orellfuessli.ch

Der Zug nach Wien

Politthriller

Budapest, 1944. Als die Gestapo in die Stadt einrückt, will Paul alles tun, um seine hochschwangere Frau Eva zu beschützen. An der Seite seiner Freunde gelingt es ihm, die Genehmigung für einen Sonderzug zu erwirken, der Eva und dreitausend andere Juden sicher über die Grenze nach Wien bringen soll. Und tatsächlich verlässt der Zug den Budapester Bahnhof zur vereinbarten Zeit. Doch dann geschieht etwas, das Pauls Schicksal über das Kriegsende hinaus bestimmen wird: Denn der Zug nach Wien wird umgeleitet …   „So schnell legt man Detlef Bluhms Roman Der Zug nach Wien nicht beiseite.“ Deutsche Presseagentur„Ein raffiniert konstruierter und spannend zu lesender Roman.“ Jüdische Allgemeine Wochenzeitung
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 235, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783733785727
Verlag Books2read
Verkaufsrang 15.732
eBook
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Zug nach Wien

Der Zug nach Wien

von Detlef Bluhm

eBook
Fr. 5.50
+
=
Friesenkunst

Friesenkunst

von Stefan Wollschläger

(5)
eBook
Fr. 1.90
+
=

für

Fr. 7.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen