orellfuessli.ch

Die Bluterbin

Im Schatten der ehrfurchteinflössenden Kathedrale von Bourges wächst Marie, die jüngste Tochter eines begüterten Tuchhändlers auf. Von aussergewöhnlicher Schönheit, verlebt sie dennoch eine einsame Kindheit. Denn sie wird wegen ihrer immer wiederkehrenden, unerklärbaren Krampfanfälle sowohl von ihrer Familie als auch den Menschen ihrer Umgebung gemieden. Doch zunächst ahnt niemand etwas von dem Geheimnis, das sich hinter ihrer Krankheit verbirgt.
Die Kathedrale wird zu Maries einzigem Zufluchtsort und sie wird ihr zum Schicksal, denn in ihr lernt Marie die drei Männer kennen, die ihr weiteres Leben bestimmen werden. Mit Robert, dem Sohn des Grafen Guigo de Forez, verbindet sie eine zarte Freundschaft, die sich schon sehr bald in Liebe verwandelt, eine Liebe, die nicht sein darf, da sowohl Robert als auch Marie jeweils jemand anderem versprochen sind.
Und da ist König Ludwig IX., der die Kathedrale eines Tages wegen seiner starken Rückenschmerzen voller Gottvertrauen aufsucht. Als Marie dort in einem Seitenschiff plötzlich vor ihm steht, ist er nicht nur vollkommen fasziniert von ihr, seine Schmerzen sind auch von einem Augenblick auf den anderen verschwunden. Ludwig glaubt, dass Marie dieses Wunder bewirkt hat und stellt sie fortan unter seinen Schutz.
An ein Wunder glaubt auch der Bischof Radulfus, der Marie schon länger beobachtet und eine krankhafte Leidenschaft für sie entwickelt hat. Er glaubt zudem, das Geheimnis, das hinter ihren seltsamen Krämpfen steckt, zu kennen und will es sich zunutze machen. Als Marie ihn jedoch abweist, verfolgt er sie mit glühendem Hass, so dass Marie zusammen mit Robert schliesslich aus der Stadt fliehen muss. Die beiden ziehen durchs ganze Land, in dem Marie schon bald als wundertätige Heilige verehrt wird. Dann aber werden sie von Radulfus Schergen gefasst. Zurück in Bourges wird Marie der schwarzen Magie angeklagt und Robert bleiben nur noch wenige Tage, um die Frau, die er liebt, vor dem Scheiterhaufen zu bewahren.
Portrait
Hildegard Burri-Bayer wurde 1958 in Düsseldorf geboren. Nach dem Realschulabschluss liess sie sich zur Dozentin für Museumspädagogik weiterbilden und wurde später Leiterin eines privaten Stadtmuseums für Ausgrabungen.
Hildegard Burri-Bayer gehört zu den wenigen Menschen, die die faszinierende urgermanische Scheibe, die 1999 in der Nähe von Nebra in Sachsen-Anhalt gefunden wurde, für einen Moment in ihren Händen halten konnte. Der astronomische und archäologische Sensationsfund in Deutschland begeisterte sie so sehr, dass sie zu schreiben begann und ihren ersten Roman über "Die Sternenscheibe" handeln liess.
Hildegard Burri-Bayer ist verheiratet und hat fünf Kinder.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 624, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2007
Sprache Deutsch
EAN 9783939674825
Verlag Editionfredebold
eBook (ePUB)
Fr. 6.20
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 6.20 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28822385
    Die Lagune des Löwen
    von Charlotte Thomas
    (2)
    eBook
    Fr. 6.00
  • 30656532
    Die Gewürzhändlerin
    von Petra Schier
    eBook
    Fr. 11.00
  • 40914597
    Das Erbe der Burgherrin
    von Sabine Müller
    eBook
    Fr. 6.50
  • 20423239
    Der Löwe und die Königin
    von Susanne Stein
    eBook
    Fr. 7.50
  • 22485592
    Die Hure des Kaisers
    von Kate Quinn
    (1)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 17857487
    Die Verführung der Arabella Fermor
    von Sophie Gee
    eBook
    Fr. 8.90
  • 21604682
    Die weiße Rose von York
    von Anne Easter Smith
    eBook
    Fr. 11.90
  • 32650674
    Die Seidenmagd
    von Ulrike Renk
    eBook
    Fr. 10.50
  • 24435087
    Glencoe
    von Charlotte Lyne
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 20937621
    Die Goldhändlerin
    von Iny Lorentz
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Bluterbin

Die Bluterbin

von Hildegard Burri-Bayer

eBook
Fr. 6.20
+
=
Die Thronfolgerin

Die Thronfolgerin

von Hildegard Burri-Bayer

eBook
Fr. 6.20
+
=

für

Fr. 12.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen