orellfuessli.ch

Der Weg

Ein geistlicher Klassiker: 999 aufruettelnde Maximen für ein Leben mit Gott. Das Erstlingswerk des heligen Josemaría Escrivá laesst in seiner unbefangenen Sprache und seinen wegweisenden Impulsen niemanden kalt.
Das Geheimnis dieses Buches geht dem Leser erst allmählich auf: es liegt darin, dass seine 999 Punkte auf den ersten Blick wie Kalendersprueche wirken moegen, auf den zweiten wie kluge Lebensregeln, auf den dritten wie geschliffene Aphorismen ..., bis er schliesslich erkennt, dass jeder der 999 Punkte einem tiefen Brunnen gleicht, den kaum ein Senkblei unseres Nachdenkens genau auszuloten vermag. Der Weg hat mit grossen Werken der Literatur und der Kunst gemeinsam, dass er jeglichen Fassungsvermoegen gemäss ist: dem schlichten Sinn wie dem komplizierten Hirn, dem weniger Gebildeten wie dem philosophischen Kopf.
Josemaría Escrivá liebte nichts so sehr wie den Umgang mit dem menschgewordenen Christus; taeglich neu suchte er seine Nähe im Gebet und in der Messe; diese Naehe gab ihm Geborgenheit, sie machte ihn kuehn. Weit entfernt von bloss moralischen Appellen empfinden wir die Warmherzigkeit seiner Worte, greifen wir gern die Ermunterung auf, das Abenteuer unseres eigenen Lebens entschlossen zu wagen; wir spueren den Humor und entdecken das Augenzwinkern eines Menschen, der, weil er zutiefst versteht, aufrichtet und anspornt.
Der Weg ist wahrhaft ein long seller der geistlichen Literatur, ein moderner Klassiker geworden. In mehr als vier Millionen Exemplaren und 44 Sprachen ist er über die Welt verbreitet.
Portrait
Josemaría Escrivá wurde am 09. Januar 1902 im nordspanischen Barbastro geboren.
Am 02. Oktober 1928, dreieinhalb Jahre nach seiner Priesterweihe, liess Gott ihn "sehen", was er bislang nur geahnt hatte: das Opus Dei. Seitdem ging er ganz in seiner Sendung als Gruender auf. 1946 verlegte er seinen Wohnsitz nach Rom. Von dort aus leitete Josemaría Escrivá die weltweite Ausbreitung des Opus Dei.
Josemaría Escrivá starb am 26. Juni 1975 in Rom. In der Folgezeit ersuchten Tausende von Menschen, darunter viele Bischoefe aus zahlreichen Laendern (insgesamt ein Drittel aller Bischoefe der Welt), den Heiligen Stuhl um die Eroeffnung seines Heiligsprechungsprozesses.
Am 17. Mai 1992 erhob Johannes Paul II. den Gründer des Opus Dei zum Seligen. Zehn Jahre spaeter, am 6. Oktober 2002, sprach er ihn auf dem Petersplatz in Rom vor einer grossen Menschenmenge heilig. In der Predigt rief der Papst den Anwesenden zu: "Folgt seinen Spuren und verbreitet in der Gesellschaft das Bewusstsein, dass wir alle zur Heiligkeit berufen sind, ohne dabei Unterschiede zu machen nach Hautfarbe, Gesellschaftsschicht, Kultur oder Alter."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 280, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783937626895
Verlag Adamas Verlag
eBook (ePUB 3)
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41090906
    Die Spur des Sämanns
    von Josemaría Escrivá
    eBook
    Fr. 9.00
  • 41090907
    Im Feuer der Schmiede
    von Josemaría Escrivá
    eBook
    Fr. 9.00
  • 30590334
    Der selige Josemaria Escrivá und das Opus Dei
    von Peter H. Görg
    eBook
    Fr. 11.90
  • 40974678
    Die christliche Beharrlichkeit
    von Andrea Pirringer
    eBook
    Fr. 2.50
  • 47204319
    Lutherbibel revidiert 2017 - Die eBook-Ausgabe
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45395264
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    eBook
    Fr. 23.90
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (8)
    eBook
    Fr. 13.00
  • 46879754
    Warte nicht auf bessre Zeiten!
    von Wolf Biermann
    eBook
    Fr. 29.50
  • 47361904
    Aufwachen!
    von Friedrich Orter
    eBook
    Fr. 21.90
  • 46324582
    Die Akte Trump
    von David Cay Johnston
    (1)
    eBook
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Weg

Der Weg

von Josemaría Escrivá

eBook
Fr. 7.50
+
=
Keine Zeit für Arschlöcher!

Keine Zeit für Arschlöcher!

von Horst Lichter

(1)
eBook
Fr. 20.90
+
=

für

Fr. 28.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen