orellfuessli.ch

Die dunkle Straße

Ein bewegender Roman über das Leben der einfachen Menschen im China von heute.
Weit entfernt vom chinesischen Wirtschaftswunder und den hellen Lichtern von Peking und Shanghai liegt ein riesiges ländliches Hinterland, das die brachialen Folgen von Industrialisierung und Ökonomisierung zu tragen hat.
Dort leben die Bäuerin Meili und ihr Mann Kongzi, ein Nachkomme von Konfuzius in der sechsundsiebzigsten Generation. Die beiden wollen neben ihrem ersten Kind, einem Mädchen, einen Sohn, um das Erbe fortzusetzen. Da Ihnen die Behörden, die für alle die Ein-Kind-Ehe vorschreiben, mit Zwangssterilisation drohen, fliehen sie. Auf dem Jangtse, einem letzten Hort staatlicher Unorganisiertheit und mithin gewisser Freiheiten, führen sie ein illegales Tagelöhner- und Flussnomadenleben. Jahrelang schlagen sie sich auf vergifteten Gewässern und in ruinierten Landschaften durch, bevor sie schliesslich auf einem Müllplatz für die Ausschlachtung westlichen Elektronikschrotts landen ...
Bei Ma Jian stehen die einfachen Menschen im Vordergrund und ihre dramatischen Schicksale im Zuge eines gewaltigen politischen Umbruchs. Sein erschütternder Roman über ihr Leben ist Geschichte von unten; es ist auch die Geschichte des Jangtse, seiner ökologischen Krisen durch Staudammbau und Begradigung; es ist die Geschichte der chinesischen Industrialisierung und des Preises, den die Menschen dafür zu zahlen haben - ein ungeschminktes, schockierendes Porträt von China im Wandel.
Rezension
Ma Jians jüngster Roman «Die dunkle Strasse» ist ein ganz grosser Wurf. Es ist nicht nur ein überbordender, spannender Roman, sondern ein politisches Statement.
Portrait
Ma Jian, geboren 1953 in Quingdao, lebte als Schriftsteller und Maler in Peking, später in Hongkong, seit 1999 im Londoner Exil. Einige seiner Werke waren unter dem Verdacht der "geistigen Verschmutzung" in China verboten. Zuletzt erschien sein Roman "Peking Koma", ein kritisches Porträt der chinesischen Gesellschaft von der Kulturrevolution bis heute.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 496, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783644049710
Verlag Rowohlt E-Book
eBook (ePUB)
Fr. 24.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 24.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42907763
    Am grünen Rand der Welt
    von Thomas Hardy
    eBook
    Fr. 7.90
  • 43280438
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (3)
    eBook
    Fr. 21.50
  • 42655242
    Tod in Hollywood
    von Evelyn Waugh
    eBook
    Fr. 22.50
  • 42378856
    Armut ist ein brennend Hemd
    von Annegret Held
    eBook
    Fr. 20.00
  • 42465130
    Du hättest es wissen können
    von Jean Hanff Korelitz
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (19)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 47746089
    Wollsockenwinterknistern
    von Karin Lindberg
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (3)
    eBook
    Fr. 6.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die dunkle Straße

Die dunkle Straße

von Ma Jian

eBook
Fr. 24.00
+
=
Die Manns

Die Manns

von Tilmann Lahme

eBook
Fr. 25.50
+
=

für

Fr. 49.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen