orellfuessli.ch

Der überflüssige Mensch

Ein Essay zur Würde des Menschen im Spätkapitalismus.Wer nichts produziert und nichts konsumiert, ist überflüssig - so die mörderische Logik des Spätkapitalismus. Überbevölkerung sei das grösste Problem unseres Planeten - so die internationalen Eliten. Doch wenn die Menschheit reduziert werden soll, wer soll dann verschwinden, fragt Trojanow in seiner humanistischen Streitschrift wider die Überflüssigkeit des Menschen.
In seinen eindringlichen Analysen schlägt er den Bogen von den Verheerungen des Klimawandels über die Erbarmungslosigkeit neoliberaler Arbeitsmarktpolitik bis zu den massenmedialen Apokalypsen, die wir, die scheinbaren Gewinner, mit Begeisterung verfolgen. Doch wir täuschen uns: Es geht auch um uns. Es geht um alles.
Portrait
Ilija Trojanow geboren 1965 in Sofia, wuchs in Kenia auf und lebt heute in Wien. Trojanow wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis 2000, dem Preis der Leipziger Buchmesse 2006, dem Berliner Literaturpreis 2007. Neben seinem umfangreichen literarischen Werk publizierte Trojanow Essays und Reportagen zu globalen politischen und kulturellen Themen. Zum Bestseller wurde "Der Weltensammler" (2006), zuletzt erschien sein Roman "Eistau" (2011).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 96, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783701743582
Verlag Residenz Verlag
eBook
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36230176
    Barmherzigkeit
    von Dimitré Dinev
    eBook
    Fr. 8.50
  • 41198722
    Spiel der Zeit / Clifton Saga Bd.1
    von Jeffrey Archer
    (55)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42449115
    Macht und Widerstand
    von Ilija Trojanow
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29385892
    EisTau
    von Ilija Trojanow
    (14)
    eBook
    Fr. 15.50
  • 32353588
    Aller Tage Abend
    von Jenny Erpenbeck
    (12)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 29849622
    Der Weltensammler
    von Ilija Trojanow
    eBook
    Fr. 16.50
  • 43763470
    Mission: London
    von Alek Popov
    eBook
    Fr. 9.50
  • 29907482
    Weltenreisender
    von Ilija Trojanow
    eBook
    Fr. 29.50
  • 43763436
    Im Bett mit ...
    von Johanna Fürstauer
    eBook
    Fr. 9.50
  • 35523092
    Nochmal tanzen
    von Maja Peter
    eBook
    Fr. 24.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Lesen und versuchen Sie zu handeln!“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Dieses interessante Essay des Bestseller Autors Ilja Trojanow (Der Weltensammler) stellt in extremen Beispiel dar, dass mehr als die Hälfte unserer Bevölkerung überflüssig sei.
Die untere Mittelschicht, welche Arbeitslose bevölkert, die nichts zum Wirtschaftswachstum beitragen, "gehören nicht in unsere Welt".

Er zeigt auf, wie
Dieses interessante Essay des Bestseller Autors Ilja Trojanow (Der Weltensammler) stellt in extremen Beispiel dar, dass mehr als die Hälfte unserer Bevölkerung überflüssig sei.
Die untere Mittelschicht, welche Arbeitslose bevölkert, die nichts zum Wirtschaftswachstum beitragen, "gehören nicht in unsere Welt".

Er zeigt auf, wie wir mehr und mehr von Maschinen ersetzt werden.
"Maschinen sind keine Konsumenten. Sie träumen während sie rechnen und rattern nicht von Pistazieneis oder High Heels". - So der Autor weiter.
Und doch zeigt er sehr deutlich, wie unsere Gesellschaft ohne den Konsumdruck und Kaufrausch nicht mehr in einer Demokratie leben könnten!

Lesen Sie diese spannende Streitschrift, urteilen Sie und versuchen SIe zu handeln!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der überflüssige Mensch

Der überflüssige Mensch

von Ilija Trojanow

eBook
Fr. 11.50
+
=
Wissen und Gewissen

Wissen und Gewissen

von Ilija Trojanow

eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 16.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen