orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Der tadellose Herr Taft

Roman

(1)
Für Daniel Taft ist mit einem Schlag alles Anders: Sang- und klanglos von seiner gerade erst geheirateten Frau verlassen, gibt der Dreissigjährige die solide Karriere und das schöne Leben in Paris auf, zieht in Veronikas deutsche Heimatstadt, hofft und wartet dort auf ihre Rückkehr. Doch was zunächst ein Akt der Verzweiflung ist, erweist sich als Beginn einer beispiellosen Karriere mit ungeahnten Möglichkeiten (...). Husch Josten erzählt in ihrem neuen Roman vom kuriosen Lebensweg eines Mannes, der nichts will und alles erreicht und so schliesslich die Antwort findet auf eine unermüdlich quälende Frage, die nicht nur seine Frau betrifft, sondern die Orientierungslosigkeit einer ganzen Generation umspielt: Warum?
Portrait

Husch Josten, Jahrgang 1969, lebt als Schriftstellerin in Köln. Ihr Debütroman "In Sachen Joseph" (2010) wurde für den aspekte-Literaturpreis nominiert. Der vielgelobte zweite Roman "Das Glück von Frau Pfeiffer" (2012) erschien in drei Auflagen. Zuletzt veröffentlichte sie unter dem Titel "Fragen Sie nach Fritz" Kurzgeschichten (2013).

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 20.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86280-069-8
Verlag Berlin University Press
Maße (L/B/H) 216/139/25 mm
Gewicht 366
Auflage 2
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40925782
    Morphin
    von Szczepan Twardoch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 37477960
    Morphin
    von Szczepan Twardoch
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 26104624
    Der Sieger bleibt allein
    von Paulo Coelho
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 1538720
    Der Winter unsers Mißvergnügens
    von Stefan Heym
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 47092697
    Hier sind Drachen
    von Husch Josten
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (172)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47602138
    Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90 bisher Fr. 35.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Suche des Daniel Taft
von Karthause aus Duisburg am 17.11.2014

In letzter Zeit habe ich einige kluge und intelligent geschriebene Romane gelesen, aber keiner war dabei, in dem der Leser zum Hinterfragen eigener Standpunkte förmlich aufgefordert wird. Husch Josten stellt Fragen, unbequeme Fragen und berührt damit den Puls unserer Zeit. So schneidet sie als Themen Europa und die deutsche... In letzter Zeit habe ich einige kluge und intelligent geschriebene Romane gelesen, aber keiner war dabei, in dem der Leser zum Hinterfragen eigener Standpunkte förmlich aufgefordert wird. Husch Josten stellt Fragen, unbequeme Fragen und berührt damit den Puls unserer Zeit. So schneidet sie als Themen Europa und die deutsche Politik an, bezieht die Afghanistan-Problematik im Speziellen und den Krieg im Allgemeinen ein den Roman ein. Aber auch ganz allgemeine Gedankenanstöße, z.b. den das Nachdenken der Menschen betreffend, fand ich ebenso interessant wie unterhaltsam dargelegt. Gerade die offenen Fragen regen unwahrscheinlich zum Nachdenken an, man positioniert sich selbst und hinterfragt eigene Standpunkte.So wie Daniel Taft seine Ehefrau suchte, dem mit der Frau sein Lebenssinn abhandengekommen war, der sich vollkommen neu orientieren musste, so sucht auch der Leser nach Antworten auf die aufgeworfenen Fragen. Wie ein roter Faden zieht sich die Musik durch den Roman. In jedem Kapitel wird ein Song angesprochen, der mit dem Geschehen harmoniert. Husch Josten hat einen ganz hervorragenden Roman geschrieben, einen der mich voll und ganz überzeugt. Sprachlich ist er kraftvoll und wortgewaltig, aber gleichzeitig sehr feinsinnig und empathisch. Inhaltlich breit gefächert, gesellschafts- und sozialkritisch, bleibt er trotzdem immer eng an der Handlung, die auch mit unvermuteten Wendungen aufwartet. Es gibt keine störenden Längen oder gar ein Abdriften ins Banale. „Der tadellose Herr Taft“ ist ein sehr lesenswerter, kluger Roman, der zum Denken anregt, zum Diskutieren verleitet und einen langen Nachhall hat. Für mich ist er das Jahreshighlight. Ich wünsche mir, dass dieser Roman viele, viele Leser erreicht und diese genau so begeistert wie mich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der tadellose Herr Taft

Der tadellose Herr Taft

von Husch Josten

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=
Paranoia

Paranoia

von Viktor Martinowitsch

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 34.90
+
=

für

Fr. 63.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale