orellfuessli.ch

Der verletzte Mensch

Im Laufe unseres Lebens werden wir alle zu Experten: Ausgrenzung, Verrat, Demütigung, Vertrauensbruch, Gleichgültigkeit.
Jeder hat schon verletzt. Jeder wurde schon verletzt. Ein unbedachtes Wort kann eine Kindheit zerstören. Eine kleine Unachtsamkeit zu einem Wundbrand in der Seele des anderen führen. Manchmal verletzen wir uns auch selbst, indem wir uns aus mangelndem Mut oder falschem Stolz von unserem Ursprung und unseren eigenen Bedürfnissen trennen.
Mit viel Einfühlsamkeit und ohne Scheu vor Tabus entfaltet Andreas Salcher eine Landkarte der verborgenen Verletzungen und fragt: Was unterscheidet Menschen, die an ihren Wunden zerbrechen, von jenen, die sogar daran wachsen? Wie können wir verhindern, dass die Angst vor weiteren Verletzungen unsere Sehnsucht nach Liebe erstickt?
Langzeitstudien zeigen, welche Schutzfaktoren Menschen dabei helfen können, auch die schmerzhaftesten Prüfungen des Lebens zu bewältigen. Diese Ergebnisse stimmen in verblüffender Weise mit den Erkenntnissen einiger der bedeutendsten Denker, spirituellen Lehrer und Wissenschaftler überein, die an diesem Buch mitgearbeitet haben. Versöhnen Sie sich selbst und mit der Welt. Denn in Ihrer tiefsten Verletzung liegt Ihr grösstes Talent.
Portrait
Dr. Andreas Salcher hat Betriebswirtschaft studiert und ein „Executive Program“ an der Harvard-Universität absolviert. Mit seinen innovativen Beratungskonzepten ist er ein gefragter Vortragender in Europa und in den USA. 1987 wurde er zum jüngsten Mitglied des Wiener Landtags gewählt, dem er insgesamt 12 Jahre angehörte. Nach einem persönlichen Treffen mit Sir Karl Popper im Jahr 1993 in London gründete er gemeinsam mit Dr. Bernhard Görg die erste österreichische Schule für besonders begabte Kinder. 2004 initiierte Andreas Salcher die „Waldzell Meetings“ im Stift Melk, an denen sieben Nobelpreisträger, moralische Autoritäten wie der Dalai Lama, Künstler wie Christo und Jeanne-Claude, Paulo Coelho, Frank Gehry und Isabel Allende sowie einige der bedeutendsten Wissenschaftler unserer Zeit teilgenommen haben. Sein erstes Buch „Der talentierte Schüler und seine Feinde“ wurde zum Nummer-1-Bestseller und hat eine breite öffentliche Debatte über den Umgang mit den Talenten in unserem Schulsystem ausgelöst.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 279, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.03.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783853000014
Verlag Ecowin Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 9.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32902645
    Wenn unsere Welt aus den Fugen gerät
    von Georg Pieper
    eBook
    Fr. 10.90
  • 29500697
    Heile deine Gedanken
    von James Allen
    (1)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 33849398
    Der talentierte Schüler und seine Feinde
    von Andreas Salcher
    eBook
    Fr. 8.90
  • 17201468
    Aggression als Chance
    von Ruediger Dahlke
    eBook
    Fr. 11.90
  • 34008298
    Die zweite Halbzeit entscheidet
    von Markus Hofer
    eBook
    Fr. 12.50
  • 38760202
    Gut aufgestellt
    von Burkhard Spinnen
    eBook
    Fr. 4.90
  • 34185644
    Das Neue und seine Feinde
    von Gunter Dueck
    eBook
    Fr. 21.90
  • 46758203
    Totalschaden
    von Bruno Jonas
    eBook
    Fr. 17.50
  • 39944859
    Sie kennen dich! Sie haben dich! Sie steuern dich!
    von Markus Morgenroth
    eBook
    Fr. 11.00
  • 36141950
    Black Box BER
    von Meinhard Gerkan
    eBook
    Fr. 14.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der verletzte Mensch

Der verletzte Mensch

von Andreas Salcher

eBook
Fr. 9.90
+
=
Meine letzte Stunde

Meine letzte Stunde

von Andreas Salcher

(1)
eBook
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 18.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen