orellfuessli.ch

Der Überläufer

Gekürzte Ausgabe

Ein unveröffentlicher Roman von Siegfried Lenz erscheint mit 65 Jahren Verspätung. 1951 geschrieben, ist "Der Überläufer" Siegfried Lenz’ zweiter Roman. Obgleich vollendet und vom Autor mehrfach überarbeitet,
blieb er bis heute unveröffentlicht.
Es ist der letzte Kriegssommer, die Nachrichten von der Ostfront sind schlecht. Der junge Soldat Walter Proska aus dem masurischen Lyck wird einer kleinen Einheit zugeteilt, die eine Zuglinie sichern soll und sich in einer Waldfestung verschanzt hat und. Bei sengender Hitze und zermürbt durch stetige Angriffe von Mückenschwärmen und Partisanen, aufgegeben von den eigenen Truppen, werden die Befehle des kommandierenden Unteroffiziers zunehmend menschenverachtend und sinnlos. Die Soldaten versuchen sich abzukapseln: Einer führt einen aussichtslosen Kampf gegen einen riesigen Hecht, andere verlieren sich in Todessehnsucht und Wahnsinn. Und Proska stellen sich immer mehr dringliche Fragen: Was ist wichtiger, Pflicht oder Gewissen? Wer ist der wahre Feind? Kann man handeln, ohne schuldig zu werden? Und: Wo ist Wanda, das polnische Partisanenmädchen, das ihm nicht mehr aus dem Kopf geht?
Rezension
»Das ist erstens eine ziemliche Überraschung und zweitens, wenn man das Buch gelesen hat, eine Sensation. Der Überläufer ist ein grossartiger Roman, der das Werk von Lenz und damit die deutsche Nachkriegsliteratur um ein eindrucksvolles Stück erweitert.«
Portrait
Siegfried Lenz (1926–2014) zählt zu den bedeutenden und meistgelesenen Schriftstellern der deutschen Literatur. Für seine Bücher wurde er mit vielen wichtigen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main, dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und mit dem Lew-Kopelew-Preis für Frieden und Menschenrechte 2009. Seit 1951 veröffentlichte er alle seine Romane, Erzählungen, Essays und Bühnenwerke im Hoffmann und Campe Verlag.

Burghart Klaussner, in Berlin geboren, begann 1969 eine Schauspielausbildung an der Max-Reinhardt-Schule. Seither war er an nahezu allen bedeutenden deutschsprachigen Bühnen engagiert. Einem breiten Publikum wurde er mit seinen Rollen in Kinofilmen wie Good bye, Lenin (2003), Die fetten Jahre sind vorbei (2004), Requiem (2005), Der Vorleser (2008) und Das weisse Band (2009) bekannt. Burghart Klaussner wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis, mit dem Deutschen Hörbuchpreis, sowie dem Deutschen Theaterpreis DER FAUST für Tod eines Handlungsreisenden. Zuletzt bekam er für seine Rolle in Der Staat gegen Fritz Bauer zum wiederholten Mal den Preis der deutschen Filmkritik.

Burghart Klaussner ist Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg und der Deutschen Filmakademie. Er ist auch als Regisseur tätig und inszenierte zuletzt Terror von Ferdinand von Schirach in Dresden.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Burghart Klaussner
Anzahl 8
Erscheinungsdatum 25.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783455310320
Genre Gesellschaftsroman, nach 1945, Gegenwartsliteratur
Verlag Hoffmann und Campe
Spieldauer 520 Minuten
Verkaufsrang 1.485
Hörbuch (CD)
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 36.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45255380
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    Hörbuch
    Fr. 35.90
  • 32111737
    Jeder stirbt für sich allein
    von Hans Fallada
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 28.40
  • 42420695
    Ein Mann namens Ove (Hörbestseller)
    von Fredrik Backman
    (4)
    Hörbuch
    Fr. 18.90
  • 35146255
    Das Haupt der Welt
    von Rebecca Gablé
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 25.90
  • 38863791
    Die Wanderapothekerin
    von Iny Lorentz
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 17.50
  • 41628531
    Männer und andere Katastrophen
    von Kerstin Gier
    Hörbuch
    Fr. 16.40
  • 40803602
    Fisherman's Friend in meiner Koje
    von Kerstin Gier
    Hörbuch
    Fr. 17.90
  • 37356610
    Die Hebamme und das Rätsel von York
    von Sam Thomas
    Hörbuch
    Fr. 25.90
  • 40803568
    Mit Rosen bedacht
    von Jennifer Benkau
    Hörbuch
    Fr. 25.90
  • 46298966
    Der Turbo von Marrakesch
    von Atze Schröder
    Hörbuch
    Fr. 26.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 28877412
    Jeder stirbt für sich allein
    von Hans Fallada
    Hörbuch
    Fr. 25.90
  • 41763371
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (11)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42523865
    Im Frühling sterben
    von Ralf Rothmann
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 18.90
  • 35147277
    Im Westen nichts Neues
    von Erich M. Remarque
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 37818180
    In Stahlgewittern
    von Ernst Jünger
    Hörbuch
    Fr. 51.00
  • 45291423
    Bühlerhöhe
    von Brigitte Glaser
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 29.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Überläufer

Der Überläufer

von Siegfried Lenz

Hörbuch
Fr. 36.90
+
=
Der goldene Handschuh

Der goldene Handschuh

von Heinz Strunk

(1)
Hörbuch
Fr. 27.90
+
=

für

Fr. 64.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale