orellfuessli.ch

Der ungeladene Gast

Roman

(27)
Ein schöner Frühlingsabend im Jahr 1912: Es ist Emerald Torringtons zwanzigster Geburtstag. Das schon etwas heruntergekommene Sterne-Anwesen blitzt und glänzt, ein grosses Dinner mit Freunden der Familie ist geplant. Doch ein Zugunglück, nur ein paar Meilen entfernt, sorgt dafür, dass eine Schar derangiert aussehender Passagiere vor der Tür steht und Einlass begehrt. Von nun an läuft nichts mehr nach Plan – und dann taucht auch noch ein Nachzügler auf, der ein dunkles Geheimnis mit der Hausherrin teilt. Während draussen ein nächtlicher Sturm heraufzieht, beginnen drinnen Anstand und Dekorum davonzuwehen und dem Chaos den Weg zu bereiten …
Portrait
Sadie Jones wurde als Tochter eines Schriftstellers und einer Schauspielerin in London geboren. Nachdem sie einige Jahre lang durch die ganze Welt gereist war, liess sie sich in London nieder und arbeitete vierzehn Jahre lang als Drehbuchautorin, unter anderem für BBC. Sadie Jones lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in London.
Brigitte Walitzek, geboren 1952, lebt in Berlin. Seit 1986 Übersetzerin, u. a. von Margaret Atwood, Jeanette Winterson, Carson McCullers, Margaret Forster, Virginia Woolf, Sadie Jones und Peter Behrens.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 12.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74772-6
Verlag btb
Maße (L/B/H) 188/118/27 mm
Gewicht 293
Originaltitel The uninvited guests
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37822499
    Der Duft der Wildrose
    von Constanze Wilken
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44232073
    Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (90)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 44185457
    Der Trick
    von Emanuel Bergmann
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 40926894
    Friesensommer
    von Janne Mommsen
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 34805678
    Das Werk
    von Edgar Allan Poe
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 16.90
  • 35359738
    Zu zweit tut das Herz nur halb so weh
    von Julie Kibler
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 37439488
    Elsa ungeheuer
    von Astrid Rosenfeld
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 15524718
    Am Strand
    von Ian McEwan
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 40974117
    Jahre wie diese
    von Sadie Jones
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 17575212
    Das Buch der verlorenen Dinge
    von John Connolly
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Herrliche Sittenkomödie“

Sandra Fuchs, Buchhandlung Bern

Das neue Buch von Sadie Jones ist eine einzige Überraschung: Jedes Kapitel ist voller Humor, spöttischer Kritik an den Klassenunterschieden und skurriler Begebenheiten.
Der Roman spielt 1912 in England. Die aus einer reichen Familie stammende Emerald Torringten will ihren Geburtstag feiern. Doch plötzlich tauchen Dutzende verarmte
Das neue Buch von Sadie Jones ist eine einzige Überraschung: Jedes Kapitel ist voller Humor, spöttischer Kritik an den Klassenunterschieden und skurriler Begebenheiten.
Der Roman spielt 1912 in England. Die aus einer reichen Familie stammende Emerald Torringten will ihren Geburtstag feiern. Doch plötzlich tauchen Dutzende verarmte Überlebende eines Zugunglücks auf und suchen Unterschlupf. Doch wohin mit ihnen, damit sie das Fest nicht stören? Und dann taucht noch ein weiterer ungeladener Gast auf, der ein ehemaliger Bekannter der Mutter zu sein scheint. Nun läuft die Feier komplett aus dem Ruder....

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 4573532
    Abbitte
    von Ian McEwan
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 39179099
    Zeit der Raubtiere
    von Liza Klaussmann
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 62244120
    Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 4190216
    Das Nilpferd
    von Stephen Fry
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (102)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 40952694
    Dämmerschlaf
    von Edith Wharton
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 40952660
    Die Magie der kleinen Dinge
    von Jessie Burton
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 17438490
    Nach Hause schwimmen
    von Rolf Lappert
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
9
10
7
0
1

ein Zugunglück und ein gerettes Pony....
von einer Kundin/einem Kunden am 05.04.2014

Eine Begegnung mit dem Unwirklichen verändert für die Familie Swift-Torrington einfach alles ! Emeralds 20. Geburtstag soll gefeiert werden - bescheiden , aber doch standesgemäß - ein Diner mit speziell geladenen Gästen ist angesetzt ! Doch dann entwickelt sich durch ein Zugunglück alles anders ! Merkwürdige Reisende müssen aufgenommen... Eine Begegnung mit dem Unwirklichen verändert für die Familie Swift-Torrington einfach alles ! Emeralds 20. Geburtstag soll gefeiert werden - bescheiden , aber doch standesgemäß - ein Diner mit speziell geladenen Gästen ist angesetzt ! Doch dann entwickelt sich durch ein Zugunglück alles anders ! Merkwürdige Reisende müssen aufgenommen und versorgt werden , unter ihnen Charlie Traversham-Beechers - ein dunkler Schatten aus Charlottes Vergangenheit ! Der Abend und die Nacht verlaufen wie ein böser Traum, schlimme Wahrheiten kommen ans Licht und Tabus brechen auf ! Einzig Imogen, ein hellsichtiges Kind mit besonderen künstlerischen Fähigkeiten übersteht den ganzen Zauber unbeschadet ! Das Ganze ist angelegt wie ein Theaterstück von Shakespeare mit Bildern und Verwandlungen und als solches hat es mir auch sehr gut gefallen ....und das Ding mit dem Pony war schon recht witzig !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der ungeladene Gast
von HK1951/trucks am 04.08.2015

Wir schreiben das Jahr 1912: Sterne ist der etwas in die Jahre gekommene Landsitz der Familie Torrington, auf dem auch der 20. Geburtstag der Tochter Emerald stattfinden soll. Längst hat er den Glanz der alten Tage verloren, doch es wird noch auf Traditionen geachtet und der Schein gewahrt. Der... Wir schreiben das Jahr 1912: Sterne ist der etwas in die Jahre gekommene Landsitz der Familie Torrington, auf dem auch der 20. Geburtstag der Tochter Emerald stattfinden soll. Längst hat er den Glanz der alten Tage verloren, doch es wird noch auf Traditionen geachtet und der Schein gewahrt. Der Stiefvater versucht, das Gut zu retten finanziell. Diesen Geburtstag wird die älteste Tochter so schnell nicht vergessen, denn es kommen ungebetene Gäste hinzu... Ein Zugunglück schwemmt ungeladene Gäste ins Haus, die die Geschichte der Familie beeinflussen werden... Sadie Jones´ Sprache ist sehr schön – altmodisch zwar und man muss sich erst ein wenig an sie gewöhnen, aber dann liest sich die Geschichte flüssig und spannend. Auch an Wendungen mangelt es nicht, was die Geschichte lebendig hält. Das Cover ist sehr schön gewählt und passt sowohl zur Zeit als auch zur Geschichte. Ich kann das Buch auch den Lesern empfehlen, die nicht allzu gern historische Romane lesen, denn „Der ungeladene Gast“ ist soviel mehr als nur das. Sadie Jones hat einen sehr vielfältigen Roman geschaffen, der Spannung, Liebe, Freundschaft, Intrigen und vieles mehr bietet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine ganz andere Sadie Jones
von einer Kundin/einem Kunden am 24.05.2014

Ich habe Ihnen an dieser Stelle bereits zweimal Bücher von Sadie Jones vorgestellt. „Der Außenseiter“ ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher – einfach großartig! Auch „Kleine Kriege“ hat mir gut gefallen, auch wenn ich es als nicht ganz so stark empfand. Umso erfreuter war ich, als ich sah, dass eine... Ich habe Ihnen an dieser Stelle bereits zweimal Bücher von Sadie Jones vorgestellt. „Der Außenseiter“ ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher – einfach großartig! Auch „Kleine Kriege“ hat mir gut gefallen, auch wenn ich es als nicht ganz so stark empfand. Umso erfreuter war ich, als ich sah, dass eine neue Sadie Jones erscheint. Mir war schon klar, dass es diesmal ein ganz anderes Buch sein wird. Aber, dass es so anders ist, hätte ich dann doch nicht erwartet! Sadie Jones erzählt die Geschichte einer Geburtstagsfeier an einem Frühlingstag 1912 in England. Emerald Torrington wird 20 Jahre alt. Sie lebt mit ihrer Mutter Charlotte, ihrem Stiefvater Edward, ihrem ein Jahr älteren Brüder Clovis und der Nachzüglerin Smudge auf dem heruntergekommenen und verschuldeten Anwesen Sterne. Am Abend erwarten sie Emeralds beste Freundin Patience mit ihrer Mutter. Zusätzlich hat sich auch der reiche Nachbar John angekündigt, den Charlotte als Retter für ihr Haus auserkoren hat. Doch Emerald ist hiervon nicht wirklich überzeugt. Für die Feier muss das Haus noch auf Hochglanz gebracht werden. Jeder der Familie und die beiden Angestellten Florence und Pearl kümmern sich ganz unterschiedlich darum. Am Nachmittag treffen die Gäste ein, allerdings statt der Mutter von Patience, begleitet sie ihr Bruder Ernest. Und die Gäste bringen eine erschreckende Nachricht mit. Auf einer Nebenstrecke hat es einen schrecklichen Zugunfall gegeben. Sterne ist das nächste Haus. Die Familie soll die nur leicht verletzten Gäste aufnehmen bis die Eisenbahngesellschaft sie wieder abholen kann. Die Familie ist entsetzt und schickt den Kutscher erneut los zum Bahnhof. Doch merkwürdigerweise tauchen die ungeladenen Gäste zu Fuß auf. Es sind anscheinend alles Fahrgäste der 3. Klasse. Die Familie ist überfordert. Plötzlich taucht zusätzlich ein einzelner Passagier auf, und dieser scheint ein Gentleman zu sein. Doch dieser Mann bringt endgültig alles durcheinander. Im Laufe des Abends kommt nämlich heraus, dass er Charlotte bereits kennt. Und er kennt ihr gut gehütetes Geheimnis. Ein denkwürdiger Abend beginnt, der im absoluten Chaos endet. Die Sprache von Sadie Jones ist schon großartig. Sie hat die unterschiedlichen Charaktere hervorragend herausgearbeitet und beschreibt sie sehr ironisch und schadenfroh. Herausgekommen ist eine sehr schräge Geschichte, die den Dünkel der gehobenen, aber dem Untergang geweihten englischen Gesellschaftsschicht mit all seinen Spleens wunderbar auf den Punkt bringt. Dieser Roman sprüht vor verrückten Einfällen und endet in einem großen Finale. Das Buch hat seinen ganz eigenen Charme. Es ist verrückt und überdreht. Und es ist total anders als die anderen beiden Bücher dieser Autorin. Ich weiß nicht, ob mir dieses Buch besser gefallen hätte, wenn ich nicht gewusst hätte, wer die Autorin ist. So war ich von diesem Buch etwas irritiert. Ich hatte mir einfach mehr Substanz erhofft. Trotz alledem ist es ein sehr witziges und schräges Buch. Ein wenig Charles Dickens, ein wenig Nancy Mitford und ganz viel britischer Humor. Und deshalb bekommt es trotzdem 4 Sterne von mir.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der ungeladene Gast

Der ungeladene Gast

von Sadie Jones

(27)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5

Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5

von Jeffrey Archer

(2)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale