orellfuessli.ch

Der Tod des Iwan Iljitsch

Erzählung

(1)
Auf dem Sterbebett bilanziert der 45-jährige erfolgreiche Anwalt Iwan Iljitsch sein äusserlich wohlgeratenes Leben und muss erkennen, dass er sich lebenslang getäuscht hat: Sein Beruf bedeutet ihm nichts, auch die Bindungen zu seiner Familie erscheinen ihm nun herzlos und hohl, Gleichgültigkeit und Eigendünkel beherrschen alles Zwischenmenschliche. Einzig die aufrichtige Sorge des Dieners Gerassim und die ehrliche Trauer seines kleinen Sohnes Wasja versöhnen ihn ein wenig, bis er schliesslich stirbt.
Portrait
Count Leo Tolstoy was born in 1828 at Yasnaya Polyana, in the Tula province, and educated privately. He studied Oriental languages and law at the University of Kazan, then led a life of pleasure until 1851 when he joined an artillery regiment in the Caucasus. He took part in the Crimean War and after the defence of Sebastopol he wrote The Sebastopol Sketches (1855-6), which established his reputation. After a period in St Petersburg and abroad, where he studied educational methods for use in his school for peasant children in Yasnaya Polyana, he married Sofya Andreyevna Behrs in 1862. The next fifteen years was a period of great happiness; they had thirteen children, and Tolstoy managed his vast estates in the Volga Steppes, continued his educational projects, cared for his peasants and wrote War and Peace (1869) and Anna Karenina (1877). A Confession (1879-82) marked a spiritual crisis in his life; he became an extreme moralist and in a series of pamphlets after 1880 expressed his rejection of state and church, indictment of the weaknesses of the flesh and denunciation of private property. His teaching earned him numerous followers at home and abroad, but also much opposition, and in 1901 he was excommuincated by the Russian Holy Synod. He died in 1910, in the course of a dramamtic flight from home, at the small railway station of Astapovo.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 93
Erscheinungsdatum 01.01.1986
Serie Reclam Universal-Bibliothek 8980
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-008980-4
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 147/93/10 mm
Gewicht 53
Buch (Taschenbuch)
Fr. 4.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 4.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15177763
    Der Tod des Iwan Iljitsch
    von Leo N. Tolstoi
    (1)
    Buch
    Fr. 5.50
  • 3026578
    Der Ekel
    von Jean Paul Sartre
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44337094
    Leo Tolstoi - Gesammelte Werke. Die Erzählungen (Leinenausg. mit goldener Schmuckprägung)
    von Leo N. Tolstoi
    Buch
    Fr. 13.40
  • 43961892
    Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben
    von Matt Haig
    (13)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 21316461
    Erzählungen
    von Leo N. Tolstoi
    Buch
    Fr. 16.90
  • 2903805
    Herr und Knecht
    von Leo N. Tolstoi
    (1)
    Buch
    Fr. 3.90 bisher Fr. 4.40
  • 21406595
    Verbrechen und Strafe
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch
    Fr. 92.00
  • 28846259
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    Buch
    Fr. 42.90
  • 33916300
    Arme Leute (Roman)
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch
    Fr. 5.90
  • 17574402
    Wieviel Erde braucht der Mensch?
    von Leo N. Tolstoi
    Buch
    Fr. 5.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Sehr traurig!
von Zitronenblau am 09.07.2008

Tolstois Geschichte um den Tod eines Richters ist sehr ergreifend. Ein klassischer "Jedermann" (P. Roth). Das Ableben und Sterben des Iljitsch ist durch und durch tragisch, enthüllend und dadurch auch spannend. Zeitweilig erinnerte mich das ganze auch etwas an Kafkas "Verwandlung". Dieses Buch lesen zu dürfen, ist eine beklemmende... Tolstois Geschichte um den Tod eines Richters ist sehr ergreifend. Ein klassischer "Jedermann" (P. Roth). Das Ableben und Sterben des Iljitsch ist durch und durch tragisch, enthüllend und dadurch auch spannend. Zeitweilig erinnerte mich das ganze auch etwas an Kafkas "Verwandlung". Dieses Buch lesen zu dürfen, ist eine beklemmende Freude... Auch stilistisch und sprachlich einwandfrei. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Tod des Iwan Iljitsch
von einer Kundin/einem Kunden am 15.01.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

„Der Tod des Iwan Iljitsch“ ist eine schonungslos ehrliche Schilderung. Die wie ein Film an einem vorbeizieht, dabei lange nachklingt. Ohne jede Verzierung berichtet Tolstoi vom Tod seines Protagonisten, was einfach einmalig und grandios ist. Mir hat dieses Werk sehr gut gefallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Tod des Iwan Iljitsch

Der Tod des Iwan Iljitsch

von Leo N. Tolstoi

(1)
Buch
Fr. 4.40
+
=
Der Zauberberg

Der Zauberberg

von Thomas Mann

(1)
Buch
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 23.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek

  • Band 8970

    2904682
    Jeanne oder Die Lerche
    von Jean Anouilh
    Buch
    Fr. 5.40
  • Band 8972

    3035706
    Drei Erzählungen
    von Gustave Flaubert
    Buch
    Fr. 8.90
  • Band 8975

    2869175
    Turandot
    von Carlo Gozzi
    Buch
    Fr. 6.90
  • Band 8980

    2915714
    Der Tod des Iwan Iljitsch
    von Leo N. Tolstoi
    (1)
    Buch
    Fr. 4.40
    Sie befinden sich hier
  • Band 8981

    2932250
    Lady Windermeres Fächer
    von Oscar Wilde
    Buch
    Fr. 4.90
  • Band 8983

    3008434
    Der Struwwelpeter
    von Heinrich Hoffmann
    Buch
    Fr. 4.90
  • Band 8984

    3027367
    Tief unten
    von Joris-Karl Huysmans
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 8988

    2958482
    Gedichte
    von Heinrich Heine
    Buch
    Fr. 6.90
  • Band 8990

    2925876
    Der Kondor. Das Heidedorf
    von Adalbert Stifter
    Buch
    Fr. 5.40

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale