orellfuessli.ch

Der Wechstabenverbuchsler

(4)
»Uns machte es nichts aus, dass Herr Beckermann die Buchstaben verwechselte. Einmal beugte er sich mit einem Taschentuch zu mir hinunter und sagte: ›Komm, lass dir mal die Puse natzen!‹ Na und?!«
»Mein Name ist Mackerbenn«, sagt Herr Beckermann.
Herrn Beckermann zu verstehen ist nicht immer leicht.
Seit er aus der Drehtür eines Kaufhauses geschleudert wurde, vertauscht er Buchstaben. Und so kann es passieren, dass bei ihm wanderbare Letterschminge über die Wiemenbluse fliegen …
Rezension
"Dieses Buch ist eine Hommage an die grossen Sprachkünstler der deutschsprachigen Lyrik, Jandl, Ringelnatz und Co. - staffenark." Libelle, Düsseldorf
Portrait
Karsten Teich wurde 1967 in Hannoversch Münden geboren. Er studierte nach einigen Ausflügen in andere kreative Tätigkeiten Malerei an der Hochschule der Künste in Kassel. Seit 1996 lebt er mit seiner Familie in Berlin. Seit der Geburt seines Sohnes arbeitet er als Zeichner für verschiedene Verlage, Magazine und Tageszeitungen und hat unter anderem zahlreiche Kinderbücher illustriert. Im Frühling 2003 ehrte die Stadt Paderborn seine noch junge Arbeit mit einer Einzelausstellung im Museum der Städtischen Galerie am Abdinghof.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 31
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 22.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-76137-8
Reihe Minimax
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 286/219/9 mm
Gewicht 97
Abbildungen 50 farbige Abbildungen
Auflage 4. Auflage
Illustratoren Karsten Teich
Verkaufsrang 21.757
Buch (Taschenbuch)
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 9.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18605219
    Der Wechstabenverbuchsler
    von Mathias Jeschke
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 18.90
  • 35169727
    Der Wechstabenverbuchsler im Zoo
    von Mathias Jeschke
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 18.90
  • 21232645
    Hier stimmt ja fast gar nichts!
    von Ralf Butschkow
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 17565948
    Es fährt ein Bus durchs ABC
    von Karsten Teich
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 40396146
    Das große Lieselotte Such- und Findebuch
    von Alexander Steffensmeier
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 4593864
    Frederick
    von Leo Lionni
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 14577827
    Riese Rick macht sich schick
    von Julia Donaldson
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 45119486
    Der Tag, an dem Louis gefressen wurde
    von John Fardell
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 47180894
    Schau, was machen die Bienen?
    von Katarzyna Bajerowicz
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 14577744
    Das Grüffelokind
    von Julia Donaldson
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Der Wechstabenverbuchsler
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 06.07.2015

Total witziges Buch. Meine Kinder sind jedes mal begeistert wenn ich es vorlese. ich selber muß mich immer ganz doll Konzentrieren weil es so witzig ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Wechstabenverbuchsler
von MarTina am 13.04.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Herr Beckermann ist der Freund von Ninas Mutter Susi. Manchmal haben sie Schwierigkeiten ihn zu verstehen, denn er vertauscht immer wieder die Buchstaben. Dadurch müssen sie ein bisschen herumrätseln, um herauszufinden, was Herr Beckermann sagen will. Doch dann entdecken sie zufällig, wie Herr Beckermann seine Buchstabenverwechselei kurzzeitig los wird. Meine... Herr Beckermann ist der Freund von Ninas Mutter Susi. Manchmal haben sie Schwierigkeiten ihn zu verstehen, denn er vertauscht immer wieder die Buchstaben. Dadurch müssen sie ein bisschen herumrätseln, um herauszufinden, was Herr Beckermann sagen will. Doch dann entdecken sie zufällig, wie Herr Beckermann seine Buchstabenverwechselei kurzzeitig los wird. Meine Meinung: Ich habe diese Geschichte meinen Töchtern (2 und 4 Jahre) und meinem Neffen (6 Jahre) vorgelesen. Mir hat das Buch anfangs überhaupt nicht zugesagt. Mir waren die Illustrationen zu "modern", die Geschichte fand ich nicht gerade spannend und auch mit dem Buchstabenverdrehen wurde ich erst nicht warm. Daher war ich von der Reaktion der Kinder ziemlich überrrascht. Sie fanden das Buch nämlich von Anfang an lustig. Für die Kleine ist das Buch zwar vom Text her noch nicht unbedingt geeignet. Sie hört trotzdem gerne zu. Außerdem gefielen ihr die Bilder auf Anhieb. Sie meinte beim Durchblättern gleich: "Mama, lustig!" Die Große fand es witzig, dass der Mann so komisch redet, auch wenn sie ihn anfangs überhaupt nicht verstanden hat. Einzig mein Neffe fand bei einigen Verdrehungen gleich das richtige Wort, nachdem er das Prinzip erkannt hat. Die Geschichte muss bei uns immer wieder vorgelesen werden. Dabei hören alle ganz gespannt zu und versuchen, die richtigen Wörter zu erraten. Das gelingt meiner Großen und meinem Neffen auch immer besser und sie sind dann auch richtig stolz. Hier sieht man auch sofort den positiven Aspekt: Durch diese Wortspielereien bekommen die Kinder ein ganz neues Sprachgefühl. Das Wörterraten macht ihnen riesig Spaß. Außerdem finden sie die verdrehten Wörter richtig lustig. Daneben kann man auch ein bisschen Toleranz lernen. Herr Beckermann ist durch den Sprachfehler anders. Trotzdem akzeptieren Nina und ihre Mutter ihn so wie er ist. Fazit: Eine "modern" illustrierte Geschichte, die vor allem durch die Wortspielereien besticht. Die Kinder finden die verdrehten Wörter witzig. Außerdem fördert dies auch die Konzentration beim Zuhören, weil die Kinder selbst herausbekommen möchten, was Herr Beckermann erzählt. Im Endeffekt haben mich somit die Reaktionen der Kinder von diesem Buch überzeugt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sprachspielereien mit Spaß
von einer Kundin/einem Kunden am 25.05.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Herrliche Wortspielereien, die Stoff für stundenlange Beschäftigung mit Sprache bieten. Das Ganze eingebettet in eine originelle Geschichte, die das Thema „Anderssein“ sehr respektvoll behandelt. Ein großartiger Vorlese- und Selbstlesespaß für Kinder ab 4 Jahren, auch für die 1. und 2. Schulstufe sehr zu empfehlen. Die Volksschüler, denen ich den „Wechstabenverbuchsler“... Herrliche Wortspielereien, die Stoff für stundenlange Beschäftigung mit Sprache bieten. Das Ganze eingebettet in eine originelle Geschichte, die das Thema „Anderssein“ sehr respektvoll behandelt. Ein großartiger Vorlese- und Selbstlesespaß für Kinder ab 4 Jahren, auch für die 1. und 2. Schulstufe sehr zu empfehlen. Die Volksschüler, denen ich den „Wechstabenverbuchsler“ vorgelesen habe, waren begeistert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Wechstabenverbuchsler

Der Wechstabenverbuchsler

von Mathias Jeschke

(4)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 9.90
+
=
Trauriger Tiger toastet Tomaten

Trauriger Tiger toastet Tomaten

von Nadia Budde

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 22.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale