orellfuessli.ch

Der Wert des Marktes

Ein ökonomisch-philosophischer Diskurs vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart

Die Frage nach dem moralischen Wert des Marktes stellt sich nach den Finanzkrisen der jüngsten Zeit mit besonderem Nachdruck. Sie ist aber nicht neu. Der Band beleuchtet das spannungsreiche Verhältnis zwischen Markt und Moral in Texten des politischen, ökonomischen und soziologischen Denkens von 1700 bis in die Gegenwart. Das Spektrum der Autoren reicht von Mandeville und Smith über Marx und Durkheim bis hin zu Cohen und Sen; kurze Essays skizzieren jeweils den historischen und systematischen Kontext. Ein Buch voller Argumente, die helfen, die Marktwirtschaft besser zu verstehen.

Rezension
"Eine Textsammlung, die zeigt, dass die Dichotomie 'guter' versus 'böser' Markt unterkomplex ist und dass hinter jeder Äusserung eines Ökonomen stets eine Morallehre steckt."
Robert Misik, taz. die tageszeitung 23.09.2014
Portrait

Lisa Herzog ist Postdoktorandin am Institut für Sozialforschung und am Exzellenzcluster »Die Herausbildung normativer Ordnungen« der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Axel Honneth, geboren 1949, ist Jack C. Weinstein Professor of the Humanities an der Columbia University in New York, Senior professor für Philosophie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main sowie geschäftsführender Direktor des dortigen Instituts für Sozialforschung.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Axel Honneth, Lisa Herzog
Seitenzahl 670
Erscheinungsdatum 17.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-29665-3
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 177/111/38 mm
Gewicht 396
Auflage 2. Originalausgabe
Buch (Taschenbuch)
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 36.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2971317
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 44965247
    Auf leisen Sohlen ins Gehirn
    von Elisabeth Wehling
    Buch
    Fr. 25.90
  • 45257342
    Was für Lebewesen sind wir?
    von Noah Chomsky
    Buch
    Fr. 37.90
  • 18741451
    Der Prophet. Der Narr. Der Wanderer
    von Khalil Gibran
    (1)
    Buch
    Fr. 9.90
  • 33793838
    Drei Fragen
    von Jorge Bucay
    Buch
    Fr. 12.90
  • 41538830
    Lob der Liebe
    von Nicolas Truong
    Buch
    Fr. 18.90
  • 45257344
    Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral
    von Michael Tomasello
    Buch
    Fr. 44.90
  • 39300071
    Familiäre Pflichten
    Buch
    Fr. 26.90
  • 3010563
    Dialektik der Aufklärung
    von Max Horkheimer
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 41082789
    Gott denken
    von Holm Tetens
    Buch
    Fr. 8.40

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Wert des Marktes

Der Wert des Marktes

Buch
Fr. 36.90
+
=
Leid und Schmerz

Leid und Schmerz

Buch
Fr. 68.00
+
=

für

Fr. 104.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale