orellfuessli.ch

Der Westen im 20. Jahrhundert

Selbstzerstörung, Wiederaufbau, Gefährdungen der Gegenwart

Der grosse Historiker und Friedenspreisträger Fritz Stern beleuchtet in diesem Essayband den Weg des Westens vom 'Zweiten Dreissigjährigen Krieg' (1914-1945) bis zum Scheitern der Sowjetunion und dem damit verbundenen neuen Unilateralismus der USA. Er fragt nach den Lehren aus der Geschichte und warnt - nicht ohne Gegenwartsbezug - vor den fatalen Folgen ihrer Missachtung.
Einmal mehr erweist sich Fritz Stern als ein glänzender 'engagierter Beobachter', der die Verbindung von historischer Analyse und aktueller Kommentierung nicht scheut. Denn 'jede Gegenwart', so Stern, 'hat eine gewisse Freiheit der Entwicklung'. Aus der prinzipiellen Offenheit der Geschichte ergibt sich auch Sterns berührendes Plädoyer für Vorbilder: 'Menschen als Akteure der Geschichte waren und bleiben wichtig'.
In ausführlichen Gesprächen im zweiten Teil des Bandes stellt sich Fritz Stern den Fragen zu seinem historiographischen Werk und zu seinem Selbstverständnis als Historiker.
Portrait
Fritz Stern, geb. 1926 in Breslau, ist emeritierter Professor für Geschichte an der Columbia University und Träger zahlreicher Auszeichnungen, darunter des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels (1999). Wichtigste Werke: Kulturpessimismus als politische Gefahr (1963); Gold und Eisen. Bismarck und sein Bankier Bleichröder (1977); Das feine Schweigen (1999); Verspielte Grösse (2005). 2007 erschienen seine Erinnerungen 'Fünf Deutschland und ein Leben'.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 188
Erscheinungsdatum 14.08.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8353-0254-9
Reihe Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts 3
Verlag Wallstein Verlag
Maße (L/B/H) 216/129/15 mm
Gewicht 259
Buch (Taschenbuch)
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 24.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42353619
    Zu Hause in der Ferne
    von Fritz Stern
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 35361404
    Ludwig von Mises
    von Jörg Guido Hülsmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 15108591
    Gold und Eisen
    von Fritz Stern
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 14224100
    Fünf Deutschland und ein Leben
    von Fritz Stern
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 42.90
  • 2953395
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 45923212
    Fremde Eltern
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 26009070
    »Vernebelt, verdunkelt sind alle Hirne«
    von Friedrich Kellner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 79.00
  • 46128588
    Nationalität: Staatenlos
    von Ruth Barnett
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 25.90
  • 39342875
    Todesfabrik Auschwitz
    von Peter Seibers
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 68.00
  • 2957345
    Die Vernichtung der europäischen Juden
    von Raul Hilberg
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 37.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Westen im 20. Jahrhundert

Der Westen im 20. Jahrhundert

von Fritz Stern

Buch (Taschenbuch)
Fr. 24.90
+
=
Fünf Deutschland und ein Leben

Fünf Deutschland und ein Leben

von Fritz Stern

Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 48.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale