orellfuessli.ch

Der will doch nur spielen

Roman

(1)
Wenn Anwälte eigentlich nur spielen wollen, kommt manchmal Liebe dabei heraus …


Lernen Sie Kate MacKenzie kennen! Sie ... arbeitet für die SBT (Schreckliche Büro-Tyrannin, auch bekannt als Amy Jenkins, Leiterin der Personalabteilung beim New York Journal), ... schläft derzeit auf der Couch ihrer besten Freundin, weil ihr (inzwischen) Exfreund noch nach zehn Jahren Angst hatte, JA zu sagen, ... findet keine neue bezahlbare Wohnung in New York City, ... denkt, dass es nicht mehr schlimmer werden kann, ... irrt sich damit gewaltig. Denn dann kommt Mitch, ein Anwalt, der einen sehr kreativen Spieltrieb entwickelt, um nicht nur Gerechtigkeit, sondern auch Liebe walten zu lassen ...


Portrait
Meg Cabot stammt aus Bloomington, Indiana, und lebt mit ihrem Ehemann und ihren zwei Katzen in New York City und Key West. Nach dem Studium hoffte sie auf eine Karriere als Designerin in New York und arbeitete währenddessen u. a. als Hausmeisterin in einem Studentenwohnheim. Mit grossem Erfolg, denn immerhin liess dieser Job ihr genügend Zeit, ihr erstes Buch zu schreiben. Inzwischen hat Meg Cabot mehr als 40 Romane verfasst und ist eine der erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen der Welt. Ihre Plötzlich-Prinzessin-Romane wurden von Hollywood verfilmt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 480, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.09.2011
Serie Traummänner 2
Sprache Deutsch
EAN 9783641058289
Verlag Blanvalet
Originaltitel Boy meets Girl (02)
Verkaufsrang 13.001
eBook (ePUB)
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 8.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18455362
    Darf's ein bisschen mehr sein?
    von Meg Cabot
    eBook
    Fr. 8.90
  • 31059795
    Hokus Pokus Zuckerkuss
    von Meg Cabot
    eBook
    Fr. 8.90
  • 24478382
    Ein unmoralisches Sonderangebot
    von Kerstin Gier
    (12)
    eBook
    Fr. 8.00
  • 33997977
    Küssen will gelernt sein
    von Rachel Gibson
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 31075141
    Eternity
    von Meg Cabot
    eBook
    Fr. 8.90
  • 18455587
    Perfekte Männer gibt es nicht
    von Meg Cabot
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 41102573
    Drum küsse, wer sich ewig bindet
    von Susan Mallery
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41198377
    Gibt es ein Leben nach der Torte?
    von Meg Cabot
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33815349
    Nageln will gelernt sein
    von Ina Glückauf
    eBook
    Fr. 9.00
  • 41541294
    Aller Liebe Anfang ist ein Kuss. Novelle
    von Susan Mallery
    (3)
    eBook
    Fr. 2.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41203566
    Kuss und Kuss gesellt sich gern
    von Susan Mallery
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41541294
    Aller Liebe Anfang ist ein Kuss. Novelle
    von Susan Mallery
    (3)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 38516957
    Küssen gut, alles gut
    von Rachel Gibson
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 41102573
    Drum küsse, wer sich ewig bindet
    von Susan Mallery
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41541354
    Wo die Liebe hinführt …: Ja, ich will - ein Date mit dir!
    von Susan Mallery
    (1)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 32639708
    Kein Kuss unter dieser Nummer
    von Sophie Kinsella
    (6)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 29132255
    Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
    von Kerstin Gier
    (8)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 36411917
    Küss mich, Engel
    von Susan Elizabeth Phillips
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41541337
    Wo die Liebe hinführt …
    von Beth Kery
    eBook
    Fr. 10.90
  • 32440310
    Reizende Gäste
    von Sophie Kinsella
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 35428903
    Pusteblume
    von Marian Keyes
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42159091
    Hochzeit zu verschenken
    von Sophie Kinsella
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Layout passt nicht zum Inhalt
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 02.03.2012

Also ich fand das Roman ganz witzig. Aber das Cover passt nicht so richtig. Denn Katie MacKenzie hat keinen Hund (Jack-Russel Terrier), deswegen hat es mich ein wenig irritiert, das kein Hund im Buch vorkam wie es auf dem Cover abgebildet ist. Aber ansonsten war das Buch gut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ALLES WAS EIN PINKES BUCH BRAUCHT
von Jutta Huber aus Dornbirn am 04.07.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Kate 25, wohnt nach der Trennung von Ihrem Freund (der sie nach 10 Jarehn Beziehung noch immer nicht heiraten wollte) auf der Couch ihrer Freundin. Doch dem noch nicht genug als der Verlobte Ihrer Chefin Amy keinen Kuchen von der Kantinendame bekommt muss Kate die beliebte Ida feuern. Dank... Kate 25, wohnt nach der Trennung von Ihrem Freund (der sie nach 10 Jarehn Beziehung noch immer nicht heiraten wollte) auf der Couch ihrer Freundin. Doch dem noch nicht genug als der Verlobte Ihrer Chefin Amy keinen Kuchen von der Kantinendame bekommt muss Kate die beliebte Ida feuern. Dank Mitch, dem sympathischen Anwalt, verliert auch Kate Ihren Job. Jetzt ist Sie arbeitslos, wohungslos und singel. Kann Mitch Sie retten? Ein kurzweiliger Roman für sonnige Tage kurz um ALLES WAS EIN PINKES BUCH BRAUCHT :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Und die Seiten flogen dahin...
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 25.09.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Kate MacKenzie arbeitet in der Personalabteilung des New York Journals. Und leider ist ihre Vorgesetzte niemand anderes als die SBT (Schreckliche-Büro-Tyrannin) Amy Jenkins. Diese versucht ihren Mitarbeitern mit ihrer peniblen und absolut gemeinen Art das Leben schwer zu machen. Als Kate dann von ihr gezwungen wird die überall sehr beliebte... Kate MacKenzie arbeitet in der Personalabteilung des New York Journals. Und leider ist ihre Vorgesetzte niemand anderes als die SBT (Schreckliche-Büro-Tyrannin) Amy Jenkins. Diese versucht ihren Mitarbeitern mit ihrer peniblen und absolut gemeinen Art das Leben schwer zu machen. Als Kate dann von ihr gezwungen wird die überall sehr beliebte Ida Lopez zu kündigen, die alle Kollegen mit ihren Leckeren Keksen und Kuchen verwöhnt, bringt sie einen Stein ins Rollen. Denn Ida holt sich Rechtsbeistand und Kate findet sich blitzschnell in einer Besprechung mit dem attraktiven Rechtsanwalt Mitch Hertzog wieder. Und dabei kann sie Anwälte nicht ausstehen… aber dieser scheint irgendwie anders zu sein. Bei diesem Buch handelt es sich um die Fortsetzung des Buches „Um die Ecke geküsst“. Zwar kommen einige Figuren aus dem Vorgänger auch in diesem Buch vor und Leser werden einige versteckte Anspielungen schnell finden, trotzdem können Neustarter problemlos auch mit diesem Buch beginnen. Beide Teile sind mühelos auch einzeln zu lesen. Für mich war „Der will doch nur spielen“ ein totaler Erfolg, denn ich habe dieses Buch verschlungen und mich mitten in der Nacht gefragt, warum ich eigentlich immer noch nicht schlafe. Wie auch beim Vorgänger, so besteht auch dieses Buch aus E-Mail-Nachrichten. Hinzu kommen hier aber noch Nachrichten auf dem Anrufbeantworter, Notizen, Tagebucheinträge, etc. Auch wenn man zu Beginn stutzt, diese Art eines Romans funktioniert einfach gut. Als Leserin hatte ich durch die vielen Nachrichten nie das Gefühl Dinge zu verpassen. Ich war immer im Geschehen und habe durchweg mitlachen und –leiden können. Kate ist in diesem Buch ein kleiner Pechvogel. Sie verliert einige Dinge, die sie an ihre Grenzen bringen, aber sie ist auch ein absolut liebenswerter Charakter, der sich immer wieder auf die Beine stellt und weitermacht. Was mir besonders gut gefallen hat war, dass Meg Cabot es schafft den Humor in dieses Buch zu bringen. Nach kurzer Zeit hatte ich bereits eine Vorstellung der verschiedenen Personen und die Seitenhiebe die es gab haben mich immer wieder zum Lachen gebracht. Mir hat „Der will doch nur spielen“ unheimlich viel Spaß gemacht und ich freue mich nun schon auf den dritten und letzten Teil „Aber bitte für immer“, den ich direkt im Anschluss lesen werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Witzig!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.07.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich bin ein riesiger Fan von Meg Cabot. Jeder ihrer Romane ist tolles Lesefutter. „Der will doch nur spielen“ ist witzig, romantisch und sehr flüssig zu lesen. Der Schreibstil war mir völlig neu aber überhaupt nicht unangenehm. Ich finde man liest dieses Buch dadurch noch viel schneller! Perfekte Strand... Ich bin ein riesiger Fan von Meg Cabot. Jeder ihrer Romane ist tolles Lesefutter. „Der will doch nur spielen“ ist witzig, romantisch und sehr flüssig zu lesen. Der Schreibstil war mir völlig neu aber überhaupt nicht unangenehm. Ich finde man liest dieses Buch dadurch noch viel schneller! Perfekte Strand oder Badelektüre von der Meisterin der witzigen Frauenromane Ich glaube alleine durch dieses süße Cover kauft man dieses Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Betreff: Neue Liebeswirren beim New York Journal
von Silke Hußmann aus Emden am 16.11.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Als hätte Kate nicht schon genug Probleme. Keine eigene Wohnung, keine neue in Aussicht, nach mehreren Jahren von ihren Freund getrennt, eine schreckliche Vorgesetzte und nun soll sie noch eine der liebsten und nettesten Mitarbeiterin kündigen. Und als absolute Krönung muss sie sich noch mit dem Anwalt Mitch rumärgern und... Als hätte Kate nicht schon genug Probleme. Keine eigene Wohnung, keine neue in Aussicht, nach mehreren Jahren von ihren Freund getrennt, eine schreckliche Vorgesetzte und nun soll sie noch eine der liebsten und nettesten Mitarbeiterin kündigen. Und als absolute Krönung muss sie sich noch mit dem Anwalt Mitch rumärgern und wird selber fristlos gekündigt. Daran ist natürlich dieser schreckliche Anwalt schuld, wenn er nur nicht so gut aussehen würde. Beim zweiten Band aus der “NY-Journal-Reihe” gibt es nicht nur die bekannten E-Mails, sondern auch Gesprächsaufzeichnungen, Mitschnitte von Anrufbeantworter und das Tagebuch von Kate, welches auch mal auf irgendwelchen Werbezetteln geführt wird. Wie schon beim Vorgänger ist dieses Buch wieder klasse geschrieben und perfekt für zwischendurch. Zudem gibt es leckere Backrezepte zum selber backen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Total witzig!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.08.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch besteht nur aus E-Mails,Briefen,Notizen und Schmierzettel. Ideal für den Strand. Einfach und lustig geschrieben. Empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Witzig und frech
von einer Kundin/einem Kunden am 27.06.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Eigentlich dachte Kate MacKenzie, dass es nicht noch schlimmer kommen könnte. Ihre Chefin macht ihrem Spitznamen "Schreckliche-Büro-Tyrannin" alle Ehre, Kate hat sich von ihrem Freund gtrennt, weil ernach zehn Jahren Beziehung noch nicht bereit für die Ehe sei, sie muss bei ihrer Freundin auf der Couch schlafen und auch... Eigentlich dachte Kate MacKenzie, dass es nicht noch schlimmer kommen könnte. Ihre Chefin macht ihrem Spitznamen "Schreckliche-Büro-Tyrannin" alle Ehre, Kate hat sich von ihrem Freund gtrennt, weil ernach zehn Jahren Beziehung noch nicht bereit für die Ehe sei, sie muss bei ihrer Freundin auf der Couch schlafen und auch noch eine beliebte Mitarbeiterin feuern. Doch als dann plötzlich der Anwalt Mitch auftaucht, flattert ihr auch noch die fristlose Kündigung ins Haus... Meg Cabot ist mal wieder in Höchstform und hat eine leichte, lustige und freche Sommerlektüre geschrieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Katyperry online
von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Kate MacKenzie hat Probleme, ihr momentanes Leben ist ein einziges Chaos.Im Job muss sie eine ungerechtfertigte Kündigung aussprechen, sie hat keine eigene Wohnung,weil sie bei ihrem langjährigen Freund ausgezogen ist – und mit wem bespricht sie das Ganze, na klar, mit ihrer besten Freundin Jen natürlich. Per E-mail wird sich ausgetauscht,... Kate MacKenzie hat Probleme, ihr momentanes Leben ist ein einziges Chaos.Im Job muss sie eine ungerechtfertigte Kündigung aussprechen, sie hat keine eigene Wohnung,weil sie bei ihrem langjährigen Freund ausgezogen ist – und mit wem bespricht sie das Ganze, na klar, mit ihrer besten Freundin Jen natürlich. Per E-mail wird sich ausgetauscht, auch während der Dienstzeit, was Zickenkrieg mit der Büro-Chefin zur Folge hat.Wie kommt sie aus dieser Misere wieder heraus? Alles hinschmeißen? Wenn da nur nicht dieser junge Anwalt Mitch wäre, der in das Geschehen eingreifen muss.(Sie mag eigentlich gar keine Anwälte), Eine vergnügliche Lektüre für Sommer, Sonne, Urlaub oder einfach nur für entspannte Stunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kate MacKenzie und das wilde Leben
von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein Roman in e-mails, Notizen, Tagebucheintragungen. Kate arbeitet in der Personalabteilung des New York Journal, schläft auf der Couch ihrer besten Freundin, weil ihr Freund sich nach 10 Jahren Beziehung noch immer nicht zu einem Heiratsantrag aufraffen kann. Und sie will endlich eine Familie gründen. Aber sie muß sich... Ein Roman in e-mails, Notizen, Tagebucheintragungen. Kate arbeitet in der Personalabteilung des New York Journal, schläft auf der Couch ihrer besten Freundin, weil ihr Freund sich nach 10 Jahren Beziehung noch immer nicht zu einem Heiratsantrag aufraffen kann. Und sie will endlich eine Familie gründen. Aber sie muß sich jeden Tag mit Amy Jenkins, der "schrecklichen Bürotyrannin" rumschlagen. Dabei ist der Fall der unrechtmäßigen Kündigung der Kantinenangestellten, weil sie Amys unerträglich selbstgefälligen Verlobten den Nachtisch verweigert, in Kates Augen gar kein Fall. Er hat nämlich keinen Nachtisch verdient. Da taucht Mitch Hertzog auf, der Bruder ebendieses Verlobten. Und Kate kriegt ein Problem.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Leider sehr platt und vorhersehbar

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der will doch nur spielen

Der will doch nur spielen

von Meg Cabot

(1)
eBook
Fr. 8.90
+
=
Aber bitte für immer

Aber bitte für immer

von Meg Cabot

(1)
eBook
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 17.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Traummänner

  • Band 1

    18688749
    Um die Ecke geküsst
    von Meg Cabot
    (9)
    Buch
    Fr. 12.90
  • Band 2

    30015075
    Der will doch nur spielen
    von Meg Cabot
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    30921369
    Aber bitte für immer
    von Meg Cabot
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen