orellfuessli.ch

Der Tod fährt Riesenrad

Ein historischer Wien-Krimi. Originalausgabe

(2)
MORD IM WIENER PRATER
Wien um 1900: Die fünfzehnjährige Leonie ist verschwunden. Alle Indizien deuten darauf hin, dass das Mädchen entführt wurde. Kurz darauf geschieht ein zweites Verbrechen: In einer Gondel des Riesenrades wird ein toter Zwerg entdeckt.
Der Privatdetektiv Gustav von Karoly wird von der besorgten Mutter Leonies mit den Ermittlungen beauftragt. Unterstützung bekommt er von Artisten und Hellseherinnen, Jockeys und Praterstrizzis.
Nur der reiche, tyrannische Grossvater Leonies hält nichts von Karolys Bemühungen. Hat er gar etwas mit dem Fall zu tun?
Spannend und mit viel Zeitkolorit erzählt Edith Kneifl einen historischen Kriminalroman, der die LeserInnen bis zur letzten Seite fesselt.
LESERSTIMME:
"Ein hervorragend recherchierter historischer Krimi! Edith Kneifl zeichnet ein lebendiges Bild vom alten Wien und schafft es mit ihren authentischen Figuren und einer spannenden Krimiszenerie den Leser in eine andere Welt zu entführen."
WEITERE HISTORISCHE WIEN-KRIMIS MIT PRIVATDETEKTIV GUSTAV VON KAROLY:
- Die Tote von Schönbrunn
- Totentanz im Stephansdom (erscheint im Herbst 2015)
Rezension
"Spannung bis zur letzten Seite" Bezirksblätter, Georg Larcher "Ein unterhaltsames Lesevergnügen - vor allem für Fans dieser spannenden Zeit." Steirer Krone, Christoph Hartner "Ein absolut geglücktes Lesestück" Tiroler Tageszeitung "Im klassischen Krimi-Plot spielen illustre Figuren in stimmigem Lokalkolorit." Oberösterreichische Nachrichten "originelle Figuren" ekz-Informationsdienst, Uschi Licht
Portrait
Dr. phil. Edith Kneifl, geb. 1954 in Österreich, lebt und arbeitet nach längeren Auslandsaufenthalten in Griechenland und in den USA, als Psychoanalytikerin und freie Schriftstellerin in Wien. Sie bekam mehrere Literaturstipendien und -preise, u. a. 1992 den 'Glauser-Preis'.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 30.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85218-878-2
Verlag Haymon Verlag
Maße (L/B/H) 192/115/20 mm
Gewicht 214
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42649467
    Goethes Leichen
    von Paul Kohl
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 37109833
    Satansbraut
    von Edith Kneifl
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40893362
    Taxi für eine Leiche
    von Edith Kneifl
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35201168
    Die Tote von Schönbrunn
    von Edith Kneifl
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33876875
    Schön tot
    von Edith Kneifl
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26771856
    Stadt der Schmerzen
    von Edith Kneifl
    (1)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 31936136
    Blutiger Sand
    von Edith Kneifl
    Buch
    Fr. 27.90
  • 44179350
    Bär im Bierkrug, Gott und Teufel
    von Herbert Dutzler
    (1)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 42432729
    Witwenrallye
    von Michaela Küpper
    Buch
    Fr. 17.90
  • 43950460
    Mord im Praetorium
    von Cay Rademacher
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
1

grosse Erwartungen
von Daniela aus Berlin am 28.07.2012

nach diversen, auch sehr guten Wienkrimis hat dieser nicht meinen Geschmack getroffen. Auch nach 60 Seiten bin ich nicht "reingekommen".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schwacher Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Willstätt am 27.10.2015

Ein schwacher Krimi, der eigentliche gar keiner ist. Eine wenig schlüssige Story sowie keine Spannung. Die Autorin versucht ihre politischen Ansichten über die Österreichische Monarchie der Jahrhundertwende in eine Geschichte zu packen. Der Hauptfigur wird krampfhaft versucht einen modernen Anstrich zu verpassen, was das ganze sehr unglaubwürdig macht. Fazit: nicht... Ein schwacher Krimi, der eigentliche gar keiner ist. Eine wenig schlüssige Story sowie keine Spannung. Die Autorin versucht ihre politischen Ansichten über die Österreichische Monarchie der Jahrhundertwende in eine Geschichte zu packen. Der Hauptfigur wird krampfhaft versucht einen modernen Anstrich zu verpassen, was das ganze sehr unglaubwürdig macht. Fazit: nicht zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Tod fährt Riesenrad

Der Tod fährt Riesenrad

von Edith Kneifl

(2)
Buch
Fr. 17.90
+
=
Totentanz im Stephansdom

Totentanz im Stephansdom

von Edith Kneifl

(2)
Buch
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 35.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale