orellfuessli.ch

Die Bibliothek der verlorenen Bücher

Gibt es eine Bibliothek nie erschienener Bücher? Sie werden staunen, welche dramatischen Schicksale hinter verschollenen Werken stecken.
Was der Weltliteratur entging
Amüsant und fesselnd spürt Alexander Pechmann Werke auf, die durch Unfälle und Zufälle, im Wahn oder im Zorn, mit Absicht oder schlicht aus Versehen vernichtet wurden oder verlorengingen. Ihre Schicksale und Geheimnisse werden hier erstmals erzählt: von Dostojewski bis Flaubert, von Thomas Mann bis Hemingway.
In der Bibliothek der verlorenen Bücher sind sie verwahrt: all die verschollenen, zerstörten, ungeschriebenen und imaginären Bücher. Kostbares von Lord Byron, Balzac, James F. Cooper, Joyce, Kafka, Puschkin, Laurence Sterne u. v. a. Humorvoll erzählt und mit allerlei biographischen Anekdoten versehen, schickt uns Alexander Pechmann auf eine wundersame Wanderung durch die verborgene Bücherwelt. Auf der amüsanten Reise durch die Literaturgeschichte begegnet man u. a. einer bizarren Bücherkarawane im alten Persien, Hemingways Reisetasche, einer barbarischen Schreibmaschine, einigen Kammerjungfern und Bauchrednern, Puschkins Hasen und Herman Melvilles verlorener Insel.
Portrait
Alexander Pechmann, geb. 1968, Autor, Herausgeber und Übersetzer v. a. der englischen und amerikanischen Literatur des 19. Jahrhunderts; zahlreiche Publikationen, darunter: Herman Melville. Leben und Werk (2003); Mary Shelley. Leben und Werk (2006) sowie Übersetzungen, u.a.: Herman Melville: Die grosse Kunst, die Wahrheit zu sagen. Von Walen, Dichtern und anderen Herrlichkeiten (2005); Mary Shelley: Frankenstein. Die Urfassung (2206). Im Aufbau Verlag erschien 2007 "Die Bibliothek der verlorenen Bücher" und 2009 "Mark Twain: Sommerwogen. Eine Liebe in Briefen", die von der Kritik gefeierte deutsche Erstübersetzung der Twain'schen Liebesbriefe.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 226, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783841210005
Verlag Aufbau digital
eBook (ePUB)
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40942124
    The devil lies in the detail
    von Peter Littger
    eBook
    Fr. 11.00
  • 45422501
    Günther hat sein Käsebrot fotografiert. 342 Freunden gefällt das.
    von Andreas Hock
    eBook
    Fr. 14.90
  • 20422670
    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 4
    von Bastian Sick
    eBook
    Fr. 4.50
  • 40942461
    Das Alphabet des Denkens
    von Stefanie Schramm
    eBook
    Fr. 19.00
  • 35349261
    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 5
    von Bastian Sick
    eBook
    Fr. 4.50
  • 40050582
    Duden Kreatives Schreiben - Schreiben über mich selbst.
    von Hanns-Josef Ortheil
    eBook
    Fr. 11.90
  • 39698758
    Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?
    von Andreas Hock
    eBook
    Fr. 14.90
  • 20423016
    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 2
    von Bastian Sick
    eBook
    Fr. 9.00
  • 45757420
    Die Edda
    von Rudolf Simek
    eBook
    Fr. 9.00
  • 20423096
    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 1
    von Bastian Sick
    eBook
    Fr. 9.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Bibliothek der verlorenen Bücher

Die Bibliothek der verlorenen Bücher

von Alexander Pechmann

eBook
Fr. 7.50
+
=
Spanisch lernen in kürzester Zeit Sparpaket Teil 1,2,3,4,5 zusätzlich Anfängerteil mit schriftlicher Aussprache

Spanisch lernen in kürzester Zeit Sparpaket Teil 1,2,3,4,5 zusätzlich Anfängerteil mit schriftlicher Aussprache

von Anna Busch

eBook
Fr. 5.50
+
=

für

Fr. 13.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen