orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Zugvogel im Zoo

Fabeln der Großstadt

(4)
Das Kinderbuch "Der Zugvogel im Zoo" erzählt in fünfzehn Fabeln von Tieren, die Abenteuer in der Grossstadt erleben.
### Die Zeitung "Kölnische Rundschau" lobt das Buch: "Die Publikation besticht durch eine kindgerechte Sprache, den hoffnungsvollen Grundcharakter sowie durch kurzweilige Geschichten."
### Die fünfzehn Fabeln behandeln folgende Themen:
1. LIEBE /
2. ZUSAMMENHALT /
3. GLÜCK /
4. STOLZ /
5. OFFENHEIT /
6. MITGEFÜHL /
7. GESUNDHEIT /
8. ARBEIT /
9. KULTUR /
10. BILDUNG /
11. TOLERANZ /
12. VERSÖHNUNG /
13. GEWALTLOSIGKEIT /
14. FREIHEIT /
15. DEMOKRATIE
### Aus der Fabel zum Thema "Gesundheit": Eine junge Taube lebt gemeinsam mit ihren Artgenossen am Hauptbahnhof. Doch obwohl dort jeden Tag Züge halten, verreisen sie nie. Denn hier gibt es alles, was die junge Taube und ihre Freunde brauchen: Heruntergefallene Pommes und Reste von Hamburgern landen regelmässig auf dem grauen Bahnhofsboden. Doch in letzter Zeit ist das Leben für die junge Taube schwer. Oft wird sie von Bauchschmerzen geplagt. An schlimmen Tagen ist sie sogar zu schwach zum fliegen. Alles ändert sich, als eine weitgereiste Brieftaube auf dem Bahnsteig landet...
Portrait
Wolfgang Wambach hat 2014 mit "Der Zugvogel im Zoo" sein erstes Kinderbuch veröffentlicht. Wambach lebt in Frechen, ist verheiratet und Vater einer Tochter.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 04.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783737503204
Verlag Epubli
eBook (ePUB)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43248591
    Zünde dein inneres Licht an
    von Pascal Voggenhuber
    eBook
    Fr. 14.90
  • 47361903
    Der kleine Professor
    von Van Bo Le-Mentzel
    eBook
    Fr. 21.90
  • 44637606
    Ich bleibe eine Tochter des Lichts
    von Alexandra Cavelius
    eBook
    Fr. 7.90
  • 42507555
    Leonardo und das Geheimnis der Villa Medici (Da Vincis Fälle 1)
    von Alfred Bekker
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44240676
    Heissgeliebte Weihnachtszeit
    von Bianka Minte-König
    eBook
    Fr. 4.50
  • 43553551
    Hör mal, Oma! Ich erzähle Dir eine Geschichte von Advent und Weihnachten - SAMMELBAND
    von Elke Bräunling
    eBook
    Fr. 4.90
  • 43860809
    Heidi
    von Johanna Spyri
    eBook
    Fr. 2.50
  • 39978895
    Malala. Meine Geschichte
    von Malala Yousafzai
    eBook
    Fr. 9.50
  • 43621532
    Hochsensibel Was tun?
    von Sylvia Harke
    eBook
    Fr. 12.90
  • 45035009
    Freut euch nicht zu spät
    von Janice Jakait
    (1)
    eBook
    Fr. 16.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Und die Moral von der Geschicht´ ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 27.09.2014

== Das Cover: == Das helle Cover wirkt sehr freundlich, der Zugvogel symbolisiert hier alle Tiere, die Straßenschlucht die Großstadt. Könnte vom Cover her allerdings auch als Erwachsenenbuch durchgehen. == Leseeindrücke: == Dieses handliche und lehrreiche Büchleich beinhaltet 15 Fabeln, keine der altbekannten wie man sie von jeher kennt, sondern neue moderne,... == Das Cover: == Das helle Cover wirkt sehr freundlich, der Zugvogel symbolisiert hier alle Tiere, die Straßenschlucht die Großstadt. Könnte vom Cover her allerdings auch als Erwachsenenbuch durchgehen. == Leseeindrücke: == Dieses handliche und lehrreiche Büchleich beinhaltet 15 Fabeln, keine der altbekannten wie man sie von jeher kennt, sondern neue moderne, des Autors Gedanken entsprungene Fabeln. Die spielen dann auch nicht nur ausschließlich im Wald und auf Wiesen, sondern auch mal im Supermarkt, in der U-Bahn-Stationn oder im Zoo oder Zirkus. Auch deren Begehr ist moderner, als bei den althergebrachten Fabeln: Hier wollen Wiesel ihr Fell nicht über die Ohren gezogen bekommen, Wassertiere ihren See nicht vollgemüllt bekommen oder Hamster sich nicht ständig im Rade drehen. Auch finden wir hier keine Fabelnamen à la Isegrim, Reineke Fuchs oder Adebar, sondern hier sind es herkömmliche namenlose Tiere wie Hamster, Pfau oder Wiesel. Aber analog eben zu den bekannten Fabeln finden wir hier Geschichten und Erzählungen mit belehrender Absicht und immer eine Moral am Ende der Geschichte. Sprechende Tiere mit menschlichen Gefühlen und Bedürfnissen. Diese Fabeln sind in Prosa verfasst und füllen 75 Seiten des handlichen Buches mit Gleichnissen, Lehre und Moral. Da dieses Buch eben auch für Kinder geeignet ist, habe ich es gemeinsam mit meinem 10-jährigen Sohn gelesen, der begeistert war und die Schlusspointen sehr genossen hat. Wir sind restlos begeistert und vergeben sehr gerne 5 von 5 Sternen! ©esposa1969

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Und die Moral von der Geschicht´ ...
von Jarmila Kesseler aus Mannheim am 27.09.2014

== Das Cover: == Das helle Cover wirkt sehr freundlich, der Zugvogel symbolisiert hier alle Tiere, die Straßenschlucht die Großstadt. Könnte vom Cover her allerdings auch als Erwachsenenbuch durchgehen. == Leseeindrücke: == Dieses handliche und lehrreiche Büchleich beinhaltet 15 Fabeln, keine der altbekannten wie man sie von jeher kennt, sondern neue moderne,... == Das Cover: == Das helle Cover wirkt sehr freundlich, der Zugvogel symbolisiert hier alle Tiere, die Straßenschlucht die Großstadt. Könnte vom Cover her allerdings auch als Erwachsenenbuch durchgehen. == Leseeindrücke: == Dieses handliche und lehrreiche Büchleich beinhaltet 15 Fabeln, keine der altbekannten wie man sie von jeher kennt, sondern neue moderne, des Autors Gedanken entsprungene Fabeln. Die spielen dann auch nicht nur ausschließlich im Wald und auf Wiesen, sondern auch mal im Supermarkt, in der U-Bahn-Stationn oder im Zoo oder Zirkus. Auch deren Begehr ist moderner, als bei den althergebrachten Fabeln: Hier wollen Wiesel ihr Fell nicht über die Ohren gezogen bekommen, Wassertiere ihren See nicht vollgemüllt bekommen oder Hamster sich nicht ständig im Rade drehen. Auch finden wir hier keine Fabelnamen à la Isegrim, Reineke Fuchs oder Adebar, sondern hier sind es herkömmliche namenlose Tiere wie Hamster, Pfau oder Wiesel. Aber analog eben zu den bekannten Fabeln finden wir hier Geschichten und Erzählungen mit belehrender Absicht und immer eine Moral am Ende der Geschichte. Sprechende Tiere mit menschlichen Gefühlen und Bedürfnissen. Diese Fabeln sind in Prosa verfasst und füllen 75 Seiten des handlichen Buches mit Gleichnissen, Lehre und Moral. Da dieses Buch eben auch für Kinder geeignet ist, habe ich es gemeinsam mit meinem 10-jährigen Sohn gelesen, der begeistert war und die Schlusspointen sehr genossen hat. Wir sind restlos begeistert und vergeben sehr gerne 5 von 5 Sternen! ©esposa1969

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöne Fabeln
von mabuerele am 06.10.2014

„...Vielleicht sind die besten Dinge im Leben doch kostenlos...“ Das Buch enthält 15 Fabeln. Die Themen sind der heutigen Zeit entnommen und spielen in der Stadt. So unterschiedlich wie die Tiere, die in den Fabeln eine Rolle spielen, so verschieden sind die Aussagen. Es geht um Zusammenhalt und Toleranz, um... „...Vielleicht sind die besten Dinge im Leben doch kostenlos...“ Das Buch enthält 15 Fabeln. Die Themen sind der heutigen Zeit entnommen und spielen in der Stadt. So unterschiedlich wie die Tiere, die in den Fabeln eine Rolle spielen, so verschieden sind die Aussagen. Es geht um Zusammenhalt und Toleranz, um Rücksichtnahme und Demokratie und vieles mehr. Die kurzen Geschichten lassen sich zügig lesen. Die meisten sind kindgerecht aufbereitet. Die Botschaft ist gut herausgearbeitet. Der Schriftstil ist dem Genre und der Zielgruppe angemessen. Das zeigt sich in den ausgezeichnet gewählten Metaphern. In jeder Geschichte stehen andere Tiere im Mittelpunkt, deren natürliche Eigenschaften gekonnt in die Fabel integriert wurden. So kommt es zum Beispiel dem Chamäleon zugute, dass es beliebig die Farbe wechseln kann. Auch das Spiel mit Sprachbildern ist sehr gut gelungen. Zwar ist die Qualität der Fabeln unterschiedlich, es gibt aber keine, die negativ herausfällt. Natürlich wird jeder Leser seine eigene Lieblingsfabel finden. Mir hat u. a. die erste Erzählung besonders gut gefallen. Die Länge ist so gewählt, dass sich die Geschichten gut zum Vorlesen eignen. Außerdem regen sie die kindliche Phantasie an. Das eher schlichte Cover passt zum Inhalt. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Dazu haben die Vielseitigkeit der Themen und die bildhafte Sprache beigetragen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Moderne Fabeln über Toleranz, Stolz und Freiheit
von anke3006 am 02.10.2014

Fünfzehn moderne Fabeln erzählen uns auf eine andere Art von Toleranz, Stolz, Glück, Liebe, Freiheit und vielem mehr. Wolfgang Wambach hat auf eindrucksvolle Art diese kleinen Geschichten über die wichtigen Werte unsere Zeit erzählt. Fabeln erzählt für Kinder, Fabeln die zum Nachdenken anregen. Dieses Buch habe ich gemeinsam mit... Fünfzehn moderne Fabeln erzählen uns auf eine andere Art von Toleranz, Stolz, Glück, Liebe, Freiheit und vielem mehr. Wolfgang Wambach hat auf eindrucksvolle Art diese kleinen Geschichten über die wichtigen Werte unsere Zeit erzählt. Fabeln erzählt für Kinder, Fabeln die zum Nachdenken anregen. Dieses Buch habe ich gemeinsam mit meiner 9jährigen Tochter gelesen und wir haben dabei viel Diskussionsstoff gehabt. Wir empfehlen diese Fabel gerne weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Zugvogel im Zoo

Der Zugvogel im Zoo

von Wolfgang Wambach

(4)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Endgame. Die Entscheidung

Endgame. Die Entscheidung

von James Frey

eBook
Fr. 15.50
+
=

für

Fr. 19.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen