orellfuessli.ch

Der vergessene Tod

Thriller

(8)
***Ein Mann ohne Erinnerungen an das schrecklichste Erlebnis seiner Kindheit. Ein unbekannter Feind, der dieses Geheimnis für seine mörderischen Pläne benötigt. Ein gefährliches Spiel beginnt. Die Frage: Wer wird am Ende als Sieger hervorgehen?***
Nach einer Messerattacke verliert der dreizehnjährige Nicolas alle Erinnerungen an sein bisheriges Leben. Auch 21 Jahre später kann Nicolas alias Nick Holsten sich weder an seine Kindheit erinnern, noch daran, was an jenem schicksalhaften Tag geschehen ist. Im Pausenhof einer Stuttgarter Schule findet er das Skelett eines Mädchens, das Zweite von Dreien, die vor über zwanzig Jahren ermordet wurden. Ein geheimnisvoller Mann beauftragt Nick, jemanden zu finden, der vor über zwei Jahrzehnten im Alter von dreizehn Jahren verschwand. Eine Frau tritt in Nicks Leben – Alexandra. Sie behauptet, ihn von früher zu kennen, verdreht ihm den Kopf, doch auch sie hütet ein Geheimnis. Bald sieht Nick sich in ein gefährliches Spiel verstrickt. Und er hat nur eine Chance, heil aus der Sache herauszukommen, er muss sich erinnern.
Portrait
B. M. Ackermann lebt mit Familie und zwei Schäferhunden in der Nähe von Stuttgart. Bereits im Teenageralter begann der Autor sich Geschichten auszudenken und auf Papier zu bringen. Doch erst 2013 wurde es ernst, und der erste Thriller "Der vergessene Tod" wurde veröffentlicht. Im Januar 2015 folgte der zweite Thriller "Todesrauschen". Im Januar 2016 erschien "Die letzte Prüfung". Mehr Infos finden Sie auf meiner Autorenseite: bmackermann-autor.de
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783847625896
Verlag Via tolino media
eBook
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
5
0
0
0

Wenn einen die Vergangenheit einholt ...
von einer Kundin/einem Kunden am 07.08.2013

Nick Holsten ist Fotograf und ehemaliger Kripobeamter. Als er eines Tages über ein Skelett in einem Stuttgarter Schulhof stolpert, scheint ihn die eigene Vergangenheit einzuholen. Interessant ist, dass Nick sich nicht an seine Kindheit erinnern kann, denn durch einen Messerangriff verliert er sein Gedächtnis, das er aber während der... Nick Holsten ist Fotograf und ehemaliger Kripobeamter. Als er eines Tages über ein Skelett in einem Stuttgarter Schulhof stolpert, scheint ihn die eigene Vergangenheit einzuholen. Interessant ist, dass Nick sich nicht an seine Kindheit erinnern kann, denn durch einen Messerangriff verliert er sein Gedächtnis, das er aber während der Geschichte allmählich zurückerlangt. Sehr interessant, wie das alles passiert, was er als Kind erleben musste, wie es zu der Messerattacke kam und auch die Liebe kommt in dem Buch nicht zu kurz. Wer ist diese Frau, in die er sich unsterblich verliebt? Ich finde das Buch sehr empfehlenswert, da es spannend ist und den Leser ab und an auf die falsche Fährte führt. Ich mag so etwas und mit der Auflösung habe ich gar nicht gerechnet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Spannend und unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2013

Ein Thriller, der aus Deutschland kommt, noch dazu in Stuttgart spielt. Dennoch ist er kein Regionalkrimi! Also ich wurde als Leserin kurzweilig unterhalten. Zu Empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 1
Der vergessene Tod
von einer Kundin/einem Kunden aus Radebeul am 18.03.2014

Ein spannender Thriller zum Thema Amnesie. Die Erinnerung kommt so langsam wieder und zum Schluß..., nein lesen Sie selber. Es lohnt sich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0