orellfuessli.ch

Der Schaum der Tage

Eine zarte, surreale Liebesgeschichte, eine der schönsten und ungewöhnlichsten der Weltliteratur
Sie zählt in Frankreich zu den 100 wichtigsten Romanen, das Nachwort dieser Ausgabe stammt aus der Feder Fréderic Beigbeders.
Der junge Dandy Colin widmet sich den schönen Dingen des Lebens, wozu für ihn neben der Liebe und exquisitem Essen die Musik von Duke Ellington gehört. Auf einem Fest lernt er die schöne Chloé kennen – und verliebt sich unsterblich. Ihre Hochzeit feiern sie mit einem rauschenden Fest, aber das Glück ist nicht von Dauer. Chloé wird von einer rätselhaften Krankheit befallen: Eine Seerose wächst in ihrer Brust.
Der Schaum der Tage wird als das französische Gegenstück zu Salingers Fänger im Roggen betrachtet.
Portrait
Boris Vian wurde 1920 in Ville d'Avray in Frankreich geboren. Nach Beendigung seines Ingenieurstudiums 1942 arbeitete er zunächst in seinem Beruf, unternahm jedoch bereits 1941 erste schriftstellerische Versuche. Ein Jahr später entstand sein erster Roman 'Aufruhr in den Ardennen'. Gleichzeitig machte Vian Karriere als Jazzmusiker und schrieb für verschiedene Zeitschriften musikkritische Beiträge. Für Provokation sorgt er mit dem 1946 verfassten Roman 'Ich werde auf eure Gräber spucken', der zunächst ein Bestseller, dann verboten wurde. Vian arbeitete mit Michel Arnaud und Raymond Queneau an Filmprojekten und betätigte sich als Übersetzer, Redakteur einer Musikzeitschrift, Schauspieler sowie Verfasser von Chansons, Novellen, Sketchen und Ballettentwürfen. Vian starb 1959 bei der Voraufführung des Films 'Ich werde auf eure Gräber spucken' in Paris.
Frédéric Beigbeider, geboren 1965 in Neuilly-sur-Seine, studierte Politikwissenschaft und lebt als Kritiker und Schriftsteller in Paris. Unter anderem arbeitet er für 'Elle', 'Paris Match' und die Kultursendung 'Masque et la plume' bei France Inter. Ausserdem war er zehn Jahre lang als Texter in einer renommierten Werbeagentur tätig, die ihn nach der Veröffentlichung seines ersten Romans vom Fleck weg engagierte. Er gilt als Enfant terrible des französischen Literaturbetriebs.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 11.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7920-0366-4
Verlag Rauch, Karl Verlag
Maße (L/B/H) 206/128/22 mm
Gewicht 312
Auflage 1
Verkaufsrang 6.176
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 37.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42570887
    Paris ist immer eine gute Idee
    von Nicolas Barreau
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2894822
    Der Fremde
    von Albert Camus
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 44185453
    Die Kunst, Champagner zu trinken
    von Amélie Nothomb
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 2830769
    Warten auf Godot
    von Samuel Beckett
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 16511318
    Der Zeitplan
    von Michel Butor
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 6265833
    Tropismen
    von Nathalie Sarraute
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 15.90
  • 43919082
    Mademoiselle Fifi
    von Guy de Maupassant
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 42462575
    Die Nacht schreibt uns neu
    von Dani Atkins
    (81)
    Buch (Paperback)
    Fr. 14.90
  • 32017931
    Beautiful Losers
    von Leonard Cohen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37822435
    Simple Perfection 02 - Erfüllt
    von Abbi Glines
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Schaum der Tage

Der Schaum der Tage

von Boris Vian

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 37.90
+
=
Honigtot

Honigtot

von Hanni Münzer

(41)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 52.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale