orellfuessli.ch

Die "Ereignismeldung UdSSR" 1941

Dokumente der Einsatzgruppen in der Sowjetunion. Band 1

Bereits einen Tag nach Beginn des ›Unternehmens Barbarossa‹ setzen die ›Ereignismeldungen UdSSR‹ ein, die fast täglich im Reichssicherheitshauptamt zusammengestellten Berichte über die Tätigkeit der Einsatzgruppen in der Sowjetunion. Sie sind die bedeutendste durchlaufende Quellengruppe zum Ostkrieg und zugleich Dokumente des Grauens. Auf fast 4500 Schreibmaschinenseiten ist minutiös festgehalten, wer, wann, wo und auf wessen Befehl hin welche Vergeltungsaktionen durchführte, Partisanen tötete oder Juden und Kommunisten in Massenexekutionen erschoss. So ist etwa die Dokumentengrundlage für das Massaker von Babij Jar, der grössten Mordaktion im Jahr 1941, hier zu finden: Im September 1941 fielen den Einsatzgruppen der Sicherheitspolizei und des Sicherheitsdienstes in der Schlucht bei Kiew mehr als 33000 Juden zum Opfer. Auf der Grundlage der Forschungen eines hochkarätigen Spezialistenteams ediert und kommentiert der Band erstmals sämtliche Ereignismeldungen des Jahres 1941, versehen mit einer Einführung, Literaturverzeichnis, Verzeichnissen der Dienststellen und Einheiten etc. Jeder, der sich mit dem Ostkrieg, mit dem Holocaust und den NS-Verbrechen beschäftigt, ist auf diese Dokumente angewiesen.
Portrait
Klaus-Michael Mallmann, geb. 1948, ist wissenschaftlicher Leiter der Forschungsstelle Ludwigsburg und Professor für Neuere Geschichte an der Universität Stuttgart. Jürgen Matthäus, geb. 1959, ist Leiter der Forschungsabteilung am United States Holocaust Memorial Museum in Washington. Andrej Angrick, geb. 1962, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur. Martin Cüppers, geb. 1966, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsstelle Ludwigsburg der Universität Stuttgart.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Herausgeber Andrej Angrick, Martin Cüppers, Jürgen Matthäus, Klaus-Michael Mallmann
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 927, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783534720606
Verlag WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)
eBook
Fr. 52.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 52.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38582698
    Deutsche Besatzungsherrschaft in der UdSSR 1941–45
    eBook
    Fr. 51.90
  • 40400673
    Übungsbuch Logistik
    von Christian G. Janker
    eBook
    Fr. 14.90
  • 32070749
    Fragen und Antworten zur Kardiologie
    eBook
    Fr. 47.90
  • 25417413
    Medien machen Marken
    von Martin Andree
    eBook
    Fr. 21.90
  • 31557264
    Philosophisch-theologische Streitsachen
    eBook
    Fr. 52.90
  • 31247407
    Internationale Gerechtigkeit
    eBook
    Fr. 51.90
  • 31253242
    Hermeneutische Ethik
    von Bernhard Irrgang
    eBook
    Fr. 51.90
  • 45352087
    Keine Zeit für Arschlöcher!
    von Horst Lichter
    (10)
    eBook
    Fr. 20.90
  • 45395264
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    eBook
    Fr. 23.90
  • 32430559
    Schnelles Denken, langsames Denken
    von Daniel Kahneman
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die "Ereignismeldung UdSSR" 1941

Die "Ereignismeldung UdSSR" 1941

eBook
Fr. 52.90
+
=
Eine kurze Geschichte der Menschheit

Eine kurze Geschichte der Menschheit

von Yuval Noah Harari

(14)
eBook
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 66.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen