orellfuessli.ch

Die erste Person

Über die Grammatik der Liebe und die Abgründe der Realität


Der Alltag steckt voller verblüffender Geschichten – wenn Ali Smith sie erzählt. Hier reden, denken und lieben hellwache Frauen, sie lassen sich auf Nähe ein und nehmen die Sprache beim Wort. Die Grenzen zwischen Realität und Phantasie verschwimmen, und immer neue Welten tun sich auf.


Eine zufällig im Café aufgeschnappte Bemerkung über das Wesen der Nymphe lässt eine Frau namens Ali nicht mehr los. Sie telefoniert mit ihrer kranken Freundin, und während die beiden ihren Assoziationen über Ovid und die alten Griechen freien Lauf lassen, entsteht die Geschichte einer innigen Freundschaft. Oder ein Tag im Leben von zwei Frauen, die sich lieben: Frühstück im Garten vor der Tür, zärtliche, beschwingte, witzige, literarisch verspielte Dialoge, Geschichten, die sie sich gegenseitig erzählen – darüber, wie sie sich kennengelernt haben, wie sie den Augenblick empfinden, wie sie das Du der anderen, das Ich von sich selbst wahrnehmen. Eine wunderschöne, leichte, lakonisch erzählte und doch tiefe Liebesgeschichte, die das Jetzt feiert. Eine andere Geschichte erzählt amüsant-intelligent von einer heimlichen Liebesbeziehung, die dem Ende zugeht, und davon, was dieses Paar mit Beethovens Oper »Fidelio« und Gershwins Musical »Porgy and Bess« gemein hat. Raffiniert, verspielt, mit einer unbändigen Sprachlust öffnet die preisgekrönte schottische Autorin in ihren Erzählungen Räume, in denen man sich gern verliert.


Rezension
„Eine übermütige und witzige Virtuosin des Erzählens.“
Portrait
Ali Smith wurde 1962 in Inverness in Schottland geboren und lebt in Cambridge. Sie hat mehrere Romane und Erzählbände veröffentlicht und zahlreiche Preise erhalten. Sie ist Mitglied der Royal Society of Literature und wurde 2015 zum Commander of the Order of the British Empire ernannt. Ihr letzter Roman „Beides sein“ wurde 2014 ausgezeichnet mit dem Costa Novel Award, dem Saltire Society Literary Book of the Year Award, dem Goldsmiths Prize und 2015 mit dem Baileys Women’s Prize for Fiction.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 176, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641199678
Verlag Luchterhand Literaturverlag
eBook (ePUB)
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 8.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45345230
    Driven. Die Lovestory von Rylee und Colton
    von K. Bromberg
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44807875
    Die Zufällige
    von Ali Smith
    eBook
    Fr. 8.90
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (20)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 47746089
    Wollsockenwinterknistern
    von Karin Lindberg
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (3)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44872454
    Crossfire. Vollendung
    von Sylvia Day
    (7)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die erste Person

Die erste Person

von Ali Smith

eBook
Fr. 8.90
+
=
Des Kobolds Handbuch des Brettspieldesigns

Des Kobolds Handbuch des Brettspieldesigns

eBook
Fr. 9.00
+
=

für

Fr. 17.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen