orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Der unbequeme Jesus

Dieses Buch über den historischen Jesus beleuchtet vor allem jene Seiten seiner Person und Botschaft, die heute problematisch oder anstössig erscheinen: seine hoheitliche Art der Lehre, seine Wunder, seine Gerichtsverkündigung, sein Gebot der Feindesliebe, seine Option für die Armut. Ein forschungsgeschichtlicher Beitrag zeigt auf, wie und warum es in der Moderne zu Umdeutungen kam. Die beiden letzten Beiträge behandeln die Leidensgeschichte und die Auferstehung Jesu mit dem Ergebnis: Aus historischen Gründen muss die Auferstehung Jesu ein Geschehen sein, das nicht nur in den Herzen der enttäuschten Jünger und Jüngerinnen stattgefunden hat. Die Darstellung ist konsequent historisch, kulturgeschichtlich und theologisch.

Portrait

Jörg Frey, geb. 1962, Dr. theol. habil., ist seit 2010 Professor für Neues Testament mit Schwerpunkten Antikes Judentum und Hermeneutik an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich.
Friedhelm Hartenstein, geb. 1960, Dr. theol., war von 2002 - 2010 Professor für Altes Testament und altorientalische Religionsgeschichte am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Hamburg und ist seit 2010 Professor für Altes Testament an der Evangelisch-theologischen Fakultät der LMU München.
Bernd Janowski, geb. 1943 in Stettin, Dr. theol., studierte von 1967-1972 Evangelische Theologie, Altorientalistik und Ägyptologie in Tübingen, promovierte 1980 und ist nach Professuren in Hamburg (1986-1991) und Heidelberg (1991-1995) seit 1995 Professor für Altes Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen; seit 1996 Ordentliches Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften; seit 2011 emeritiert.
Marius Reiser, geb. 1954, Dr. theol., Studium in Tübingen und Paris (Katholische Theologie, Klassische Philologie, Sinologie). Promotion 1983, Habilitation 1989. Ab Sommersemester 1991 Professor für Neues Testament an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Mainz. Ende WS 2008/2009 Professurverzicht aus Protest gegen den Bologna-Prozess.
Werner H. Schmidt, geb. 1935, Dr. theol., ist Professor em. für Altes Testament an der Universität Bonn (und hält weiterhin Lehrveranstaltungen an der Universität Köln).

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Jörg Frey, Friedhelm Hartenstein, Bernd Janowski, Matthias Konradt, Werner H. Schmidt
Seitenzahl 247
Erscheinungsdatum 07.03.2013
Serie Biblisch-Theologische Studien 122
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7887-2542-6
Verlag Neukirchener Aussaat
Maße (L/B/H) 206/145/20 mm
Gewicht 319
Auflage 3. durchges. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 41.40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 Wochen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 41.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29042716
    Bibelkritik und Auslegung der Heiligen Schrift
    von Marius Reiser
    Buch
    Fr. 64.90
  • 4589299
    Der Schatten des Galiläers. Sonderausgabe
    von Gerd Theissen
    Buch
    Fr. 14.90
  • 13689822
    ' Jesus und Mohammed - erstaunliche Unterschiede und überraschende Ähnlichkeiten'
    von Mark A. Gabriel
    (1)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 905816
    Denn Christus lebt in jedem von euch
    von Paul Ferrini
    (4)
    Buch
    Fr. 25.90
  • 42435991
    Was Jesus wirklich gesagt hat
    von Franz Alt
    (1)
    Buch
    Fr. 33.90
  • 6036831
    Jesus unser Schicksal
    von Wilhelm Busch
    (3)
    Buch
    Fr. 5.40
  • 39294181
    Jesus von Nazareth
    von Benedikt XVI.
    Buch
    Fr. 17.90
  • 1105573
    Kontemplative Exerzitien
    von Franz Jalics
    Buch
    Fr. 27.90
  • 28941845
    Jesus Christus
    von Peter Seewald
    (2)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 14793300
    Nachfolge Christi
    von Thomas Kempen
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der unbequeme Jesus

Der unbequeme Jesus

von Marius Reiser

Buch
Fr. 41.40
+
=
Wie hat Jesus Gemeinde gewollt?

Wie hat Jesus Gemeinde gewollt?

von Gerhard Lohfink

Buch
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 65.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Biblisch-Theologische Studien

  • Band 113

    22221657
    Der eine Gott und das gemeinschaftliche Mahl
    von
    Buch
    Fr. 41.90
  • Band 114

    22221669
    Von der Hinrichtung zur Himmelfahrt
    von Paul-Gerhard Klumbies
    Buch
    Fr. 41.90
  • Band 115

    22866515
    Gerechtigkeit, Gesetz und Glaube bei Paulus
    von Roland Bergmeier
    Buch
    Fr. 37.90
  • Band 116

    26240762
    Die frühchristliche Prophetie
    von Ferdinand Hahn
    Buch
    Fr. 41.90
  • Band 119

    28943249
    Jahwe, der Bewahrende
    von Wolfram Herrmann
    Buch
    Fr. 26.90
  • Band 120

    28943259
    Qumran aktuell
    von
    Buch
    Fr. 45.40
  • Band 121

    28943258
    Viele Wege zu dem Einen
    von
    Buch
    Fr. 39.40
  • Band 122

    28943285
    Der unbequeme Jesus
    von Marius Reiser
    Buch
    Fr. 41.40
    Sie befinden sich hier
  • Band 124

    30634038
    Ausgebliebene Einsicht
    von Reinhard Müller
    Buch
    Fr. 26.90
  • Band 125

    30634069
    Die theologische Bedeutung der alttestamentlichen Weisheitsliteratur
    von
    Buch
    Fr. 32.40
  • Band 126

    30634045
    Das Tier, sein Bild und der falsche Prophet
    von Franz Tóth
    Buch
    Fr. 35.90
  • Band 127

    32289278
    Davidshaus und Prophetie
    von Ina Willi-Plein
    Buch
    Fr. 44.40
  • Band 128

    32090164
    Umstrittene Prophetie
    von Christian Moser
    Buch
    Fr. 29.90
  • Band 129

    32090165
    Tiergestaltigkeit der Göttinnen und Götter zwischen Metapher und Symbol
    von
    Buch
    Fr. 32.40
  • Band 131

    32090180
    Berufen, beauftragt, gebildet - Pastorales Selbstverständnis im Gespräch
    von
    Buch
    Fr. 41.40
  • Band 132

    33937374
    Drei Dinge sind es, die mir zu wunderbar sind, und vier, die ich nicht begreife
    von Benedict Schöning
    Buch
    Fr. 29.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale