orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Die Bräute des Satans

Historischer Roman

(2)
Das Kloster Maulbronn, im Jahre 1417. Die Hennen legen nicht, die Kühe geben kaum Milch, der Wein schmeckt wie Essig. Und als das Bauernmädchen Mechthild der Zauberei verdächtigt wird, ist die Krise perfekt. Bruder Hilpert, der erst vor ein paar Wochen ins Kloster heimgekehrte Bibliothekar, tut alles, um die Gemüter zu besänftigen. Doch das Unheil nimmt seinen Lauf. Kaum hat er mit seinen Ermittlungen begonnen, wird der verkohlte Leichnam eines Mitbruders gefunden. Vom Täter, der auf einem Pergamentröllchen die Buchstaben EST hinterlassen hat, fehlt dagegen jede Spur ...
Portrait
Uwe Klausner, Jahrgang 1956, studierte Geschichte und Anglistik in Heidelberg. Heute lebt er in Bad Mergentheim. 2007 startete er im Gmeiner-Verlag seine überaus erfolgreiche historische Romanserie um den Zisterziensermönch Hilpert von Maulbronn. Im Frühjahr 2009 erschien mit "Walhalla-Code" sein erster Roman in der zeitgenössischen Krimireihe des Verlags, der in "Odessa-Komplott" seine Fortsetzung fand.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 323
Erscheinungsdatum 12.07.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8392-1072-7
Reihe Kriminalromane im GMEINER-Verlag
Verlag Gmeiner Verlag
Maße (L/B/H) 202/122/26 mm
Gewicht 380
Auflage 4. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14608969
    Die Pforten der Hölle
    von Uwe Klausner
    Buch
    Fr. 17.90
  • 13887323
    Mord im Dirnenhaus / Adelina Burka Bd. 2
    von Petra Schier
    (7)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 15527721
    Die Nonne und die Hure
    von Christa S. Lotz
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 15542196
    Die Kiliansverschwörung
    von Uwe Klausner
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42432783
    Führerbefehl
    von Uwe Klausner
    Buch
    Fr. 17.90
  • 37915415
    Stasi-Konzern
    von Uwe Klausner
    Buch
    Fr. 17.90
  • 14588909
    Wiener Tod / Ein Fall für Max Liebermann Bd.3
    von Frank Tallis
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 15663654
    Rache für den Mörder
    von Horst Seidenfaden
    Buch
    Fr. 21.90
  • 32166220
    Eichmann-Syndikat
    von Uwe Klausner
    Buch
    Fr. 17.90
  • 29373684
    Hinter der Nebelwand
    von Jörgen Bracker
    (2)
    Buch
    Fr. 7.40

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39277987
    Sendboten des Teufels
    von Peter Tremayne
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2973162
    Tremayne, P: Tote im Klosterbrunnen
    von Peter Tremayne
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 3836612
    Tod und Teufel
    von Frank Schätzing
    (27)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35319447
    Das gelbe Hurentuch
    von Anna Fuchs
    Buch
    Fr. 17.90
  • 37305106
    Eisenhand
    von Lindsey Davis
    eBook
    Fr. 7.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Wunderbare Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Tostedt am 09.05.2011

Bruder Hilpert ist Bibliothekar im Kloster Maulbronn. Zurzeit obliegt ihm auch die Führung des Klosters, da Abt und Prior verhindert sind. Und es geschieht das Unglaubliche. Ein Bruder wird tot aufgefunden. Zur selben Zeit wird Mechthild, ein Bauernmädchen aus dem nahem Dorf, der Hexerei bezichtigt, denn die Hühner legen... Bruder Hilpert ist Bibliothekar im Kloster Maulbronn. Zurzeit obliegt ihm auch die Führung des Klosters, da Abt und Prior verhindert sind. Und es geschieht das Unglaubliche. Ein Bruder wird tot aufgefunden. Zur selben Zeit wird Mechthild, ein Bauernmädchen aus dem nahem Dorf, der Hexerei bezichtigt, denn die Hühner legen keiner Eier mehr, eine Frau stirbt im Kindbett, der Mönch ist ermordet worden. Mechthild wird im Kloster festgesetzt. Und Bruder Hilpert begibt sich auf Mördersuche. Doch leider muss er einen Rückschlag hinnehmen, denn sein größter Widersacher, ein Dominikanermönch und Großinquisitor, erscheint im Kloster. Ich habe mir das Buch ausgesucht, da mir Uwe Klausner als Schriftsteller schon einmal gefallen hat. Und nicht nur das, denn „Die Bräute des Satans“ ist auch noch ein historischer Roman, was ein bevorzugtes Genre von mir ist. Gleich zu Beginn des Buches gibt es ein Personenregister, ein Verzeichnis der Kirchenämter sowie eine Aufstellung der Gebetszeiten der Mönche im Winter. Ich habe es genutzt und empfand es als sehr hilfreich. Vom Aufbau der Geschichte und Schreibstil hat mich Uwe Klausner nicht enttäuscht. Es ist leicht zu lesen. Dialekte und Zitate werden in Fußnoten erklärt. Besonders gut haben mir die Figuren in dem Roman gefallen. Ich konnte sie mir bildlich vorstellen. Das war wirklich klasse. Meine Lieblingsfigur war Bruder Thaddäus, der Pförtner des Klosters. Er ist so liebevoll als Tollpatsch mit hessischem Dialekt dargestellt, dass ich ihn einfach nur ins Herz schließen konnte. Die Geschichte entwickelt einen Spannungsbogen, der sich bis an das Ende des Romans hält. Und es geschahen auch immer mal wieder unvorhersehbare Dinge. Einiges war schon vorhersehbar, was aber dem Buch wahrhaftig nicht schadet. Fazit: Für diese tolle Geschichte von Uwe Klausner mit sehr gutem Unterhaltungsfaktor vergebe ich sehr gern fünf von fünf Sternen. Ich kann dieses Buch nur empfehlen. [B]Fazit:[/B] Für diese tolle Geschichte mit sehr gutem Unterhaltungsfaktor von Uwe Klausner vergebe ich sehr gern fünf von fünf Sternen. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leicht zu lesender historischer Kloster-Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 29.01.2012

Im vierten Band der historischen Krimi-Reihe um Bruder Hilpert muss dieser diesmal in den Mauern seines eigenen Klosters in Maulbronn ein perfides Mordkomplett aufdecken und erneut gegen seinen alten Widersacher Remigius von Otranto, den Großinquisitor antreten. Die Geschichte ist ein grundsolider, aber nicht besonders herausragender historischer Krimi, der sauber... Im vierten Band der historischen Krimi-Reihe um Bruder Hilpert muss dieser diesmal in den Mauern seines eigenen Klosters in Maulbronn ein perfides Mordkomplett aufdecken und erneut gegen seinen alten Widersacher Remigius von Otranto, den Großinquisitor antreten. Die Geschichte ist ein grundsolider, aber nicht besonders herausragender historischer Krimi, der sauber in die betreffende Epoche eingewebt wurde. Ich habe das Buch - trotz einiger Fehler und Brüche - gerne gelesen und fühlte mich schon allein ob der Wahl verschiedener Namen und des Hintergrundes wieder und wieder an "Der Name der Rose" erinnert, auch wenn dieses Buch bei Weitem nicht an diese Vorlage heranreicht. Es wird wahrscheinlich nicht der letzte Band dieser Serie sein, den ich lesen werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Aufruhr im Mittelalter. Steht der Weltuntergang bevor ? Bruder Hilpert ermittelt. Toller Krimi, toller historischer Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Bräute des Satans

Die Bräute des Satans

von Uwe Klausner

(2)
Buch
Fr. 17.90
+
=
Pilger des Zorns

Pilger des Zorns

von Uwe Klausner

(1)
Buch
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 35.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale