orellfuessli.ch

Der Schwarm

Roman. Ausgezeichnet mit dem Corine - Internationaler Buchpreis, Kategorie Belletristik 2004 und dem Deutschen Krimi-Preis, Kategorie National 2005

(35)
Das Meer schlägt zurück – in Frank Schätzings meisterhaftem Thriller erwächst der Menschheit eine unvorstellbare Bedrohung aus den Ozeanen.
Frank Schätzing inszeniert die weltweite Auflehnung der Natur gegen den Menschen. Ein globales Katastrophenszenario zwischen Norwegen, Kanada, Japan und Deutschland, und ein Roman voller psychologischer und politischer Dramen mit einem atemberaubenden Schluss. Ein Fischer verschwindet vor Peru, spurlos. Ölbohrexperten stossen in der norwegischen See auf merkwürdige Organismen, die hunderte Quadratkilometer Meeresboden in Besitz genommen haben. Währenddessen geht mit den Walen entlang der Küste British Columbias eine unheimliche Veränderung vor. Nichts von alledem scheint miteinander in Zusammenhang zu stehen. Doch Sigur Johanson, norwegischer Biologe und Schöngeist, glaubt nicht an Zufälle. Auch der indianische Walforscher Leon Anawak gelangt zu einer beunruhigenden Erkenntnis: Eine Katastrophe bahnt sich an. Doch wer oder was löst sie aus? Während die Welt an den Abgrund gerät, kommen die Wissenschaftler zusammen mit der britischen Journalistin Karen Weaver einer ungeheuerlichen Wahrheit auf die Spur.
Das globale Katastrophenszenario, das Frank Schätzing Schritt für Schritt mit beklemmender Logik entfaltet, ist von erschreckender Wahrscheinlichkeit. Es basiert auf so genauen naturwissenschaftlichen und ökologischen Recherchen, dass dieser Roman weit mehr ist als ein grossartig geschriebener, spannungsgeladener Thriller. Das Buch stellt mit grosser Dringlichkeit die Frage nach der Rolle des Menschen in der Schöpfung. Mit Der Schwarm, seinem sechsten Buch, hat sich der Kölner Bestsellerautor Frank Schätzing in die erste Reihe grosser internationaler Thriller-Autoren geschrieben. Ein seltenes Ereignis in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.
Rezension
»Hinreissende Dialoge! Schätzing entwirft Figuren, die den Leser in ihren Bann ziehen.« (Dresdner Neueste Nachrichten)

»Ein Kölner Autor schickt sich an, den grossen Namen im Thriller-Genre Konkurrenz zu machen.« (Kölner Stadt-Anzeiger)

»FaszinierendeMischung aus Realität und wirklichkeitsnaher Spekulation. Selbst Autoren wie Grisham und Turow schreiben nicht besser als Schätzing.« (Berliner Morgenpost)
Portrait
Frank Schätzing, geboren 1957 in Köln, studierte Kommunikation, war Texter in internationalen Agenturen (BMZ, DDB) und ist Mitbegründer der Kölner Werbeagentur Intevi. Anfang der Neunziger begann er, Novellen und Satiren zu schreiben und veröffentlichte 1995 den historischen Roman Tod und Teufel, der zunächst zum regionalen, später bundesweit zum Bestseller avancierte. Nach zwei weiteren Romanen und einem Band mit Erzählungen erschien 2000 Lautlos, ein politischer Thriller über den Weltwirtschaftsgipfel 1999, den die Presse als 'schillernde Momentaufnahme des ausgehenden Jahrtausends' lobte.Im Frühjahr 2004 gelang mit seinem Roman Der Schwarm der nationale und kurz darauf auch internationale Durchbruch. Das Buch hat seit Erscheinen eine Gesamtauflage von 4,5 Millionen Exemplaren erreicht und wurde weltweit in 27 Sprachen übersetzt. Im März 2014 erscheint sein neuer Thriller Breaking News.Frank Schätzing lebt und arbeitet in Köln.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 997
Erscheinungsdatum 17.02.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-03374-8
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 222/125/60 mm
Gewicht 1110
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 35.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 35.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 6102434
    Der Schwarm
    von Frank Schatzing
    (107)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29048303
    Ruhm
    von Daniel Kehlmann
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26214031
    Limit
    von Frank Schätzing
    (18)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39229931
    Der Circle
    von Dave Eggers
    (22)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 2961051
    Schande
    von J. M. Coetzee
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35053891
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (45)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (29)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (4)
    Buch
    Fr. 28.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Bester Thriller den ich kenne!“

Denny Engel, Buchhandlung Bern

Ich muss sagen viele Krimis lese ich nicht, aber von denen die ich kenne ist dieser hier mein klarer Favorit! :) Mit 14 gelesen und immer noch einer meiner Lieblinge. Frank Schätzing entwirft einen ungeheuer komplexen, vielschichtigen Roman (ca. 1'000 Seiten!) der einen packt und nicht mehr mit Lesen aufhören lässt. Er bindet viele Ich muss sagen viele Krimis lese ich nicht, aber von denen die ich kenne ist dieser hier mein klarer Favorit! :) Mit 14 gelesen und immer noch einer meiner Lieblinge. Frank Schätzing entwirft einen ungeheuer komplexen, vielschichtigen Roman (ca. 1'000 Seiten!) der einen packt und nicht mehr mit Lesen aufhören lässt. Er bindet viele aktuelle, ökologische aber auch ethische und philosophische Themen ein, sodass man von allem etwas hat und dabei noch unglaublich viel lernen kann :) Was mir besonders gefallen hat ist, dass man sehr gut auseinander halten kann, was jetzt Fakt und was Fiktion ist. Als wissenschafts - interessierter Mensch wie ich es bin, wird man seine helle Freude haben :) Auch die (vielen) Charaktere wachsen einem ans Herz, obwohl es eben so viele sind. Und dadurch dass die Grundidee des Buches gar nicht mal unmöglich sondern z. T. sogar sehr realistisch erscheint, macht das Buch auch noch angsteinflössend ;) Für jeden Leser mit Ausdauer (die wird man brauchen!) eine lohnende Investition :D

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30571594
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (31)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 39978442
    Extinction
    von Kazuaki Takano
    (20)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 17572396
    Limit
    von Frank Schatzing
    (32)
    Buch
    Fr. 30.05 bisher Fr. 42.90
  • 17591559
    20.000 Meilen unter dem Meer
    von Jules Verne
    Buch
    Fr. 11.90
  • 4180276
    Meteor
    von Dan Brown
    (59)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 3083427
    Lautlos
    von Frank Schätzing
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 36856610
    Noah
    von Sebastian Fitzek
    (39)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 2878324
    Illuminati
    von Dan Brown
    (152)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 15517053
    Ausgebrannt
    von Andreas Eschbach
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17591289
    Wächter der Tiefe
    von Lincoln Child
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 20948505
    Die letzte Flut
    von Stephen Baxter
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39271233
    Der Code / William Sandberg Bd.1
    von Fredrik T. Olsson
    (3)
    Buch
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
30
3
1
0
1

Einfach Klasse!
von Kristina am 26.05.2005

Sehr spannend, interessant und fesselnd geschrieben. Man überlegt sich das nächste Bad im Meer... Sollte man auf jeden Fall lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
besser gehts nicht!!
von Emanuel aus Stendal am 05.04.2005

eines der besten bücher die ich jemals gelesen habe!! die tausend seiten vergehen wie im flug. bitte mehr davon!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Wahnsinn !!!!!
von Blacky am 29.03.2009

Vor Peru verschwindet ein Fischer. Spurlos. Norwegische Ölbohrexperten stoßen auf merkwürdige Organismen, die Hunderte Quadratkilometer Meeresboden in Besitz genommen haben. Währenddessen geht mit den Walen entlang der Küste British Columbias eine unheimliche Veränderung vor. Nichts von alledem scheint miteinander in Zusammenhang zu stehen. Doch Sigur Johanson, Biologe und Schöngeist,... Vor Peru verschwindet ein Fischer. Spurlos. Norwegische Ölbohrexperten stoßen auf merkwürdige Organismen, die Hunderte Quadratkilometer Meeresboden in Besitz genommen haben. Währenddessen geht mit den Walen entlang der Küste British Columbias eine unheimliche Veränderung vor. Nichts von alledem scheint miteinander in Zusammenhang zu stehen. Doch Sigur Johanson, Biologe und Schöngeist, glaubt nicht an Zufälle. Auch der indianische Walforscher Leon Anawak gelangt zu beunruhigenden Schlüssen: Eine Katastrophe kündigt sich an. Die Suche nach dem Urheber konfrontiert die Forscher mit ihren schlimmsten Alpträumen. Wahnsinn!! Ein ganz tolles Buch. Sehr komplex. Spannung pur, von der ersten bis zur letzten Seite

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Absolut genial!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaiserslautern am 04.08.2007

Frank Schätzing versteht es wie kaum ein anderer, scheinbar Absurdes so realistisch zu verpacken, dass man sich denkt "Wenn ich nicht wüsste, dass es nicht echt ist, ich würd es glauben". Das Aufbegehren der Natur gegen den Menschen, fremde Intelligenz - das klingt nach billigem Science-fiction-Gemetzel. Ist es aber... Frank Schätzing versteht es wie kaum ein anderer, scheinbar Absurdes so realistisch zu verpacken, dass man sich denkt "Wenn ich nicht wüsste, dass es nicht echt ist, ich würd es glauben". Das Aufbegehren der Natur gegen den Menschen, fremde Intelligenz - das klingt nach billigem Science-fiction-Gemetzel. Ist es aber nicht! Wissenschaftlich fundiert (man merkt die jahrelange Recherchearbeit in jedem zweiten Satz) und stilistisch überragend dargeboten beschreibt Schätzing dieses Katastrophenszenario und lässt dem Leser kaum Zeit zum Verschnaufen. Ein bombastisches Plädoyer für Umweltschutz und eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die gelungenste Mischung aus Sachbuch und Roman!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2007

Wie gewohnt in Fabelhafter Ausdrucksweise, nie endender Spannung und Literweise Wissen! Wenn man das Buch durchhat, ist man nicht nur begeisterter Schätzing-Fan sondern fortgeschrittener Meeresbiologe gleich dazu!!! Ein MUSS!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Muss für Öko-Fans
von Florian Brunner aus Laakirchen am 24.10.2006

In diesem Buch erzählt Frank Schätzing, wie die Welt schon unter den Menschen gelitten hat, vor allem die Meere und ihre Bewohner. Mit den Charakteren dieser Geschichte kann man sich eindeutig identifizeren und ich kann dieses Buch nur empfehlen. Da alle schon geschrieben haben, wie wunderbar dieses Meisterwerk ist,... In diesem Buch erzählt Frank Schätzing, wie die Welt schon unter den Menschen gelitten hat, vor allem die Meere und ihre Bewohner. Mit den Charakteren dieser Geschichte kann man sich eindeutig identifizeren und ich kann dieses Buch nur empfehlen. Da alle schon geschrieben haben, wie wunderbar dieses Meisterwerk ist, erläutere ich kurz die Dinge, die mir wenig gefallen haben. Zum einen das Ende, das ein wenig hektisch wirkt und zum anderen der Umgang mit manchen liebgewonnenen Charakteren. Aber mehr will ich auch schon nicht mehr sagen. Ein Muss für Öko-Fans und welche die mehr über das Meer wissen wollen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannung pur.
von Dabis am 16.04.2006

An diesem dicken Schmöker kann man lange lesen. Und es lohnt sich allemal. Wissenschaft und Unterhaltung verbindet Frank Schätzing geschickt zu einem umfangreichen Thriller. Die sehr lang geratenen Passagen mit technischen Erklärungen nimmt man gerne in Kauf, denn der Spannungsbogen hält sich vom Anfang bis zum Ende. Ein starker... An diesem dicken Schmöker kann man lange lesen. Und es lohnt sich allemal. Wissenschaft und Unterhaltung verbindet Frank Schätzing geschickt zu einem umfangreichen Thriller. Die sehr lang geratenen Passagen mit technischen Erklärungen nimmt man gerne in Kauf, denn der Spannungsbogen hält sich vom Anfang bis zum Ende. Ein starker Roman von knapp 1000 Seiten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 2
Genial !
von einer Kundin/einem Kunden am 19.03.2006

Eins der besten Bücher, die ich je gelesen hab. Am Anfang war ich sehr skeptisch was den Inhalt betraf, aber sobald ich angefangen habe zu lesen, konnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen lassen ! Absolut empehlenswert ! Mehr davon...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Besser geht es nicht
von Roman am 22.11.2005

... einfach super. Man überlegt sich zwangsläufig den nächsten Badeurlaub ausfallen zu lassen und sattdessen in die Berge zu fahren. Das Buch ist spannend bis zum Schluss, auch wenn es streckenweise etwas langatmig ist - was aber den Spaß an dem Buch kaum trübt. Der Autor macht auf faszinierende... ... einfach super. Man überlegt sich zwangsläufig den nächsten Badeurlaub ausfallen zu lassen und sattdessen in die Berge zu fahren. Das Buch ist spannend bis zum Schluss, auch wenn es streckenweise etwas langatmig ist - was aber den Spaß an dem Buch kaum trübt. Der Autor macht auf faszinierende Weise auf unsere Sünden aufmerksam und konstruiert dabei eine atemberaubende Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
es hat mich fasziniert
von David aus Wien am 11.11.2005

frank schätzing einer der besten autoren der welt, übertrumpft sich von werk zu werk, und das ist mit abstand das beste... über 1000 seiten spannung, sehr empfehlenswert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ausgefeilt
von Pascal Busch aus Meinerzhagen am 01.11.2005

Knapp 1000 Seiten ausgefeilte, durchdachte und trotz Realitätsferne absolut logische Story! Es ist mit Abstand das beste Buch, das ich je gelesen habe. Auch wenn die Spannung zwischenzeitlich gegen Null tendiert, lässt einen das Buch nicht los und lässt dennoch eine Frage offen, und zwar: Wann wird es verfilmt?!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einfach nur toll!
von Karin Witomsky aus Sipplingen am 25.10.2005

Ungemein hinreißend und spannend geschrieben. Man kann dieses Buch, einmal angefangen zu lesen, nur schwer aus der Hand legen. Obendrein werden ökologische Aspekte interessant und anschaulich erklärt. Man staunt, was man alles nicht wußte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Supertolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Gelsenkirchen am 16.10.2005

Das beste Buch, das ich in der letzeten Zeit gelesen habe. Hat man erst einmal angefangen zu lesen, ist es wie eine Sucht, konnte mich kaum losreißen. Obwohl es ein echter Wälzer ist, bleibt es bis zur letzten Seite spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wahnsinn!
von cd am 20.07.2005

Hier kann ich mich größtenteils nur meinen Vorgängern, die voller Lob für diesen Roman sind anschließen. Das Buch ist durch und durch sehr gut konzipiert, die Spannung ist auf einem hohen Niveau und bricht vor allem nicht ein. Die wissenschaftlichen Aspekte sind sehr gut rechechiert und auch für Laien... Hier kann ich mich größtenteils nur meinen Vorgängern, die voller Lob für diesen Roman sind anschließen. Das Buch ist durch und durch sehr gut konzipiert, die Spannung ist auf einem hohen Niveau und bricht vor allem nicht ein. Die wissenschaftlichen Aspekte sind sehr gut rechechiert und auch für Laien (Nichtbiologen) sehr interessant zu lesen. Meiner Meinung nach ist das Buch aufgrund der hohen Seitenzahl nur bedingt für "Jedermann" zu empfehlen. Sollte mann nicht genug Zeit und "Erfahrung" mit solchen Welzern haben, kann es passieren, das man das Buch nach 1 Monat nicht mehr anpakt. Wenn man nur gelegentlich liest, sollte man sich den Kauf überlegen. Resumé: EIN TOLLES BUCH für erfahrene Leser!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Bester Thrill aus Deutschland
von JPM aus Freudenberg am 16.11.2004

Ein Buch das trotz seines Umfangs kurzatmig zu lesen ist und durch seine gute Recherche in alle Richtungen und seine excellente Fülle an Informationen glänzt. Außerdem schön mal ein Buch zu lesen, indem deutsche Forschungsarbeit (unteranderem) beschrieben wird. Für wissensdurstige Hobbywissenschaftler mit Hang zur Erzählung optimal.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Faszinierende, ver- und zerstörende Szenarien
von Mandurah aus Wunstorf am 18.01.2007

Was wäre wenn... eine beliebte Frage, hier aufgegriffen unter dem Aspekt, was wäre, wenn die Natur sich gegen die Eingriffe und ständigen Mißhandlungen durch die Menschheit wehren würde. Mich hat das Buch in seinen Bann gezogen, weil es aufgezeigt hat, wie schnell der Mensch mit seinem Latein am Ende... Was wäre wenn... eine beliebte Frage, hier aufgegriffen unter dem Aspekt, was wäre, wenn die Natur sich gegen die Eingriffe und ständigen Mißhandlungen durch die Menschheit wehren würde. Mich hat das Buch in seinen Bann gezogen, weil es aufgezeigt hat, wie schnell der Mensch mit seinem Latein am Ende ist, wenn Dinge geschehen, die er nicht mit seinem Verstand begreifen kann (und vor allem auch nicht begreifen will), weil es sie nach seinem Weltbild nicht geben darf. Frank Schätzing zeigt in seinem Buch sehr eindrücklich, wie abhängig wir von der Natur und wie klein wir trotz unserer (vermeintlichen) Intelligenz sind. Bei ihm läßt sich die Natur nicht mehr beherrschen, nun will sie die Macht auf diesem Planeten an sich reißen und es liegt in der Hand einiger weniger, die Menschheit zu retten...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein absolut exzellentes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 07.03.2005

Es ist ein ausgezeichnetes Buch, als Biologe war ich natürlich überaus fasziniert von der Geschichte und konnte mich auch kaum losreißen! Allerdings kann ich mir gut vorstellen, daß es nicht für jederman ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Öko-Thriller der Superlative
von Mario Pf. aus Oberösterreich am 22.07.2006

Als vermehrt Fischer vor der Küste Perus spurlos verschwinden, erregt das zunächst gar nicht das Interesse der Öffentlichkeit. Selbst als norwegische Wissenschaftler Millionen von seltsamen Würmern am Kontinentalhang entdecken und Whale-Watching-Touristen vor Kanada von Walen attackiert werden, ahnt noch niemand was diese einzelnen Geschehnisse für die gesamte Menschheit zu... Als vermehrt Fischer vor der Küste Perus spurlos verschwinden, erregt das zunächst gar nicht das Interesse der Öffentlichkeit. Selbst als norwegische Wissenschaftler Millionen von seltsamen Würmern am Kontinentalhang entdecken und Whale-Watching-Touristen vor Kanada von Walen attackiert werden, ahnt noch niemand was diese einzelnen Geschehnisse für die gesamte Menschheit zu bedeuten haben. Doch als sich die mysteriösen Vorfälle häufen und weltweit Chaos auf den Seestraßen und in den Häfen ausbricht, sehen sich die Regierungen der betroffenen Länder gezwungen zu reagieren. Aber wie sich herausstellt, ist die Rache der Natur vielmehr ein Krieg gegen die Menschheit, der von einer weit höher entwickelten Spezies aus den Tiefen der Meere geführt wird. Um dem Schrecken einen Namen zu geben, benennt man diese Lebensform schließlich als die Yrr. Das Ziel der Yrr? Die Menschheit zu vernichten, da diese ihren Lebensraum massiv bedroht. Als sich die Wissenschaftler im Dienste der US-Regierung schließlich der wahren Absichten ihrer Vorgesetzten im Klaren werden, ist es fast zu spät, das Unvermeidliche zu verhindern und plötzlich finden sie sich zwischen den Fronten wieder ... Trotz des flüssigen Stils und der interessanten Details scheitert das Buch an seiner seltenen Länge und den daraus resultierenden jeweils 100 Seiten starken Einführungen der 3 Hauptcharaktere. Was bleibt ist ein Handlungsstrang der uns aus ganz ähnlichen Filmen und Serien wie „Abyss“ und „Surface“ (um nur einige zu nennen) bereits bekannt sein dürfte. Fazit: Wer sich nicht an hollywoodreifer Handlung stört und gerne für längere Zeit in ein interessantes Buch eintauchen möchte, welches sich vorwiegend mit dem Meer beschäftigt, dem ist dieses Buch zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 2
Der Schmarrn..ähm.. der Schwarm
von Thomas Zörner aus Lentia am 06.12.2007

Frank Schätzing liebt das Meer, das lässt sich unschwer erkennen an seinem Buch "Nachrichten aus dem unbekannten Universum" oder auch hier in seinem Thiller den er am bzw im Meer spielen lässt. Doch würde ich dem Buch nicht die Betitelung "Thriller" geben, denn es ist einfach langweilig und schon... Frank Schätzing liebt das Meer, das lässt sich unschwer erkennen an seinem Buch "Nachrichten aus dem unbekannten Universum" oder auch hier in seinem Thiller den er am bzw im Meer spielen lässt. Doch würde ich dem Buch nicht die Betitelung "Thriller" geben, denn es ist einfach langweilig und schon fast zu sachlich. Es scheint als wolle Schätzing sein ganzes Wissen über das Meer und die Ozeane in diesem Roman unterbringen und verfängt sich in Wissenschaftlichem und leider recht langweiligen Beschreibungen, denn selbst diese hätte man besser dem Leser näherbringen können. Ich war maßlos enttäuscht von diesem Buch, da es mir des öfteren nahe gelegt wurde und es absolut meine Erwartungen nicht erfüllen konnte. Ein Stern für das Cover und das erste Kapitel, das noch so etwas ähnliches wie Spannung aufkommen lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Science Fiction / Fantasy
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 22.09.2013

'DER SCHWARM' von F. Schätzing ist ein wunderschöner Sci-fi/Fantasy-Roman, der den Menschen zum Nachdenken über seinen Platz auf der Welt anregt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Schwarm

Der Schwarm

von Frank Schätzing

(35)
Buch
Fr. 35.90
+
=
The Blacklist - Staffel 1

The Blacklist - Staffel 1

(1)
Film
Fr. 22.90
+
=

für

Fr. 58.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale