orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Der weiße Reiter / Sachsen-Uhtred Saga Bd. 2

Historischer Roman

(10)
Und ich sah ein weisses Pferd, und des Reiters Name hiess Tod
Ende des 9. Jahrhunderts haben die dänischen Eroberer alle fünf englischen Königreiche unterjocht. Das gesamte Land der Angelsachsen ist in der Gewalt der Invasoren – mit Ausnahme eines kleinen Sumpfgebietes. Hier hält sich König Alfred von Wessex mit wenigen Getreuen versteckt. Uhtred, Krieger in Alfreds Diensten, kennt die Übermacht des dänischen Heeres genau. Dennoch will Alfred eine letzte, entscheidende Schlacht führen. Der fromme König setzt dabei auf Gottes Hilfe, Uhtred hingegen vertraut lieber seinem kampferprobten Schwert. Über eines aber sind sich die beiden ungleichen Verbündeten vollkommen einig: Eine Niederlage wäre der Untergang Englands.
Die Uhtred-Romane, Band 2
Rezension
Unterhaltung auf höchstem Niveau, packend und informativ zugleich. The Washington Post
Portrait

Bernard Cornwell, geboren 1944, machte nach dem Studium Karriere bei der BBC. Nach Übersiedlung in die USA entschloss er sich, einem langgehegten Wunsch nachzugehen, dem Schreiben. Im englischen Sprachraum gilt er als unangefochtener König des historischen Abenteuerromans. Bernard Cornwells Werke wurden in über 20 Sprachen übersetzt, die Gesamtauflage liegt bei mehr als 20 Millionen Exemplaren.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 509
Erscheinungsdatum 02.07.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24283-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 189/116/48 mm
Gewicht 467
Originaltitel The Pale Horseman
Auflage 17
Verkaufsrang 3.481
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13882515
    Das letzte Königreich. Uhtred 01
    von Bernard Cornwell
    (25)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 15543460
    Schwertgesang / Sachsen-Uhtred Saga Bd. 4
    von Bernard Cornwell
    (4)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 18690193
    Das brennende Land / Sachsen-Uhtred Saga Bd. 5
    von Bernard Cornwell
    (11)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 30567254
    Der sterbende König / Sachsen-Uhtred Saga Bd. 6
    von Bernard Cornwell
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29392737
    Yuan, H: Tempelglocken von Shanghai
    von Hong Li Yuan
    Buch
    Fr. 16.90
  • 2917001
    Die Templerin / Die Templer Saga Bd.1
    von Wolfgang Hohlbein
    (9)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 32081672
    Das Lied des Achill
    von Madeline Miller
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2990567
    Die Säulen der Erde
    von Ken Follett
    (65)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 27766029
    Die russische Herzogin
    von Petra Durst Benning
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28852487
    Die Eingeschworenen 01 - Raubzug
    von Robert Low
    (3)
    Buch
    Fr. 13.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32017649
    Im Zeichen des Adlers
    von Simon Scarrow
    (3)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 28852487
    Die Eingeschworenen 01 - Raubzug
    von Robert Low
    (3)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 2990567
    Die Säulen der Erde
    von Ken Follett
    (65)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 40803630
    Das Haupt der Welt
    von Rebecca Gablé
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37477845
    Der Thron der Welt
    von Robert Lyndon
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 31932190
    Game of Thrones 01. Das Lied von Eis und Feuer
    von George R. R. Martin
    (3)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 13882515
    Das letzte Königreich. Uhtred 01
    von Bernard Cornwell
    (25)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 37477973
    Das weiße Gold des Nordens
    von Axel S. Meyer
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40891144
    Der Schwur des Normannen
    von Ulf Schiewe
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14608152
    Die Herren des Nordens / Sachsen-Uhtred Saga Bd. 3
    von Bernard Cornwell
    (8)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 41002740
    Outlander 1 - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (9)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 30571451
    Runenschwert
    von Robert Low
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
3
0
0
0

Superbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2014

Spannend geschrieben, kann man gar nicht aufhören zu lesen. Kann ich nur weiterempfehlen.Würde gleich mal auch das vorherige und das darauffolgende Buch mitbestellen aus dieser Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die wahre Geschichte der Rückeroberung Englands
von Lukas Glaser aus Sandl am 15.02.2010

Gegen Ende des 9. Jahrhunderts haben die Wikinger alle fünf engländische Königreiche unterjocht. Die letzten überlebenden Angelsachsen flohen in ein abgelegenes Sumpfgebiet. Ihr Schicksaal hängt an einem seidenem Faden, denn Graf Guthrun von den Wikingern hat alle Vorbereitung getroffen, auch die letzten Engländer vernichtend zu schlagen. Uthred Uthredson von... Gegen Ende des 9. Jahrhunderts haben die Wikinger alle fünf engländische Königreiche unterjocht. Die letzten überlebenden Angelsachsen flohen in ein abgelegenes Sumpfgebiet. Ihr Schicksaal hängt an einem seidenem Faden, denn Graf Guthrun von den Wikingern hat alle Vorbereitung getroffen, auch die letzten Engländer vernichtend zu schlagen. Uthred Uthredson von den Engländern der bei den Dänen (Wikingern) aufgewachsen ist, kennt ihre Übermacht genau. Dennoch will er sich den Eindringlingen stellen, und die letzte entscheidende Schlach führen. Was für ein Kunstwerk dieser zweite Band der Uhtred-Saga ist. Es ist unglaublich, mit welcher Kraft dieser historische Roman zum weiterlesen zwingt. Ich lese quer durch den Gemüseacker und muss sagen, dass mich bisher noch kein weiteres Buch so sehr gefesselt hat, wie "Der weiße Reiter" von Bernard Cornwell. Ganz klar ist dem Schriftsteller die erste Forstetzung wiede sehr gut gelungen. Spannend, exat und präzise geschrieben. Was Cornwell ganz besonders auchzeichnet, ist die detailierte Schilderung einer Schlacht. Vor allem in diesem Werk erwartet dem Leser am Ende die entscheidene Schlacht auf 30-40 Seiten die so unfassbar und köstlich beschrieben wird. Wofür ich Cornwell auch noch sehr zu schätzen weiß, sind die vor allem auch die Beschreibung der Charakteren und die Darstellung der Lebensumstände im Mittelalter. Auch mit dem Ich-Erzähler Uthred wurde eine außergewöhnlich geniale Hauptfigur geschaffen, die den gesamten Handlungsablauf (sowohl bei den Dänen als auch bei den Engländern) so wunderbar wiedergibt. Des weiterem muss ich hier festhalten, dass die Hintergrundgeschichte des gesamten Inhaltes keine erfundene Fiktion ist. Mehr oder weniger stellt "Der Weiße Reiter" die wahre Geschichte der Rückeroberung Englands dar - also neben der köstlichen Unterhaltung bietet das Wunderwerk noch einen Lerneffekt. Und das beste kommt zum Schluss: Es geht weiter! (Die Herren des Nordens)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Reise geht weiter
von einer Kundin/einem Kunden am 03.01.2010

Band 2 der Geschichte um Uthred geht weiter Kaum hat er eine wichtige Schlacht geschlagen ist er unterwegs um die unsicher Allianz der verschieden Reich unter Alfred zusammen zu halten. Schnell findet man sich in einer Welt der Gewalt, des Blutes und Schwertstahls wieder.Sehr gut gelingt es Cornwell wieder... Band 2 der Geschichte um Uthred geht weiter Kaum hat er eine wichtige Schlacht geschlagen ist er unterwegs um die unsicher Allianz der verschieden Reich unter Alfred zusammen zu halten. Schnell findet man sich in einer Welt der Gewalt, des Blutes und Schwertstahls wieder.Sehr gut gelingt es Cornwell wieder den Bogen zwischen Geschichte und Fiktion zu spannen. Nicht nur den weiterlauf der Geschicht fesselt sondern auch der Werdegang von Uthred.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der weiße Ritter
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2009

Mit "Der weiße Reiter" veröffentlicht Bernard Cornwell den 3. Teil seiner historischen Romanreihe, die sich mit den Geschehnissen im England des 9. Jahrhunderts befasst. Man muss kein sonderlich großes Interesse an dieser Epoche haben, um sich von den Geschehnissen dieser fesseln zu lassen. Grund hierfür ist die abwechslungsreiche und vorwiegend... Mit "Der weiße Reiter" veröffentlicht Bernard Cornwell den 3. Teil seiner historischen Romanreihe, die sich mit den Geschehnissen im England des 9. Jahrhunderts befasst. Man muss kein sonderlich großes Interesse an dieser Epoche haben, um sich von den Geschehnissen dieser fesseln zu lassen. Grund hierfür ist die abwechslungsreiche und vorwiegend spannende Federführung des Autors. So begleitet man Uhtred, seinerseits der Held der Geschichte, durch ein episches Abenteuer, spannend und bildet zugleich, welches stets Lust auf weiteren Lesestoff schürt. Für mich also kaum verwunderlich, dass ich schon seit dem ersten Teil, namens ""Das letzte Königreich"", ein großer Fan bin und mich auf jede Neuerscheinung freue. Wer also eine Romanreihe sucht und somit Geschichten, die nicht nach einmaligem lesen vergessen sind, sondern Geschichten, die sich stets im Neuen wiederfinden, ist hier an der richtigen Stelle. An dieser Stelle nicht zu vergessen ist, dass man die vorangegangenen Romane nicht gelesen haben muss, um die Anderen zu verstehen. Viel Spaß mit der wohl besten Historienromanreihe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Besser als der erste Teil!
von Stefan aus Mainleus am 19.04.2008

Wirklich spannend! Die Dänen brechen den Waffenstillstand und König Alfred muß fliehen. Lediglich Uthred kann den König noch retten. Doch immer noch schlagen zwei Herzen in Uthred´s Brust. Die liebe zu den Dänen und seinem immer stärker werdenen Stolz Sachse zu sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Warte ebenfalls auf die Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden am 18.09.2007

sollte ja im Jan. 08 erscheinen :o)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klare Empfehlung für alle Fans historischer Romane
von Stefan Heidsiek aus Darmstadt am 14.10.2008

Nachdem mich der erste Band von Bernards Cornwells Reihe nur streckenweise überzeugt hatte, hab ich ihm nun mit "Der weiße Reiter" eine weitere Chance gegeben. Diese hat er zu meiner (fast) vollsten Zufriedenheit genutzt. Der zweite Band setzt inhaltlich direkt nach den Ereignissen aus "Das letzte Königreich" an. Nach... Nachdem mich der erste Band von Bernards Cornwells Reihe nur streckenweise überzeugt hatte, hab ich ihm nun mit "Der weiße Reiter" eine weitere Chance gegeben. Diese hat er zu meiner (fast) vollsten Zufriedenheit genutzt. Der zweite Band setzt inhaltlich direkt nach den Ereignissen aus "Das letzte Königreich" an. Nach der Schlacht bei Cynuit, in der der dänische Kriegsherr Ubba seinen Tod durch Uthreds Schwert fand, hängt das Schicksal der Angelsachsen weiterhin an einem seidenen Faden. Northumbrien, Mercien, Ostanglien und damit fast ganz England ist von den Dänen besetzt, die ihren Einflußbereich nun auch auf Wales und die Küstengebiete Cornwalls ausweiten. Der zwischen den Dänen und Sachsen geschlossene Frieden ist mehr als wackelig, und nur wenige trauen den Invasoren so leichtgläubig, wie der fromme König Alfred. Auch Uthred, der mittlerweile zu einem kampferfahrenen Krieger mit strategischen Verstand und eigenem Landbesitz herangereift ist, hat seine Zweifel. Immer noch Sympathien für die Dänen hegend, bei denen er aufwuchs, sucht er eine Möglichkeit sich seinen alten Freunden anzuschließen. Doch als der erwartete Angriff kommt und Alfred in das sumpfige Marschland im Südwesten Englands flieht, sieht sich Uthred plötzlich durch einen Schwur verbunden an dessen Seite wieder. Während der König auf göttlichen Beistand setzt, sammelt Uthred eine Armee um sich, die den Feind endgültig vernichtend schlagen soll. Angesichts der Tatsache, dass das Sumpfgebiet fast völlig abgeriegelt ist, eine beinahe unlösbare Aufgabe. Bernard Cornwell hat sich mit "Der weiße Reiter" deutlich gesteigert. Zwar ist mir die Figur Uthred in ihrer Verhaltensweise größtenteils immer noch suspekt, aber zumindest die nicht nachvollziehbaren Seitenwechsel aus dem ersten Teil blieben aus. Ein seßhafter Sachse wird er wohl trotzdem im Laufe der Reihe nicht mehr werden, dafür scheint ihn das Kriegshandwerk zu sehr zu reizen. Auch hier zeigt sich: Den normalen frühmittelalterlichen Lebensalltag zu skizzieren, ist Cornwells Ding nicht. Wenn es dann aber zu Schlachtbeschreibungen kommt zeigt sich seine wahre Stärke. Die im letzten Drittel stattfindende historische Schlacht von Ethandum (heute Edington) wird erschreckend brutal geschildert. Ohne es zu wollen taucht man als Leser selbst in diesen Rausch aus Blut, Schwertern und Dreck ein, und fühlt sich unvermittelt an die heftigsten Kampfszenen aus "Braveheart" erinnert. Hier spielt Cornwell sein Können aus und verweist Genrekollegen/innen wie Rebecca Gablé in ihre Schranken. Auch die Verknüpfung von Historie und Fiktion gelingt ihm diesmal meisterhaft. Der Spannungsbogen, der mir im ersten Band noch oft gefehlt hat, zieht sich bis zum Ende durch und das Tempo bleibt erstaunlich hoch. Da stört es auch nicht, dass viele Figuren (z.B. Asser, Odda) weitesgehend blaß bleiben. Ich habe mich mit Cornwells Stil abgefunden und mich über gut 500 Seiten klasse unterhalten gefühlt. Allein für den etwas trägen Beginn gibt es hier Abzüge. Insgesamt ist "Der weiße Reiter" eine starke Fortsetzung, die wieder Lust auf die Reihe gemacht und besonders im letzten Drittel für viel Lesespaß gesorgt hat. Ein gelungener Ausflug in das England des 9. Jahrhunderts und klare Empfehlung für alle Fans historischer Romane.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Durchaus Lesenswert
von Steffen Ruth am 22.07.2008

Ich habe die drei Bände („Das letzte Königreich“, „Der weiße Reiter“, „Die Herren des Nordens“) gelesen. Insofern bezieht sich meine Kritik auf diese drei Romane, die man meines Erachtens als ein Werk betrachten sollte, obgleich es ja noch nicht fertig ist! Die Geschichte spielt zur Zeit der großen Wikingereinfälle in... Ich habe die drei Bände („Das letzte Königreich“, „Der weiße Reiter“, „Die Herren des Nordens“) gelesen. Insofern bezieht sich meine Kritik auf diese drei Romane, die man meines Erachtens als ein Werk betrachten sollte, obgleich es ja noch nicht fertig ist! Die Geschichte spielt zur Zeit der großen Wikingereinfälle in England. Im Jahr 866 erlebt der 10 jährige Uthred wie dänische Drachenschiffe in seine Heimat einfallen, brandschatzen, plündern und zu guter letzt dort siedeln. In der Schlacht um Eoferwick (York) stirbt Uthreds Vater, der Aldermann von Bebbanburg (Bamburgh Castle) im Schildwall. Uthred, der durch seinen Mut die Aufmerksamkeit des ruhmreichen Schwert-Dänen Ragnar erregt, wird von diesem entführt. Fortan wächst Uthred unter dem Schutz Ragnars bei den Dänen auf, lernt deren Sitten, Gebräuche und Religion kennen und zu schätzen. Hier wird Uthred das, was das ganze Werk prägt. Er wird zum Krieger. Denn die Handlung dreht sich immer wieder und sehr oft um Schlachten. Uthred ist eigentlich ständig am kämpfen und es ist gar nicht zu überschauen, wie viele Menschen er umgebracht hat. Zu Beginn kämpft er für die Dänen. Dann für Wessex. Schließlich für König Guthred in Northumbrien, wo er zwischenzeitlich sogar zum Sklaven wird. Sein großes Ziel ist aber Bebbanburg. Uhtred ist der rechtmäßige Erbe, jedoch herrscht seit seiner Verschleppung sein Onkel über Bebbanburg. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob das Schicksal Uthred dorthin führt. Es hat Spaß gemacht, die Bücher zu lesen, überragend finde ich sie jedoch nicht. Für mich sind die Charaktere zu einfach, zu eindimensional dargestellt. Die Handlung dreht sich eigentlich nur um Schlachten und um Kampf. Aber vielleicht war das zu dieser Zeit so. Trotzdem war ich immer gespannt darauf, wie es mit Uthred weitergeht. Alles in allem sind alle drei Bände lesenswert und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr packender Mittelalterroman
von Jessica aus Berlin am 08.06.2008

Cornwell überzeugt auch in der Forsetzung seiner Uthred- Trilogie mit einer tollen bildlichen Sprache. Er schafft es nicht nur, die Liebe Uthreds zu den Dänen und den Sachsen gleichermaßen gut darzustellen, ihm gelingt es auch seine Gefühle für die Frauen treffend zu beschreiben ohne dass es schnulzig klingt.... Cornwell überzeugt auch in der Forsetzung seiner Uthred- Trilogie mit einer tollen bildlichen Sprache. Er schafft es nicht nur, die Liebe Uthreds zu den Dänen und den Sachsen gleichermaßen gut darzustellen, ihm gelingt es auch seine Gefühle für die Frauen treffend zu beschreiben ohne dass es schnulzig klingt. Die Kampfszenen sind hin und wieder etwas langatmig, doch sind sie durch ihre brutale Direktheit äusserst fesselnd. Ein Tip für alle, die Mittelalterromane mögen und sich nebenbei auch für Geschichtliches interessieren!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
warte mit Spannung auf die Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 28.08.2007

------ ------- --------

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Zweiter Teil der Sachsen-Saga. Der 21-jährige Kämpfer Uthred steht nun in Diensten des Königs von Wessex. Eine spannende und blutige Fortsetzung über die Schlacht um England.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr gut recherchiert und spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der zweite Teil der Uhtred Saga. Eine absolut spannende Reihe um einen Kriegsherren auf dem Weg zur Macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Auch der zweite Band ist wirklich gut geschrieben und in keinster Weise kitschig oder überzogen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

2.Band der Uthred -Saga,atmosphärisch,stimmig,gut recherchiert,spannend,etliche Teile folgen noch.Tolle Männerlektüre im Ich-Erzählermodus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Die Uhtred-Sage ist toll. Voller Gefahren und Abenteuer. Ungeheuer spannend dieser zweite Band.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der zweite Band der Sachsen-Reihe von Bernard Cornwell.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der Krieger Uthred hat ein ganzes Heer von Anhängern bei den meist männlichen Lesern. Es geht oft hart zur Sache.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gerd Andresen gibt dem Hörbuch zusätzlichen Charakter
von NMK am 26.08.2011
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Uthred muss sich wieder neuen Aufgaben im Dienste Alfreds stellen. Seine politischen Gegner versuchen ihn bösartigs auszustechen. Bei einem Gottesurteil (einem Zweikampf im Namen Gottes) greifen die alten Feinde der Sachsen, die Dänen, trotz Waffenruhe, wieder Wessex an. Somit beginnen neue Abenteuer, die Uthred zu bestehen hat, wieder kreuzen sich... Uthred muss sich wieder neuen Aufgaben im Dienste Alfreds stellen. Seine politischen Gegner versuchen ihn bösartigs auszustechen. Bei einem Gottesurteil (einem Zweikampf im Namen Gottes) greifen die alten Feinde der Sachsen, die Dänen, trotz Waffenruhe, wieder Wessex an. Somit beginnen neue Abenteuer, die Uthred zu bestehen hat, wieder kreuzen sich seine Wege mit Graf Ragnar, Uthreds Zukunft wird wieder einmal mehr mit Alfreds verwoben... Nun zum Hörbuch: Das Hörnbuch besteht aus 6 CDs, die Audioqualität ist, wie beim Vorgänger, sehr gut. Der Produzent konnte wieder Gerd Andresen als Leser gewinnen, was sich wiederum als positive Eigenschaft erweißt. Gerd Andresen gibt, der ehe schon sehr guten Geschichte, einen ganz besonderen Charakter. Seine Stimmlage, die Betonung, das Beben und das Leben in Andresen Stimme lässt den "Weißen Reiter" vor dem inneren Auge noch lebendiger erscheinen. Fazit: Auch wenn man den Roman schon gelesen hat, ist das Hörbuch definitiv ein Gewinn!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der weiße Reiter / Sachsen-Uhtred Saga Bd. 2

Der weiße Reiter / Sachsen-Uhtred Saga Bd. 2

von Bernard Cornwell

(10)
Buch
Fr. 16.90
+
=
Die Herren des Nordens / Sachsen-Uhtred Saga Bd. 3

Die Herren des Nordens / Sachsen-Uhtred Saga Bd. 3

von Bernard Cornwell

(8)
Buch
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale