orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Der Unfreihandel

Die heimliche Herrschaft von Konzernen und Kanzleien. TTIP - TISA - CETA

(1)
Mehr Freihandel, das bedeutete früher mehr Mangos, mehr Handys - mehr Wohlstand. Zumindest im Westen. Doch heute erleben wir etwas Neues. Abkommen wie CETA, TTIP, TISA sollen längst nicht mehr nur ein paar Zölle senken: Die Regeln der Weltwirtschaft werden gerade umgeschrieben - zugunsten von Konzernen und Kanzleien. Hart erkämpfte Umweltstandards und soziale Errungenschaften werden zu unerwünschten Handelshemmnissen umdefiniert und die Privatisierung von öffentlichem Eigentum wird unumkehrbar gemacht.
Sogenannte Schiedsgerichte sollen all das absichern, indem sie unanfechtbare Urteile gegen Staaten fällen, deren Gesetze angeblich den Handel hemmen. Solche Gerichte gibt es heute schon - und dazu eine exklusive Clique von Wirtschaftsanwälten, die daraus ein Multi-Milliarden-Dollar-Geschäft gemacht hat. Aber jetzt soll diese Paralleljustiz endgültig globalisiert werden, und zwar mit Hilfe der Europäischen Union – und der Handelsverträge mit Nordamerika.
Möglich wurde all das, weil in den vergangenen Jahren ein internationales Schattenregime entstand. Weitgehend unbeobachtet von der Öffentlichkeit haben Handelspolitiker und Lobbyisten ihr eigenes Regelwerk entwickelt. Wie konnte es soweit kommen? Gibt es noch eine Chance, die Handelspolitiker wieder einzufangen? Mit sicherer Hand entwirrt Petra Pinzler ein scheinbar unlösbares Knäuel aus Strukturen und Interessen und macht das ganze Ausmass des Problems erst sichtbar und verstehbar.
Rezension
Faktenreich und kompetent... Kritikern und Befürwortern sei die Lektüre dringend empfohlen. Handelsblatt
Portrait
Petra Pinzler, geboren 1965, studierte Wirtschafts- und Politikwissenschaft an der Universität zu Köln und besuchte die Kölner Journalistenschule. 1994 begann sie in der Wirtschaftsredaktion der ZEIT. Von 1998 bis 2001 war sie für die ZEIT Korrespondentin in den Vereinigten Staaten und bis 2007 Europakorrespondentin in Brüssel. Seither ist sie Hauptstadtkorrespondentin in Berlin für den Politik- und Wirtschaftsbereich. Für ein ZEIT-Dossier zum Thema Freihandel/TTIP wurde ihr 2014 gemeinsam mit zwei Kollegen der Otto-Brenner-Preis für kritischen Journalismus verliehen..
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 25.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-63105-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 208/140/27 mm
Gewicht 385
Auflage 3
Buch (Paperback)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41026747
    Der Afrika-Boom
    von Andreas Sieren
    Buch
    Fr. 31.90
  • 30595554
    Der globale Minotaurus
    von Yanis Varoufakis
    (2)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 44027832
    Die große Enteignung
    von Janne Jörg Kipp
    (1)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 30578647
    Ich arbeite in einem Irrenhaus
    von Martin Wehrle
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39179408
    Showdown
    von Dirk Müller
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44440856
    Super-hubs
    von Sandra Navidi
    Buch
    Fr. 27.90
  • 44885959
    IAS/IFRS -Texte 2016/2017
    Buch
    Fr. 38.90
  • 33720528
    Der Sektor
    von Michael Hudson
    Buch
    Fr. 32.90
  • 33695026
    Das Ziel
    von Eliyahu M. Goldratt
    (1)
    Buch
    Fr. 36.90
  • 40372725
    Buchführung und Bilanzierung nach IFRS und HGB
    von Jörg-Markus Hitz
    Buch
    Fr. 49.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Wahrheiten über Handelsverträge
von einer Kundin/einem Kunden aus Hörsching am 06.12.2016

Herrliches Buch über die EU und deren für die Wirtschaft und seine Bürger ausgehandelten Verträge. Die Autorin gibt einen tiefen Einblick in den Freihandel mit Einsicht in die Tiefen und Auswirkungen der in geheimen Verhandlungen für die Bürger vorgesehenen Handelsverträge. Je länger man in diesem Buch liest desto mehr... Herrliches Buch über die EU und deren für die Wirtschaft und seine Bürger ausgehandelten Verträge. Die Autorin gibt einen tiefen Einblick in den Freihandel mit Einsicht in die Tiefen und Auswirkungen der in geheimen Verhandlungen für die Bürger vorgesehenen Handelsverträge. Je länger man in diesem Buch liest desto mehr drängt sich die Frage auf,auf welcher Seite eigentlich die Verhandler der (EU) stehen. Obwohl diese Buch im November 2015 herausgegeben wurden ist es ja schon teilweise vor der Realität überholt worden weil ja CETA schon von den 28 EU Mitgliedsländern positiv bewertet wurde. Wer sich einen Überblick über TTIP,TISA, CETA verschaffen möchte dem sein zu diesem Buch wärmsten geraten. FZ

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Unfreihandel

Der Unfreihandel

von Petra Pinzler

(1)
Buch
Fr. 17.90
+
=
Bargeldverbot

Bargeldverbot

von Ulrich Horstmann

Buch
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale