orellfuessli.ch

Die eine Bibel und die vielen Kirchen

Die Heilige Schrift im ökumenischen Verständnis

Mit dem Reformationsjubiläum 2017 rückt die Bibel und deren Verständnis in den verschiedenen christlichen Kirchen in das Zentrum der Aufmerksamkeit. Christoph Böttigheimer legt eine gross angelegte theologische Bibeltheorie vor, die in ökumenischer Absicht grundlegende hermeneutische, theologische und exegetische Fragen behandelt. Seine Überlegungen sind für den weiteren ökumenischen Dialog von grosser Bedeutung und ein wichtiges Hilfsmittel zur Vorbereitung auf das Jubiläum.
Portrait
Christoph Böttigheimer, geb. 1960, Dr. theol., seit 2002 Professor für Fundamentaltheologie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt; zahlreiche Publikationen zu fundamentaltheologischen, ökumenischen und kirchenpolitischen Fragestellungen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 392, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783451809590
Verlag Verlag Herder
eBook
Fr. 25.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 25.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die eine Bibel und die vielen Kirchen

Die eine Bibel und die vielen Kirchen

von Christoph Böttigheimer

eBook
Fr. 25.90
+
=
Eine kurze Geschichte der Menschheit

Eine kurze Geschichte der Menschheit

von Yuval Noah Harari

(14)
eBook
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 39.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen