orellfuessli.ch

Die dunkle Seite

Roman

(20)
Köln 1999: Ein scheinbar harmloser Geschäftsmann fällt einem grausamen Verbrechen zum Opfer. Die Tat eines Verrückten? Vera Gemini, Kölner Detektivin, die wider Willen in den Fall hineingezogen wird, erkennt schon bald die perfide Logik hinter der angeblichen Wahnsinnstat. Die Spur führt zurück ins Jahr 1991, in die letzten Tage des Golfkriegs und zu einem Geheimnis in der kuwaitischen Wüste – begraben, aber nicht vergessen …







Portrait
Frank Schätzing, geboren 1957 in Köln, Mitbegründer der Kölner Werbeagentur Intevi, Musiker und Musikproduzent, debütierte 1995 mit dem historischen Roman "Tod und Teufel", der schnell vom Geheimtipp zum Bestseller wurde. Nach einer Reihe von Krimis und Kurzgeschichten folgte 2000 – von der Presse hochgelobt – der Politthriller "Lautlos". "Der Schwarm", Schätzings fünfter Roman, erreichte wenige Tage nach Erscheinen Spitzenplatzierungen in den Bestsellerlisten, wurde u. a. nach England, in die USA, Spanien, Italien, Brasilien und Russland verkauft. 2009 erschien "Limit", 2014 "Breaking News". Frank Schätzing, 2004 mit der CORINE und 2005 mit dem Deutschen Sience-Fiction-Preis ausgezeichnet, lebt und arbeitet in Köln.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 537
Erscheinungsdatum 12.02.2007
Serie Vera Gemini
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-45879-0
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 185/116/40 mm
Gewicht 444
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13857250
    Mordshunger
    von Frank Schätzing
    (9)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 26214076
    Der Pfeil der Rache / Matthew Shardlake Bd.5
    von C. J. Sansom
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14265908
    Keine Angst
    von Frank Schätzing
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (23)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 38038504
    Mord in der Nordkurve
    von Andreas Schnurbusch
    (1)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 40941405
    Schätzing, F: Die dunkle Seite
    von Frank Schätzing
    Buch
    Fr. 15.90
  • 43891696
    Der Prinzessinnenmörder
    von Andreas Föhr
    Buch
    Fr. 9.40
  • 32197204
    Barfuß in Köln
    von Reinhard Rohn
    Buch
    Fr. 13.40
  • 3836612
    Tod und Teufel
    von Frank Schätzing
    (27)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 3062239
    Keine Angst
    von Frank Schätzing
    Buch
    Fr. 13.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3083427
    Lautlos
    von Frank Schätzing
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42419306
    Breaking News
    von Frank Schätzing
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 11451682
    Die dunkle Seite
    von Frank Schätzing
    (20)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44200395
    Der Schwimmer
    von Joakim Zander
    Buch
    Fr. 14.90
  • 13857250
    Mordshunger
    von Frank Schätzing
    (9)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 11451682
    Die dunkle Seite
    von Frank Schätzing
    (20)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
11
7
2
0
0

Ein wahrer "Page-Turner"!
von Dabis am 13.03.2007

Den neuesten Roman "Die dunkle Seite" von Frank Schätzing habe ich wirklich verschlungen. Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Die Handlung vor dem Hintergrund des Golfkrieges wirkt überzeugend und ist an keiner Stelle konstruiert. Die Kölner Privatdetektivin Vera Gemini wird von einem ihr unbekannten Fremdem... Den neuesten Roman "Die dunkle Seite" von Frank Schätzing habe ich wirklich verschlungen. Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Die Handlung vor dem Hintergrund des Golfkrieges wirkt überzeugend und ist an keiner Stelle konstruiert. Die Kölner Privatdetektivin Vera Gemini wird von einem ihr unbekannten Fremdem aufgesucht, der sie bittet, eine Person für ihn ausfindig zu machen. Schon bald erkennt sie einen Zusammenhang zu einem grausamen Mord an einem Kölner Geschäftsmann, doch beinahe zu spät merkt sie, wer ihr Auftraggeber wirklich ist, und dass die Lösung ihres Falles auf einem Ereignis aus dem Golfkrieg beruht. Schätzing lässt den Leser an der Entwicklung der Geschichte teilhaben, ist ihm als allwissender Erzähler aber immer einen Schritt voraus und kann dadurch die Spannung exzellent steuern. In die Lage der Detektivin Gemini kann man sich als Leser gut hineinversetzen, da sie Schätzing sehr lebensnah und detailliert beschreibt. So entsteht ein Roman, dessen Spannung von jeder Seite steigt und den man an nur einem Wochende durchlesen kann. Das ist allemal 5 Sterne wert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Spannend & unterhaltsam!
von Ricarda S. aus Angermünde am 18.05.2007

Die Privatdetektivin Vera erhält von dem charmanten, jedoch auch geheimnisvollen Simon Bathge den Auftrag, seinen ehemaligen Fremdenlegionärs-Kameraden Marmann zu finden. Zur selben Zeit wird der grausam verstümmelte Leichnam ebenfalls eines ehemaligen Fremdenlegionärs gefunden. Durch einen Polzeikollegen, den Vera um Hilfe gebeten hatte, kann die Leiche mit dem Auftrag von... Die Privatdetektivin Vera erhält von dem charmanten, jedoch auch geheimnisvollen Simon Bathge den Auftrag, seinen ehemaligen Fremdenlegionärs-Kameraden Marmann zu finden. Zur selben Zeit wird der grausam verstümmelte Leichnam ebenfalls eines ehemaligen Fremdenlegionärs gefunden. Durch einen Polzeikollegen, den Vera um Hilfe gebeten hatte, kann die Leiche mit dem Auftrag von Simon in Verbindung gebracht werden. Vera will Simon unbedingt helfen, da dieser um sein Leben zu fürchten scheint. Damit bringt sie letztlich sich selbst und andere in eine gefährliche Lage. Ziemlich spannende Geschichte, auch wenn der Fortgang der Story keine großen Überraschungen birgt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
typisch Frank Schätzing
von Blacky am 29.03.2009

Beschreibung: Köln 1999: Ein scheinbar harmloser Geschäftsmann fällt einem grausamen Verbrechen zum Opfer. Die Tat eines Verrückten? Vera Gemini, Kölner Detektivin, die wider Willen in den Fall hineingezogen wird, erkennt schon bald die perfide Logik hinter der angeblichen Wahnsinnstat. Die Spur führt zurück ins Jahr 1991, in die letzten Tage... Beschreibung: Köln 1999: Ein scheinbar harmloser Geschäftsmann fällt einem grausamen Verbrechen zum Opfer. Die Tat eines Verrückten? Vera Gemini, Kölner Detektivin, die wider Willen in den Fall hineingezogen wird, erkennt schon bald die perfide Logik hinter der angeblichen Wahnsinnstat. Die Spur führt zurück ins Jahr 1991, in die letzten Tage des Golfkriegs und zu einem Geheimnis in der kuwaitischen Wüste - begraben, aber nicht vergessen .. Typisch Frank Schätzing. Spannung von A-Z. Man kann sich ohne weiteres mit der Detektivin identifiziere, was die Sache noch spannender macht. Einfach genial

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Mittelmaß
von Mario Pf. aus Oberösterreich am 07.03.2008

Mit die dunkle Seite hat Frank Schätzing hatte Frank Schätzing eigentlich seinen ersten Thriller nach seinem Debüt Tod und Teufel sowie dem Kurzgeschichtensammelband Mordshunger aufgelegt. Als Kölner mit Herz und Seele hat er diesen selbstverständlich auch in seiner Heimatstadt angesiedelt, jedoch im Zusammenhang mit einer internationalen Verschwörung, die während... Mit die dunkle Seite hat Frank Schätzing hatte Frank Schätzing eigentlich seinen ersten Thriller nach seinem Debüt Tod und Teufel sowie dem Kurzgeschichtensammelband Mordshunger aufgelegt. Als Kölner mit Herz und Seele hat er diesen selbstverständlich auch in seiner Heimatstadt angesiedelt, jedoch im Zusammenhang mit einer internationalen Verschwörung, die während des Irak-Krieges 1991 in Kuwait ihren Anfang nimmt, als 3 Söldner einen zerstörten Konvoi mit 3 Schatullen voller Diamanten entdecken. Ein Flugzeugtangriff fordert jedoch das Leben eines der drei Männer. Im Köln der Gegenwart, also 1999, wird ein türkischer Geschäftsmann in seiner Wohnung zu Tode gefoltert aufgefunden und Kommissar Mehmet Üsker muss die Ermittlungen übernehmen. Ebenfalls in Köln beauftragt der ehemalige Fremdenlegionär und Söldner Simon Bathge die eigenwillige Privatdetektivin Vera Gemini damit seinen ehemaligen "Kollegen" Andreas Marmann aufzuspüren, der ihm angeblich nach dem Leben trachtet. Aufgrund der guten Bezahlung nimmt sie an, doch schon bald stößt sie auf eine Verbindung zum Fall des ermordeten Geschäftsmanns und ein Netzwerk aus Ex-Legionären, die jedoch allesamt auf einer Todesliste zu stehen scheinen... Fast schon typisch für Frank Schätzing verwebt er in die dunkle Seite einen klassischen Regionalkrimi mit einer internationalen Komponente und baut dieses um ein großes Thema, in diesem Fall Fremdenlegionäre und Söldner, auf. Dabei gleitet er nicht selten in einen plumpen antiamerikanischen Ton ab, ohne diesen entsprechend zu begründen, es ist einfach eine Stilnote, womöglich ebenso wie die unklaren Motive der leicht psychopathisch agierenden Vera Gemini und einigen bis am Ende ungeklärten Fragen, etwa wo die Diamanten oder das Geld abgeblieben ist. Eher am Rande der Ermittlungen kommen auch verkörpert durch die Schwester Andreas Marmanns Probleme der modernen Informationsgesellschaft mit virtueller Realität und Realitätsverlust, ein lesenswertes Extra, wie ich finde. Problematisch ist jedoch andererseits die offenbar völlig unsympathische Heldin, mit der man sich nur schwer identifizieren kann. Es ist zwar interessant dass sich Frank Schätzing einem derart spannenden Thema gewidmet hat, doch wie in späteren Werken bleibt er im Grunde hinter dem internationalen Anspruch seiner Bücher zurück, schon alleine weil sie die Landesgrenzen kaum oder nur selten verlassen. Mag sein dass ein solches Buch in den USA immer noch ein großer Erfolg geworden wäre, doch würde auch das die Qualität des Werks nicht bedeutend heben und nur als faule Entschuldigung herhalten müssen. Fazit: Gute Idee, weniger gute Umsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die dunkle Seite
von Daniela P. am 14.02.2013

Kuwait, Golfkrieg, 1991: Drei Soldaten finden in der kuwaitischen Wüste einen zerstörten Konvoi vor. Inklusive Diamanten, die sie in der Wüste verstecken, um ihr neues Vermögen nach dem Krieg abzuholen. Doch kurz darauf ist einer der drei scheinbar tot... Köln, 1999: Ein türkischer Gemüsehändler wird tot aufgefunden. Vor seinem Tod wurde er... Kuwait, Golfkrieg, 1991: Drei Soldaten finden in der kuwaitischen Wüste einen zerstörten Konvoi vor. Inklusive Diamanten, die sie in der Wüste verstecken, um ihr neues Vermögen nach dem Krieg abzuholen. Doch kurz darauf ist einer der drei scheinbar tot... Köln, 1999: Ein türkischer Gemüsehändler wird tot aufgefunden. Vor seinem Tod wurde er grausam gefoltert. Zeigleich wird Vera Gemini (Privatdetektivin) beauftragt einen bestimmten Mann zu finden. Schnell findet sie eine Spur zu dem Folter-Mord. Ist ihr gesuchter Mann der Mörder? Alle Spuren führen nach Kuwait ins Jahr 1991... Bereits vor einigen Jahren habe ich die Verfilmung dieses Romans gesehen. Über den Film war ich damals sehr begeistert und über das Buch bin ich es auch! Von vorne bis hinten spannend, auch bei über 500 Seiten kommt keine Langeweile auf. Sicher nicht der letzte Schätzing, den ich gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wirklich gelungen!!!
von DimX aus Germersheim am 11.11.2011

Mal wieder habe ich mir Lesestoff von Schätzing besorgt und wieder einmal wurde ich nicht enttäuscht, Spannung pur und interessante Fakten. Einfach nur Lesenswert;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung von Anfang bis Ende
von Manuela Guba aus Krems am 20.01.2010

Schätzing schafft es die ganzen 530 Seiten den Spannungsbogen aufrecht zu halten. Vera Gemini, Privatdetektivin, wird von einem Klienten beauftragt, seinen seit dem ersten Golfkrieg verschollenen Kameraden aufzutreiben. Die Ergebnisse überschlagen sich, als sich der Verdacht erhärtet, dass der Mord am einem Gemüsehändler in Köln etwas mit der... Schätzing schafft es die ganzen 530 Seiten den Spannungsbogen aufrecht zu halten. Vera Gemini, Privatdetektivin, wird von einem Klienten beauftragt, seinen seit dem ersten Golfkrieg verschollenen Kameraden aufzutreiben. Die Ergebnisse überschlagen sich, als sich der Verdacht erhärtet, dass der Mord am einem Gemüsehändler in Köln etwas mit der Sache zu tun hat. Was geschah damals in Kuwait, dass Menschen dafür mitten in Deutschland getötet werden? Äusserst klug und unheimlich spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erster
von Levivan aus Wuppertal am 24.02.2009

Dies war mein erstes Buch von Frank Schätzing. Ich weiss nicht, ob mir dieses Buch jemals gekauft hätte, wenn ich es nicht von meiner Mutter zu Weihnachten geschenkt bekommen hätte. Danke Mutti. ;) Ich kenne mich zwar in Köln nicht sehr gut aus und war auch höchstens erst 2 mal... Dies war mein erstes Buch von Frank Schätzing. Ich weiss nicht, ob mir dieses Buch jemals gekauft hätte, wenn ich es nicht von meiner Mutter zu Weihnachten geschenkt bekommen hätte. Danke Mutti. ;) Ich kenne mich zwar in Köln nicht sehr gut aus und war auch höchstens erst 2 mal dort, aber trotzdem hat mich das Buch gleich gefesselt und mir ein Gefühl von Ortskenntnis vermittelt. Vera Gemini kommt zwar anfangs etwas verschroben rüber, aber nach dem ersten Viertel hat mich ihre Figur sehr gereizt. Die Geschichte ist spannend erzählt auch wenn man schon ziemlich bald weiss wer hinter allem zu stecken scheint. Weitergelesen habe ich trotzdem, weil mich die restlichen Umstände sehr interessiert haben. Ausserdem habe ich seit diesem Buch das Verlangen, unbedingt mal im Maritim einzuchecken *grins*

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Verwirrend spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rostock am 09.01.2008

Der Urlaub hatte noch gut einen langen Tag und ich kein Buch mehr. Da fiel mir "Die dunkle Seite" in die Hand - und ich konnte es auch nicht mehr aus derselbigen legen. Die Geschichte scheint erst klar zu sein, um dann überraschende Wendungen zu nehmen und so immer... Der Urlaub hatte noch gut einen langen Tag und ich kein Buch mehr. Da fiel mir "Die dunkle Seite" in die Hand - und ich konnte es auch nicht mehr aus derselbigen legen. Die Geschichte scheint erst klar zu sein, um dann überraschende Wendungen zu nehmen und so immer wieder neue Aspekte zu offerieren. Das Buch empfand ich trotz relativ schneller Kenntnis des Täters als sehr spannend und fesselnd, da der Schreibstil einzigartig ist .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super spannend, klasse durchdacht, sehr intelligent...
von Christoph Berger am 29.07.2007

Schon die ersten 50 Seiten des Buches begannen mich sofort zu fesseln. Normalerweise lese ich an einem Buch sehr lang, hier war dem nicht so. 3 Tage (zumindest für mich wenig) und ich war durch. In diesem Buch steckt jede Menge Spannung, Überraschung und meiner Ansicht nach auch jede... Schon die ersten 50 Seiten des Buches begannen mich sofort zu fesseln. Normalerweise lese ich an einem Buch sehr lang, hier war dem nicht so. 3 Tage (zumindest für mich wenig) und ich war durch. In diesem Buch steckt jede Menge Spannung, Überraschung und meiner Ansicht nach auch jede Menge Intelligenz. Ein verdammt guter Krimi! Sehr zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
....Sehr gelungen!
von S. Landgraf am 03.05.2007

Ich habe auch "Den Schwarm" gelesen. Im Vergleuch beider Bücher würde ich dieses auf jeden Fall vorziehen. Frank Schätzing hat es in diesem Buch geschaft die Spannung komplett durchzuhalten. Es fällt wirklich schwer das Buch aus der Hand zu legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Top Empfehlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 27.04.2007

Das Buch ist absolut empfehlenswert für denjenigen,der nach feierabend einfach entspannen möchte und das bei jeder menge action! das buch stellt keine hohen anforderungen an den leser, vielmehr ist es einfach nur ein leichter genuss, aber dieser ist wörtlich zu nehmen.Die einfachheit ist fesselnd und dazu auch noch ein... Das Buch ist absolut empfehlenswert für denjenigen,der nach feierabend einfach entspannen möchte und das bei jeder menge action! das buch stellt keine hohen anforderungen an den leser, vielmehr ist es einfach nur ein leichter genuss, aber dieser ist wörtlich zu nehmen.Die einfachheit ist fesselnd und dazu auch noch ein nicht alltägliches thema,in kombination mit interessanten persönlichkeiten! Endurteil: spannend und ein echtes,lockeres vergnügen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die dunkle Seite in Jedem von uns....
von Marion Olßon aus Reutlingen am 25.11.2012

Als ein scheinbar unbescholtener Geschäftsmann einem grausamen Verbrechen zum Opfer fällt, stehen Polizei und Angehörige vor einem Rätsel. Warum wurde gerade dieser Mann von einem scheinbar Verrückten als Verbrechensopfer ausgewählt? Dass hinter der Tat eine gewisse Logik steht, stellt eine Kölner Privatdetektivin schnell fest. Sie recherchiert und kommt einem... Als ein scheinbar unbescholtener Geschäftsmann einem grausamen Verbrechen zum Opfer fällt, stehen Polizei und Angehörige vor einem Rätsel. Warum wurde gerade dieser Mann von einem scheinbar Verrückten als Verbrechensopfer ausgewählt? Dass hinter der Tat eine gewisse Logik steht, stellt eine Kölner Privatdetektivin schnell fest. Sie recherchiert und kommt einem unglaublichen Vorgang auf die Spur. Eine Spur ,die weit in die 1990iger Jahre hineinreicht und , die aufzeigt, das der Golfkrieg bei mehr als Einem die dunkle Seite zum Vorschein gebracht hat .Sie deckt ein Geheimnis auf, das so mancher lieber niemals gelüftet haben wollte. Spannend und temporeich geschrieben, ein Blick hinter die Kulissen des Heldentums im Golfkrieg. Aufwühlend und packend geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 23.11.2009

Schätzing schafft es erneut den Leser in den Bann zu ziehen und ihn bis zum Ende miträtseln zu lassen ob des Ausgangs der Geschichte. Wieder einmal eine faszinierende Story, die mit gut recherchierten Hintergrundinfos gespickt ist!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gute Story, spannend geschrieben.
von leymich am 29.02.2008

Mein erstes Buch von Schätzing, sicher nicht das letzte. Alles in allem eine überzeugende Story.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
3,5 Sterne!!! Gutes Buch, spannend, durchdacht
von einer Kundin/einem Kunden aus Witten am 24.05.2007

Ich vergebe mal "nur" 3,5 Sterne weil für 4 reicht es wie ich finde nicht.... und 3 wäre dann doch zu wenig. Es ist ein Buch welches eine sehr spannende Geschichte erzählt aber mir die Charaktere doch ein bisschen blass erscheinen läßt. Zum Ende hin fand ich es richtig... Ich vergebe mal "nur" 3,5 Sterne weil für 4 reicht es wie ich finde nicht.... und 3 wäre dann doch zu wenig. Es ist ein Buch welches eine sehr spannende Geschichte erzählt aber mir die Charaktere doch ein bisschen blass erscheinen läßt. Zum Ende hin fand ich es richtig gelungen die Spannung und Dramatik sowie die Wendung treiben es auf die Spitze.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 29.10.2006

Ein kurzweiliges Buch das sich schön lesen läßt. Spannende Geschichte und schön geschrieben. Eben ein echter Schätzing.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
3 Sterne +
von einer Kundin/einem Kunden am 17.09.2007

Ideenreich, auch spannend, mit Liebe zum Detail. 1 Sternchen muss ich leider für mich persönlich in Abzug bringen, da kurz nach Seite 200 schon klar war (nimmt man die Aussage der Kurzbeschreibung mit hinzu: "Der Mörder ist ihr tödlich nahe gekommen") wer der Täter ist. Man liest weiter, weil... Ideenreich, auch spannend, mit Liebe zum Detail. 1 Sternchen muss ich leider für mich persönlich in Abzug bringen, da kurz nach Seite 200 schon klar war (nimmt man die Aussage der Kurzbeschreibung mit hinzu: "Der Mörder ist ihr tödlich nahe gekommen") wer der Täter ist. Man liest weiter, weil man doch wissen möchte wie es (die Liebesbeziehung ua) endet, aber die echte Spannung war für mich in der Buchmitte abgebaut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Richtig Spannend
von Anne aus Niederwerth am 29.07.2007

Das Buch fesselt wirklich total. Man kann es nicht mehr aus der Hand legen. Erleben Sie, wie die sportliche Detektivin langsam allem auf die Spur kommt. Und auch für die Frauen entsteht eine kleine wenn auch kurze Liebesgeschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Einfach klasse!
von Katrin aus Aachen am 23.03.2007

Ein Schätzing, den man lesen muss. Das Buch ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Flüssig geschrieben - wie immer - und mal wieder ein atemberaubendes Thema. Super! Kaufen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2

Wird oft zusammen gekauft

Die dunkle Seite

Die dunkle Seite

von Frank Schätzing

(20)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Breaking News

Breaking News

von Frank Schätzing

(2)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale