orellfuessli.ch

Die dunklen Wasser von Venedig

Roman

Im Canal Grande treibt die Leiche des Mannequins Flavia Brollo. Contessa da Capo-Zendrini ahnt Schlimmes: Flavia hatte vor ihrem Tod behauptet, Mitglied der gräflichen Familie zu sein. Um einen Skandal zu vermeiden, bittet sie Urbino, ihren Freund und Detektiv aus Leidenschaft, diskrete Ermittlungen anzustellen.
Die Nachforschungen führen Urbino mitten hinein in Venedigs schillernde Künstlergemeinde – und in einen Sumpf von Intrigen und obskuren Geschäften. Doch erst als er im Palazzo Guggenheim vor seinem Lieblingsgemälde steht – Salvador Dalís «Geburt der flüssigen Wünsche» –, kommt ihm die entscheidende Eingebung ...
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Portrait
Edward Sklepowich, geb. 1943, studierte Literatur und Kunstgeschichte in New York.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 316, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783105603833
Verlag Fischer Digital
eBook
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die dunklen Wasser von Venedig

Die dunklen Wasser von Venedig

von Edward Sklepowich

eBook
Fr. 5.50
+
=
In Venedig weint man nicht

In Venedig weint man nicht

von Edward Sklepowich

eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 10.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen