orellfuessli.ch

Die Elenden / Les Misérables

Roman in fünf Teilen

(1)
Nach neunzehn Jahren Haft kehrt Jean Valjean nach Frankreich zurück. Ein freundlicher Bischof nimmt ihn auf und hält sogar noch zu ihm, als er selbst von ihm bestohlen wird. Dankbar beschliesst Valjean, nunmehr anständig zu leben. Er verschafft sich eine neue Identität, wird reich und unterstützt Arme und Entrechtete. Alles setzt er daran, die todkranke Arbeiterin Fantine und ihre kleine Tochter Cosette zu retten. Da holt ihn seine Vergangenheit ein. - 'Die Elenden' ist unter dem Originaltitel 'Les Misérables' auch als Film und Musical sehr bekannt. Victor Hugo hat sein leidenschaftliches Plädoyer für Humanität in ein gewaltiges Epos gefasst.
Portrait
Victor Hugo (1802-1885), der grosse Literat der französischen Hochromantik, musste 1851 Frankreich verlassen und lebte bis 1870 in Belgien, Jersey und Guernsey. Die Jahre im Exil wurden zu seiner literarisch fruchtbarsten Zeit.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1344
Erscheinungsdatum 15.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7306-0042-9
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 210/136/68 mm
Gewicht 989
Originaltitel Les Misérables
Verkaufsrang 1.742
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 13.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 13.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2826379
    Die Elenden
    von Victor Hugo
    (2)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 2976689
    Les Miserables. Die Elenden
    von Victor Hugo
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 33788038
    Les Misérables / Die Elenden
    von Victor Hugo
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30595680
    Oliver Twist (Roman)
    von Charles Dickens
    Buch
    Fr. 6.40
  • 35352964
    Die Elenden
    von Victor Hugo
    Buch
    Fr. 68.00
  • 37630281
    Der Glöckner von Notre-Dame (Roman)
    von Victor Hugo
    Buch
    Fr. 10.90
  • 26240723
    Die drei Musketiere
    von Alexandre Dumas
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 14305802
    Der Idiot
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    (1)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 40681480
    Sonnenaufgang über New York
    von Ruthie Knox
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45242564
    Die Elenden
    von Victor Hugo
    Buch
    Fr. 68.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

"Die Elenden"
von einer Kundin/einem Kunden am 21.11.2014

Jean Valjean ist ein zerlumpter Bursche im Teenageralter, als er, um seine Familie ernähren zu können, dem Bäcker einen Laib Brot stiehlt. Er wird erwischt und wandert ins Zuchthaus - für 20 Jahre, da sich sein Strafmaß mit jedem Ausbruchsversuch verlängert. Ganz besonders kritisch beäugt wird der gutmütige, aber... Jean Valjean ist ein zerlumpter Bursche im Teenageralter, als er, um seine Familie ernähren zu können, dem Bäcker einen Laib Brot stiehlt. Er wird erwischt und wandert ins Zuchthaus - für 20 Jahre, da sich sein Strafmaß mit jedem Ausbruchsversuch verlängert. Ganz besonders kritisch beäugt wird der gutmütige, aber ausbruchswillige Insasse von Aufseher Javert. Als Valjean schließlich entlassen wird, hat er eine Begegnung mit einem überaus gütigen Bischof, der ihm die Augen öffnet: Valjean will ein guter Mensch sein und den Armen und Entrechteten Gutes tun. Doch Javert, nun ein Polizist, hat sich verbissen an seine Fersen geheftet und versucht, dem unter falschem Namen lebenden Valjean, inzwischen Bürgermeister und Fabrikbesitzer, etwas anzuhängen. Ein Epos von Weltrang, das in einem Atemzug zu nennen ist mit Klassikern wie dem "Grafen von Monte Christo", "Robinson Crusoe" oder "Don Quichotte". So fesselnd, so berührend, so kunstvoll verwoben sind die verschiedenen Handlungsstränge um Jean Valjean, sein Mündel Cosette, deren Mutter Fantine, den unbarmherzigen Javert, die schurkischen Thénardiers, den flammenden Marius, den menschenfreundlichen Bischof Myriel - ein Roman, den man gelesen haben muss. Ich könnte ihn noch 3 Seiten lang anpreisen, aber grau ist alle Theorie: Lesen Sie "Die Elenden" und Sie finden ein Buch, das niemanden kalt lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Klassiker aus Frankreich. Das Unrecht und das harte Leben der Ärmsten der Armen in Frankreich Anfang des 19. Jahrhunderts in einer klaren und harten Sprache erzählt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Nicht nur Pflichtlektüre
von Andreas aus Schwarzach b. Nabburg am 07.04.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Man/Frau sollte sich allerdings bemühen, den Text zu lesen. Ich bin der Meinung, diese Geschichte verdient es. Nun, ist es kein leichter Stoff. Am Anfang ist es etwas anstrengend zu genießen, aber das legt sich zügig. Ich schwöre, nach spätestens fünf Absätzen setzt der Lesegenuss ein. Ehrlich, ich... Man/Frau sollte sich allerdings bemühen, den Text zu lesen. Ich bin der Meinung, diese Geschichte verdient es. Nun, ist es kein leichter Stoff. Am Anfang ist es etwas anstrengend zu genießen, aber das legt sich zügig. Ich schwöre, nach spätestens fünf Absätzen setzt der Lesegenuss ein. Ehrlich, ich liebe Ebooks. Jetzt brauche ich nur noch die Zeit alles zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dieses epochale Meisterwerk hat viele Themen; Menschlichkeit, Klassenunterschiede, französische Revolution und die Liebe. Es ist voller Weisheit, Handlung und literarischem Können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gute (aber dennoch um 300 Seiten gekürzte) Fassung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 24.02.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich kann M. Dupré nur zustimmen, jedoch stimmt die Aussage mit "ungekürzter" Fassung NICHT ganz. Die Manesse-Ausgabe ist (hingegen der Taschenbuchausgabe) fast vollständig, jedoch wurden ca. 300 Seiten zur Originalausgabe gekürzt. Sollte man somit wirklich die Gesamtausgabe suchen, ist man bei der Ausgabe vom Bibliographisches Institut Mannheim (1796 Seiten inkl Nachwort)... Ich kann M. Dupré nur zustimmen, jedoch stimmt die Aussage mit "ungekürzter" Fassung NICHT ganz. Die Manesse-Ausgabe ist (hingegen der Taschenbuchausgabe) fast vollständig, jedoch wurden ca. 300 Seiten zur Originalausgabe gekürzt. Sollte man somit wirklich die Gesamtausgabe suchen, ist man bei der Ausgabe vom Bibliographisches Institut Mannheim (1796 Seiten inkl Nachwort) richtig

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Elenden / Les Misérables

Die Elenden / Les Misérables

von Victor Hugo

(1)
Buch
Fr. 13.40
+
=
Les Misérables

Les Misérables

(14)
Film
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 30.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale