orellfuessli.ch

Der tiefe Fall der Cecelia Price

(32)
Notrufzentrale: Sie haben den Notruf gewählt. Was ist vorgefallen?
Anruferin: Mein … mein Bruder ist tot.
Notrufzentrale: Tut mir leid, sagten Sie gerade, Ihr Bruder sei tot?
Anruferin: Ja. Er ist … er ist im Keller. Er atmet nicht mehr.
Notrufzentrale: Wie ist das passiert? War er verletzt?
Anruferin: Er … Ich … Es ist meine Schuld. Ich habe das getan. Ich habe das getan.
Nachdem Cecelia den Notruf abgesetzt hat, schweigt sie. In der U-Haft wartet sie auf ihren Prozess, doch sie will mit niemanden über das, was passiert ist, sprechen. Darüber, dass ihr Bruder ein Junkie war und ihr Leben versaut hat. Oder darüber, wie schuldig sie sich fühlt. Aber nur Cecelia weiss, was an jenem Tag wirklich geschah …
Portrait
Sonja Häussler, geb. 1971 in Marbach am Neckar, arbeitete nach dem Studium der Angewandten Sprachwissenschaft (Englisch und Italienisch) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim zunächst im Bereich Journalismus, bevor sie sich ihrer Leidenschaft, den Büchern, zuwandte. Heute übersetzt sie Kinder- und Jugendliteratur sowie Bildbände und Reiseführer.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum Juni 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-649-61918-5
Verlag Coppenrath
Maße (L/B/H) 216/144/35 mm
Gewicht 534
Auflage 1
Illustratoren Cornelia Niere
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 24.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42462812
    Nixenrache
    von Beatrix Gurian
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40950418
    Ich spür mich nicht
    von Jana Frey
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40
  • 42649207
    Kill U
    von Carla Spradbery
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 42419917
    Dieser Sommer gehört noch uns
    von Heike Karen Gürtler
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 44147383
    Spirit Lake
    von Christopher Ross
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 45344293
    Herz in Scherben (2)
    von Kathrin Lange
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 45338829
    Nachtschattenmädchen
    von Kerstin Cantz
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 42649203
    Mit dir durch die Nacht
    von Niklas Krog
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 18.90
  • 32017699
    Top Secret 12. Die Entscheidung
    von Robert Muchamore
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 42649192
    Lügenschwester
    von Claudia Puhlfürst
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
10
18
3
1
0

Der tiefe Fall der Cecelia Price
von einer Kundin/einem Kunden aus Amberg am 21.05.2016

Ein Jugendroman ab 14 Jahren. Cecelia Price, 17, sitzt in der Psychiatrie. Sie ist angeklagt, ihren Bruder Cyrus getötet zu haben. In der Psychiatrie erhält sie nun Therapiestunden vor der Gerichtsverhandlung. Während den Therapiestunden erfahren wir langsam in Rückblicken, was in den letzten drei Monaten und teilweise davor gravierendes passiert... Ein Jugendroman ab 14 Jahren. Cecelia Price, 17, sitzt in der Psychiatrie. Sie ist angeklagt, ihren Bruder Cyrus getötet zu haben. In der Psychiatrie erhält sie nun Therapiestunden vor der Gerichtsverhandlung. Während den Therapiestunden erfahren wir langsam in Rückblicken, was in den letzten drei Monaten und teilweise davor gravierendes passiert ist: Cecelias Mutter ist an Krebs gestorben, der Vater hat daraufhin mit seiner neuen Frau Lauren einen Bauernhof gekauft, dieser läuft eher schlecht, ständig ist kein Geld da. Cyrus ist ein gefeierter Fußballstar und seine kleine Schwester wird nach und nach von ihm und der ganzen Familie übersehen. Cecelia hat sehr gute Noten und will auf ein gutes College. Doch wie bezahlen, wenn nicht mal genug Geld für den Chemieunterricht da ist. Cyrus hat einen Fußballunfall und seitdem kann er sein Knie fast nicht mehr bewegen und hat sehr starke Schmerzen.... Die bald mit Oxycodon behandelt werden. Und schon beginnt der Sumpf... Ich will nicht zuviel vom Inhalt erzählen. Dieses Buch hat mich tief bewegt und man kann es schwer aus der Hand legen. Die Therapiestunden, das Leben in der Anstalt und die Rückblicke sind gut zu unterscheiden und passen zusammen. In Richtung Gerichtsverhandlung geht es natürlich auch immer näher an den "Mord" von Cyrus. Ich konnte mich sehr gut in Cecelia reinversetzen und kann ihr in keinem Augenblick für ihr Handeln böse sein. In dieser Situation blieb ihr fast nichts anderes übrig. Tolles Buch, super Thema, sehr gut verarbeitet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Tiefe Fall - ein spannendes und pädagogisch wertvolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 30.01.2016

Das Buch "Der tiefe Fall der Cecelia Price" von Kelly Fiore ist im Juli 2015 im Coppenrath Verlag als Taschenbuch erschienen. Auf dem Cover ist eine junge Frau zu sehen, die sich mit beiden Händen an einem Gelände festhält. Der Schriftzug wirkt, als wäre er auf Wellen in einem... Das Buch "Der tiefe Fall der Cecelia Price" von Kelly Fiore ist im Juli 2015 im Coppenrath Verlag als Taschenbuch erschienen. Auf dem Cover ist eine junge Frau zu sehen, die sich mit beiden Händen an einem Gelände festhält. Der Schriftzug wirkt, als wäre er auf Wellen in einem Gewässer geschrieben. Daher habe ich auf einen Jugendroman mit dem Thema "Selbstmord" oder "Selbstmordabsicht" getippt, und war vom Klappentext überrascht. Cecelia Price befindet sich in einer Therapieeinrichtung und wartet auf ihre Anhörung. Zur Last gelegt wird ihr, den Tod ihres Bruders verschuldet zu haben, der an einer Überdosis gestorben ist. Ceceilia hat ihren Bruder tot aufgefunden, den Notarzt informiert und fühlt sich schuldig. Zitat aus dem Buch "Notrufzentrale: Sie haben den Notruf gewählt. Was ist vorgefallen? Anruferin: Mein … mein Bruder ist tot. Notrufzentrale: Tut mir leid, sagten Sie gerade, Ihr Bruder sei tot? Anruferin: Ja. Er ist … er ist im Keller. Er atmet nicht mehr. Notrufzentrale: Wie ist das passiert? War er verletzt? Anruferin: Er … Ich … Es ist meine Schuld. Ich habe das getan. Ich habe das getan." Gefühlvoll wird Ceceilias Geschichte nach und nach beschrieben, vom Kontakt mit ihrer Anwältin, ihrer Zimmergenossin, ihrer Ärztin und ihren Freundschaften in Form von Rückblenden, der Familiensituation - und alles aus Ceceilias Sicht. Ganz besonders bewegt in diesem Buch hat mich die tragische Familiengeschichte, wie sie leider immer häufiger vorkommt, mit der Rücksichtnahme der Tocher und dem "Abrutschen" des Jungen. Dieses Buch hat mich sehr berührt und ich konnte es nicht aus der Hand legen. Eine gut gewählte und ernste Thematik, eine (leider) realistische Geschichte und gut gezeichnete Charaktere mit der für dieses Werk notwendigen Tiefe, aber oberflächlich genug, um kein "Wälzer" zu werden. Fazit: Wer ein gutes Jugendbuch fern von "Friede, Freude, Eierkuchen" sucht, ist hier sicher gut beraten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Berührend ehrlich und ein echter Pageturner
von einer Kundin/einem Kunden aus Plauen am 30.11.2015

Der Roman „Der Tiefe Fall von Cecilia Price“ hat mir insgesamt sehr gut gefallen, auch wenn dies nicht mein übliches Buchgenre ist. Das Buch beschreibt Die Geschichte der Cecilia Price aus verschiedenen Zeitperspektiven. Cecilia sitzt im Augenblick in einer psychiatrischen Anstalt für jugendliche Straftäter und ist sich sicher sie verdient nichts... Der Roman „Der Tiefe Fall von Cecilia Price“ hat mir insgesamt sehr gut gefallen, auch wenn dies nicht mein übliches Buchgenre ist. Das Buch beschreibt Die Geschichte der Cecilia Price aus verschiedenen Zeitperspektiven. Cecilia sitzt im Augenblick in einer psychiatrischen Anstalt für jugendliche Straftäter und ist sich sicher sie verdient nichts anderes, denn Cece gibt sich selbst die Schuld am Tod ihres Bruders. Sie hat eine junge und motivierte Strafverteidigerin an ihrer Seite, die ihr helfen möchte. Cecilia beginnt auf Jennifers Wunsch mit einer neuen Therapeutin zu arbeiten und es entsteht dabei eine Schreibtherapie. Man erfährt danach Stück für Stück durch regelmäßige Rückblenden von Cece’s früherem Leben. Cece’s Familienverhältnisse sind schwierig: Die siebzehnjährige macht sich Sorgen um ihren großen Bruder Cy, der nach einer Sportverletzung zu Oxycodon greift und langsam davon anhängig wird. Ihre Mutter ist vor ein paar Jahren an Brustkrebs gestorben und der Vater, der neu geheiratet hat steht vor dem Bankrott und sieht nicht, wie sein Sohn in die Spirale der Abhängigkeit gezogen wird. Cece selbst ist eine ambitionierte und kluge Schülerin, die nach ihrem High-School-Abschluss auf ein renommiertes, aber teures College gehen möchte. Doch mit dem gesteigerten Medikamentenkonsum ihres Bruders verändert auch sie sich und der „tiefe Fall“ setzt langsam aber stetig ein. In der Einrichtung verändert sich Cece erneut. Sie fängt nach sehr langer Zeit an sich zu öffnen, gegenüber der Therapeutin, Jennifer und einigen anderen Mitbewohnern. Das Ende ist ein klein wenig anders als erwartet, aber grandios und zeigt auf, wie gut die Autorin ihre Figuren kennt und ihnen Raum für Entwicklungen gibt. Ich konnte mich sehr gut mit Cece identifizieren, zumal das Buch in der Ich-Perspektive geschrieben ist. Man spürt nach und nach wie auch sie in die Spirale gezogen wird und sie kaum etwas dagegen machen kann und wie eine Entscheidung die nächste jagt. Man sitzt vor dem Buch und hofft, dass ihre frühere Geschichte doch bitte eine Wende nehmen soll…aber vergeblich. Man wird mitgerissen in den Strom der Erzählung und ist traurig, wenn das Buch zu Ende ist, obwohl es ein schönes Ende ist. Mich hat das Buch sehr berührt und ich musste das ein oder andere Mal tief Luft holen. Die Motivvielfalt ist für Jugendliche gegeben: Drogen, Freundschaft, Liebe, Erwachsen werden, richtige Entscheidungen treffen und mit den Konsequenzen unseres Handelns leben. Auch darum ist das Buch für mich als Jugendliteratur einzuordnen. Das Cover und die Schrift innerhalb sind dem ganzen entsprechend angepasst. Man kommt durch die große Schrift schnell voran und es entwickelt sich dadurch zum Pageturner. Der Schreibstil von Kelly Fiore ist sehr sehr angenehm. Die Autorin benutzt eine leicht verständliche und jugendliche Sprache ohne dabei platt zu wirken oder sich im Satzbau stark zu wiederholen, sodass es nicht langweilig wird. Ich kann das Buch uneingeschränkt weiterempfehlen und wünsche viel Spaß beim Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der tiefe Fall der Cecelia Price

Der tiefe Fall der Cecelia Price

von Kelly Fiore

(32)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 24.90
+
=
Denn Wahrheit musst du suchen / Night School Bd.3

Denn Wahrheit musst du suchen / Night School Bd.3

von C. J. Daugherty

(16)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
+
=

für

Fr. 51.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale