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale